dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Mit Kind und Kegel in den Alpen unterwegs

Kann man mit einem Einjährigen entspannt campen? Diese Frage wollten wir zu Pfingsten beantworten und machten uns auf eine Reise in die Alpen. Fünf Tage lang sammelten wir Erfahrungen und wurden von Aha-Erlebnissen begleitet.

Ein tolles Miet-Wohnmobil und das Bett des Grauens

Da wir aktuell kein Campingfahrzeug unser Eigen nennen können, begann die Urlaubsplanung mit der Suche nach dem passenden Vehikel für unsere kleine Reise. Da wir Wohnmobile gewohnt sind, kamen wir schnell zum Entschluss, ein entsprechendes zu mieten. Wir entschieden uns für eine kleine Version, einen Kastenwagen von Adria auf Citroen, den wir bei Gebetsroither in Timelkam-Vöcklabruck mieteten.

„Ein Doppelbett und ein Zusatzbett sollten reichen.“, diese Annahme würde ich später bitter bereuen. Bei der Abholung wurde das neue Fahrzeug bestens erklärt. Die freundliche Besitzerin des Unternehmens ging das Gefährt Punkt für Punkt mit mir durch. Schließlich wurde auch das Zusatzbett erwähnt und ein Versuch unternommen, es zum Vorschein zu bringen – erfolglos. In einer ruhigen Minute, so war ich mir sicher, könnte ich die Konstruktion schon zu einem Bett verwandeln, sonst würde es ja so nicht in der Gebrauchsanweisung stehen. Einen Tag später würde ich dem Konstrukteur des Innenraums noch schlimme Dinge wünschen, aber dazu später.

k660-IMG_8469

Zwei Personen, zwei Koffer – Zwei Personen mit Kind, 5 Koffer

Für den Urlaub packen kann ja richtig Spaß machen, sofern man nur für sich die Koffer füllen muss. Mit einem kleinen lebhaften Kind wird nicht nur der Packvorgang zur Herausforderung, auch die Menge ändert sich schlagartig. So kam es, dass sich das Wohnmobil bis oben hin mit Windeln, Nahrung für den Kleinen, Kinderwagen, Spielzeug und viel Gewand füllte. Die Beladung des - eigentlich großzügigen - Stauraums unter dem Doppelbett im Heck des Fahrzeugs erinnerte stark an Tetris und zwischenzeitlich auch mal an Donkey Kong. Glücklicherweise war unser Adria Twin 600 SPT mit vielen Verstaumöglichkeiten ausgestattet und so kamen die Schuhe extra, das Essen extra, die Windeln extra, das Spielzeug extra, …

Auf in den lang ersehnten ersten Campingurlaub mit der Familie

Kindersitz auf die Rückbank geschnallt und los ging es bei angenehm milden Temperaturen in Richtung Bayern. Wer zu Pfingsten unterwegs ist, sollte viel Zeit im Stau einplanen oder wie wir, einen Tag früher losfahren. Mit einem Kleinkind an Bord, könnte das sonst zu ohrenbetäubenden Unannehmlichkeiten führen, so unser Gedanke. Erfreut die „Engstellen“ im Straßennetz gut passiert zu haben, ging es auf überwiegend gut ausgebauten Landstraßen in den Allgäu. Hier wurden wir jedoch schließlich vom Staumonster eingeholt und hatten Glück, dass an jeder Ecke Kühe zu sehen waren, die unser Kleiner laufend mit einem „Muhhh“ grüßte. Sonst wäre es wohl etwas unentspannt geworden. Unser Ziel, Camping Brunnen in Schwangau, kam immer näher und mit jedem gefahrenen Kilometer wurde die Landschaft schöner. Hügel und Wälder wurden von Seen und einer traumhaften Bergkulisse ergänzt, bis schließlich königliche Schlösser das Landschaftsbild zu einem realen Gemälde machten. Mit großer Freude kamen wir schließlich auf die Halbinsel Brunnen, die ich später „die Halbinsel der Seligen“ nennen würde.

