dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Natur, Komfort und (Freikörper-)Kultur genießen – auf Camping La Genèse in der Ardèche

Den idyllisch am Flusslauf der Cèze gelegenen FKK-Campingpark La Genèse erreichen Sie am grünen Rand des kleinen Ortes Méjannes Le Clap. Gepflegte Stellplätze auf Gras und Sand, aufgelockert mit vielen Hecken und Bäumen, erwarten Sie. Auch komfortable Mietunterkünfte stehen zur Auswahl.

An den kiesigen Flussstränden können Sie sich auf eigene Gefahr sonnen, baden oder mit Ihren Kinder spielen. Unbeschwerten Badespaß bietet die Poolanlage mit Kinderbereich für 0- bis 4-Jährige und mit einer separaten Wasserrutsche für große Kids und ihre Eltern. Im Juli und August ist zudem ein Bademeister vor Ort.

Möchten Sie Körper und Seele etwas besonders Gutes tun? Schwitzen Sie in der Sauna den Alltagsstress aus, oder buchen Sie eine Reiki-Anwendung. Diese japanische Heilkunst unterstützt die natürlichen Abwehrkräfte sowie die physische und mentale Gesundheit. Zudem können Sie vor Ort aus Beauty-Behandlungen, Maniküre und klassische Massagen wählen.

Camping La Genèse

Wer ohne Textilien in der mildwarmen Luft Südfrankreichs aktiv sein möchte, findet auf Camping La Genèse ebenfalls eine große Auswahl: Ballsport, Angeln, Tennis, Tischtennis, Volleyball oder Pétanque (Boule) – oder sogar Bogenschießen! Auch Kanutouren und Wanderungen sind möglich. Im Juli und August bietet der Kinderclub für kleine Gäste ab 4 Jahren kreativen Spiel- und Bastelspaß: vormittags von 10 Uhr bis 12:15 Uhr und am Nachmittag von 15:30 bis 18 Uhr. Die ganze Saison über steht der Spielplatz zum Erobern und Toben bereit: Die Kleinen freuen sich auf die Rutsche, das kleine Karussell „Ring des Saturn“, auf Kletterwand und Trampolin. Für die Gäste im Teenageralter werden in der Hochsaison ebenfalls altersgerechte Aktivitäten angeboten.

Bei Ausflügen entdecken Sie die touristischen Highlights der Region – wie prähistorische Höhlenmalereien oder das Wahrzeichen der Ardèche, die Natursteinbrücke Vallon Pont d’Arc. Wer gerne bummeln geht, kann die zahlreichen lokalen Märkte besuchen. Zum Beispiel an Montagvormittagen in Méjannes oder Dienstag vormittags in St. Ambroix. Bio-Leckereien von lokalen Bauern, Metzgern, Bäckern und Winzern können Sie auf dem Abendmarkt in Barjac erstehen. Er findet im Juli und im August statt. Ein ganzjähriger Biomarkt bietet (jeweils Mittwoch vormittags) in Alès sowie auch in Uzès Genuss pur. In der Stadt mit dem markanten Herzogssitz sowie zahlreichen Palästen und Villen freuen sich Leckermäuler auf das Musée du Bonbon. Kunsthandwerker aus der Region bieten ihre Produkte an Samstagen in Uzès und freitags in Barjac an.

Camping La Genèse

Frische Baguettes und Croissants, lokale Spezialitäten, Souvenirs sowie ein Basissortiment an Lebensmitteln, Getränken und natürlich Eiscreme bietet der Campingshop. Für den günstigen Großeinkauf finden Sie gut sortierte Hypermarchés und Discounter in Saint Ambroix (20 Kilometer von Camping La Genèse). Gegen eine geringe Gebühr können Sie fast überall auf dem Platz mit Ihrem Smartphone oder Laptop aufs Internet zugreifen.

Im Platzrestaurant stärken Sie sich mit Grillspezialitäten, Pizza, Pasta und Salaten. Alle Gerichte gibt es auch zum Mitnehmen. Pommes und Kinderteller sowie heimische Weine für die Eltern dürfen natürlich auch nicht fehlen. Bei kulinarischen Themenabenden genießen Sie mit anderen Urlaubern Paella, Muscheln und viele weitere Leckereien. In der Barlaba Snack- und Drinkbar werden Cocktails, Eis, Tapas, Burger, Bier, Kaffee und mehr serviert. Hier finden in der Hochsaison auch Musikabende und Überraschungs-Shows für die ganze Familie statt.

Damit die herrliche südfranzösische Natur geschont wird, bittet Camping La Genèse seine Gäste um einen achtsamen Umgang mit den Ressourcen. Dazu gehört ein sinnvoller Gebrauch der Warmwasserduschen, Mülltrennung sowie eine sachgerechte Nutzung von Waschmaschine oder Wäschetrockner.

Camping La Genèse

Ebenso großgeschrieben wie Umweltschutz wird die Sicherheit: Auf dem Campingplatz darf maximal 10 Stundenkilometer gefahren werden. Im Idealfall erreichen die Gäste ihre Ziele sowieso per pedes oder mit dem Fahrrad. Die Gäste werden gebeten, ein Armband zu tragen, sodass keine Unbefugten auf den Platz gelangen können. Das Armband ist auch wichtig, wenn Sie zum Beispiel ein Kanu, Bälle und Spiele oder die Minigolfschläger ausleihen möchten. In der Nacht sorgt Sicherheitspersonal für ein gutes Gefühl. In der Ruhe auf Camping La Genèse können Sie herrlich ausschlafen. Allenfalls das Zirpen der Grillen, das Rauschen des Flusses oder der Blätter in den Bäumen sind zu hören.

Hundebesitzer sind mit ihrem vierbeinigen Freund auf Camping La Genèse ebenfalls willkommen. Sie legen ein aktuelles Impfbuch vor und führen das Tier an der Leine. Ob mit oder ohne Hund – selbstverständlich für alle FKK-Camper ist ein achtsamer, respektvoller Umgang mit der Natur, mit sich selbst und mit den anderen Gästen.

Kommentar schreiben


 

biuquote
Loading