dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Strandleben, Wassersport, Tauchabenteuer und das provenzalische Hinterland– Campingferien auf Le Pansard

Der sieben Hektar große Campingpark erstreckt sich in einem Pinienwald, auf einer Landzunge bei Hyères, keine hundert Meter vom fast weißen Sandstrand. Auf einem Teil der 400, meist schattigen oder halbschattigen Stellplätze stehen komfortable Mietunterkünfte bereit. Abseits des Straßenlärms und des Trubels großer Badeorte an der Côte d’Azur könnt ihr hier naturnahe, aktive und erholsame Urlaubstage genießen. In 10 Minuten spaziert ihr gemütlich zu den Straßencafés und bunten Booten am Port de la Londe. Nur ein paar Minuten weiter sind es zu den Geschäften und Boutiquen des Ortes La Londe.

5-galerie-emplacements

Das Maures-Massiv – provenzalische Wälder führen bis hinab zum azurblauen Meer

Der mit 4 Sternen ausgezeichnete Campingplatz liegt zu Füßen der Maures, zwischen Toulon und Saint-Tropez im Département Var. Das fast 800 Meter hoch aufragende Massif des Maures ist dicht bewaldet und gilt als angenehm schattiges Wanderparadies. Ein beliebtes Ziel ist zum Beispiel Notre Dame des Anges, die Kapelle bei Collobrières.

Auf dem Campingplatz und am Strand kommen Sportler voll auf ihre Kosten

Was haltet ihr von einem Fußballturnier oder einem Basketball-Match auf dem Multisportlatz ? Oder freut euch auf schweißtreibende Rhythmen bei Zumba, Gymastik- oder Fitnesstraining. Am Strand fühlen sich Badegäste, Sonnenanbeter, Kat-Segler oder Windsurfer wohl. Wer gerne im Web surft: WLAN bietet der Campingpark Le Pansard gegen Gebühr. Die ganz jungen Urlauber toben sich auf dem kleinen Spielschiff mit Rutsche aus : Der Spielplatz hat einen angenehm weichen, kiesigen Untergrund. Im Juli und August können die Kinder von 5 bis 10 Jahren nach Herzenslust basteln, malen, spielen oder an Geschicklichkeits-Wettbewerben auf dem Multisportplatz teilnehmen. Die Animateurinnen des Kinderclubs lassen sich immer etwas Spannendes einfallen.

6-galerie-terrain

Wer nach so vielen Aktivitäten hungrig ist, kann sich im kleinen Supermarkt eindecken

Hier erhaltet ihr am Morgen auch frische Baguettes und Croissants. Oder ihr genießt provenzalische Küche und ofenfrische Pizzen im Campingrestaurant – auf Wunsch unter dem mediterranen Abendhimmel. Statt Straßenlärm hört ihr die Grillen zirpen, oder ihr vernehmt fröhliches Kinderlachen und vielleicht etwas Musik von den Familienevents. Möchtet ihr selber singen? Regelmäßig finden launige Karaoke-Wettbewerb statt.

Mehrere Tauchschulen und -basen sind in Gehweite – und es fährt ein Shuttle-Bus

Hier könnt ihr Kurse für kleine und große Anfänger buchen und die Fischschwärme, die sich an den Felsküsten tummeln, besuchen. Erfahrene Sporttaucher gleiten unter fachkundiger Führung zu Schiffswracks hinab: zum Beispiel zum geborstenen Rumpf des „Le Donator“, das auf 35 bis etwa 50 Metern Tiefe liegt. Schiffspropeller und sogar die Kombüse und Schlafgelegenheiten der Besatzung sind noch gut zu erkennen.

21-galerie-une-place-au-paradis

Wenn ihr lieber über Wasser unterwegs seid – was haltet ihr von einer Bootstour?

Von La Londe und anderen Häfen geht es zum Beispiel zur Île de Porquerolles. Das Eiland ist mit rund 12 Quadratkilometern die größte der „Goldenen Inseln“, den Îles d’Or, die sich vor Camping Le Pansard im Mittelmeer erstrecken. Die Insel Porquerolles, die über 140 Meter hoch aus dem Meer ragt, lockt an West- und Ostküste mit langen Sandstränden. Im Süden, wo am Cap d’Arme der historischen Leuchtturm auffällt, dominieren Felsklippen, die Wanderer begeistern. Ihr könnt vom Campingpark auf dem Fahrradweg entlang der Küste zum Bootshafen fahren, um auf die Inseln überzusetzen – oder ihr nehmt den Bus-Shuttle vom Campingplatz zum Hafen.

20-galerie-port-miramar-a-5-mn-du-pansard

Jachten, Kanonen, Kaffee und Kultur – ein Ausflug nach Saint-Tropez

Den berühmten Küstenort mit dem bezaubernden kleinstädtischen Charakter kennen Ältere durch die legendären Gendarmen-Komödien mit Louis de Funès. Ihr erreicht Saint-Tropez in rund 40 Autominuten. Hier treffen sich die Schönen und Reichen am Jachthafen, aber auch Familien und Kulturinteressierte. Auch wenn sie nicht ganz günstig sind – es lohnt sich, ein kleines Eis oder ein Café au Lait in den Straßencafés am Hafen zu genießen. Von hier aus spaziert ihr durch fast idyllische Gassen, um die kleine Anhöhe mit der Zitadelle zu erklimmen. Wuchtige Geschützrohre „bewachen“ hier oben den ganzen Golf von Saint-Tropez – der Ausblick ist atemberaubend. Noch mehr über historische Wehrtechnik erfahrt ihr im Marinemuseum der Zitadelle. Wenn ihr in einem rund fünfhundert Jahre alten Kirchengebäude eine beeindruckende Kunstsammlung ansehen möchtet, besucht das Musée de l’Annonciade. Und hier noch ein ebenso bezahlbarer wie genussvoller Einkaufstipp für Saint-Tropez – der provenzalische Wochenmarkt! Er findet an Dienstagen und Samstagen auf dem Lices-Platz statt.

