dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Camping Port´Land – ganz im Zeichen von Erholung und Erlebnissen mit der ganzen Familie

Die Normandie ist bekannt für Ruhe, Erholung und Entspannung. Dazu passt der kleine Campingplatz Port´Land ganz hervorragend. An der Küste des Ärmelkanals gelegen weht immer eine frische Brise über die meist sonnigen Stellplätze. Meist durch Hecken unterteilt steht euer Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil auf gepflegtem Rasen. Das Besondere ist daran, dass alle Stellplätze mit Wasser, Abwasser und Strom versehen sind. Das ist ein Komfort, der seinesgleichen sucht.

Noch komfortabler wird es, wenn ihr eines der zahlreichen Mobilheime mietet, hier ist die Auswahl wirklich groß. Von 2 bis zu 8 Personen finden hier in genügend Platz zum Entspannen und die schönste Zeit des Jahres zu genießen. Wifi gibt es auf dem ganzen Campingplatz, Tickets können dafür an der Rezeption gekauft werden.

Auf Camping Port´Land könnt ihr euren Urlaub ruhig angehen lassen

Angler können ihr Glück am platzeigenen Angelteich versuchen – Petri Heil. Für die Kids stehen gepflegte Spielplätze zur Verfügung, Hüpfburgen und Tischtennisplatten lockern das Bild zusätzlich auf. Neue Ideen für die Freizeit bekommt ihr garantiert im Kinderclub, der innerhalb der Woche täglich geöffnet ist. Sportfans unter Euch werden einige Zeit auf dem Basketball-, Fußball- oder Handballplatz verbringen. Hier findet man schnell im Spiel neue Bekanntschaften. Zwischendurch könnt ihr euch im Restaurant bei französischer Hausmannskost oder am Pizzastand stärken, bevor es dann weitergeht.

Wasser ist nass – aber macht so viel Spaß

Das Highlight für die Kids ist natürlich die Wasserrutsche im beheizten Außenpool. Wie viele Male könnt ihr hintereinander die Rutsche hinuntersausen? Wenn das Wetter einmal nicht so mitspielt, gerade in der Nebensaison, steht der beheizte Innenpool für den Wasserspaß zur Verfügung. Noch mehr Wasserspaß gibt es am langen Sandstrand des Omaha Beach in der Nähe des Campingplatzes. Hier findet wirklich jeder Platz zum Sonnenbaden, Schwimmen und für jegliche Art an Wassersport. Die Strände fallen flach ins Wasser ab, praktisch für kleine Kinder, die hier gefahrlos im Sand spielen können, immer unter den wachsamen Augen von Mama und Papa.

Calvados, Cidre oder doch lieber ein Ausflug in die Natur?

Der kleine Ort Port-en-Bessin ist nur ein paar hundert Meter vom Campingplatz entfernt und mit dem Fahrrad oder zu Fuß gut erreichbar. Der Fischerort, ein typisches Hafenstädtchen der Calvados Region, ist der ideale Ausgangort für viele Unternehmungen. Bei Ebbe könnt ihr schöne Spaziergänge über die Felsen machen und Fossilien und Muscheln finden. Einladende Geschäfte, Supermärkte, Bäckereien mit duftendem Baguette und Souvenirshops bilden das bunte Bild des Ortes. Natürlich können Sie hier auch verschiedene Sorten des berühmten Calvados, einem Apfelwein, oder Cidre probieren und kaufen. Auf diese Produkte sind die Nordfranzosen besonders stolz. Eine ganz besondere Reise wert ist ein Tagesauflug zum Le-Mont-Saint-Michel, einer Gemeinde mit 33 Einwohnern und einer Abtei auf einer felsigen Insel erbaut. Teilweise ist diese Insel nur bei Ebbe zu erreichen.

Interessiert ihr euch für Geschichte? Davon hat die Normandie eine Menge zu bieten. Angefangen bei den Landungsstränden des D-Day bis hin zu zahlreichen Monumentes aus den Zeiten des 2. Weltkrieges gibt es hier auch für Kinder einiges zu sehen. Da die Normandie sehr flach ist, solltet Ihr besser eure Fahrräder mitnehmen, um die Landschaft und die umliegenden Dörfer zu erkunden. Diese Strecken schaffen auch die Kids, Möglichkeiten für kleine Pausen zwischendurch gibt es genügend.

Camping.info Gewinnspiel

Gemeinsam mit Camping Port`Land verlosen wir einen Gutschein in Höhe von 75,00 Euro, der für eine Mietunterkunft eingelöst werden kann. Der Gutschein ist bis zum 13.07.2019 sowie vom 24.08. - 09.11.2019 gültig.

Zum Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen

Zur Detailsseite des Campingplatzes

 

Viel Glück!

Auf die Plätze, fertig los – die österreichischen Campingplätze der Top-Camping-Austria-Gruppe locken mit vielen tollen Neuerungen!

Endlich ist es so weit: Die Campingsaison 2019 steht in den Startlöchern und die Wohnmobile werden aus dem Winterschlaf geholt. Die 15 Spitzenplätze der Top-Camping-Austria-Gruppe haben die vergangenen Monate genutzt und können euch zahlreiche Neuerungen präsentieren. Zu dieser Gruppe zählen 15 ausgewählte Campingplätze in Tirol, Salzburg, Kärnten, Ober- und Niederösterreich sowie das Burgenland, die seit Jahren von Gästen und der Branche mit Bestnoten bewertet werden und den Gästen ein sehr hohes Leistungsniveau – betreffend der Sanitäranlagen, Ausstattungs- und Freizeitangebote – bieten. Seid gespannt, was sich dort alles getan hat.

 

Donaupark Camping Tulln feiert 30-jähriges Jubiläum!

Auf dem Donaupark Camping Tulln gibt es Grund zum Feiern: Der Campingplatz wird 30! Daher wundert es auch nicht, dass sich das Geburtstagsprogramm durch die gesamte Saison zieht. Den Höhepunkt erreichen die Festlichkeiten vom 20.06 - 07.07.19 mit Festzelt, Frühschoppen, Blasmusik und Hüpfburg. Zu weiteren Highlights des Jubiläumsjahres gehören auch die geführten Radtouren, die die Camper zu den Geheimtipps der Region führen.

Strandcamping Podersdorf am See: Neue Mietboxen und E-Scooter-Verleih

Im wunderschönen Burgenland findet ihr am Neusiedler See mit Strandcamping Podersdorf am See ein wahres Juwel unter den österreichischen Campingplätzen. Die Anlage bietet euch ab 2019 abschließbare Mietboxen, um E-Bikes oder anderes Outdoor-Equipment verstauen zu können. Der ebenfalls neue E-Scooter-Verleih ermöglicht entspannte Tagesausflüge mit der ganzen Familie.

Ein neuer Weinkeller für Camping Berau

Die edelsten Tropfen mitten in Österreich verköstigen – dies ist ab 2019 auf Camping Berau möglich, denn der Weinkeller ist fertig! Ab der Sommersaison dürft ihr euch über einen wöchentlichen Welcome-Abend mit Weinverkostung freuen. Wer nicht bis zum Sommer warten möchte, kann schon in der Vorsaison sommerliches Flair am Berau-Verkaufswagen erleben. Frische Tapas, Wermut und Champagner bieten den optimalen Vorgeschmack auf die lebhaften Nächte des kommenden Sommers.

