dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Weiterer Tipp für Westfrankreich: Camping De La Côte d'Argent

Nach dem wir letztens einen Campingplatz im Westen Frankreichs nahe Bordeaux vorgestellt haben, wurden wir auf einen weiteren in Gironde aufmerksam gemacht, der sehr gut sein soll. Wir haben daher recherchiert und alleine die Bewertungen auf Camping.Info zeigen, da ist was Wahres dran!

Ein großes Camping-Areal in einem schattenspendenden Kiefernwald direkt am Strand erwartet die Camper am La Côte d'Argent. An der Rezeption wird unter anderem Deutsch gesprochen, die Stellplätze sind groß und es gibt ein umfangreiches Freizeitangebot. Am Campingplatz sowie beim Strand befinden sich Restaurants, Lebensmittelmärkte und Boutiquen. Wer in den lokalen Shops nicht das Benötigte findet, der kann in die umliegenden Orte fahren. Hier ist der Weg in das Weinbaugebiet „Haut-Médoc“ sicher nicht verkehrt. In den 29 Gemeinden die zu diesem Gebiet gehören kann direkt vor Ort schmackhafter Rotwein verkostet und gekauft werden. Die Landschaft in dieser Gegend ist perfekt für Radtouren, die sich auch gut mit kulinarischen Entdeckungen verknüpfen lassen. Die gesamte Region rund um Bordeaux ist bekannt für ihre genussvolle Küche. Der Weinbau und die Fischerei tragen dazu ihren Anteil bei. Die Umgebung des Campingplatzes im Ort Hourtin Plage ist tatsächlich eine Empfehlung wert.

Poollandschaft

Ein genauerer Blick auf den Camping De La Côte d'Argent lohnt sich ebenso. Hier mangelt es nicht an Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie. Natürlich darf hier ein gigantischer Wasserpark nicht fehlen. Bei 5.000 qm Poollandschaft mit 4 Becken, 9 Rutschen, ein Piratenschiff und anderen Wasserspielen kommt vor allem bei Kindern Freude auf. Am Strand gibt es eine bewachte Badezone. Von den Sanddünen aus hat man einen tollen Blick auf das Gesehen im Meer. Auch bei Ebbe ist der Strand interessant. Dieser bietet dann nämlich viel zu entdecken und so etwas wie natürliche Badewannen. Dass man hier auch Angeln, Wind- und Kitesurfen kann, muss eigentlich nicht extra erwähnt werden.

StrandamAtlantik

Wir haben auch ein Video gefunden, wo sich jeder nochmals selbst ein Bild vom Campingplatz machen kann. Dieses ist hier zu finden: https://www.youtube.com/watch?v=lUsAe3KSJD0

Welche der Campingplätze in dieser Gegend der Beste ist, das muss im Endeffekt jeder für sich herausfinden. Vielleicht ja bei einer Rundreise, die in den Westen Frankreichs geht!

Kommentare

Kommentar schreiben


 

biuquote
Loading