dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

La Genèse: Erholung im Einklang mit der Natur

Einmal mehr befinden wir uns in Südfrankreich. Diesmal verlassen wir jedoch die Gegend der Sandstrände an der Mittelmeerküste und widmen uns abwechslungsreicheren Landschaften. Zum Beispiel dem Tal der Cevennen, dem südöstlichen Ausläufer des französischen Zentralmassivs. Hier präsentiert sich die Natur von ihrer rauen, ursprünglichen Seite. Der besondere Reiz dieser Region geht von den tiefen Schluchten aus, die von zahlreichen Wildflüssen durchkreuzt werden.

Fernab vom sommerlichen Massentourismus liegen die Schluchten der Cèze. Sie erfreuen sich vor allem bei Kanufahrern allergrößter Beliebtheit. Aber auch Wanderer, Mountainbiker und Kletterer werden sich in der unberührten Natur wohlfühlen. Und nicht zu vergessen die Anhänger der Freikörperkultur, denn direkt am Ufer der Cèze befindet sich Camping Naturistes La Genèse. Die außergewöhnliche FKK-Ferienanlage in der Gemeinde Méjannes-le-Clap lockt mit 462 Stellplätzen sowie mit mietbaren Zelten, Chalets und Mobilheimen.

Camping Naturistes La Genèse

Ein FKK-Campingplatz, wie man ihn mag…

Die optimale Lage am Fluss ermöglicht es euch, verschiedene Freiluftaktivitäten wie Baden, Angeln oder Kanufahren auszuüben. Für erlebnisreiche Stunden sorgt auch das große Schwimmbad mit aufblasbarer Wasserrutsche im Zentrum der Anlage. Kleine Camper dürfen sich zudem auf einen topausgestatteten Spielplatz, die Kinder- und Jugendklubs sowie die mehrsprachige Animation freuen. Währenddessen könnt ihr das umfassende Aktivprogramm in Angriff nehmen. Neben Tennis, Basketball und Bogenschießen werden auch geführte Nacktwanderungen angeboten. Danach könnt ihr eure müden Muskeln in der Sauna oder bei einer entspannenden Massage regenerieren. Auf kulinarischer Ebene erwarten euch ein Restaurant, eine Bar, ein Internetcafé und ein Lebensmittelgeschäft.

Wenn ihr nicht gerade das ruhige und natürliche Ambiente an der Cèze genießt, bieten sich einige Ziele in der näheren Umgebung für einen interessanten Ausflug an. Lediglich 7 km vom Campingplatz entfernt findet ihr eine der schönsten Höhlen Europas - die Grotte de la Salamandre. Die gigantischen Gesteinsbildungen werden spektakulär mit Licht und Ton in Szene gesetzt und sorgen garantiert für staunende Gesichter. Ebenfalls in Reichweite: die sehenswerte Stadt Nîmes und das römische Aquädukt Pont du Gard.

Camping Naturistes La Genèse

Im Jahr 2017 öffnet die FKK-Domäne La Genèse am 1. April und lädt Naturisten aus ganz Europa zu einem erholsamen Urlaub in den Cevennen ein.

CHM Montalivet: Eine außergewöhnliche FKK-Anlage an der Atlantikküste

Im französischen Département Gironde findet ihr die wunderbare und bekannte Weinbauregion Médoc. Einige der feinsten Rotweine der Welt werden hier produziert. Um die Verkostung der bekannten Rebsorten Merlot und Cabernet Sauvignon werdet ihr während eures Aufenthalts also nur schwer herumkommen.

Doch neben unzähligen Weingütern bietet euch die Region noch wesentlich mehr. Beispielsweise die Silberküste mit ihren traumhaften Sandstränden. Zurecht gilt dieser Streifen an der Atlantikküste als eine der schönsten Badedestinationen Frankreichs. Auch für Naturisten – denn direkt am Meer, mitten in einem herrlichen Pinienwald befindet sich der FKK-Campingplatz CHM Montalivet. Seit mittlerweile mehr als 60 Jahren erfreuen sich Anhänger der Freikörperkultur bereits an der authentischen Anlage und ihren großartigen Serviceleistungen.