Mobilitätskarte und Maiskogelbahn für das Seecamp Zell am See

Das Auto einfach mal stehen lassen und die Urlaubsregion mit den öffentlichen Verkehrsmitteln entdecken – das ist ab dem 01. Mai dank „Mobilitätskarte” auf dem Seecamp Zell am See möglich. Weiterhin gibt es ab 2019 viele neue zusätzliche Stromanschlüsse auf dem Campinggelände sowie zwei neue Trinkwasserbrunnen. Pünktlich zur Wintersaison 2019 soll außerdem die neue Maiskogelbahn fertiggestellt sein, die das Seecamp direkt mit dem Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn verbindet.

Sport- und Wasserparadies auf dem Sportcamp Woferlgut

Ein Traum für jeden Triathleten ist das Sportcamp Woferlgut. Im Juli vergangenen Jahres eröffnete dort die 4.500 m2 große Badewelt, die unter anderem ein in Europa einmaliges 50 Meter Indoor-Sportbecken mit zwei Bahnen bietet. Auch Familien kommen hier nicht zu kurz  und können sich auf das neue Indoor-Erlebnisbecken, den Eltern-Kind-Pool samt Wasserspielzeug und die Riesenreifenrutschen freuen. Neu eröffnet wurde auch der Wellnessbereich, wo euch viele verschiedene Saunen sowie ein Dampfbad, ein Kneippbecken und eine Teestube mit kostenlosen Wellnessgetränken und Obst erwarten.

Luxuriöse Mobilheime und renovierter Spielbereich auf Camping Breznik

Auch Camping Breznik wartet mit einigen Neuerungen auf euch! 2019 begrüßen euch drei nagelneue, luxuriöse 4-Sterne-Mobilheime mit 40 m2 Grundfläche und 30 m2 Terrasse  – auch die Sanitäranlage „Blockhaus” erstrahlt 2019 in neuem Glanz. Fleißig renoviert wurde außerdem der Topi-Club, wo sich das vergrößerte Animationsteam schon jetzt auf eine Saison voller Spiel und Spaß mit euch freut. Doch damit sind die Renovierungsarbeiten noch nicht abgeschlossen, denn momentan wird bereits eifrig an einem Spiel-, Spaß- und Veranstaltungsbereich gearbeitet.

Einzigartiges Kindersanitär auf dem Komfort-Campingpark Burgstaller

Einzigartige Sanitäranlagen sind auf dem Komfort-Campingpark Burgstaller mittlerweile das Markenzeichen. Auch 2019 werden die Camper nicht enttäuscht, denn Europa´s „fantastischstes” Sanitärgebäude feiert seine Eröffnung! Die Kindersanitäranlage wird in ein 27 Meter langes U-Boot hineingebaut, das mit Licht- und Soundeffekten sogar unter der Dusche für optimalen Urlaubsspaß sorgt. Auch die Räumlichkeiten für das Kino und die Kinderanimation wurden verlegt und erhielten im Zuge dessen einen Neuanstrich.

Neues Kinderspielland auf Camping Schluga

Ab 2019 bietet Camping Schluga ein brandneues Kinderspielland. Highlight der neuen Anlage ist der Funpark mit einem dreistöckigen Turm und verschiedenen Parcours, an denen die Kleinen ihren Mut und ihre Geschicklichkeit auf spielerische Weise erproben können. Ebenfalls neu sind die Mobilheime deluxe, die – dank Klimaanlage und Heizung – ganzjährig einen komfortablen Campingurlaub ermöglichen.

Seecamping Berghof: Neue Mietwohnwagen und renovierte Sportanlage

2019 sorgen bei Seecamping Berghof brandneue Mietwohnwagen sowie der Umbau eines Sanitärgebäudes für den täglichen Komfort. Auch die Sportanlage wurde einer Grundrenovierung unterzogen und neu gestaltet, sodass nun auch Kajak- oder Kanufahren sowie Stand-up-Paddling auf dem Programm stehen. Ein weiteres Highlight des Jahres sind die geführten Mountainbike- und Wald-Touren sowie die neu gestalteten Spielplätze.

Eurocamp „Wilder Kaiser” verwöhnt mit Panorama-Wellnessbereich

Grandiose Neuerungen hat auch das Eurocamp „Wilder Kaiser” zu verkünden, denn der Panorama-Wellnessbereich mit Blick auf die Bergkulisse wurde eröffnet. Sowohl im Bade-, als auch im Ruhebereich könnt ihr nun im Innen- und Außenbereich entspannen und auch die Kinder kommen im separaten Kinder-Wellnessbereich auf ihre Kosten.

Ferienparadies Natterer See: Neuer Imbiss und Glampingunterkünfte

Der schöne Badebereich des Ferienparadieses Natterer See wurde um einen Take-Away-Imbiss erweitert: Ab der Sommersaison 2019 könnt ihr euch direkt am See mit Leckereien versorgen. Und falls ihr Lust auf Glamping habt: Neu ist auch das Nature Resort mit Kiefernholz-Schlaffässern, Wood-Lodges und Safari-Lodgezelten.

Camping Seeblick Toni: neue Spiel- und Sportlandschaft

Viel renoviert wurde auch bei Camping Seeblick Toni und so wird 2019 die neue Spiel- und Sportlandschaft Funcourt eröffnet. Im Sommer kann dort den verschiedensten Sportarten, wie Volleyball, Fußball usw. nachgegangen werden und im Winter verwandelt sich der Kunstrasen in eine Eisfläche zum Schlittschuhlaufen. Ebenfalls neu sind die großen „Komfort-Stellplätze plus“, die ein hohes Maß an Luxus und Privatsphäre garantieren.

Kraft tanken im Energiebrunnen bei Tirol Camp Fieberbrunn

Den Alltag vergessen und im Urlaub Energie tanken für neue Unternehmungen – dafür eignet sich die 1.000 m2 große 5-Sterne-Wellness-Oase im Tirol Camp Fieberbrunn hervorragend. In sechs verschiedenen Saunen, im Dampfbad oder im Solestollen könnt ihr die Seele baumeln und im Panoramabad den Blick über die umliegende Landschaft schweifen lassen. Einfach himmlisch!

Erlebnis-Comfort-Camping Aufenfeld erweitert Kletterhalle

Familienurlaub der Extraklasse gibt es bei Erlebnis-Comfort-Camping Aufenfeld inmitten der Zillertaler Bergwelt. Hoch hinaus geht es nicht nur auf die Berggipfel, sondern auch in der neu erweiterten Kletter- und Boulderhalle mit Kinderbereich. Das umfangreiche Kursangebot und grenzenloser Kletterspaß auf verschiedenen Parcours bieten Spaß auf ganzer Linie.

Neue Badewelt des Zugspitz Resorts

Ein absolutes Muss für Besucher ist die neue 700 m² große Badewelt des Zugspitz Resorts. Neben zahlreichen Schwimmbecken für Groß und Klein gibt es eine 120 m lange Wettkampf-Rutsche sowie drei zusätzliche Rutschen im Abenteuerpool. Das Kleinkindbecken mit Piratenschiff und der beheizte Familien-Außenbereich bieten das ganze Jahr Badespaß für jede Altersklasse.

Gewinnspiel

Haben wir euch neugierig gemacht? Mit etwas Glück könnt ihr euch die Neuerungen eines Campingplatzes genauer anschauen, denn gemeinsam mit Top Camping Austria verlosen wir einen Gutschein für eine Top-Woche im eigenen Campingfahrzeug auf einem der 15 Mitgliedsplätze.

