dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Aktiv erholen in See- und Atlantiknähe – auf dem 4-Sterne-Campingplatz Les Ourmes

Zwischen dem beschaulichen Hourtin und dem gleichnamigen See und Wassersporthafen liegt der familiäre, ebene Campingplatz Les Ourmes. Er begeistert mit einem großen Freizeit- und Serviceangebot, ist aber mit sieben Hektar angenehm überschaubar.

Der rund 400 Meter entfernte Lac von Hourtin gilt als einer der größten und saubersten Binnenseen Frankreichs: Sie erreichen ihn in wenigen Minuten mit dem Fahrrad oder Auto. Hier können Sie sicher das windsurfen und segeln erlernen. Oder Sie setzen sich in ein Paddelboot und stechen in See. Wer lieber stehend paddelt, probiert das rückenfreundliche und gar nicht schwere Stand Up Paddling aus. Und das wichtigste: Am flach abfallenden Strand kann die ganze Familie in der Sonne chillen oder ausgelassen baden! Genau wie in der platzeigenen Poolanlage. Ziehen Sie einige Bahnen – und winken Sie Ihren Kindern zu. Denn die werden wahrscheinlich begeistert zwischen Marienkäfer und Seepferdchen im Kinderbereich nebenan planschen. Oder Sie lassen sich von den übergroßen, bunten „Blumen“ und „Wasservögeln“ nassspritzen.

Sie können im Camping Les Ourmes auf großzügig gestalteten Stellflächen ihr Zelt, Reisemobil oder Ihren Wohnwagen aufstellen. Falls Sie keine eigene Ausrüstung mitbringen möchten, mieten Sie einfach eine komfortable Unterkunft: Die komplett eingerichteten Mobilheime und Zeltlodges stehen wie Ferienhäuser zwischen den großen Pinien. Individuell gepflanzte Hecken und Blumen sorgen für Auflockerung und Privatsphäre. Die Bäume spenden auf vielen der grasbewachsenen Stellplätze natürlichen Schatten. Auf den Veranden der Luxusunterkünfte stehen zudem Sonnenschirm oder Sonnendach bereit.

Camping Les Ourmes

Aktive Gäste freuen sich auf Jogging- und Walkingstrecken, Tennis oder die Skatebahn. Auch ausgefallene Sportarten wie Bogen- sowie Blasrohrschießen oder Wakeboarden auf der nahen Wasserskianlage sind möglich! Selbstverständlich gibt es einen Spielplatz, ein Fußballfeld, Basketball, Badminton und einen Kinderclub. Hier können die 5- bis 12-jährigen Gäste nach Herzenslust basteln, an Schnitzeljagden oder lustigen Wettbewerben teilnehmen. Auch Reiten sowie launige Radsportrennen sind möglich.

Oder Sie radeln ganz entspannt durch die flachen Pinienwälder zum Seestrand oder in das Seebad „der 500 (Gründerzeit-)Villen“, nach Soulac-sur-Mer. Ein Paradies zum Bummeln, Shoppen, Eis, Seafood und Strandleben genießen ist auch Arcachon mit seiner prachtvollen Bäderarchitektur. Und natürlich lohnt sich ein Ausflug nach Bordeaux. Erkunden Sie die verkehrsberuhigte Weltkulturerbe-Altstadt und den Genießer-Treff Cité du Vin mit der spektakulär-modernen Architektur, Weinparcours und Verkostungen erstklassiger Rebsäfte. Bummeln Sie an der eleganten Garonne-Promenade entlang zum Place de la Bourse und dem direkt davor leuchtenden „Wasserspiegel“ – einem ultraflachen, künstlichen See mit Fontänen mitten in der Stadt. Durch den können nicht nur die kleinen Bordeaux-Besucher fröhlich jauchzend hindurchlaufen. Tierliebe Kids freuen sich auch auf Känguru, Hirsche & Co. im idyllischen Wild- und Spielpark René Canivenc in Gradignan, wenige Kilometer südlich des Stadtzentrums von Bordeaux.

Hourtin Plage

Rund eine Viertelstunde mit dem Auto fahren Sie zu den langen Atlantikstränden westlich des Sees von Hourtin oder nach Lacanau-Océan, einem Hotspot der Surferszene: Vielleicht schauen Sie den Wellenreitern bei ihren wagemutigen Manövern zu, während Ihre Kinder mit Ihnen nach Muscheln suchen. Mit denen können Sie die riesige Sandburg schmücken, die Ihre Kids mit Schaufel und Eimer errichten… Erwandern Sie auch den Gipfelkamm des höchsten „Sandhaufens“ Europas – der über hundert Meter hohen Wanderdüne von Pyla. Oben angekommen, genießen Sie den Rundumblick auf den blauen Ozean, das Bassin von Arcachon bis zum Bordeaux-Weinbaugebiet von Weltrang, dem Médoc.

Auch auf den Weinfeldern und in den traditionsreichen Kellern von Pomerol, Saint-Émilion und anderen Winzerstädten werden Weltklasseweine, oft aus Merlot- und Cabernet Sauvignon-Trauben, produziert. Naturfans entdecken die vogelreiche Lagune du Contaut; Kulturliebhaber erkunden im historischen Bahnhof von Hourtin regionale Kunst und Geschichte. So viel Aktivitäten an der frischen, auch für viele Allergiker wohltuenden Seeluft machen hungrig. In den im hellen Strandstil gestalteten Restaurant von Camping Les Ourmes genießen Sie Pizza, Steaks, Salate und viele weitere frische, oft regionale Leckereien. Bon Appétit – und schöne Ferien!

Kommentare

Kommentar schreiben


 

biuquote
Loading