CHM Montalivet

Ausstattung und Freizeitgestaltung

Euren Aufenthalt verbringt ihr entweder auf einem der 680 natürlichen Stellplätze oder in den mietbaren Mobilheimen und Chalets, welche in den unterschiedlichsten Varianten verfügbar sind. Auch um die Verpflegung braucht ihr euch keine Sorgen machen, denn im platzeigenen Einkaufszentrum stehen nicht weniger als 22 Geschäfte für tägliche Besorgungen bereit. Vom Supermarkt über die Bäckerei bis hin zum Bioladen ist alles vorhanden. Kulinarisch könnt ihr euch in zehn Restaurants und Snackbars so richtig verwöhnen lassen.

Begeisterte FKK-Anhänger schwärmen vom 2 km langen Nacktbadestrand, der sich durch zwei Direktzugänge problemlos vom Platz aus erreichen lässt. Wer seine Abkühlung lieber im Pool genießt, der hat die Wahl zwischen dem großen Wasserpark oder dem im Jahr 2012 renovierten Schwimmbecken im Pinienwald. Völlige Entspannung erlebt ihr hingegen im Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Bäderkurbecken. Damit auch die Kids nicht zu kurz kommen, gibt es gleich zwei Kinderklubs, die sich durch geschultes Personal und altersgerechte Animationen auszeichnen.

CHM Montalivet

Als sportbegeisterte Camper könnt ihr am CHM ebenfalls aus dem Vollen schöpfen. Die umfangreichen Angebote reichen von Fußball, Tennis, Basketball und Beachvolleyball bis hin zu Bogenschießen, Yoga, Fitness und Boule. Unvergessliche Ausflüge bescheren euch nahe gelegene Ziele wie der „Montalivet Adventure Park“ oder der 35 km entfernte Leuchtturm von Cordouan.

Am 1. April 2017 wird am CHM Montalivet die neue Campingsaison eingeläutet. Wir wünschen allen Freunden der Freikörperkultur einen schönen Urlaub an der französischen Atlantikküste.

Camping de l’Arche: Camping am Südrand der Cevennen

Zum wiederholten Male befinden wir uns in der französischen Region Okzitanien. Diesmal jedoch nicht am Meer, sondern in den Cevennen – dem südöstlichen Teil des französischen Zentralmassivs. Anstelle von Sandstränden findet ihr hier überwältigende Landschaftsbilder mit steilen Schluchten, verwinkelten Dörfern, waldreichen Flusstälern und ausgedehnten Kalksteinplateaus vor. Kaum ein anderes Mittelgebirge bietet euch derart abwechslungsreiche und atemberaubende Naturschönheiten wie die Cevennen. Nicht zuletzt deshalb zählt die Region zu den schönsten Wandergebieten in Europa.

Alleine im Département Gard erwarten euch mehr als 9.000 km ausgeschilderte Wanderwege; vom gemütlichen Familienspaziergang bis zur ausgiebigen Rucksackwanderung ist alles vorhanden. Am Südrand der Cevennen, in einem traumhaften Tal, liegt Camping de l’Arche direkt am Ufer des Flusses Gardon. Von April bis September erlebt ihr neben der einzigartigen Naturlage auch eine Vielfalt an Erholungsaktivitäten.

Camping l’Arche

Wasserparadies, Wellness und weitere Entdeckungen

Am 10 ha großen Areal habt ihr die Wahl zwischen 302 Stellplätzen und verschiedenen Mietobjekten (z.B. Chalets und Mobilheime). Die Ausstattung umfasst zudem ein gemütliches Bar-Restaurant sowie einen Laden, in dem ihr Zeitungen und frisches Gebäck erwerben könnt. Abgerundet wird das Angebot durch das 400 m² große Wasserparadies und den exklusiven Wellnessbereich. Vier Rutschbahnen und ein Planschbecken sorgen für ausgelassene Stimmung im Außenbereich. Mit beheiztem Bad, Jacuzzi, Sauna, Hamam und Massageraum steht im Innenbereich hingegen Entspannung im Vordergrund. Ein weiterer Pluspunkt ist der eigene Privatstrand am Gardon. Dabei genießt ihr nicht nur die Erfrischung im glasklaren Flusswasser, sondern auch die wunderbare Aussicht auf die umliegende Naturkulisse.