Camping Port de Plaisance – Pools, Rutschen, Sport und nah am Strand

5 Sterne, die verdient der Campingpark Yelloh! Village Port de Plaisance im bretonischen Bénodet zu Recht.  Das 12 Hektar große, mit vielen gepflegten Bäumen, Palmen und Blumen bezaubernde Gelände bietet euch jede Menge Komfort. Wie wäre es mit Campingurlaub mit eigenem Badezimmer, Küche, Veranda, zwei oder drei Schlafzimmern? 238 Mietunterkünfte wie die neuen Riviera Premium Cottages, Chalets oder die Coco Sweet Zeltlodge stehen zur Auswahl. Ihr könnt online eure Wunschunterkunft auswählen, Preise und Verfügbarkeiten checken. Ob romantischer Pärchenurlaub oder Ferien mit der Großfamilie mit bis zu 8 Personen – hier werdet ihr sicher fündig. Wenn ihr mit eurer eigenen Campingunterkunft anreisen möchtet, findet ihr 30 reizvoll angelegte Stellplätze vor. Die sind meist sonnig, teils halbschattig, bieten euch viel Platz und gepflegten Rasen- oder Sanduntergrund.

Port de Plaisance_picture 1

Einer der bestausgestatteten Aquaparks der Bretagne, bei jedem Wetter baden und Spaß haben

Das Poolparadies bietet euch ein rund tausend Quadratmeter großes Hallenbad, der Aquadome. Hier möchtet ihr vielleicht im Whirlpool entspannen, während die Kids im benachbarten Kinderbecken planschen? Draußen geht es weiter (ab Mitte Mai beheizt!). Freut euch aufs Bahnenschwimmen, aufs Chillen auf der Sonnenliege an der Lagune oder wagt euch auf die schnellen Rutschen? Gleich nebenan locken das Kinderplanschbecken, die große Hüpfburg und der bunte Spielplatz, wo sich die kleinen Camper so richtig austoben können. Vielleicht holt sich euer Partner einen Café und passt entspannt auf die Kids auf, während ihr die Zeit in der Sauna oder Hammam genießt? Oder eure Kids toben, basteln, singen und spielen im Kinderclub, während ihr euch bei einer professionellen Massage- oder Beautybehandlung verwöhnen lasst? Wo? Im Wellnessbereich Terre & Mer von Camping Port de Plaisance!

Ein besonderer Vorteil von Camping Port de Plaisance: Kinderbetreuung auch in Vor- und Nachsaison

Das ist auf Campingplätzen Frankreich nicht immer üblich: Die altersgerechte Animation findet während der ganzen Saison statt! Im Club Kids für 5- bis 7-jährige Urlauber, im Club Juniors für Kinder von 8 bis 12 und im Club Teens für coole Teenager von 13 bis 17. Wer ganz kleine Kinder von 0 bis 4 Jahren hat, kann sie im Kleinkinderspielraum die Welt entdecken lassen (unter Aufsicht der Eltern). Und aktive Urlauber verschiedenen Alters können sich bei vielen Ballsportarten austoben, beim Pétanque entspannen, den Hochseilgarten erobern oder sich bei Stretching und Aerobic fithalten. Bogenschießen, Lasergame, Bubble Football und sogar Schwimmkurse gehören zum großen Aktivangebot auf Camping Port de Plaisance.

Port de Plaisance_picture 2

Rund zehn Gehminuten zum Sandstrand von Bénodet

Hier geht der Badespaß weiter – oder ihr sucht Muscheln, bunte Steine oder andere Urlaubssouvenirs. Vom Seglerort Bénodet starten außerdem Bootstouren mit dem Glasbodenschiff oder zu den Vogelschutzgebieten der Glénan-Inseln. Auch ins Landesinnere lohnt sich eine Bootstour: die Ufer des Flusses Odet sind dank des milden Klimas fast so zugewachsen wie die des Amazonas… Mit den Vedettes, den Ausflugsbooten, oder auf eigene Faust mit dem Mietkanu könnt ihr an einem Dutzend Schlössern und Gutshäusern vorbeigleiten!

Im nahen Quimper, den Odet aufwärts, entdeckt ihr bretonische Lebensart

Stöbert in Boutiquen mit maritimer Mode oder probiert in Delikatessenläden, bestaunt die mittelalterlich anmutende Altstadt und hört vielleicht einem Straßenmusiker zu – mit etwas Glück erlebt ihr einen, der traditionelle bretonische Lieder in der keltischen Sprache vorträgt! Auch die Festungs- und Fischerstadt Concarneau und der Künstlerort Pont Aven sind beliebte Ausflugsziele.

„Debrit ervat“ – das heißt „Bon Appétit“ auf Bretonisch

Süß oder herzhaft belegte Galettes, die Bretagne-Variante der Crêpes, sollten Urlauber unbedingt probieren – ebenso wie die Pommes, Pasta, Fisch- oder Muschelspezialitäten und Krustentiere, fangfrisch aus dem Atlantik. Freut euch auf das Campingrestaurant von Port de Plaisance, wo ihr drinnen wie draußen genießen könnt. Ihr könnt sogar Halbpension buchen. Und wenn eure Kids von der gesunden Seeluft am Abend immer noch nicht müde sind – spätestens nach dem Abtanzen bei der Minidisco sind sie es, oder?

Romantik an der Südseite der Alpen – Camping in Kärnten

“Das Biwak wird zu unserem Zufluchtsort und mir kommt der Gedanke, dass Ankommen in dem Moment passiert, in dem nichts zu tun ist, keine Anforderungen zu erfüllen sind, und man einfach nur hier in diesem Moment sein kann” – so beschreibt Sabrina Schütt ihren persönlichen “Ankomm-Moment” während ihres Kärnten-Urlaubs mit ihrem Freund am Millstätter See.

©SabrinaSCHUETT_4-weg der liebe-aussicht-genießen

© Sabrina Schuett

Lust am Leben

Kärnten, das Land der Berge und Seen, südlichstes Bundesland Österreichs und die Südseite der Alpen ist ein unglaublich vielseitiges Reiseziel. Die Region steht für Naturgenuss und Aktivurlaub für die ganze Familie, und das zu jeder Jahreszeit.

Urlaub in Kärnten bedeutet aber vor allem eines: das Abenteuer “Leben” spüren und Ankommen. Mit einer Leichtigkeit wie aus Kindertagen und dem Gefühl grenzenloser Freiheit. Angesichts der zahlreichen zauberhaften Badeseen, kombiniert mit herrlichen Bergpanoramen, blühenden Almwiesen und sternklaren Nächten kommt auch die Romantik in Kärnten nicht zu kurz – auch wenn die ab und zu ihre eigenen Regeln hat.

