dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Camping direkt am Meer am Tamarit Beach Resort

Hier campt ihr am Sandstrand, der von der Burg Tamarit überragt wird – und könnt den ganzen Tag Sonne, Sand und Wasser genießen. Auch die Poolanlage von Camping Tamarit bietet euch und euren Kindern jede Menge Spaß beim Planschen oder Schwimmen – und zwei große Wasserrutschen!

Tamarit Beach

Die meisten Stellplätze sind halbschattig

Wobei euer Stellplatz hier eher „mediterraner Urlaubsgarten“ heißen sollte, denn das Tamarit Beach Resort ist angelegt wie ein subtropischer Park, mit Pinien, Palmen, Hortensien und vielen weiteren üppigen Pflanzen. Ihr wählt aus Standard-, Preferent- und Platinum-Stellplätzen. Sogar Standplätze mit eigenem Sanitärbereich sind buchbar.  Wenn ihr ohne eigene Ausrüstung anreist, könnt ihr eine der komfortablen Glamping-Lodges oder einen elegant gestalteten Bungalow buchen. Das heißt, auch Fly & Camp ist möglich. Einfach nach Reus oder Barcelona fliegen, Mietwagen nehmen und schon seid ihr da.

Tamarit Resortx

Ideal für die Nebensaison, in den Oster-, Pfingst- oder Herbstferien

Das ist das Wellness-Angebot vom Tamarit Bech Resort. Lasst euch bei der Hot Stone Massage gezielt durchwärmen oder bucht eine professionelle Massage, um Alltagssorgen und Verspannungen loszuwerden. Mit allen Sinnen genießt ihr bei der Aromatherapie. Apropos Aromen: Wenn ihr den lieben langen Tag an der mediterranen Luft genossen habt, kommt sicher Appetit auf. Wie wäre es mit frisch gegrillten Meeresfrüchten, Paella, Steaks, Salaten und vegetarischen Spezialitäten. Ihr habt die Wahl aus dem Restaurant am Pool oder dem Restaurant Brisa mit der romantischen Dachterrasse. Wer packende Fußballspiele im TV sehen möchte, ist in der Sportsbar genau richtig.

Tamarit Resort

Natur pur und Kinderspaß

Im Hort de la Sinia, in unmittelbarer Nähe des Tamarit Beach Resort, wird nach ökologischen Kriterien Gemüse angebaut. Ein Besuch und das fleißige Gärtnern ist Bestandteil des vielseitigen im Tamarit Beach Resort. Auch die kreative Ader eurer Kids wird angesprochen. Im Kinderclub basteln die Kids ab 9 Jahren zum Beispiel Armbänder oder verzieren ein Glas mit mediterranen Farben – gibt es ein schöneres Urlaubssouvenir? Auch das gemeinsame Spielen oder Tanzen schon für die noch Jüngeren gehört zum großen Angebot.

tamarit pool

Junge und junggebliebene Ballsportler werden sich ebenfalls nicht langweilen…

Was haltet ihr von einer Partie Beachfußball oder Volleyball im weichen Sand, von einer Partie Tennis, Padeltennis oder Basketball. Auf den gepflegten Fußballplätzen mit Kunstrasen finden sich schnell Mitspieler für ein packendes, internationales Match. Und eure Kinder werden sich diebisch freuen, wenn sie eine Partie Minigolf gegen euch gewinnen. Der Verlierer zahlt das bunte Eis in der Snackbar! Wenn ihr die Urlaubszeit auch nutzen möchtet, um etwas nur für euch zu tun: Entspannt bei den Yoga- und Pilates Classes oder haltet euch bei Spinning, Fitness oder Zumba fit.

Tamarit Bungalows

Auch ein Paradies für Wassersportler

Wer sich in der Gischt des Mittelmeers erfrischen möchte, kann windsurfen oder „SUPpen“. Bei leichtem Wellengang lernen die meisten Stand Up Paddler erstaunlich schnell, sich auf dem breiten Board zu halten. Und wenn nicht – das Wasser hat in der Campingsaison meist über 20 Grad. Wollt ihr lieber sitzend über die Wellen schippern? Dann mietet ein Strandkanu oder ein Tretboot.

Dann besucht Spaniens größten Funpark, Port Aventura. Von null auf hundert, genau genommen auf 135 km/h geht es hier in drei (!) Sekunden! Etwas entspannter, auf den Spuren der alten Römer, wandelt ihr in Tarragonas Altstadt zum Amphitheater am Meer. Ein modernes, unkonventionelles Gesamtkunstwerk ist die Straße der Pylonen. Jeder der Begrenzungspfähle ist anders bemalt.

tamarit strand

Noch bunter geht es in Barcelona zu

Die farbigen Skulpturen im Park Güell begeistern auch Kinder, die sonst nichts mit Kunst am Hut haben. Das Genie von Antonio Gaudí, dem berühmtesten katalanischen Architekten, wird auch an der Kathedrale der Heiligen Familie sichtbar: Wie Mondraketen ragen die Türme, an denen seit über hundert Jahren gewerkelt wird, in Barcelonas Himmel empor. Von oben blickt ihr auf den Port Vell, den historischen Hafen und die Stadt, wenn ihr die historische Hafenseilbahn am Berg Montjuic nehmt. Auf einen anderen bedeutenden Berg der Hauptstadt Kataloniens zuckelt ihr mit der alten Straßenbahn der Linie Blau hinauf: Auf dem Tipidabo wartet nicht nur ein fantastischer Rundumblick auf Stadt und Meer, sondern auch ein herrlich nostalgischer Freizeitpark mit Riesenrad auf euch.

Kommentar schreiben


 

biuquote
Loading