Im Preis inkludiert ist der Stellplatz sowie alle Personengebühren für eine Familie mit max. 4 Kindern, exklusive Ortstaxe und Nebengebühren. Der Gewinn kann nur durch Vorlage des von Top Camping Austria ausgestellten Gutscheins in den Top-Wochen-Zeiten des spezifischen Platzes im Jahr 2019 oder 2020 eingelöst werden. Eine Barablöse ist nicht möglich.

Zum Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen

Das Gewinnspiel läuft bis zum 04.04.2019 um 10.00 Uhr. Viel Glück!

Regelmäßig infomieren könnt ihr euch außerdem auf www.topcamping.at oder bei Facebook.

Urlaub à la carte: Findet mit Campéole euer Traumziel in Frankreich, Spanien oder Portugal

Wählt aus über 70 Plätzen genau den Campingplatz aus, der am besten zu euch und euren Urlaubsplänen passt: Ihr freut euch auf den nächsten Urlaub am Meer? Oder hört ihr schon die Berge rufen für das nächste große Wandererlebnis? Campéole bietet eine große Auswahl an 2- bis 4-Sterne Campingplätzen, die mit atemberaubender Natur und außergewöhnlichen Panoramen überzeugen. Da ist garantiert für jeden Geschmack das richtige Angebot dabei.

Wandern im Herzen der Natur Frankreichs

Ihr seid schon große Wanderprofis? Oder ihr möchtet als Anfänger mit der ganzen Familie oder unter Freunden im nächsten Urlaub die frische Bergluft genießen? Entdeckt herrliche Wanderwege rund um die 44 Campéole-Campingplätze in ganz Frankreich. Durchquert beispielsweise die Gegend zwischen Meer und Buschland auf dem Campingplatz Côte des Roses im Languedoc-Roussillon oder ihr wandert von Ort zu Ort rund um den Campingplatz Le Giessen und erkundet das Elsass. Auf dem Campingplatz L´Avena auf der Insel Korsika genießt ihr eine wilde Natur, in der sich Hügel, Felsen und Pinien in dem türkisblauen Meer spiegeln. Ihr seht: In Frankreich warten schon viele neue Urlaubsabenteuer auf euch!

Rauf aufs Rad und ab in die Natur

Wenn es euch eher aufs Rad zieht, hat Campéole einige Angebote für euch. Mit direktem Zugang zu den Radwegen radelt ihr ganz entspannt mit dem Fahrrad – oder voller Adrenalin auf dem Mountainbike – durch atemberaubende Kulissen der Insel Ile de Ré, der Bretagne oder des Baskenlandes. Entdeckt einsame Bergpfade, steile Hänge und romantische Täler von der Bretagne bis zur Côte d’Azur und genießt die Ferien mit dem Fahrrad. Wer keinen Spaß am Radeln findet, dem bieten sich auch noch zahlreiche andere Aktivitäten bei Campéole-Campingplätzen: Schlagt euch beispielsweise durch die Grüns in einem Golfurlaub oder schnorchelt euch durch die Meere beim Tauchen an der Côte d’Azur.

Die Devise: Spaß haben! Jedes Reiseziel bietet unvergessliche Erfahrungen

Ganz egal, ob ihr euch für einen Urlaub am Meer, in den Bergen oder auf dem Land entscheidet, jedes Reiseziel ist voller Entdeckungen und Aktivitäten. Faszinierende und ungewöhnliche Orte, Burgen, prächtige Kirchen, Amphitheater, Häfen und Arenen … Lasst euch von mittelalterlichen Städten und malerischen Dörfern der Terroirs im Südwesten Frankreichs bezaubern, wie zum Beispiel in Collonges-la-Rouge, Sarlat-la-Canéda oder Saint-Cirq-Lapopie. Auch für Naturliebhaber bleibt die Abwechslung garantiert: Entdeckt faszinierende Natursehenswürdigkeiten wie die Höhle von Lascaux im französischen Département Dordogne, den beeindruckenden Schluchten des Aveyron oder wagt euch die 455 Stufen hinab in die „Gouffre de Padirac”, einem gigantischen Abgrund mit Tropfsteinhöhle.

Die Kunst, sich Zeit zu nehmen

Macht euch die „Kunst des Nichtstuns” zu einer eigenständigen Disziplin und genießt die Aromen des Südens, der Provence und des Mittelmeers. Zwischen Küsten und Felsen erlebt ihr vom Languedoc-Roussillon bis zur Côte d’Azur eine atemberaubende Natur, könnt an den herrlichen Sandstränden der Bretagne entspannen und je nach Lust und Laune über bunte Märkte und durch die von Jachten belagerten Häfen Südfrankreichs schlendern. Nehmt euch eine Auszeit vom Alltag und genießt herrliche Momente der Ruhe. Diese findet ihr natürlich auch auf den Campingplätzen von Campéole. Zieht entspannt Bahnen in den zahlreichen Poolanlagen, die ihr auf vielen Plätzen vorfindet oder genießt die Ruhe und Entspannung auf den sehr grünen und mit Liebe zum Detail angelegten Campingplätzen.

Auch kulinarisch überzeugen die Reiseziele von Campéole mit vielen leckeren Spezialitäten, die ihr entweder ganz klassisch im Restaurant findet, oder ihr probiert es einmal mit einer önologischen Exkursion durch die endlosen Weinberge Frankreichs mit professionell begleiteten Weinproben und passenden Leckereien.  Weit weg vom Alltag könnt ihr herrlich abschalten und euch den Klängen und Düften der Natur und des Meeres hingeben – allein, unter Freunden oder mit der ganzen Familie. Bonnes vacances!

Camping Marius - kleine, familiäre Perle an der „Blauen Küste“

Klein, aber fein, könnte man den Camping Marius bezeichnen, gelegen an den Naturstränden der Camargue. Das grüne, in Parzellen unterteilte Gelände ist sehr gepflegt, zwischendurch mit duftendem Oleander, blühenden Hecken und blauem Lavendel aufgelockert. Die wenigen gemauerten Häuser wie Rezeption und Restaurant sind im provenzalischen Stil gehalten. Im kleinen Supermarkt erhaltet ihr euer tägliches Baguette, Croissant und einige regionale Köstlichkeiten, für die größeren Einkäufe sind zahlreiche Supermärkte in unmittelbarer Nähe.

Marius_Picture 2

Stellplätze für Wohnmobil, Wohnwagen und Zelt gibt es einige, alle mit Hecken unterteilt und halbschattig. Wer es von euch etwas komfortabler haben möchte, kann sich eines der Mietunterkünfte buchen, die von einfach bis luxuriös ausgestattet sind, alle mit einer eigenen Terrasse und komfortablen Liegen und Stühlen versehen. Klimaanlage, TV und Spülmaschine lassen hier nur wenige Wünsche offen.

Auf Camping Marius lässt man es eher ruhig angehen. Laute und turbulente Animation werdet ihr hier nicht finden. Für die Kids gibt es einen Spielplatz und ein Boule-Spielfeld darf auf einem Campingplatz in der Provence auch nicht fehlen. Im kleinen, liebevoll ausgestatteten Wellnessbereich könnt ihr Euch ab und an eine Massage gönnen oder in der Sauna entspannen.

278947_Original

Ein Strand zum Baden, Sonnenbaden, Relaxen oder für den Wassersport

Einen Pool werdet ihr auf Camping Marius nicht finden, dafür wartet aber der kleine Sandstrand und das kristallklare Mittelmeer nur 200 Meter vom Campingplatz entfernt. Ohne eine Straße zu überqueren gelangt ihr problemlos ans Meer. Felsen, Buchten, Sand- und Naturstrände wechseln sich die Küste entlang ab. Gerade die Felsen laden zum Schnorcheln ein und in manchen Steinkuhlen sammeln sich kleine Krebse, die es zu entdecken gilt.