Camping l’Arche

Weitere Optionen zur spannenden Freizeitgestaltung findet ihr im Umfeld des Campingplatzes. Mit der historischen Cevennen-Dampfeisenbahn habt ihr mehrmals täglich die Möglichkeit, das zauberhafte Tal der Gardon-Flüsse zwischen Anduze und Saint-Jean-du-Gard zu entdecken. Außerdem liegen die Grotten von Trabuc nur 10 km entfernt. Die größte Höhle der Region gewährt euch faszinierende Einblicke in eine unterirdische Welt voller funkelnder Mineralsteine, Wasserfälle und Seen. Ebenfalls zu empfehlen ist der Pont du Gard – mit 49 m Höhe die größte erhaltene Aquäduktbrücke der Antike und zugleich eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Frankreichs.

Domaine de la Bergerie: Camping in seiner reinsten Form

Das Département Alpes-Maritimes erstreckt sich von der namhaften Côte d'Azur bis ins alpine Hinterland. Geprägt von traumhaften Sandstränden und ursprünglichen Berglandschaften bietet euch die Region eine perfekte Kombination aus facettenreichen Freizeitbeschäftigungen und mildem Klima. An der Küste, wo Baden, Surfen und Segeln den Alltag bestimmen, sind es vor allem die bekannten Städte Nizza und Cannes, die den speziellen Glamour der Côte d'Azur ausstrahlen.

Nur wenige Kilometer nördlich, nahe der Künstlerstadt Vence, lebt es sich hingegen wesentlich ruhiger. Fernab vom Rummel der belebten Küstenstädte findet ihr einen Campingplatz, der bewusst auf Wasserparks und Animationsprogramme verzichtet. Am Camping Domaine de la Bergerie besinnt man sich indes völlig auf die Ursprünglichkeit des Campingurlaubs.

Camping Domaine de la Bergerie

Natur, Ruhe und Entspannung

Inmitten eines 700 ha großen Eichen- und Pinienwaldes erwartet euch das idyllische Campingdorf, in dem ihr die Ruhe der unberührten Natur in vollen Zügen genießen könnt. Die Stellplätze sind in unterschiedlichen Kategorien vorhanden – vom einfachen Platz ohne Elektrizität bis hin zum 200 m² großen Komfortplatz mit sämtlichen Anschlüssen. Zudem könnt ihr ein POD sowie mehrere Mobilheime mieten. Trotz der Naturverbundenheit müsst ihr keinesfalls auf den gewohnten Komfort verzichten. Direkt vor Ort gibt es ein Restaurant im authentischen Schäferhaus und einen Lebensmittelladen, der Brötchen, Getränke, Drogerieartikel, Obst, Gemüse u.v.m. anbietet.

Zur Freizeitgestaltung stehen euch zwei Schwimmbäder, Kinderspielplätze, Tennisplätze, Bocciabahnen und ein Outdoor-Fitness-Bereich zur Verfügung. Völlige Ruhe findet ihr bei einem Spaziergang durch das waldreiche Gelände. Unweit des Platzes könnt ihr euch bei Bedarf am besonderen Flair der Côte d'Azur erfreuen, denn die bekannten Städte Cagnes-sur-Mer, Antibes, Nizza und Cannes befinden sich allesamt im Umkreis von 30 km. Neben goldenen Sandstränden erwarten euch allerhand interessante Ziele, wie z.B. die Strandpromenade „Boulevard de la Croisette“ in Cannes oder der weltberühmte Marktplatz „Cours Saleya“ in der Hafenstadt Nizza.