k660-IMG_8514

Brunnen – die Halbinsel der Seligen

Der Campingplatz Brunnen in Schwangau – ein Camping.Info Award Gewinner – hat mit seiner Lage den absoluten Jackpot gezogen. Abseits von vielbefahrenen Straßen, direkt am sauberen Forggensee gelegen, rundum bayerische Landidylle und mit Blick auf das Königsschloss Neuschwanstein. Die Zufahrt über eine längere schmale Straße führt an blühende Wiesen, einer Ache und einer Handvoll Häuser bzw. Pensionen vorbei. Direkt am Eingang befindet sich das Restaurant, das - wie sich später herausstellte - sehr gute Speisen auftischt. Der Empfang war freundlich, der vorab gebuchte Stellplatz schnell gefunden. Für viele der Stellplätze gilt die Beschreibung „am See gelegen“, denn selbst aus der dritten Reihe ist der See fast rundum sichtbar. Wir, und vor allem unser Sohn, fühlten sich von Anfang an wohl am Platz. Enten die über die noch freien Stellplätze watschelten waren ebenso ein Magnet für das Kind wie der riesige und bestens ausgestattete Spielplatz. Vor allem der große Sandkasten erfüllte den Unterhaltungsanspruch des Kleinen. Toll war auch der kleine Shop am Platz, der zwar nur das Nötigste führte, dafür aber mit einem Frühstücksservice glänzte. Die Sanitäranlagen waren – wie man es sich bei einem Top-Platz erwartet – äußerst sauber und gepflegt. Interessant war zu erfahren, dass der Forggensee eigentlich ein Stausee ist, der erst gegen Mitte Juni seinen Höchstpegelstand erreicht. Das hielt uns aber nicht vom Baden ab, eher dann noch die Wassertemperatur. Besonders nett wirken die kleinen Inseln vor der Halbinsel, die ein tolles Schwimmziel darstellen.

k660-IMG_8532

Die erste Nacht im Wohnmobil war genau das Gegenteil des Campingplatzes: schrecklich. Der missglückte Versuch das Zusatzbett aufzubauen resultierte in einer grauenvollen Nacht. Nach wenigen Stunden musste das Doppelbett zum Dreierbett umfunktioniert werden. Wer weiß, welche Entfernungen Kinder beim Schlafen zurücklegen können, kann sich die Ruhe in den kommenden Nächten gut vorstellen. Am nächsten Tag wurde dennoch das Programm fortgesetzt und eine kleine Wanderung unternommen. Der Uferweg, der am Campingplatz entlang führt und bis Füssen und weiter reicht, kann absolut empfohlen werden. Die Wanderung entlang des Sees und Weidewiesen mit Kühen löste in uns eine große innere Zufriedenheit aus. Besonders ein Nickerchen am Ufer hatte eine regenerierende Wirkung. Dort kam es mir in den Sinn: Es ist die Halbinsel der Seligen, wo man Ruhe und Entspannung, scheinbar aus dem Nichts, finden kann.

k660-IMG_8544

Auf ins Ländle – Auf in die Heimat

Nach zwei wunderbaren Tagen am Camping Brunnen, inklusive beeindruckendem Farbenspiel am See vor einem Gewitter (siehe Bild oben), war die Zeit gekommen, “Pfiat di” und “Auf Wiedersehen” zu sagen. Weiter ging es wieder durch die bezaubernde Landschaft des Allgäus über fast fahrzeugleere Autobahnen nach Vorarlberg, der Heimat meiner Frau. Zuvor musste aber noch ein Abstecher nach Lindau eingelegt werden, ein Pflichtbesuch wenn man in der Gegend ist. Das tolle an Lindau: Für Reisemobilisten gibt es einen großzügigen Reisemobilstellplatz, den P1 Blauwiese, von dem am Wochenende im 15-Minuten-Takt ein kostenloser Shuttlebus auf die Insel führt. Lindau selbst ist eine kleine aber feine Augenweide, die auch bildlich Einzug in unseren Campingführer „Rund um die Alpen“ gefunden hat. Die berühmte Hafeneinfahrt und das Getümmel entlang des Bodensees waren ein schönes Erlebnis. Auch unser kleiner Camper war von den einfahrenden Schiffen und dem lebhaften Treiben begeistert. Wer Lindau noch nicht kennt, sollte diese Lücke alsbald schließen. Nach dem Mittagessen ein einem – für einen Touristenhotspot günstigen – Restaurant, wurde die Fahrt zum Camping Sonnenberg in Nüziders fortgesetzt. Auch hier erwartete uns ein Camping.Info Award Gewinner und nicht nur das, laut den Bewertungen auf Camping.Info auch der freundlichste Platz in Europa. Wir waren gespannt und so viel sei vorweggenommen, wir wurden absolut nicht enttäuscht.