Die aktiven Urlauber unter euch werden bei einer Paddeltour direkt vom Strand aus auf ihre Kosten kommen. Kanus können direkt auf dem Campingplatz gemietet werden. Segeln und Tauchen im kristallklaren Wasser ist ein unvergessliches Erlebnis. Vom Campingplatz Marius aus werden geführte Wanderungen an die „Côte Bleue“, wie diese malerische Küste sich nennt, angeboten. Mit vielen Insiderinformationen wird euch Jacques die Schönheiten der Gegend näherbringen.

128593_Original

Ruhe auf dem Campingplatz – Trubel entlang der Küste

Wenn es dann doch einmal etwas weiter weg gehen sollte, biete sich Marseille mit seinem lebhaften Treiben natürlich an. Ein Bummel am Hafen mit den bunten Booten und Restaurants gehört genauso dazu wie ein Besuch auf dem Wochenmarkt. Lasst euch von den Köstlichkeiten der Provence verzaubern und genießt den Duft von eingelegten Oliven, frischem Obst und Gemüse und nicht zu vergessen den zahlreichen Sorten von Fisch und Meeresfrüchten, die hier fangfrisch angeboten werden. Den passenden Wein hierzu findet ihr in Marseille natürlich auch. Am besten aber ihr kombiniert den Weinkauf mit einem Besuch auf einem der zahlreichen Weingüter im Hinterland, vielleicht auch mit einer kleinen Weinprobe?

278946_Original

Habt ihr schon einmal die blühenden Lavendelfelder in der Provence und im Hinterland der Camargue gesehen? Wenn ihr nicht gerade zur Blütezeit dort seid, solltet ihr die berühmten rosa Flamingos nicht verpassen, zu finden sind sie zum Beispiel am Étang de Vaccarès im Herzen des Nationalparks der Camargue. Zusammen mit den schwarzen Stieren und den Wildpferden bilden sie das Naturbild dieser Region. Ein weiterer Tagesausflug bietet sich an, wenn ihr die Blumenstadt Nizza oder das luxuriöse Fürstentum Monaco einmal sehen wollt. Hier ist Trubel, Luxus, Kunst und Moderne vereint, sicher einmal eine Reise wert. Umso schöner ist es, wenn ihr dann am Abend nach einem Tag voller Eindrücke auf der Terrasse vor eurem Chalet den mitgebrachten Wein in Ruhe genießen könnt. Sollen wir schon den nächsten Tag planen oder lieber in Ruhe angehen lassen?

Camping.info Gewinnspiel

Gemeinsam mit Camping Marius verlosen wir einen Gutschein im Wert von 75,00 Euro für euren nächsten Campingurlaub auf dem Platz. Der Gutschein kann vom 05.04. - 29.06.2019 für eine Mietunterkunft eingelöst werden. Der Mindestaufenthalt beträgt eine Woche.

 

Zum Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen

Detailsseite des Campingplatzes

 

Wir wünschen euch viel Glück!

Campingferien auf der Domaine de la Bergerie: mit viel Natur und viel Komfort

Willkommen auf dem 5 Sterne-Park bei Saint-Tropez und Cannes. Die Domaine de la Bergerie liegt inmitten einer bezaubernden Wald- und Hügellandschaft. Hier campt ihr in der Natur, genießt ganz viele Annehmlichkeiten – und erreicht die Sandstrände des Mittelmeeres in rund zehn Autominuten.

Camping "la bergerie"

Campen im mediterranen Park

Korkeichen, Mimosen und Pinienhaine verzaubern die Sinne und bieten angenehmen Halbschatten. Die 400 Stellplätze für die luxuriösen Mietunterkünfte sind rund 200 Quadratmeter groß – sie bieten euch viel Freiraum und Privatsphäre. Die Chalets und Mobilheime stehen auf Terrassen, sodass ihr von der Veranda einen herrlichen Ausblick genießt. Falls ihr mit eurem Caravan, Zelt oder Camper anreist, könnt ihr euer Domizil auf gepflegten Camping-Stellplätzen aufbauen. Sie sind durch Hecken unterteilt und bieten ein familiäres, naturnahes Lebensgefühl. Selbstverständlich bieten die Sanitäranlagen auch 5 Sterne-Campingstandard. Eine Servicestation für Reisemobile steht ebenfalls für euch bereit.

279071_Original

Großes Poolparadies: Nicht nur für Kinder

Die Kids entern begeistert die Rutschen, toben unter den Wasserfällen – oder die ganze Familie schwimmt einfach mal gegen die Strömung im „Wildwasserfluss“. Falls ihr kleine Kinder habt, ist ein Urlaub im milden Klima der Vor- oder Nachsaison besonders attraktiv: Vielleicht tobt euer Partner dann im Planschbecken mit euren Kleinen, während ihr euch im beheizten Balneo-Kurbecken entspannt? Danach könnt ihr auf einem Liegestuhl unterm Sonnenschirm relaxen, zufrieden in die provenzalische Sonne blinzeln und den Panoramablick auf den Campingpark genießen.

Einfach mal etwas für sich tun

Möchtet ihr noch mehr Tiefenentspannung? Dann gönnt euch eine Wellnesspause im Relaxbereich mit Indoor-Bad und Whirlpool. In der Sauna oder im Hammam könnt ihr den Alltagsstress ausschwitzen, Wohlbefinden und Abwehrkräfte stärken. Verspannte Muskeln werden schnell wieder locker – bei einer betörenden ayurvedischen oder klassischen Massage. Möchtet ihr die Zeit im Urlaub nutzen, um entspannende Yoga-Übungen zu erlernen? Oder ihr nehmt an einem Kochworkshop teil. Dabei erfahrt ihr auf genussvolle Art, wie ihr mediterrane und gesunde Köstlichkeiten zubereitet.

279044_Original

Kinder sind die Könige auf der Domaine de la Bergerie

Der Campingpark trägt zu Recht die Auszeichnung „Famille Plus“. Sie wird nur an besonders familienfreundliche, hochwertige Urlaubsanbieter vergeben. Für den Nachwuchs von 18 Monaten bis zu 18 Jahren organisiert das fröhliche Animationsteam kurzweilige Aktivitäten, altersgerecht aufgeteilt in drei Gruppen. Das bedeutet auch: noch mehr Erholung für die Eltern. Ob Spielspaß, Ponyreiten und ein Besuch auf der Mini-Farm, ob Tischtennis, Minigolf, Bogenschießen, Fußball, Beachvolleyball, Percussion, Paintball und mehr – eure Kinder oder Teens werden begeistert sein!

279064_Original

So viele ausgelassene Aktivitäten an der frischen Luft bringen einen gesunden Appetit. Ihr könnt euch im Minimarkt mit leckeren Lebensmitteln eindecken. Oder gönnt euch eine genussreiche Mittagspause oder ein stimmungsvolles Abendessen, begleitet von heimischen Weinen: Das provenzalische Restaurant der Domaine de la Bergerie bietet eine besonders gemütliche, rustikale Atmosphäre. Es wurde liebevoll in einem Steinhaus, das einst als Schafstall diente, eingerichtet. Wenn ihr im milden Klima entspannt draußen sitzen möchtet, nehmt auf der Restaurantterrasse im Schatten der Maulbeerbäume Platz. Und wie wäre es mit einem Eis oder einem hauchdünnen Pfannkuchen von der Crêperie als Dessert?