Camping Domaine de la Bergerie

Ihr wollt dem Stress des Alltags entfliehen, die herrliche Naturlandschaft genießen und kulturelle Schätze an der französischen Riviera erkunden? Dann seid ihr am Camping Domaine de la Bergerie goldrichtig. Wir wünschen euch erholsame Urlaubstage in Vence.

Yelloh! Village Le Sérignan Plage: Unbeschwert ans Mittelmeer

Falls ihr noch nach Zielen für die Camping-Saison 2017 sucht, haben wir einen weiteren Vorschlag für euch in petto. Einmal mehr führt unser Tipp nach Frankreich, genauer gesagt ins ehemalige Languedoc-Roussillon (heute Teil von Okzitanien). Im Süden des Landes gelegen, findet ihr hier sowohl kilometerlange Sandstrände als auch bergiges Hinterland vor. Ein weiteres Charakteristikum der Region ist der Weinbau. Ob vollmundige Rotweine oder fruchtige Weißweine, das Weinanbaugebiet von Languedoc-Roussillon gehört mit rund 330.000 ha zu den größten in ganz Frankreich.

Darüber hinaus erfreut sich die Region allergrößter Beliebtheit bei Campern. Kein Wunder, befinden sich doch alleine im Département Hérault mehr als 100 Campingplätze in unmittelbarer Küstengegend. So auch das Yelloh! Village Le Sérignan Plage. Von April bis Oktober erwartet euch dieses Kleinod im Grünen mit Stellplätzen und Mobilheimen für jeden Geschmack.

Le Sérignan Plage

Freizeitgestaltung zwischen Action und Wellness

Wenn ihr einen unterhaltsamen Urlaub mit der gesamten Familie verbringen wollt, dann seid ihr im Le Sérignan Plage goldrichtig. An warmen Sommertagen habt ihr die Wahl zwischen dem 500 m langen, sanft ins Wasser abfallenden Sandstrand und der 850 m² großen Lagune mit vier Schwimmbecken, zwei Rutschen und einer Insel. Egal wofür ihr euch entscheidet, für reichlich Spaß ist gesorgt. Das Campingdorf gilt als Paradies für Kinder. Zurecht, wie ein Blick auf das riesige Angebot bestätigt: Der Miniclub, mehrere Kreativateliers, ein 1.000 m² großer Wasserspielplatz, ein eigenes Spielehaus für unter 4-jährige und vieles mehr sorgen für unvergessliche Urlaubsmomente.

Freiluft-Wellnessbereich

Auf die Eltern wurde jedoch keinesfalls vergessen. Während sich die Kinder austoben, könnt ihr den außergewöhnlichen Freiluft-Wellnessbereich in Anspruch nehmen. Das Musikschwimmbecken, das Sprudelbad und der Massagepfad versprechen völlige Entspannung und innere Ausgeglichenheit. Solltet ihr dennoch das Bedürfnis verspüren, die Umgebung des Campingplatzes zu erkunden, dann erwarten euch zahlreiche familienfreundliche Ausflugsziele. Abwechslungsreiche Stunden erlebt ihr unter anderem im Aqualand Cap d'Adge, dem Dinosaurierpark Mèze oder der mittelalterlichen Burgenstadt Carcassonne.

Egal ob ruhig oder aktiv – das Yelloh! Village Le Sérignan Plage ist auf jeden Fall der richtige Ort für einen einmaligen Familienurlaub an der französischen Mittelmeerküste.

Die französische Silberküste – ein Urlaubsparadies für Camper

Herrliche Hügellandschaften, majestätische Pinienwälder und ein ausgedehnter Atlantikstrand – das zeichnet den bekannten Badeort Hourtin Plage aus. Jährlich erliegen Tausende Touristen aus aller Welt dem Charme, der von den traumhaften Naturlandschaften im Südwesten Frankreichs ausgeht. Aufgrund des schier endlosen, feinsandigen Strandes und des milden Klimas wird der Küstenstreifen um Hourtin auch als Silberküste bezeichnet.