Natur mit allen Sinnen erleben

Kärntens einmalige Landschaften erlebt man am besten mit allen Sinnen, um die besondere Atmosphäre dieser Region voll und ganz wahrzunehmen. Das geht wunderbar bei einer gemütlichen Wanderung, zum Beispiel auf dem Weg der Liebe zum Granattor am Millstätter See. Auf dem Weg dorthin regen Fragen zur Liebe die Gedanken an – und sicherlich auch spannende Gespräche mit dem Partner. Sabrina und ihr Freund haben ihren Ausflug zum Granattor mit einem üppigen Picknick, gepackt auf der Schwaigerhütte, verbunden. Gut gestärkt lässt sich der Anstieg noch leichter bewältigen und der Ausblick besser genießen. Einen ebenfalls wirklich einmaligen Ausblick hat man übrigens auch vom Pyramidenkogel am Wörthersee: auf dem weltweit höchsten Holzaussichtsturm könnt ihr euren Blick über Österreichs Süden schweifen lassen.

©FranzGERDL_KaerntenWerbung_MillstaetterSee _8705

© Franz Gerdl

Camping für jeden Geschmack

Die Natur zu jeder Zeit unverfälscht und unmittelbar erleben – das geht nirgends besser als beim Camping. In Kärnten findet ihr über 100 Campingplätze. Viele davon befinden sich direkt an einem der bis zu 28 Grad warmen Badeseen, am Fuße der Alpen oder romantisch am Flussufer. Vom kleinen, einfachen Campingplatz bis hin zur großen Luxusanlage mit Wellnessbereich ist in Kärnten alles vertreten – so findet jeder das passende Urlaubs-Zuhause. Verschiedene Mietunterkünfte mit besonderem Flair machen auf vielen Plätzen auch einen Aufenthalt mit leichtem Gepäck möglich. So entschied sich das Paar aus unserer Geschichte für ein gemütliches Biwak aus duftendem Zirbenholz am Millstätter See. Vom Bett aus hat man eine wunderschöne Sicht auf den See und kann von der Terrasse aus das bunte Treiben auf dem Campingplatz beobachten.

Die Stille spüren

Selbst im sonnigen Kärnten brechen ab und zu die Wolken und lassen den Regen immer neue Muster auf der Oberfläche der Seen zeichnen. Wenn der Regen aufs Dach trommelt wird das Urlaubsheim erst Recht zum sicheren Zufluchtsort – auf den Sonnenuntergang hinter den Bergen und einen sternklaren Himmel in der Nacht muss dann zwar verzichtet werden, Romantik hat aber auch andere Gesichter. Wie die Stille in der Luft, die sich nach einem Gewitter und Regen ausbreitet und förmlich spürbar ist.

©EdwardGROEGER_KaerntenWerbung_Weissensee quer

© Franz Gerdl

Den Tag ausklingen lassen

Nach einem aufregenden Tag voller neuer Eindrücke, die ihr beim Wandern, mit dem Rad oder am See gesammelt habt, gibt es nichts Schöneres, als es sich abends noch einmal richtig gut gehen zu lassen – wie wäre es mit einem Besuch in einer Therme oder Badehaus mit Saunagang? Regionale Spezialitäten wie Kasnudeln runden den Abend ebenfalls ab; schließlich ist Kärnten für seine traditionelle und leckere Küche bekannt.

Der frühe Vogel...

...genießt in Kärnten die ruhigen Morgenstunden auf dem See. Zum Beispiel bei einer Buchtenwanderung mit dem Ruderboot und einem eigenen Guide auf dem Millstätter See. Fast lautlos gleitet das Boot hierbei durch das klare dunkelgrüne Wasser, die Luft ist angenehm kühl. Um den Start in den Tag perfekt zu machen, wartet an der Unterkunft bei der Rückkehr schon ein großer Korb mit Frühstück.

PS. Sabrinas ganze Geschichte über ihren Romantikurlaub zu zweit am Millstätter See findet ihr hier nochmal zum Nachlesen.

Bade- und Familienurlaub im Gartenparadies der Bretagne – im Yelloh! Village Les Mouettes

„Degemer mat“ wie es im keltisch geprägten Bretonisch heißen würde, willkommen in der Bretagne! Wie ein begrüntes Amphitheater erstreckt sich der 5-Sterne-Campingplatz. Er liegt an der nordbretonischen Küste, die von rosa Granitklippen, Sandstränden und Wattenmeer geprägt wird. Hier in der Bucht von Carantec, zwischen Roscoff und Morlaix, profitieren Urlauber vom mildwarmen, vom Golfstrom beeinflussten Klima. Ihr seid mit eigener Ausrüstung willkommen – oder ihr mietet euch einfach eines der exklusiven Mobilheime, Cottages und Chalets. Sie bieten euch klassisches oder trendig-modernes Design und traumhafte Ausblicke, teils in leichter Hanglage.

Camping mit dem Komfort einer Ferienwohnung, inmitten einer üppigen Pflanzenpracht

Ob zu zweit, zu dritt oder mit mehr Kindern – wählt euch euer Wunschdomizil aus. Die Mietunterkünfte bieten euch den Komfort einer Ferienwohnung. Die sonnigen oder halbschattigen Stellplätze sind sehr großzügig gestaltet. Ihr findet viel Rasen, sorgfältig gestutzte Hecken und einen gepflegten Baumbestand. Büsche, Blumen und Palmen säumen die Wege und die große Poolanlage, fast wie in einem Botanischen Garten.

Les Mouettes_Picture 2

Freut euch besonders auf das Meer, den Sandstrand und den Strandblick auf die vorgelagerte Inselwelt

Wie wäre es mit einer kleinen Wattwanderung zur Callot-Insel, mit Kescher oder Fernglas ausgestattet? Entdeckt Taureau, die trutzige Festung im Meer, spaziert auf der île de Batz vom idyllischen Hafen Porz Kernog zum Leuchtturm oder zur romanischen Kirchenruine der Heiligen Anne. Angler freuen sich aufs Wattfischen, Feinschmecker auf gegrillten Hummer. Wanderer entdecken die schroff aufragenden Felsen im Hinterland, die „en breton“ Menez Are, auf französisch Monts d'Arrée genannt werden.