Danach schlendert ihr vielleicht zu eurem idyllisch gelegenen Stellplatz, um den Abend mit der Familie unterm freien Himmel ausklingen zu lassen. Wer mag, bummelt noch ein wenig durch die bunten Geschäfte auf der Domaine de la Bergerie. Oder habt ihr noch Lust auf Party? Dann freut euch auf Themen-, Tanz- oder Showabende für die ganze Familie! Nach so einem erfüllenden Tag sinkt ihr zufrieden ins Campingbett, hört vielleicht noch die Grillen zirpen und schlaft euch so richtig schön aus.

279057_Original

Der nächste Urlaubstag kann beginnen – mit einem knusprigfrischen Baguette, einem Café au Lait und weiteren Leckereien. Wie wäre es heute mit einem Ausflug? Zum Beispiel zum Grand Canyon Europas, den rund 700 Meter tiefen Gorges du Verdon? Ihr könnt von den Panorama-Parkplätzen auf den türkisblau schimmernden Verdon hinunterschauen oder mit dem Kajak durch die Wellen des Flusses pflügen.

Ein entspannter Bummel führt durch das nahe provenzalische Dorf Roquebrune-sur-Argens, in dessen grüner Umgebung die Domaine de la Bergerie liegt. Die mittelalterlichen Gassen und Kirchen blicken auf eine mehr als tausend Jahre währende Geschichte zurück. In der Festivalstadt Cannes spaziert ihr auf der mondänen Promenade La Croisette auf den Spuren der Filmstars, und im bergigen Küsten- und Hinterland des Départements Var entdeckt ihr Weingüter, Mountainbike- und Wanderpfade.

279047_Original

Per Ausflugsschiff zu Hot Spots der Côte d'Azur

Vom nahen Issambres gelangt ihr entspannt mit den „Grünen Booten“ ins frühere Fischerdorf Sainte-Maxime und nach Saint-Tropez. Einen Tag an den weiten Sandstränden des Golf du Saint-Tropez könnt ihr mit einem Drink am Jachthafen ausklingen lassen. Die weißen Traumschiffe des internationalen Jet-Sets sind oft größer als die hübschen Häuser am Wasser. Einen Panoramablick über Saint-Tropez genießt ihr, wenn ihr durch die Altstadt zur Zitadelle hinaufspaziert. Ihr könnt im exklusiven Saint-Tropez sogar „bezahlbar shoppen“: Wer dienstags oder samstags nach Saint-Tropez fährt, ersteht auf dem Wochenmarkt auf der Place des Lices leckere heimische Spezialitäten.

Bon appétit! Und „bonnes vacances“, schöne Ferien mit der ganzen Familie im 5 Sterne-Campingpark Domaine de la Bergerie.

279058_Original

Gewinnspiel

Gemeinsam mit dem Campingplatz Domaine de la Bergerie verlosen wir einen Gutschein im Wert von 75,00 Euro, den ihr für eine Mietunterkunft oder einen Stellplatz einlösen könnt. Der Gutschein ist gültig vom 21.04.2019 bis zum 30.06.2019 sowie vom 01.09.2019 bis zum 04.11.2019.

Zum Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen

Zur Detailsseite des Campingplatzes

Das Gewinnspiel läuft bis zum 01.04.2019 um 10.00 Uhr. Viel Glück!

Camping Wirthshof: 5 Sterne Camping am Bodensee

Egal, ob ihr mit Hund und Zelt unterwegs seid oder einen Aufenthalt im Wohnwagen mit Kind und Kegel plant - beim Camping Wirthshof am Fuße des Gehrenbergs findet ihr für jede Gelegenheit den passenden Stellplatz.

Campingplatz

Auf dem 5 Sterne Campingplatz warten nämlich nicht nur Stellflächen, zahlreiche Mietobjekte und Mobilheime sowie erstklassige Bungalowzelte, sondern auch vielfältige Aktionen und Ausflugsmöglichkeiten, wie das Ravensburger Spieleland, auf euch. Die topmoderne Ausstattung, inkl. erstklassiger Sanitäranlagen, Abenteuerspielplätzen, Bauernmarkt und Saunalandschaft, bietet alles was das Camperherz begehrt. Den persönlichen Service sowie die Herzlichkeit der Betreiberfamilie Wirth gibt es gratis on top!

Apfelblüte

2019 - das Jubiläumsjahr

Man sieht es der modernen Anlage gar nicht an, aber Camping Wirthshof wird dieses Jahr 50 und das will die Familie Wirth, die den Platz schon in 3. Generation führt, mit euch feiern! Los geht der Jubiläumsauftakt recht gemütlich am 27. April mit Musik, Essen und Trinken und verschiedenen Attraktionen, wie einer Hüpfburg und Kinderschminken.

Märchenwoche Basteln

Im August lädt die Familie Wirth dann sogar an zwei Terminen zu einer Sommerparty ein. Am 5. und 19. August wird ein fröhliches Fest mit Volleyballturnier, Musik und Mitmachtänzen für Kids und zahlreichen Leckereien gefeiert. Das Jubiläumswochenende ab dem 04. Oktober mit dem Tag der offenen Tür am Sonntag, den 06. Oktober, bildet den Abschluss eines aufregenden Jahres und ihr habt dann die Chance hinter die Kulissen des Campingplatzes zu schauen.

Tolle Angebote und tolle Neuerungen

Der Campingplatz hat sich für das Jubiläumsjahr frisch herausgeputzt und bietet ab dem 1. April neu sanierte Komfort- und Premium-Stellplätze in den Straßen 1 - 3 für euch an. Weiterhin gibt es am Waschhaus II eine neue CamperClean-Station zur Entleerung und Reinigung von Chemietoiletten. Um euch selbst von den Neuerungen zu überzeugen und der Familie Wirth zum Geburtstag zu gratulieren, solltet ihr euch die Frühlingssparwochen vom 31.03 - 02.06 auf keinen Fall entgehen lassen!

Feuershow Märchenwoche

Ein zauberhaftes Urlaubserlebnis für kleine und große Campingfans verspricht die Märchenwoche vom 27.05 - 02.06. Entdeckt den Campingplatz von seiner mystischen Seite und erlebt fantastische Abenteuer zusammen mit den verschiedenen Märchenfiguren die dann auf dem Campingplatz zu Besuch sind. Werdet schließlich selbst ein Teil der Sagenwelt und bastelt euch, unter den geschulten Augen von Schneewittchen und Co., in der Märchenbastelstunde die richtigen Accessoires.

Ob Sonne, Regen oder Schnee - hier gibt es immer viel zu erleben

Wer hätte gedacht, dass Camping auch in der Nebensaison so viel Spaß machen kann! Camping Wirthshof ist dafür der ideale Ort, denn auch im Frühjahr oder Herbst könnt ihr hier einen einzigartigen Urlaub verbringen. Im Winter gibt es wohl kaum etwas Schöneres als sich nach einer Wanderung auf dem nahegelegenen Premiumwanderweg in der im Hotel Wirthshof befindlichen Sauna aufzuwärmen oder sich im Wellnessbereich einer wohltuenden Behandlung hinzugeben. Auch die kleinsten Besucher müssen bei nasskaltem Wetter nicht auf Spaß und Action verzichten, denn die große Indoor-Spielanlage ist ein wahres Kinderparadies.