Surfbegeisterte, Segelfans und Naturliebhaber finden die perfekten Bedingungen für einen Campingurlaub der Extraklasse vor. Dafür sorgt vor allem der 5-Sterne Camping la Côte d’Argent. Die ausgezeichnete Lage – nur 300 m bis zum Strand und 4 km zum Lac d'Hourtin, dem größten natürlichen See Frankreichs - gehören zu den Vorzügen der 20 ha großen Anlage, die euch von Mitte Mai bis Mitte September willkommen heißt.

Stellplätze la Côte d’Argent

Keine Chance für Langeweile

Das unumstrittene Highlight ist allerdings die 5.000 m² große Wasserlandschaft, wo sich kleine und große Wasserratten gebührend verausgaben können. Für Langeweile bleibt keine Zeit, denn mit vier komplett beheizten Becken, neun Wasserrutschen, einer Kinder-Insel und einem Piratenschiff erwartet euch jede Menge Unterhaltung in den Sommermonaten. Zusätzlich werden etliche Sport- und Animationsprogramme für jedes Alter und Interesse angeboten (z.B. Mini-Club, Fitnesskurse oder Abendveranstaltungen). Auf kulinarische Ebene könnt ihr ebenfalls aus dem Vollen schöpfen. Die erstklassige Versorgung wird durch ein Restaurant, eine Bar und einen kleinen Supermarkt gewährleistet.

Wasserlandschaft la Côte d’Argent

Auch abseits des Campingplatzes gibt es allerhand zu entdecken. Mehr als 100 km Fahrradwege und ausgeschilderte Wanderwege erstrecken sich durch die berühmte Weinbauregion Médoc. Bei einer Tour durch die Weinberge oder das geschichtsträchtige Hinterland eröffnet sich eine komplett neue Perspektive des touristischen Hotspots – geprägt von Ruhe und traumhaften Naturkulissen. Während die rund 5.000 Châteaus zum Degustieren edler Weine einladen, könnt ihr in der 75 km entfernten Stadt Bordeaux zahlreiche Sehenswürdigkeiten bestaunen. Dazu gehören unter anderem das historische Stadtzentrum, die Kathedrale Saint-André und das Grand Théâtre.

Die riesige Wasserlandschaft, das umfangreiche Freizeitprogramm und die bemerkenswerte Umgebung - Camping la Côte d’Argent in Hourtin Plage ist prädestiniert für einen unvergesslichen Campingurlaub mit der Familie oder Freunden. Wir wünschen euch viel Spaß im Südwesten Frankreichs.

Yelloh! Village Le Brasilia: Inselfeeling am Mittelmeerstrand

Sonne, Strand und Wassersport – wer diesen Urlaubsmerkmalen einen hohen Stellenwert beimisst, der kommt um den bekannten Badeort Canet-en-Roussillon in den Ostpyrenäen nicht herum. Aufgrund des 9 km langen Sandstrandes, einer hervorragenden Infrastruktur und unzähligen Freizeitmöglichkeiten gilt die Gemeinde an der Mittelmeerküste als wahre Feriendestination. Hier – nur 50 km von der spanischen Landesgrenze entfernt – findet ihr eine riesige Auswahl an erstklassigen Campingplätzen. Das beste Beispiel dafür ist das 5-Sterne-Campingdorf Yelloh! Village Le Brasilia. Inmitten eines 15 ha großen Parks mit wunderschönen Blumen und mediterranen Bäumen erwarten euch 418 großzügige Stellplätze und 287 gepflegte Cottages bzw. Bungalows.

Stellplätze

Ein außergewöhnlicher Campingplatz in einmaliger Lage

Ausgelassene Urlaubsstimmung erlebt ihr vor allem am feinsandigen Mittelmeerstrand oder im 6.000 m² großen Wasserpark. Dieser ist in zwei Bereiche unterteilt, die einander optimal ergänzen. Zu einer Reise in die Tropen lädt der erste Bereich mit Felsen, sanft abfallenden Lagunenbecken, Wasserrutsche und Kokospalmen ein. Der zweite Bereich wurde erst im Jahr 2015 eröffnet und präsentiert sich ultramodern. Zwei beheizte Becken bieten euch genügend Platz, um sportlichen Aktivitäten wie Schwimmen oder Aquagymnastik nachzugehen.