Eltern mit Kindern, Genießer und Naturfreunde sind hier genau richtig

Nach einem Frühstück auf Stellplatz oder Veranda, mit ofenfrischem Baguette und dampfenden Café au lait, geht es gut gelaunt in den Urlaubstag. Nicht nur die Kids möchten sicher gleich in den Aqua Garden mit der Blauen Lagune, um die Niagara Rutsche auszuprobieren. Mit euren Kleinen planscht ihr auf dem Wasserspielplatz unterm großen Wassereimer – mal sehen, wann er auskippt… Sportliche Schwimmer messen sich mit der Gegenstromanlage oder ziehen in Ruhe ihre Bahnen. Und die Fitness fördern, ohne die Gelenke zu sehr zu belasten, könnt ihr auch, bei der rhythmischen Wassergymnastik. Regnet es vielleicht? Dann heißt es „Balneoh!“ Es geht ab in den Indoor-Pool. Der ist beheizt und dank Glaskuppel und Panoramafenstern lichtdurchflutet.

Les Mouettes_Picture 1

Vielseitiges Spielangebot, Animation und Essen und Trinken für große und kleine Urlauber

Der Club Ouistiti bietet Spiel und Spaß für die ganz Kleinen. Wer fünf bis sieben Jahre alt ist, entert den Mini Club – und auch für die großen Kids bis 12 wird viel geboten. Abends sorgen Livemusiker sorgen für Stimmung, Jongleure, Gaukler und Clowns für staunendes Publikum. Urlaub im Yelloh! Village Les Mouettes ist ein bisschen wie Urlaub in einem (Camping-)Dorf. Ihr genießt Ruhe und Privatsphäre auf einem Stellplatz (teils mit Meerblick), lernt nette Menschen kennen oder schlendert auf den zentralen Platz. Hier könnt ihr in den Shops stöbern oder ins Restaurant Chez Soizic einkehren, um Pizza, Pasta oder regionale Meeresfrüchte zu genießen. Und hinterher? Eis oder Crêpes, Bierchen, Wein oder Cocktail?

Schwimmen, Rutschen, Spaß haben und genießen – auf Camping La Plaine Tonique

Auf 15 Hektar erstreckt sich dieser Campingpark für Familien. Auf einem der 381 Stellplätze genießt ihr viel Platz, denn sie sind mindestens 100 Quadratmeter groß. Die Sanitäranlagen sind tiptop gepflegt. Waschsalon und mietbare Babyausstattung, gegen Gebühr, gehören zum Serviceangebot. Im Übernachtungspreis enthalten ist das WLAN. Ihr findet den Campingpark im wald-, wiesen- und wasserreichen Grand Bassin von Bourg-en-Bresse im Osten Frankreichs.

Facebook Camping info Photo 3_©Marc Chatelain

Auf etwa einem Viertel der Stellplätze stehen komfortable Mietunterkünfte bereit

Die Mobilheime sowie die Chalets Bali, Bora, Samoa und weitere Luxusvarianten sind komplett eingerichtet. Sie sind sogar ans Strom-, Wasser- und Abwassernetz angeschlossen. Campen wie die Indianer, aber mit Komfort, könnt ihr in einem fertig aufgebauten Indianertipi. „Glamourös campen“, Glamping in Frankreich, das geht auf La Plaine Tonique auch: in den Safarizelten!

Der See am Campingplatz bietet jede Menge Abwechslung

Ein Highlight für Sonnenanbeter, Sandburgenbauer und Wasserratten ist der 500 Meter lange Strand, nur rund drei Gehminuten vom Campingpark entfernt. Er erstreckt sich an dem 95 Hektar großen See. Der feinsandige Strand wird in der Hochsaison täglich und im Juni an den Wochenenden von Bademeistern überwacht. Es gibt einen abgegrenzten flachen Bereich und bunte Spielgeräte. Der Sandstrand ist auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Zudem könnt ihr die Zeit im Urlaub ausnutzen, um einmal eine Wassersportart auszuprobieren. Wie wäre es mit einer Paddeltour mit dem Zweierkanu oder einem Kajak? Auch Kinderkajaks können ausgeliehen werden. Oder ihr versucht, euch stehend auf dem Stand Up Paddelbrett fortzubewegen.

Blog Camping info Photo 1_©Marc Chatelain

Ihr könnt noch schneller und noch spritziger auf dem Wasser unterwegs sein

Möchtet ihr einmal  ausprobieren, wie einfach es ist, am Lift Wasserski zu fahren? Oder wollt ihr das Wakeboarden erlernen? Ihr könnt auch eine Fahrt mit dem Banana Boat buchen! Allerdings landen die Gäste am Ende meist fröhlich kreischend im Wasser… Wer sich lieber in der Luft bewegt, wagt sich ans Parasailing oder lässt sich an zwei Megawasserstrahlen in die Höhe katapultieren. Und wenn ihr am liebsten hart am Wind segelt, könnt ihr ein Katamaran ausleihen. Windsurf-Equipment ist ebenfalls vorhanden. Alles zu aufregend? Dann geht mit eurer Familie im 5er-Tretboot auf Tour. Oder mietet mit Freunden oder Campingnachbarn ein Riesen-Tretboot für bis zu 12 Freizeitkapitäne und Leichtmatrosen!

Auf euch als Campinggäste ist der Eintritt in den großen Poolkomplex im Preis enthalten

Die fünf Becken des Aqua Parks von Camping La Plaine Tonique begeistern die ganze Familie: Mit ganz kleinen Kindern könnt ihr in einem der beiden Planschbecken, die zusammen über 170 Quadratmeter Wasserfläche bieten, toben. 200 Quadratmeter bietet der Wasserspielplatz. Die großen Kids und vielleicht (wenn sie sich trauen?) die Eltern rasen die beiden Wasserrutschen hinab. Entspannung bieten die Sonnenliegen und die Sauna. Seid ihr in der Vor- oder Nachsaison hier im Urlaub, oder spielt das Wetter mal nicht mit? Das macht rein gar nichts – ihr könnt einfach im überdachten und beheizten Pool weiterbaden.

Blog Camping info Photo 2_©Marc Chatelain

Mountainbiken, Ballsport und Naturerlebnis – an Land gehen das aktive Erholen und der Spaß weiter

Ihr könnt Fahrräder, Kinderräder oder ein Tandem mieten und auf Tour gehen. Für Mountainbiker stehen 5 markierte Routen zur Verfügung. Neben dem Radwegenetz laden auch mehr als zwanzig ausgeschilderte Wanderwege dazu ein, die ländliche Umgebung zu entdecken. Ein sechs Kilometer Trail führt direkt am See entlang. Wie wäre es mit einem Orientierungslauf, einer modernen Schnitzeljagd? Wenn ihr am liebsten dem Ball hinterherjagt, seid ihr auf Camping La Plaine Tonique ebenfalls richtig: Ob Tischtennisplatte oder Tenniscourt, ob Beachvolleyball oder Badminton, ob Minigolf und natürlich Fußball mit Gleichgesinnten – das Angebot ist riesig. Im Juli und August kommt die bunte Animation dazu: Kids von 5 bis 11 Jahren spielen, basteln oder malen unter qualifizierter Anleitung mit Gleichaltrigen – und mit Pim, dem reisenden Eichhörnchen und Maskottchen von Camping La Plaine Tonique. Die ganze Familie kann beim Event-Programm Spaß haben: Möchtet ihr euch in einem aufgeplusterten Anzug als „Sumo-Ringer“ mit eurem Gegner messen? Oder einmal Bubble Football spielen, beim Karaoke einen Song schmettern, bei Disco- und Musikabenden abtanzen?