Abenteuer-Spielplatz

Sobald es wärmer wird und die ersten Blütenknospen ihren Weg durch die Schneedecke finden, heißt es raus an die frische Luft um die herrliche umliegende Natur zu erkunden. Dabei kommt der Fahrradverleih des Campingplatzes natürlich sehr gelegen, aber auch die Spielplätze und Sportanlagen eignen sich perfekt dazu, den Urlaubsalltag abwechslungsreich zu gestalten. Minigolf und Volleyball, Power-Workout oder Yoga-Klasse - Körper und Geist können hier in Einklang gebracht werden. Aktiv sein wird belohnt: Yoga und Reaktiv Walking können in einem kompakten Kursangebot von der eigenen Krankenkasse bezuschusst werden.

 

Für diejenigen, die noch in der Urlaubsplanung stecken, gibt es auch Sommer- und Herbstsparwochen sowie ein tolles Jubiläumsangebot im Oktober. Ihr seid auf der Suche nach Erfrischung, wollt gemächliche Bahnen ziehen oder wild im Wasser toben? Das beheizte Freibad ist auch schon zu Beginn der Badesaison die optimale Gelegenheit für einen Sprung ins kühle Nass!

Wirthshof Weiher

Gewinnt einen Urlaub beim Wirthshof

Gemeinsam mit dem Wirthshof verlosen wir einen Aufenthalt von 7 Nächten für 2 Personen auf einem 80m²-Standardstellplatz inkl. Platz- und Personengebühr sowie Strom. Der Gewinn kann außerhalb der Ferien in Baden-Württemberg eingelöst werden.

Zum Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen

Zur Detailsseite des Campingplatzes

Das Gewinnspiel läuft bis zum 17.03.2019 um 23.59 Uhr. Viel Glück!

Camping Le Pascalounet: Urlaub zwischen Strandbuchten und dem provenzalischen Bergland

Camping Le Pascalounet empfängt euch nur rund 100 Meter vom Sandstrand entfernt. Viele Bäume  und malerische Felsen, die die Strandbuchten umrahmen, prägen die Landschaft. Wenn ihr einen Urlaub „ohne Schickimicki“, aber mit viel Natur, Service und Savoir Vivre genießen möchtet seid ihr hier genau richtig.

Großzügige Stellplätze für euer Gefährt

Der 2 Sterne-Campingpark bietet Stellplätze mit Sand- oder Grasboden. Viele liegen halbschattig unter Bäumen. Teilweise werden sie von Hecken oder Büschen unterteilt. Es werden Stromanschlüsse angeboten. Die beiden Sanitäranlagen sind sehr gepflegt – es stehen auch mehrere barrierefreie Sanitärs zur Verfügung. Warmwasser ist kostenlos. Ein Waschsalon sowie WiFi gehören ebenso zum Service wie der Verleih von Gas- oder Elektrogrills.

Pascalounet_picture 1

Buchbare Mietunterkünfte für Camper mit leichtem Gepäck

Wer ganz ohne Zelt oder Mobil anreist, kann eine der komfortablen Mietunterkünfte buchen. Die Unterkünfte bieten euch abgetrennte Schlafzimmer, eine komplette Küche sowie ein eigenes Badezimmer.  Die 25 bis 43 Quadratmeter großen Unterkünfte sind alle umfassend eingerichtet und für zwei, vier oder sechs Personen ausgerichtet. Zudem verfügen sie über eine Klimaanlage und eine gemütliche Terrasse. Auf der könnt ihr im Kreise eurer Lieben das Campingfrühstück mit leckerem Baguette genießen. Das ofenfrische Brot und andere Leckereien erhaltet ihr morgens ab acht Uhr am Campingplatz. Oder ihr genießt einen lauschigen, mediterranen Abend – bei einem Glas provenzalischen Wein oder einem Bier aus dem Kühlschrank eures Mobilheims.

Pascalounet_picture 3

Aktivitäten für große & kleine Camper

Kinder werden die unkomplizierte Atmosphäre auf Camping Pascalounet lieben – und ausgelassen das Baumhaus auf dem Spielplatz erobern. Oder wie wäre es mit einem Familienturnier Tischtennis? Zu anstrengend? Dann findet ihr leicht Mitspieler für eine gemeinsame Partie Boule? Da geht es auch ums Gewinnen. Aber gleichzeitig wird, typisch Südfrankreich, ganz gelassen gespielt und der ein oder andere „Klönschnack“ dabei gehalten.

Ausflüge entlang der Côte Bleue

Ein Besuch in Martigues ist ein Highlight in eurem Urlaub an der Küste der Provence. Die vielen unterschiedlich großen Fischerhäuser leuchten in der Sonne in zahlreichen Farben. Durch ihre Lage an dem weitverzweigten Meeresarm sieht es tatsächlich ein bisschen aus wie in Venedig. Auch eine Wanderung durch die wildromantische Felslandschaft der Calanques ist zu empfehlen – zum Beispiel zu malerischen Hafenflecken wie Sausset-les-Pins oder zum Leuchtturm am Cap Couronne.

Pascalounet_picture 2

Das nahe Marseille, die zweitgrößte Stadt Frankreichs, wartet rund um den historischen „Vieux Port“ mit einem großen Kulturangebot auf: Im prachtvollen Palais Longchamp könnt ihr gleich zwei Museen erkunden, das der Schönen Künste und das Naturkundemuseum. Einen prachtvollen Panoramablick auf Marseille genießt ihr von dem Hügel, auf dem die Kirche Notre-Dame de la Garde thront. Wer hoch hinaus möchte, um dann mit viel Nervenkitzel hinabzufallen, besucht das Freizeitparadies Magic Park Land. Er liegt nicht weit vom Campingplatz, zwischen Châteauneuf-les-Martigues und Ensuès-la-Redonne. Der Freifallturm ist nur eine von 35 Attraktionen. Kurzweil versprechen auch die spannenden Western Shows, Rodeo, die Achterbahn oder die Riesenschiffsschaukel.

Wer gerne Wassersport treibt, findet in sieben Kilometern Entfernung von Camping Pascalounet einen Bootsverleih, ein Tauch- und Windsurfcenter. Nur ein Kilometer sind es zum nächsten Reitstall, und etwa zehn Minuten entfernt wartet ein Minigolf-Parcours.

Strandleben, Wassersport, Tauchabenteuer und das provenzalische Hinterland– Campingferien auf Le Pansard

Der sieben Hektar große Campingpark erstreckt sich in einem Pinienwald, auf einer Landzunge bei Hyères, keine hundert Meter vom fast weißen Sandstrand. Auf einem Teil der 400, meist schattigen oder halbschattigen Stellplätze stehen komfortable Mietunterkünfte bereit. Abseits des Straßenlärms und des Trubels großer Badeorte an der Côte d’Azur könnt ihr hier naturnahe, aktive und erholsame Urlaubstage genießen. In 10 Minuten spaziert ihr gemütlich zu den Straßencafés und bunten Booten am Port de la Londe. Nur ein paar Minuten weiter sind es zu den Geschäften und Boutiquen des Ortes La Londe.

5-galerie-emplacements

Das Maures-Massiv – provenzalische Wälder führen bis hinab zum azurblauen Meer

Der mit 4 Sternen ausgezeichnete Campingplatz liegt zu Füßen der Maures, zwischen Toulon und Saint-Tropez im Département Var. Das fast 800 Meter hoch aufragende Massif des Maures ist dicht bewaldet und gilt als angenehm schattiges Wanderparadies. Ein beliebtes Ziel ist zum Beispiel Notre Dame des Anges, die Kapelle bei Collobrières.