k660-IMG_20170603_142301

Ein echter Campingplatz mit Bergpanorama

Die Ankunft am Panorama Camping Sonnenberg war herzlich. Vor der Rezeption gab es gerade ein geselliges Zusammensitzen einiger Camper. Frau Dünser empfing uns und checkte uns in einem freundlichen Vorarlberger Dialekt ein. Der Platz war sehr gut besucht, somit war die Auswahl der Stellplätze beschränkt. Die Wahl fiel auf jenen Platz, direkt neben dem Wirtschaftsgebäude. Mit Kind an Bord sicher keine schlechte Wahl. Beim Einparken wurde die Rückfahrkamera zu Hilfe genommen – das ging glimpflich aus. Tatsächlich leitete mich die gut gemeinte Hilfestellung viel zu nahe an die Stufe hinunter zum nächsten Stellplatz. Mein Tipp: Wer es gewohnt ist Wohnmobile einzuparken, sollte auf eine Kamera verzichten, da intuitive Entscheidungen dadurch negativ beeinflusst werden können.

k660-IMG_8567

Der erste Rundgang am Platz zeigte, dass es sich hier um einen waschechten Campingplatz handelt. Keine Wellness-Oase, keine Badelandschaften, keine Dauerbeschallung, also genau das Richtige für uns. Das Haus mit den Sanitäranlagen, der Rezeption, Waschbereich und Leseraum mit vielen lokalen Informationen ist einem super Zustand. Das 1999 erbaute Haus wirkt wie neu. Auch die Sanitäreinrichtungen selbst sind bestens gepflegt und waren immer sauber. Eine Solaranlage, der man an der Rezeption über einen Bildschirm beim Arbeiten zusehen kann, sorgt für das warme Wasser und einen nachhaltigen Betrieb. Die Wandermöglichkeiten vom Platz weg und der Blick in die Berge von den terrassenförmig angelegen Stellplätzen sorgen für das perfekte Alpen-Feeling am Platz. Dass der Betreiber am Sonntag dann noch selbst zusammen mit Kollegen zum Alphorn greift und einige Stücke auf dem seltenen Instrument spielt, war für alle Gäste - und besonders für unseren Sohn - ein authentisches Highlight. Ein weiterer Höhepunkt für unseren Kleinen war der gut ausgestattete Spielplatz. In der „Unterhaltungsecke“ am Platz sind neben dem Spielplatz ein Aufenthaltsraum für Jugendliche, eine Tischtennisplatte, ein Spielraum, Sitzgelegenheiten und eine kleine Kletterwand zu finden. Genug also, um einen Schlechtwetter-Blues zu vermeiden!

k660-IMG_20170604_201550

Nach nur zwei Nächten verließen wir Camping Sonnenberg und den wundervollen Wallgau wieder und beendeten das Abenteuer Camping mit Kind mit einem positiven Gefühl.