Blog Camping info Photo 4_©Marc Chatelain

Campen und essen „wie Gott in Frankreich“ – und die Umgebung erkunden

Ebenfalls in der Hochsaison haben Snackbar, Eisdiele und die Brasserie du Lac geöffnet, um euch kulinarisch zu verwöhnen. Dann erhaltet ihr im Lebensmittelgeschäft von Camping La Plaine Tonique auch frische Baguettes und weitere Leckereien. Der Campingshop an der Rezeption hat die ganze Saison über offen, und in wenigen Autominuten erreicht ihr Super- oder Wochenmärkte. Eine Weinprobe darf im Genussland Frankreich auch nicht fehlen – besucht zum Beispiel Le Hameau, die traditionsreiche Kellerei mit dem reizvoll angelegten Weinrebenpark. Eure Kinder werden sich für Tiger & Co. im Zoo Touroparc in Romanèche-Thorins begeistern – oder für die Flugschau im Vogelpark Villars-les-Dombes? Spannend und unterirdisch wird es in der Höhle von Cerdon. Auf den Spuren vergangener Jahrhunderte wandelt ihr am Kloster Brou in Bourg-en-Bresse, in der Altstadt von Lyon oder im mittelalterlichen Dorf Pérouges.

Erholung an Meer, Fluss und Pool auf Camping Le Moténo

Im inselreichen Golf von Morbihan, im milden Klima der westlichen Bretagne, findet Ihr dieses Urlaubsjuwel für Familien. Der mittelgroße 4 Sterne-Campingpark Le Moténo liegt nur einen Kilometer vom feinsandigen, 10 Kilometer langen Atlantikstrand entfernt. Das Naturparadies des Flusses Ria d'Etel beginnt in nur 100 Metern Entfernung. Lorient und Carnac, weltberühmt für seine Hinkelsteinfelder, sind in der Nähe.

vue-aerienne-alentours-camping

Eure Gastgeber, Sylvie und Perrick sowie ihr gutgelauntes Team, freuen sich auf euch. Ihr könnt auf den gepflegten, von Hecken oder Bäumen gesäumten Stellplätzen kampieren. Sie sind meist sonnig gelegen. Möchtet ihr keine eigene Ausrüstung mitbringen? Dann mietet einfach ein komfortables Mobilheim, fertig eingerichtet, mit Strom-, Wasser- und Abwasseranschluss. So genießt ihr Campingflair, verbunden mit den Annehmlichkeiten einer kompletten Küche, gemütlichen Betten und einer eigenen Dusche und WC.

location-mobil-home-morbihan

Sandburgen bauen, chillen & Kitesurfen

Der Wasserpark von Camping Le Moténo sorgt für spaßige Stunden. Wer traut sich als erstes, die scharfen Kurven der großen blauen Rutsche hinabzusausen? Oder ihr rutscht mit der ganzen Familie gleichzeitig – vier Bahnen führen parallel in den Pool! Ein Teil der Poolanlage ist übrigens beheizt und kann überdacht werden, ideal für den Urlaub in der Vor- und Nachsaison. Wenn ihr es ganz gemütlich angehen lassen wollt, warten außerdem Whirlpool und Solarium. Eure Kinder sind derweil bestimmt gut beschäftigt, denn für alle Altersgruppen bietet Camping Le Moténo etwas.

grand-pataugeoire

Austoben, Gleichaltrige kennenlernen & frische Seeluft schnuppenrn

Die jüngeren Kids kommen zum Beispiel auf zwei Spielplätzen auf ihre Kosten. Außerdem locken eine Hüpfburg und (in der Saison sowie an vielen Wochenenden) die kreative Kinderbetreuung für 4- bis 12-jährige Urlauber. Alle ballsportverrückten entern den Fußball- und Basketballplatz, oder schmettern ein paar Volleys auf dem Tenniscourt übers Netz. Für die großen Kids oder die Eltern steigen spaßige Sportturniere. Am Abend hat die ganze Familie bei lustigen Shows und Musik ihren Spaß. Und bretonische Spezialitäten und mehr genießt ihr im Campingrestaurant. Wer frische Muscheln liebt ist hier richtig. Eure Kindern mögen keine? Dann stiebitzen sie euch eben die Pommes beim „Moules Frites“-Abend.

Moteno_picture 1

Ausflugsziele für Groß und Klein, kulturell, kulinarisch oder mit einem Schuss Adrenalin

Liebt ihr Action? Rund um Camping Le Moténo könnt ihr euch austoben – zum Beispiel beim Wellenreiten in der Brandung, bei Seekajaktouren oder Kat-Segeln, ab Trinité-sur-Mer, Carnac oder Plouhinec. Schnell wie ein Delfin seid ihr mit einem Jet-Ski, das ihr auf der Halbinsel Quiberon mieten könnt. Oder ihr kraxelt behende wie ein Eichhörnchen im Hochseilklettergarten, dem „Adrenalin-Wald“ von Carnac. Wer quietschende Reifen und Benzingeruch liebt, liefert sich mit anderen Hobbyrennfahrern ein Kartrennen in Ploemel. Wollt ihr euch das muntere Treiben und insbesondere die abwechslungsreiche Küstenlandschaft Morbihans von oben anschauen? In Monterblanc geht ihr mit dem Heißluftballon ganz entspannt in die Luft.

plage-houat

Naturliebhaber können barfuß am Strand spazieren gehen – oder die Küsten- und Waldwanderwege oder Velorouten entdecken. Camping Le Moténo empfiehlt zum Beispiel die Tour du Golfe ab Locmariaquer zu beginnen, oder die wilde Küste von Quiberon zu erwandern. Auch Erdeven ist ein beliebtes Wanderziel: Streift auf gut ausgeschilderten Wegen durch den Forst von Varqués zu den Dünen von Kerminihy-Kerhilio. Wenn ihr üppig gedeihende Pflanzen in liebevoll gepflegten Parkanlagen bestaunen möchtet, seid ihr im Schlosspark von Kerambarh genau richtig. In Vannes begeistert der Garten der Schmetterlinge große und kleine Urlauber. Bunte Meerestiere besucht ihr im Aquarium Vannes, und die Zoos von Branféré und Pont Scorff begeistern mit einer Artenvielfalt von Landtieren. Und historische Architektur gibt es reichlich zu entdecken, aus vielen Jahrhunderten. Zum Beispiel die Abtei von Saint-Michel, das Château Turpault auf Quiberon oder die galloromanische Villa in Mané-Vechén.

