dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Naturnaher Aktivurlaub in Ostfrankreich auf Camping Les Plages de l’Ain

Nur 20 bis 30 Autominuten von Lyon und fünf Minuten von der A42 erreicht ihr den Campingpark Les Plages de l’Ain. Besonderes Merkmal des Campingplatzes in St. Maurice de Gourdans sind die weitläufigen Kieselstrände am Fluss Ain. Sonnenanbeter fühlen sich hier ebenso wohl wie Badegäste oder Kescher-Fans. Petrijünger fangen hier so manch kapitalen Hecht oder eine Forelle, die abends auf dem Grill brutzeln kann.

Ihr könnt auch ein Kanu oder Kajak mieten, um die meist sanfte Strömung des Ain hinabzugleiten. Wer sich am liebsten in einem der beiden Swimming-Pools des Campingplatzes erfrischen möchte – sie haben von Juni bis August geöffnet.

Übernachtet auf großzügig angelegten Stellplätzen oder in fertig aufgestellten Mietunterkünften

Die Standplätze haben meist einen Rasenuntergrund und sind oft von Bäumen, Hecken oder Blumen umrahmt. Manche grenzen direkt an eine Pferdewiese. Möchtet ihr auf dem vier Hektar großen Naturgelände ohne eigene Ausrüstung campen? Ebenfalls naturnah, aber mit dem Komfort richtiger Betten (und je nach Unterkunftstyp auch mit einem eigenen Badezimmer)? Dann mietet ein klimatisiertes Cottage. Die Stellplätze und Luxusunterkünfte könnt ihr bequem online buchen.

Les Plages de l'Ain_Accès direct à la rivière d'Ain et ses splendides plages sauvages

Ein buntes Programm für verschiedene Altersgruppen

Die Kids freuen sich zum Beispiel auf Ponyreiten oder einen Besuch auf dem Kinderbauernhof. Einen kleinen Sportparcours gibt es ebenfalls. Die Großen halten sich bei Aquagym oder beim Beach Soccer Turnier fit. Auch actionreiche Lasergames, ein entspannter Wettstreit beim Boule oder kreative Holzmalerei gehören zum Angebot.

Nach einem aktiven Tag gut essen und trinken

Küchenchef Patrick Barontini und sein Team verwöhnen euch mit kulinarischen Leckerbissen im Platzrestaurant. Es ist im Juni, Juli und im August geöffnet. An manchen Abenden sorgen Live-Musiker für Stimmung. Auch gemütliche Barbecue-Abende und große Muschelteller gehören zum Angebot.

Les Plages de l'Ain_Un grand bassin et pataugeoire baignés de soleil

Passende Ausflugsziele für jeden Geschmack

Möchtet ihr die Fledermäuse in den Grotten von La Balme besuchen – oder Naturerlebnis mit Nervenkitzel verbinden? Zum Beispiel gut gesichert am Seil zwischen steilen Felsen, beim Canyoning über den Flüssen Tréfond oder Pernaz. Kultur- und Mittelalterfans besuchen die imposante, spätgotische Abtei von Brou oder schlendern durch den historischen Ortskern von Crémieu. An den überdachten Marktständen könnt ihr frische Genüsse von regionalen Produzenten erstehen.

Nur zehn Autominuten fahrt ihr nach Pérouges, das malerisch auf einer Anhöhe liegt. Wegen der mittelalterlichen Straßen sowie den Fachwerkhäusern rund um Kirche und Lindenplatz wird Pérouges zu den schönsten Dörfern Frankreichs gezählt. Kein Wunder, dass Pérouges als Drehort der „Drei Musketiere“ auserkoren wurde.

Weinproben im Bugey und Cerdon oder ein Ausflug nach Lyon?

Einen Bummel durch die Altstadtgassen von Vieux Lyon könnt ihr mit einer Schifffahrt auf der Saône kombinieren. Die Kathedrale Notre Dame, das Museum der Schönen Künste und das galloromanische Amphitheater Trois Gaules zählen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Lyons. Ein Erlebnis für große und kleine Tierfreunde ist der Vogelpark in Villars-des-Dombes. Über 3.000 gefiederte Prachtexemplare fühlen sich in dem 35 Hektar großen Park wohl. Bei den Flugschauen könnt ihr Greife bei ihren spektakulären Flugmanövern beobachten.

Rutschen, Wildwasser- und Achterbahn fahren oder Freifall-Abenteuer erleben – das ist im Funpark Walibi Rhône-Alpes in Les Avenières angesagt. Radtouren am Fluss führen auf den häufig autofreien Fahrrad- und Wanderwegen wie der Via-Rhôna entlang.

Kommentar schreiben


 

biuquote
Loading