Swimmingpool und Spa

Bewegungsfreudige Camper können sich am Platz so richtig austoben. Auf euch warten verschiedene Sportplätze, zahlreiche Wassersportarten und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm, das von einem ausgebildeten Animationsteam begleitet wird. Wer stattdessen Ruhe und Entspannung sucht, der fühlt sich im Papillon Spa mit Balneobecken, Hamam, Whirlpool und Wellnessanwendungen definitiv wie Gott in Frankreich.

Im Herzen der Anlage liegt ein weiterer wichtiger Treffpunkt. Der authentische Dorfplatz versprüht mit seinen kleinen Geschäften, uralten Olivenbäumen und dem katalanischen Kirchturm einen Hauch von mediterranem Flair. Egal ob Brot, Obst und Gemüse oder Wein, Zeitungen und Bekleidung - hier findet ihr garantiert alles, was ihr während eures Aufenthalts benötigt. Alternativ dazu habt ihr im Restaurant, der Pizzeria, der Snackbar und der Eisdiele genügend Möglichkeiten, um Hunger und Durst zu stillen.

Cottage Creole

Wer nun Lust auf eine Reise in den sonnigen Süden Frankreichs bekommen hat, dem können wir den mehrfach ausgezeichneten Campingplatz Yelloh! Village Le Brasilia wärmstens empfehlen. Die Redaktion von Camping.Info wünscht euch einen Campingurlaub der Extraklasse im wunderbaren Canet-en-Roussillon.

Frankreichs Atlantikküste – zu Gast sein in der Natur

Sandstrände soweit das Auge reicht, Ozean und Küste ohne Ende – damit verzaubert der französische Atlantik. Heute geht es nach Aquitanien, an die Südwestküste Frankreichs. Im Süden von den Pyrenäen und im Westen vom Golf von Biskaya begrenzt, ist die ehemalige Region Aquitanien (heute Nouvelle-Aquitaine) besonders im Sommer ein Urlaubshit. Die attraktive Region punktet mit abwechslungsreichen und vielfältigen Landschaften: sie erstreckt sich vom berühmten Weinbaugebiet Bordelais über das malerische Baskenland bis hin zu den majestätischen Bergen der Pyrenäen. Auch für Camper ist die Biskaya – eine Bucht des Atlantischen Ozeans, die von Galicien bis zur Bretagne reicht – ein heißer Tipp. Zahlreiche Campingplätze sind hier angesiedelt – unter anderem auch Le Pavillon Royal Camping und Caravaning. Und das erwartet euch dort:

Pavillon Royal Camping und Caravaning

Le Pavillon Royal - zu Gast sein in der Natur

Besonders hervorzuheben ist wohl die wunderbare Aussicht vom Campingplatz aus. In der Ferne sind die Stadt Saint-Jean-de-Luz und sogar ein Teil der spanischen Küste zu sehen. Hier liegt einem das Meer zu Füßen. Mit wohltuender Seeluft im Rücken und dem scheinbar endlosen Atlantik vor Augen lässt sich der Campingurlaub in vollen Zügen genießen. Was bietet euch Camping Le Pavillon Royal neben einzigartiger Lage in herrlicher Natur noch? Zum einen gibt es da den direkten Zugang zum Strand. Der feine Sandstrand an der baskischen Küste lädt zum Sonnenbaden, Faulenzen oder Genießen ein. Entspannung pur! Zum anderen ist die Umgebung prädestiniert für Wanderungen. Die nur 4 km entfernten Küstenorte Biarritz und Bidart erreicht ihr über einen Küstenwanderweg problemlos zu Fuß. Bei Surfern ist die Biskaya ebenfalls beliebt. Man könnte diese Bucht schon fast als Surf-Mekka bezeichnen.