Camping La Pierre Verte – Familienurlaub mit dem Flair der Provence

„Terre de Vacances“ nennt sich der 4-Sterne-Campingpark stolz. Wir finden: zu recht! Denn auf 25 Hektar erstreckt sich ein mediterranes Urlaubsparadies, das es in sich hat. Pinien säumen viele der 430 großzügig gestalteten Stellplätze und spenden Halbschatten. Camper mit Zelt, Caravan oder Reisemobil freuen sich über die kurzen Wege zu den beiden modernen Sanitäranlagen. Auch behindertengerechte Sanitärs sind vorhanden. Wer ohne eigenes Equipment anreist, kann eines der 100 Mobilehomes mit Eltern- und Kinderschlafzimmer, Küche und eigenem Badezimmer mieten. Ein Mobilheim, das für Gäste mit Rollstuhl geeignet ist, wird ebenfalls angeboten. Konsequent: Beim Zugang zum Pool wurde ebenfalls an Urlauber mit Handicap gedacht.

210854_Original

Camping, so urig wie bei Robinson Crusoe

Ihr könnt eine der 12 Glamping-Lodges im Bereich „KRUSOE CHIC“ reservieren. Sie sind auf 12 extra großen Stellplätzen mit etwa 150 Quadratmetern Fläche für euch aufgestellt. Von 8 dieser ebenso luxuriösen wie gemütlichen Unterkünfte genießt ihr den Traumblick auf die Poollagune!

Die vier Poolbecken von Camping La Pierre Verte bieten euch abwechslungsreichen Badespaß. Ihr könnt zum Beispiel sportlich kraulen – das 25 Meter Becken bietet Schwimmerbahnen. Eure Kids werden die benachbarte Kurvenrutsche lieben. Und die ganz Kleinen? Die können so richtig lange im Kinderbereich planschen, ganz ohne „blaue Lippen“ zu bekommen. Denn der Kinderpool ist angenehm beheizt. Während euer Partner also mit den Kleinen im Wasser tobt, könnt ihr auf der Sonnenliege entspannen. Genießt einen coolen Drink von der Bar und winkt eurer Familie zu… Einmalig in der Region ist die Poollagune – mit 1.200 Quadratmetern Wasserfläche und ebenso viel feinstem Sand! Wenn ihr bei so viel Erholung mal aktiv werden wollt, könnt ihr an den Gym-Classes teilnehmen. Fitness, heiße Rhythmen und gute Laune sind inklusive!

210853_Original

„Kleine Knilche“, „kleine Wölfe“ oder coole Teens? Hier ist für Spaß gesorgt

Ob Musik, Picknick, Sport, Spiel oder kreatives Gestalten – bei der Kinderanimation wird es nicht langweilig. Die Kinderprogramme von Camping La Pierre Verte sind in drei Altersgruppen aufgeteilt: die Pitchouns von 3-6, Petits Loups von 7-10 und die Juniors von 11-13 Jahren. Im Juli und August findet die Kindereanimation für die Kinder jeweils zwei Stunden vor- und nachmittags statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Extra Kosten fallen ebenfalls nicht an. Die Teens treffen sich im Cube 8.3 zu coolen Aktionen – oder um zu chillen oder Gleichaltrige kennenzulernen.

Und die Erwachsenen oder die ganze Familie zusammen?

Für die gibt es in der Hochsaison ebenfalls ein buntes Programm: von A wie abendliche Kabarett-Events, B wie Bogenschießen und Boule-Turnier, über Dance, Fußball- oder Wasserball, Fitness und Theater-Aufführungen der Kids bis Z wie Zumba.

244014_Original

Aktiv (oder gern auch faul) sein macht hungrig

Im Urlaub in Südfrankreich könnt ihr nach Herzenslust die heimische und internationale Küche genießen, frischen Fisch, Fleisch-, Gemüse- oder Nudelspezialitäten. Lasst euch im Campingrestaurant von La Pierre Verte, dem Lou Gaudina, verwöhnen. Holt euch im La Margerita eine Pizza oder leckere Snacks – oder deckt euch im Campingshop Le Tranzat mit frischen Lebensmitteln und mehr ein. So beginnt euer Campingtag mit einem Café au Lait und duftend frischem Baguette.

210852_Original

Ausflüge an die Strände der Côte d'Azur oder in die blühende Provence

Zu den langen, feinkiesigen Stränden von Fréjus sind es nur acht Kilometer. Auch Cannes und Saint-Tropez bieten sich für einen Strandausflug an. Kulturinteressierte erkunden die Bauwerke der alten Römer; Tierfreunde besuchen Elefanten & Co. im Zoo Fréjus oder die Delfine in Antibes. Zwischen Blumen- und Lavendelfeldern erreicht ihr Grasse. Einst die Heimstätte der Ledergerber, entwickelte sich die provenzalische Stadt zur Parfum-Metropole. Mit Rosenwässern und vielem mehr, gemixt nach Geheimrezepten, sollten die Gerbgerüche übertüncht werden. Heute bieten traditionsreiche Parfum-Manufakturen nicht nur „dufte“ Showrooms in historisch-exklusiven Gemäuern, sondern auch Informations- oder Mitmachaktionen.

8 Campingplätze für eine romantische Auszeit zu zweit

Passend zum Valentinstag haben wir für euch 8 Campingplätze herausgesucht, die sich für schöne Tage zu zweit eignen und auf denen ihr es euch gut gehen lassen könnt. Überrascht euren Partner mit einem gemeinsamen Campingurlaub, denn die Plätze sind derzeit geöffnet und können direkt über uns gebucht werden.