Auf dem Campingplatz und am Strand kommen Sportler voll auf ihre Kosten

Was haltet ihr von einem Fußballturnier oder einem Basketball-Match auf dem Multisportlatz ? Oder freut euch auf schweißtreibende Rhythmen bei Zumba, Gymastik- oder Fitnesstraining. Am Strand fühlen sich Badegäste, Sonnenanbeter, Kat-Segler oder Windsurfer wohl. Wer gerne im Web surft: WLAN bietet der Campingpark Le Pansard gegen Gebühr. Die ganz jungen Urlauber toben sich auf dem kleinen Spielschiff mit Rutsche aus : Der Spielplatz hat einen angenehm weichen, kiesigen Untergrund. Im Juli und August können die Kinder von 5 bis 10 Jahren nach Herzenslust basteln, malen, spielen oder an Geschicklichkeits-Wettbewerben auf dem Multisportplatz teilnehmen. Die Animateurinnen des Kinderclubs lassen sich immer etwas Spannendes einfallen.

6-galerie-terrain

Wer nach so vielen Aktivitäten hungrig ist, kann sich im kleinen Supermarkt eindecken

Hier erhaltet ihr am Morgen auch frische Baguettes und Croissants. Oder ihr genießt provenzalische Küche und ofenfrische Pizzen im Campingrestaurant – auf Wunsch unter dem mediterranen Abendhimmel. Statt Straßenlärm hört ihr die Grillen zirpen, oder ihr vernehmt fröhliches Kinderlachen und vielleicht etwas Musik von den Familienevents. Möchtet ihr selber singen? Regelmäßig finden launige Karaoke-Wettbewerb statt.

Mehrere Tauchschulen und -basen sind in Gehweite – und es fährt ein Shuttle-Bus

Hier könnt ihr Kurse für kleine und große Anfänger buchen und die Fischschwärme, die sich an den Felsküsten tummeln, besuchen. Erfahrene Sporttaucher gleiten unter fachkundiger Führung zu Schiffswracks hinab: zum Beispiel zum geborstenen Rumpf des „Le Donator“, das auf 35 bis etwa 50 Metern Tiefe liegt. Schiffspropeller und sogar die Kombüse und Schlafgelegenheiten der Besatzung sind noch gut zu erkennen.

21-galerie-une-place-au-paradis

Wenn ihr lieber über Wasser unterwegs seid – was haltet ihr von einer Bootstour?

Von La Londe und anderen Häfen geht es zum Beispiel zur Île de Porquerolles. Das Eiland ist mit rund 12 Quadratkilometern die größte der „Goldenen Inseln“, den Îles d’Or, die sich vor Camping Le Pansard im Mittelmeer erstrecken. Die Insel Porquerolles, die über 140 Meter hoch aus dem Meer ragt, lockt an West- und Ostküste mit langen Sandstränden. Im Süden, wo am Cap d’Arme der historischen Leuchtturm auffällt, dominieren Felsklippen, die Wanderer begeistern. Ihr könnt vom Campingpark auf dem Fahrradweg entlang der Küste zum Bootshafen fahren, um auf die Inseln überzusetzen – oder ihr nehmt den Bus-Shuttle vom Campingplatz zum Hafen.

20-galerie-port-miramar-a-5-mn-du-pansard

Jachten, Kanonen, Kaffee und Kultur – ein Ausflug nach Saint-Tropez

Den berühmten Küstenort mit dem bezaubernden kleinstädtischen Charakter kennen Ältere durch die legendären Gendarmen-Komödien mit Louis de Funès. Ihr erreicht Saint-Tropez in rund 40 Autominuten. Hier treffen sich die Schönen und Reichen am Jachthafen, aber auch Familien und Kulturinteressierte. Auch wenn sie nicht ganz günstig sind – es lohnt sich, ein kleines Eis oder ein Café au Lait in den Straßencafés am Hafen zu genießen. Von hier aus spaziert ihr durch fast idyllische Gassen, um die kleine Anhöhe mit der Zitadelle zu erklimmen. Wuchtige Geschützrohre „bewachen“ hier oben den ganzen Golf von Saint-Tropez – der Ausblick ist atemberaubend. Noch mehr über historische Wehrtechnik erfahrt ihr im Marinemuseum der Zitadelle. Wenn ihr in einem rund fünfhundert Jahre alten Kirchengebäude eine beeindruckende Kunstsammlung ansehen möchtet, besucht das Musée de l’Annonciade. Und hier noch ein ebenso bezahlbarer wie genussvoller Einkaufstipp für Saint-Tropez – der provenzalische Wochenmarkt! Er findet an Dienstagen und Samstagen auf dem Lices-Platz statt.

Camping Port de Plaisance – Pools, Rutschen, Sport und nah am Strand

5 Sterne, die verdient der Campingpark Yelloh! Village Port de Plaisance im bretonischen Bénodet zu Recht.  Das 12 Hektar große, mit vielen gepflegten Bäumen, Palmen und Blumen bezaubernde Gelände bietet euch jede Menge Komfort. Wie wäre es mit Campingurlaub mit eigenem Badezimmer, Küche, Veranda, zwei oder drei Schlafzimmern? 238 Mietunterkünfte wie die neuen Riviera Premium Cottages, Chalets oder die Coco Sweet Zeltlodge stehen zur Auswahl. Ihr könnt online eure Wunschunterkunft auswählen, Preise und Verfügbarkeiten checken. Ob romantischer Pärchenurlaub oder Ferien mit der Großfamilie mit bis zu 8 Personen – hier werdet ihr sicher fündig. Wenn ihr mit eurer eigenen Campingunterkunft anreisen möchtet, findet ihr 30 reizvoll angelegte Stellplätze vor. Die sind meist sonnig, teils halbschattig, bieten euch viel Platz und gepflegten Rasen- oder Sanduntergrund.

Port de Plaisance_picture 1

Einer der bestausgestatteten Aquaparks der Bretagne, bei jedem Wetter baden und Spaß haben

Das Poolparadies bietet euch ein rund tausend Quadratmeter großes Hallenbad, der Aquadome. Hier möchtet ihr vielleicht im Whirlpool entspannen, während die Kids im benachbarten Kinderbecken planschen? Draußen geht es weiter (ab Mitte Mai beheizt!). Freut euch aufs Bahnenschwimmen, aufs Chillen auf der Sonnenliege an der Lagune oder wagt euch auf die schnellen Rutschen? Gleich nebenan locken das Kinderplanschbecken, die große Hüpfburg und der bunte Spielplatz, wo sich die kleinen Camper so richtig austoben können. Vielleicht holt sich euer Partner einen Café und passt entspannt auf die Kids auf, während ihr die Zeit in der Sauna oder Hammam genießt? Oder eure Kids toben, basteln, singen und spielen im Kinderclub, während ihr euch bei einer professionellen Massage- oder Beautybehandlung verwöhnen lasst? Wo? Im Wellnessbereich Terre & Mer von Camping Port de Plaisance!

Ein besonderer Vorteil von Camping Port de Plaisance: Kinderbetreuung auch in Vor- und Nachsaison

Das ist auf Campingplätzen Frankreich nicht immer üblich: Die altersgerechte Animation findet während der ganzen Saison statt! Im Club Kids für 5- bis 7-jährige Urlauber, im Club Juniors für Kinder von 8 bis 12 und im Club Teens für coole Teenager von 13 bis 17. Wer ganz kleine Kinder von 0 bis 4 Jahren hat, kann sie im Kleinkinderspielraum die Welt entdecken lassen (unter Aufsicht der Eltern). Und aktive Urlauber verschiedenen Alters können sich bei vielen Ballsportarten austoben, beim Pétanque entspannen, den Hochseilgarten erobern oder sich bei Stretching und Aerobic fithalten. Bogenschießen, Lasergame, Bubble Football und sogar Schwimmkurse gehören zum großen Aktivangebot auf Camping Port de Plaisance.