Pavillon Royal Camping und Caravaning

Noch ein Wort zur Ausstattung des Campingplatzes: Kulinarisch werden Gäste im platzeigenen Restaurant verwöhnt. Frische Meeresfrüchte und andere Spezialitäten aus dem Baskenland werden serviert. Ein 200 qm großes Schwimmbad und Wellness mit diversen Massagen runden das Serviceangebot für Campinggäste ab.

Der Atlantik ruft …

Habt ihr auch Lust auf einen Campingurlaub im Südwesten Frankreichs bekommen? Das Team von Camping.Info wünscht euch viel Erfolg bei der Urlaubsplanung und erholsame Tage unter französischem Himmel.

Camping Mar Estang: Der perfekte Familienurlaub im wunderschönen Südfrankreich

Mediterranes Klima, Sandstrände am Mittelmeer, traditionelle Weingüter und traumhafte Landschaftsbilder – der Süden Frankreichs weiß durch etliche Aspekte zu überzeugen. Inmitten der wunderbaren Region Okzitanien befindet sich der 4-Sterne Campingplatz Mar Estang in der Gemeinde Canet en Roussillon. Im Zeitraum von April bis September findet man hier die optimalen Voraussetzungen für einen unvergesslichen Familienurlaub, denn sowohl in Punkto Ausstattung als auch hinsichtlich der angebotenen Leistungen weiß das Campingdorf auf ganzer Linie zu überzeugen. Zu den absoluten Highlights der Anlage zählt der komplett erneuerte Wasserpark, der mit drei Schwimmbecken (zwei davon beheizt und eines überdacht), drei Wasserrutschen, zwei Sprudelbädern und zwei Kinderbecken für jede Menge Unterhaltung bei Groß und Klein sorgt.

k-1486070_10151814060438803_1654240060_o

Ausstattung und Service der Extraklasse

Die Ausstattung am Camping Mar Estang umfasst zahlreiche Extras. Bereits bei der Auswahl der Unterkunft wird die gesamte Angebotsbreite ersichtlich. Den Gästen stehen Stellplätze in drei verschiedenen Kategorien, komfortable Zeltbungalows und voll ausgestattete Mobilehomes für bis zu zehn Personen zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es vielfältige Möglichkeiten zur Verpflegung direkt vor Ort. Ein Restaurant, eine Snack-Bar, zwei Grillplätze und verschiedene Bars sorgen dafür, dass es den Campern an nichts fehlt. Abgerundet wird das ohnehin bereits umfangreiche Angebot durch einen kleinen Supermarkt, eine Bäckerei, ein Geschäft mit Strandartikeln und einen Waschsalon. Alle Nachtschwärmer treffen sich in der platzeigenen Diskothek zum ausgelassenen Feiern und Tanzen. Tagsüber genießt man entspannte Momente am Sandstrand von Canet, denn der Campingplatz verfügt über einen direkten Zugang zu diesem wunderbaren Badestrand.

k-camping-bord-de-mer-canet-roussillon-mar-estang-5

Freizeitspaß für die ganze Familie

Ein gelungener Familienurlaub erfordert stets ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. Camping Mar Estang ist dafür prädestiniert. Für leuchtende Kinderaugen sorgen die spannenden Aktivitäten im Baby-Club (für Kinder von 3 bis 5 Jahren), im Mini-Club (von 5 bis 12 Jahren) und im TeensClub. Sportbegeistere Gäste kommen ebenfalls voll auf ihre Kosten: Angebote wie Fitness, Wassersport (z.B. Aerobic), Tennis, Fußball, Basketball u.v.m. stehen am Platz zur Auswahl. Professionelle Unterstützung erhalten die Campinggäste durch das ausgebildete Animationsteam. Doch auch abseits des Campingdorfes wird einiges geboten. Neben Wanderungen, Bootstouren und Kutschfahrten gibt es diverse kulturelle Schätze in Canet en Roussillon zu entdecken. Das Château Vicomtal aus dem 11. Jahrhundert, die Kirche Saint-Jacques aus dem 13. Jahrhundert und das alte Fischerdorf Le Village de Pecheurs eigenen sich hervorragend, um einen imposanten Kurztrip zu unternehmen.

