dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Flower Camping Marius: Entspannen an der Côte Bleue

Wilde Natur, kleine Felsbuchten und feine Sandstrände – an der Côte Bleue erwartet euch ein Campingurlaub voller Abwechslung. Es ist die Mischung aus Tradition, Kultur und Natur, die den Küstenabschnitt westlich von Marseille so attraktiv macht. Abgesehen von wunderbaren Mittelmeerstränden zeichnet sich die Region vor allem durch die außergewöhnliche Landschaft der Camargue und eine Reihe historischer Städte aus. Genau zwischen Marseille und Martigues befindet sich Flower Camping Marius. Seine ruhige Atmosphäre sowie die überschaubare Größe sorgen dafür, dass Erholung und Geselligkeit auf dem kleinen, familiären Campingplatz besonders groß geschrieben werden. Schöne, durch Hecken abgegrenzte Stellplätze und komfortable Chalets in unterschiedlichen Ausführungen stehen von April bis Ende Oktober für euch bereit.

Flower Camping Marius

Familiäres Ambiente und erstklassige Serviceleistungen

Sonnige Stunden sind an der Côte Bleue vorprogrammiert. Zum Glück befinden sich die beiden Sandstrände La Saulce und Sainte-Croix nur wenige Schritte vom Campingplatz entfernt. Um die Umgebung zu erkunden, könnt ihr direkt vor Ort Fahrräder ausleihen oder an einer geführten Tour durch die malerischen Felsbuchten teilnehmen. Den entspannenden Ausgleich dazu verschafft euch ein Besuch im platzeigenen Wellness-Center mit großer Terrasse und vielen erholsamen Leistungen. Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren erfreuen sich an den abwechslungsreichen Aktivitäten im Kinder-Klub. Auf kulinarischer Ebene werdet ihr im Restaurant „San Marco“ zu jeder Tageszeit verwöhnt. Egal ob Frühstück, Mittag- oder Abendessen – alle Gerichte können auch bestellt und mitgenommen werden. Darüber hinaus findet ihr einen gut sortierten Lebensmittelladen mit Brot, Käse, Aufschnitt, Getränken, Eis u.v.m. vor.

Flower Camping Marius

Rund 40 km entfernt liegt mit Marseille die älteste Stadt Frankreichs. Eine Stadt, die Tradition und Modernität eindrucksvoll vereint und jede Menge Überraschungen für euch bereithält. Auf keinen Fall solltet ihr euch die Festung Château d'If, die Basilika Notre-Dame de la Garde oder den alten Hafen Vieux Port entgehen lassen. Eine weitere sehenswerte Stadt der Provence ist Arles. Wer hierher reist, sollte genügend Zeit einplanen, um die gesamte Bandbreite des Kulturangebots zu erfassen. Unter allen historischen Bauwerken der Stadt stechen zweifelsohne das römische Amphitheater und die Kathedrale Saint-Trophime hervor.

Kommentare

Kommentar schreiben


 

biuquote
Loading