Port de Plaisance_picture 2

Rund zehn Gehminuten zum Sandstrand von Bénodet

Hier geht der Badespaß weiter – oder ihr sucht Muscheln, bunte Steine oder andere Urlaubssouvenirs. Vom Seglerort Bénodet starten außerdem Bootstouren mit dem Glasbodenschiff oder zu den Vogelschutzgebieten der Glénan-Inseln. Auch ins Landesinnere lohnt sich eine Bootstour: die Ufer des Flusses Odet sind dank des milden Klimas fast so zugewachsen wie die des Amazonas… Mit den Vedettes, den Ausflugsbooten, oder auf eigene Faust mit dem Mietkanu könnt ihr an einem Dutzend Schlössern und Gutshäusern vorbeigleiten!

Im nahen Quimper, den Odet aufwärts, entdeckt ihr bretonische Lebensart

Stöbert in Boutiquen mit maritimer Mode oder probiert in Delikatessenläden, bestaunt die mittelalterlich anmutende Altstadt und hört vielleicht einem Straßenmusiker zu – mit etwas Glück erlebt ihr einen, der traditionelle bretonische Lieder in der keltischen Sprache vorträgt! Auch die Festungs- und Fischerstadt Concarneau und der Künstlerort Pont Aven sind beliebte Ausflugsziele.

„Debrit ervat“ – das heißt „Bon Appétit“ auf Bretonisch

Süß oder herzhaft belegte Galettes, die Bretagne-Variante der Crêpes, sollten Urlauber unbedingt probieren – ebenso wie die Pommes, Pasta, Fisch- oder Muschelspezialitäten und Krustentiere, fangfrisch aus dem Atlantik. Freut euch auf das Campingrestaurant von Port de Plaisance, wo ihr drinnen wie draußen genießen könnt. Ihr könnt sogar Halbpension buchen. Und wenn eure Kids von der gesunden Seeluft am Abend immer noch nicht müde sind – spätestens nach dem Abtanzen bei der Minidisco sind sie es, oder?

Romantik an der Südseite der Alpen – Camping in Kärnten

“Das Biwak wird zu unserem Zufluchtsort und mir kommt der Gedanke, dass Ankommen in dem Moment passiert, in dem nichts zu tun ist, keine Anforderungen zu erfüllen sind, und man einfach nur hier in diesem Moment sein kann” – so beschreibt Sabrina Schütt ihren persönlichen “Ankomm-Moment” während ihres Kärnten-Urlaubs mit ihrem Freund am Millstätter See.

©SabrinaSCHUETT_4-weg der liebe-aussicht-genießen

© Sabrina Schuett

Lust am Leben

Kärnten, das Land der Berge und Seen, südlichstes Bundesland Österreichs und die Südseite der Alpen ist ein unglaublich vielseitiges Reiseziel. Die Region steht für Naturgenuss und Aktivurlaub für die ganze Familie, und das zu jeder Jahreszeit.

Urlaub in Kärnten bedeutet aber vor allem eines: das Abenteuer “Leben” spüren und Ankommen. Mit einer Leichtigkeit wie aus Kindertagen und dem Gefühl grenzenloser Freiheit. Angesichts der zahlreichen zauberhaften Badeseen, kombiniert mit herrlichen Bergpanoramen, blühenden Almwiesen und sternklaren Nächten kommt auch die Romantik in Kärnten nicht zu kurz – auch wenn die ab und zu ihre eigenen Regeln hat.

Natur mit allen Sinnen erleben

Kärntens einmalige Landschaften erlebt man am besten mit allen Sinnen, um die besondere Atmosphäre dieser Region voll und ganz wahrzunehmen. Das geht wunderbar bei einer gemütlichen Wanderung, zum Beispiel auf dem Weg der Liebe zum Granattor am Millstätter See. Auf dem Weg dorthin regen Fragen zur Liebe die Gedanken an – und sicherlich auch spannende Gespräche mit dem Partner. Sabrina und ihr Freund haben ihren Ausflug zum Granattor mit einem üppigen Picknick, gepackt auf der Schwaigerhütte, verbunden. Gut gestärkt lässt sich der Anstieg noch leichter bewältigen und der Ausblick besser genießen. Einen ebenfalls wirklich einmaligen Ausblick hat man übrigens auch vom Pyramidenkogel am Wörthersee: auf dem weltweit höchsten Holzaussichtsturm könnt ihr euren Blick über Österreichs Süden schweifen lassen.

©FranzGERDL_KaerntenWerbung_MillstaetterSee _8705

© Franz Gerdl

Camping für jeden Geschmack

Die Natur zu jeder Zeit unverfälscht und unmittelbar erleben – das geht nirgends besser als beim Camping. In Kärnten findet ihr über 100 Campingplätze. Viele davon befinden sich direkt an einem der bis zu 28 Grad warmen Badeseen, am Fuße der Alpen oder romantisch am Flussufer. Vom kleinen, einfachen Campingplatz bis hin zur großen Luxusanlage mit Wellnessbereich ist in Kärnten alles vertreten – so findet jeder das passende Urlaubs-Zuhause. Verschiedene Mietunterkünfte mit besonderem Flair machen auf vielen Plätzen auch einen Aufenthalt mit leichtem Gepäck möglich. So entschied sich das Paar aus unserer Geschichte für ein gemütliches Biwak aus duftendem Zirbenholz am Millstätter See. Vom Bett aus hat man eine wunderschöne Sicht auf den See und kann von der Terrasse aus das bunte Treiben auf dem Campingplatz beobachten.

Die Stille spüren

Selbst im sonnigen Kärnten brechen ab und zu die Wolken und lassen den Regen immer neue Muster auf der Oberfläche der Seen zeichnen. Wenn der Regen aufs Dach trommelt wird das Urlaubsheim erst Recht zum sicheren Zufluchtsort – auf den Sonnenuntergang hinter den Bergen und einen sternklaren Himmel in der Nacht muss dann zwar verzichtet werden, Romantik hat aber auch andere Gesichter. Wie die Stille in der Luft, die sich nach einem Gewitter und Regen ausbreitet und förmlich spürbar ist.

©EdwardGROEGER_KaerntenWerbung_Weissensee quer

© Franz Gerdl

Den Tag ausklingen lassen

Nach einem aufregenden Tag voller neuer Eindrücke, die ihr beim Wandern, mit dem Rad oder am See gesammelt habt, gibt es nichts Schöneres, als es sich abends noch einmal richtig gut gehen zu lassen – wie wäre es mit einem Besuch in einer Therme oder Badehaus mit Saunagang? Regionale Spezialitäten wie Kasnudeln runden den Abend ebenfalls ab; schließlich ist Kärnten für seine traditionelle und leckere Küche bekannt.

Der frühe Vogel...

...genießt in Kärnten die ruhigen Morgenstunden auf dem See. Zum Beispiel bei einer Buchtenwanderung mit dem Ruderboot und einem eigenen Guide auf dem Millstätter See. Fast lautlos gleitet das Boot hierbei durch das klare dunkelgrüne Wasser, die Luft ist angenehm kühl. Um den Start in den Tag perfekt zu machen, wartet an der Unterkunft bei der Rückkehr schon ein großer Korb mit Frühstück.

PS. Sabrinas ganze Geschichte über ihren Romantikurlaub zu zweit am Millstätter See findet ihr hier nochmal zum Nachlesen.