Viel gelernt in kurzer Zeit

Unser Fazit: Camping mit Kind ist großartig, dennoch würden wir einige Dinge beim nächsten Mal anders machen. Ausschlaggebend für die tollsten Erfahrungen war nicht die Tatsache dass wir mit einem Campingfahrzeug unterwegs waren, sondern dass wir an einem Campingplatz waren. Daher ist unsere Überlegung, das nächste Mal (schon mit zwei Kindern), eine Mietunterkunft auf einem Campingplatz zu buchen. Zumindest wird ein kleines Reisemobil nicht mehr in Frage kommen. Dann schon viel eher ein Wohnwagen samt Vorzelt. Mehr Fläche und auch Spielraum bei Schlechtwetter und höhere Mobilität, das wünschen wir uns bei künftigen Campingurlauben. Auch werden wir künftig länger an einem Platz bleiben, um den Reisestress so gering wie möglich zu halten – immerhin ist es Urlaub. Die Auswahl der Campingplätze in unserem Fall war ein Glücksgriff. Familiäre, überschaubare und ruhige Campingplätze machen den Familienurlaub erholsam und damit Eltern sowie Kind(er) glücklich.

k660-IMG_8565

Camping Statistiken 2017

Hier findet ihr interessante Zahlen zur Entwicklung in der Camping-Branche. Die Diagramme in einer höheren Auflösung öffnen sich beim Klick auf das Vorschaubild und können honorarfrei abgedruckt werden. Datenquellen: Camping.Info, Statistik Austria, Statistisches Bundesamt, Kraftfahrt-Bundesamt und Bundesamt für Statistik.

Presse-Bilder: http://blog.camping.info/post/Presse-Bereich.aspx


Bevor nun die statistischen Daten der jeweiligen Länder detailliert dargestellt werden, findet ihr hier einen Überblick zu den durchschnittlichen Übernachtungspreisen auf europäischen Campingplätzen (die Preise beziehen sich pro Nacht in der Hauptsaison, inklusive zwei Erwachsene, Stellplatz und Strom)
:

k-Uebernachtungspreise in Europa

Bildquelle: Camping.Info und Promobil

 

Zu den Schweiz-Daten

Zu den Deutschland-Daten

Zu den Österreich-Daten 

 

Schweiz

Nächtigungen nach Tourismus-Regionen 2016:

k-Nächtigungen nach Tourismus-Regionen 2016
Campingnächtigungen Schweiz nach Tourismus-Regionen (Excel-Datei)

Camping Nächtigungen Schweiz seit 2009:

k-Nächtigungen Schweiz seit 2009

Campinggäste nach Herkunftsländer Schweiz 2016:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Schweiz 2016

Campinggäste nach Herkunftsländer Schweiz (Excel-Datei)

Entwicklung des Campingplatzangebots in der Schweiz:

k-Entwicklung des Campingplatzangebots in der Schweiz

Entwicklung des Campingplatzangebots in der Schweiz (Excel Datei)

Zugelassene Wohnwagenanhänger und Reisemobile seit 2009:

k-Zugelassene Wohnwagenanhänger und Reisemobile seit 2009

Zugelassene Wohnwagenanhänger und Reisemobile (Excel-Datei)

Tourismus-Regionen

Nächtigungen Aargau Region:

k-Nächtigungen Aargau Region
Nächtigungen Basel Region:

k-Nächtigungen Basel Region
Nächtigungen Bern Region:

k-Nächtigungen Bern Region
Nächtigungen Berner Oberland:

k-Nächtigungen Berner Oberland
Nächtigungen Fribourg Region:

k-Nächtigungen Fribourg Region
Nächtigungen Genferseegebiet:

k-Nächtigungen Genferseegebiet
Nächtigungen Graubünden:

k-Nächtigungen Graubünden
Nächtigungen Jura & Drei-Seen-Land:

k-Nächtigungen Jura & Drei-Seen-Land
Nächtigungen Luzern / Vierwaldstättersee:

k-Nächtigungen Luzern_Vierwaldstättersee
Nächtigungen Ostschweiz:

k-Nächtigungen Ostschweiz
Nächtigungen Tessin:

k-Nächtigungen Tessin
Nächtigungen Wallis:

k-Nächtigungen Wallis
Nächtigungen Zürich Region:

k-Nächtigungen Zürich Region

Deutschland

Nächtigungen nach Bundesländern 2016:

k-Nächtigungen nach Bundesländern 2016

Camping Nächtigungen Deutschland seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Deutschland:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Deutschland