k-13730834_10153759941508803_5674846844953423077_o

Egal ob Action und Sport oder Erholung und Kultur – Camping Mar Estang ist auf jeden Fall der richtige Ort für ein einmaliges Urlaubserlebnis. Wir wünschen euch einen angenehmen Aufenthalt und viel Spaß an der traumhaften Mittelmeerküste Südfrankreichs.

Idyllisches Paddeln auf der Ardèche

Die Ardèche durchfließt die französischen Regionen Rhône-Alpes sowie Languedoc-Roussilon und bildet unter anderem die eindrucksvollen Schluchten Gorges de l’Ardèche. Der Fluss entspringt im Naturpark Monts d’Ardèche und mündet nach 125 Kilometern als Nebenfluss in die Rhône. Ganz in der Nähe der bekannten, natürlichen Steinbrücke über die Ardèche – Pont d’Arc – befindet sich
Camping Nature Parc L’Ardéchois, eine 5-Sterne Anlage inmitten eines 6 Hektar großen, grünen Parks. Besonders toll: Der Campingplatz liegt direkt an der Ardèche, somit steht Abenteuern im Wasser des Flusses nichts im Wege.

Pont d’Arc üder die Ardèche

Camping L’Ardéchois: Service und Angebot

Mit einer durchschnittlichen Gästebewertung von 4,6 Sternen ist der Campingplatz einer der best bewertesten Anlagen auf Camping.Info und sogar die Nummer 6 in Frankreich. Besonders gelobt wird die einmalige Lage direkt an der Ardéche. Außerdem ist Camping Nature Parc L’Ardéchois ideal für einen Urlaub mit Kajak/Kanu und zum Wandern in der einmaligen Landschaft. Auf dem Campingplatz gibt es drei unterschiedliche Stellplatzkategorien zur Auswahl. Der „Classique“ ist 100 m² groß, der „Grand Confort“ ist 140 m² groß und verfügt über Wasser und Abwasseranschluss, der 150 ² große „Premium Castel“ bietet Wasser- und Abwasserversorgung, einen W-Lan Anschluss, eine Hängematte, einen Kühlschrank und Gartenmöbel. Auch Bungalows stehen am Platz zur Verfügung. Diese bieten Platz für bis zu 5 Personen und sind alle mit einer überdachten Holzterrasse ausgestattet.

Stellplätze direkt an der Ardèche

Freizeitmöglichkeiten und Infrastruktur

Dadurch, dass Camping Nature Parc L’Ardéchois direkt am Ufer des Flusses Ardèche liegt, haben Gäste zahlreiche Möglichkeiten für Freizeitspaß im Wasser. Ob Angeln, Baden, Paddeln oder unterwegs mit dem Kanu – den Aktivitäten sind keine Grenzen gesetzt. Wer lieber in Pools planscht, der kann sonnige Stunden an der Poolanlage des Campingplatzes verbringen. Auch die Versorgung der Gäste ist gesichert. Es gibt einen Einkaufsladen, welcher frische Lebensmittel und diverse Alltagsartikel anbietet. Für Gaumenfreuden sorgt das Restaurant direkt am Platz. Mehrmals in der Woche können Hausspezialitäten von bester Qualität in Begleitung von Livemusik genossen werden. Übrigens: Die „Tour de France 2016“ führt direkt am Camping Nature Parc L’Ardéchois vorbei. Bereits am 15.07.2016 können die Sportler bejubelt werden.

Poolanlage am Platz

Vallon Pont d’Arc: Sicherlich auch mal eine Reise wert! Vielleicht seid ihr ja schon die nächsten, die diesen Campingplatz auf Camping.Info bewerten können. Wir freuen uns!