Campingpark im Bergischen Land

Lindlar, Nordrhein-Westfalen

Campingpark im Bergischen

Nur 40 km von Köln entfernt und doch wunderbar ländlich gelegen: Erlebt entspannte Tage mit viel Natur und vielfältigen Möglichkeiten, die Umgebung zu entdecken.

Mehr Details zum Campingplatz

Jetzt buchen

Alfsee Ferien- und Erlebnispark

Rieste, Niedersachsen

Alfsee2

Im Osnabrücker Land erwartet euch ein Paradies für Wellness-Anhänger und Natur-Liebhaber. Der Campingplatz bietet außerdem Erlebnispakete für zwei. Lasst euch massieren und genießt die heiße Saunalandschaft.

Mehr Details zum Campingplatz

Jetzt buchen

Vital Camping Bayerbach

Bayerbach, Bayern

Bayerbach3

Das 5-Sterne-Resort bietet eine ausgezeichnete Wellnesslandschaft mit Sauna, Thermalbädern und Badekuren. Die pittoreske Umgebung eignet sich jedoch auch ideal für romantische Spaziergänge und Ausflüge.

Mehr Details zum Campingplatz

Jetzt buchen

Campingpark Heidewald

Sassenberg, Nordrhein-Westfalen

Heidewald

Ruhe & Entspannung im Heidewald: Der Campingplatz bietet außerdem schön gestaltete Mietunterkünfte, wie Schlaffässer oder Safarizelte, in denen ihr euch näher kommen könnt.

Mehr Details zum Campingplatz

Jetzt buchen

Camping Hohensyburg

Dortmund, Nordrhein-Westfalen

Hohensyburg2

Erlebt die romantische Seite des Ruhrgebiets und campt in wunderschöner Natur. Der Campingplatz liegt mitten im Grünen, ihr seid aber nur einen Steinwurf vom bunten Treiben des Ruhrgebiets entfernt.

Mehr Details zum Campingplatz

Jetzt buchen

Wellness Camping am Jammertal Resort

Datteln, Nordrhein-Westfalen

Jammertal3

Verbringt unvergessliche Urlaubstage mitten im Naturpark Haard und lasst euch vom umfangreichen Wellnessangebot überzeugen.

Mehr Details zum Campingplatz

Jetzt buchen

Camping Neuharlingersiel

Neuharlingersiel, Niedersachsen

Neuhahrlingersiel1

Camping direkt am Weltnaturerbe Wattenmeer. Entspannt euch bei einer gemeinsamen Massage oder macht euch auf zum Strand und genießt die frische Nordseeluft.

Mehr Details zum Campingplatz

Jetzt buchen

Campingplatz Olympiasee

Coswig, Sachsen-Anhalt

Olympiasee2

Ruhe direkt im Wald garantiert euch der Campingplatz Olympiasee, auf dem ihr euch voll auf euch konzentrieren könnt.

Mehr Details zum Campingplatz

Jetzt buchen

Sonne, Spaß und Me(e)hr – Camping Village Club Mer et Soleil

Sucht ihr einen Campingpark, in dem Eltern und Kinder jeden Alters ihren Spaß haben? In dem ihr südfranzösische Lebensart, moderne Freizeitangebote, viel Badespaß und jede Menge Ausflugsideen findet? Dann ist der 4 Sterne-Campingplatz Mer et Soleil am Cap d'Adge, zwischen Narbonne und Sète gelegen, eine gute Wahl.

280467_Original

Im Urlaub Tauchen lernen

Das könnt ihr in der Poolanlage des Camping Village Clubs Mer et Soleil. Aber auch ohne Taucherbrille und Sauerstoffflasche könnt ihr hier beherzt abtauchen und den Alltagsstress ganz schnell vergessen. Zum Beispiel, wenn ihr von einer der schnellen Rutschen ins Poolwasser rauscht… Ihr habt die Wahl zwischen megaschnellen und schnurgeraden Wasserrutschen oder der großen Blauen, die sich wie eine Schnecke in die Tiefe windet.

280466_Original

Spiel & Spaß für Klein & Groß

Und sie werden die Tukanfigur lieben, der regelmäßig einen riesigen Eimer Wasser über dem Spielbereich auskippt… Wenn ihr euch das fröhliche Treiben entspannt von der Sonnenliege aus anschaut, wird euch das spektakuläre Design der Poolanlage auffallen. Amphoren, bunte Ungeheuer und Tempelsäulen verwandeln den Poolkomplex Aqualudique in einen Hort der altgriechischen Mythologie. Was ist eigentlich mit Le Soleil? Die Sonne scheint am Cap d'Agde an mehr als zwei Dritteln aller Tage des Jahres! Falls ihr mal einen bewölkten Tag erwischt, chillt einfach im beheizten Indoor Pool. Bei der Hydromassage werden Muskeln und Seele entspannt. Wenn ihr noch mehr relaxen möchtet, bucht eine Hot Stone Massage oder eine Beautybehandlung.

250656_Original

Campingurlaub ganz nach euren Bedürfnissen

Ob Chillen, Sandburgen bauen oder baden, ob Jet-Ski fahren oder auf einen Segeltörn gehen – hier wird jeder Urlaubsgeschmack bedient. Am nahen Plage de la Rochelongue und an den fünf anderen Sandstränden von Agde weht die Blaue Strandflagge der EU – ein Zeichen für Sauberkeit, Sicherheit und Service!

Wer lieber an Land Sport treibt, freut sich auf das moderne Fitnessstudio von Camping Mer et Soleil. In der lockeren Atmosphäre finden ihr oder eure Kids auch schnell Mitspieler – auf dem Fußballplatz, an der Pingpongplatte oder unterm Basketballkorb.

280476_Original

Erlebt kulinarische Genüsse

Wie wäre es mit Pizza, Seafood vom Grill, Steaks, Vegetarischem und mehr? Oder ihr deckt euch im Supermarkt oder bei Händlern, Fischern und Bauern in Agde ein und kocht selbst. Heimische Leckereien ersteht ihr auf dem bunten Wochenmarkt. Zum Beispiel dienstags am Vieux Port oder an Freitagen und Sonntagen an der Place du Môle. Euer modernes Mobilheim hat eine vollständig ausgestattete Küche. Bon Appetit, wenn ihr eure Kreationen mit der Familie auf der großen Veranda genießt.

mer et soleil

Aktivitäten für einen ereignisreichen Urlaub

Wer mag, genießt einen Cocktail oder ein Eis, besucht die Musikshows und Themenabende. Ihr könnt auch selbst das Tanzbein schwingen, wenn ein DJ die Tanzfläche zum Beben bringt. Aber keine Sorge, bei aller Action und Animation ist und bleibt Camping Village Club Mer et Soleil ein sehr familienfreundlicher Campingpark! Das zeigt sich auch bei der liebevollen Animation, bei der geschulte Betreuer mit den Kleinen von 4 bis 7 Jahren malen, basteln und spielen. Für die 8- bis 12-jährigen Kids sowie für Teenager von 13 bis 17 werden ebenfalls altersgerechte Aktivitäten organisiert.

mer et soleil sport

Hier findet jeder sein passendes Plätzchen

Auf Camping Village Club Mer et Soleil kampiert ihr auf sonnigen, schattigen oder halbschattigen Plätzen. Mit Stromanschluss oder gleich mit einer fertigen Unterkunft drauf. Wie wäre es mit einem Mobilheim, Chalet oder bereits aufgebauten und eingerichteten Zelt? Viele Stellplätze sind wie ein meditteraner Garten gestaltet, von subtropischen Stauden, Blumen und Palmen gesäumt.

Luxuscamping mit Pool, Familiensport und jeder Menge Ausflugsziele – willkommen auf Camping Fort Espagnol

Am ruhigen Rand des kleinen Örtchens Crac'h, im milden Klima der südwestlichen Bretagne, findet ihr diesen 4 Sterne-Campingpark. Camping Fort Espagnol liegt 3,5 Kilometer von feinsandigen Stränden und 800 Meter vom Ortszentrum entfernt. Auf dem Campingplatz könnt ihr euch an der Bar mit Drinks, bretonischen Galettes und Snacks verwöhnen lassen – und dabei gratis im Web surfen. Im kleinen Shop erhaltet ihr Leckereien und täglich frische Baguettes (in der Nebensaison auf Vorbestellung).

ty-guard

Große Stellplätze auf Rasen und Sand

Rund 60 parzellierte Stellplätze, meist halbschattig unter Pinien oder Eichen, stehen Gästen mit eigener Ausrüstung zur Verfügung. Sie bieten euch einen 10 Ampere-Stromanschluss und sind teils durch gepflegte Hecken unterteilt. Wer mit Zelt und Fahrrad oder in Wanderschuhen unterwegs ist, kann auch einen der urigen Wanderer-Stellplätze im Wald buchen (ohne Strom).

Die modernen Mobilheime  sind bezugsfertig für euch aufgebaut und umfassend ausgestattet – mit Küche, richtigen Betten in Eltern- und Kinderschlafzimmer sowie Dusche/WC. Echtes Glamping (glamouröses Camping) erlebt ihr, wenn ihr eine der Safari Lodges bucht. Die geschmackvoll möblierten Luxuszelte mit ihrer gemütlichen Veranda stehen auf etwa einem Meter hohen Holzstelzen.

Le-Fort-Espagnol

Außergewöhnliche Mietunterkünfte

Ein Badezimmer haben die romantischen Zeltlodges nicht. Aber die modernen und farbenfroh gestalteten Sanitäranlagen von Camping Fort Espagnol lassen keine Wünsche offen. Falls ihr länger bleibt, könnt ihr bequem die Urlaubswäsche waschen: Münz-Waschmaschinen und Trockner runden das große Serviceangebot ab. Möchtet ihr dem nostalgischen Gefühl vergangener Zeiten und dem „fahrenden Volk“ nachspüren? Dann mietet euch eine „Roulotte“. Die romantischen Wagen haben ebenfalls eine komplette Küche sowie zwei Schlafzimmer. Auch eine Dusche, Waschbecken sowie ein separates WC befinden sich in dieser urigen Unterkunft.

Le-Fort-Espagnol (1)

Spielen, Sporteln und beheizter Badespaß – draußen und drinnen

Mehrere Pools stehen für große und kleine Wasserratten bereit. Sie sind angenehm temperiert – und ein Poolkomplex kann variabel überdacht werden. So könnt ihr es euch auch in der Vor- und Nachsaison in Sprudelbad & Co. gutgehen lassen. Aber die südliche Bretagne beeindruckt mit vielen Sonnentagen, sodass ihr meist draußen planschen werdet. Zum Beispiel mit euren Kids auf dem Wasserspielplatz mit seinen spritzigen Fontänen – oder in rasend schneller Kurvenfahrt auf der großen Rutsche.

gd jet central2016

Badespaß & Aktivitäten für die ganze Familie

Wer noch mehr Badespaß will, fährt per Auto oder (Miet-)Rad zu den nahegelegenen Sandstränden. Ballsportbegeisterte Kids liefern sich im weichen Sand packende Wettkämpfe. Die Kleinen kraxeln auf dem Spielplatz, während sich große ein Tennismatch liefern. Im Kinderclub wird gespielt, gemalt und gebastelt – bei Regen oder großer Hitze auch im großzügig gestalteten Spielraum.

Auf Obelix‘ Spuren wandelt ihr in den Hinkelsteinfeldern des nahen Carnac. Rund um den Badeort sind fast so viele Menhire (nämlich dreitausend) wie Einwohner zu finden. Für einen Shopping- und Sightseeingtag empfiehlt sich das zehn Kilometer entfernte Auray: Bummelt durch die Fachwerkgassen der Oberstadt, chillt bei einem Café au Lait am historischen Hafen von St. Goustan – oder lasst euch auf dem montäglichen Wochenmarkt kulinarisch inspirieren. Tierliebende Familien werden sich für den Zoo in Port Scorff mit seinen Löwen, Elefanten, Riesenschildkröten und etwa 120 weiteren Arten begeistern.

fort espagnol piscine exter

Die Umgebung entdecken

Wer Schmetterlinge nicht nur im Bauch hat, sondern große Prachtexemplare im freien Flug sehen möchte: Der Jardins aux Papillons in Vannes ist eine Welt der Farben und Formen, wie sie nur die Natur hervorbringen kann. Von Larmor-Baden aus könnt ihr zu per Ausflugsschiff zu Entdeckungen aufbrechen: Der Golf von Morbihan ist ein Inselreich, das durch eine schmale Passage mit dem Atlantischen Ozean verbunden ist. Auf der Île-aux-Moines besucht ihr den geheimnisvollen Steinkreis von Kergonan. Kräfte von Obelixschen Dimensionen brauchte es sicher auch, um den tonnenschweren Deckstein auf die Dolmen von Penhap zu legen. Sehenswert!