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Deutschland 2016:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer

Entwicklung der geöffneten Campingplätze (Excel-Datei)

Entwicklung der geöffneten Campingplätze seit 2012:

k-Campingplätze in Deutschland

Fahrzeugbestand Wohnwagen und Wohnmobile Deutschland (Excel Datei)

Fahrzeugbestand Wohnwagen und Wohnmobile Deutschland 2013-2016:

k-Fahzeugbestand Wohnwagen und Wohnmobile

Baden-Württemberg

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Baden-Württemberg:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Baden-Württemberg

Bayern

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Bayern:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Bayern

Berlin

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Berlin:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Berlin

Brandenburg

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Brandenburg:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Brandenburg

Bremen

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

9-Jahres-Trend Nächtigungen Bremen (keine Daten vor 2008):

k-9-Jahres-Trend Nächtigungen Bremen

Hamburg

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

9-Jahres-Trend Nächtigungen Hamburg (keine Daten vor 2008):

k-9-Jahres-Trend Nächtigungen Hamburg

Hessen

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Hessen:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Mecklenburg-Vorpommern:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Niedersachsen:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Nordrhein-Westfalen:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Rheinland-Pfalz:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Rheinland-Pfalz

Saarland

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Saarland:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Saarland

Sachsen

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Sachsen:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Sachsen

Sachsen-Anhalt

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Sachsen-Anhalt:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Schleswig-Holstein:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Schleswig-Holstein

Thüringen

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Thüringen:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Thüringen

Österreich

Nächtigungen nach Bundesländern 2016:

k-Nächtigungen nach Bundesländern 2016

Camping Nächtigungen Österreich seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Österreich:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Österreich

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Österreich 2016:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Österreich

Fahrzeugbestand Wohnwagen und Wohnmobile Österreich (Excel-Datei)

Fahrzeugbestand Wohnwagen und Wohnmobile Österreich:

k-Fahrzeugbestand Wohnwagen und Wohnmobile Österreich

geöffnete Campingplätze in Österreich 2016 (Excel-Datei)

geöffnete Campingplätze in Österreich nach Bundesländern:

k-Campingplätze in Österreich nach Bundesländern

Laut Camping.Info Award 2017 der beste Campingplatz Österreichs und Europas: der Grubhof in St. Martin bei Lofer (Salzburg)

Luftaufnahme Grubhof

weitere Bilder: http://blog.camping.info/post/Presse-Bereich.aspx

Burgenland

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Burgenland:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Burgenland

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Burgenland:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Burgenland

Kärnten

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Kärnten:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Kärnten

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Kärnten:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Kärnten

Niederösterreich

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Niederösterreich:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Niederösterreich

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Niederösterreich:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Niederösterreich

Oberösterreich

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Oberösterreich:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Oberösterreich

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Oberösterreich:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Oberösterreich

Salzburg

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Salzburg:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Salzburg

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Salzburg:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Salzburg

Steiermark

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Steiermark:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Steiermark

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Steiermark:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Steiermark

Tirol

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Tirol:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Tirol

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Tirol:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Tirol

Vorarlberg

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Vorarlberg:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Vorarlberg

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Vorarlberg:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Vorarlberg

Wien

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Wien:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Wien

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Wien:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Wien

Presse-Bilder: http://blog.camping.info/post/Presse-Bereich.aspx 

Hegau Familien Camping: Das Familienresort für alle zwischen 0 und 99 Jahren - 5 Sterne, Spiel und Spaß

Zwischen dem Schwarzwald und dem Bodensee, in einer einzigartigen Vulkanlandschaft, liegt der 5-Sterne-Campingplatz Hegau. Auf einer Fläche von 15 ha spricht der naturverträglich konzipierte Platz in Tengen vor allem Familien mit Kindern an. Besonders kleine Gäste erleben hier eine unvergessliche Zeit. Ob am großzügigen Kinderspielplatz, am gepflegten Minigolfplatz oder am Indoorspielplatz mit aufblasbaren Spielgeräten, Gokarts, Soccerfeld u.v.m. – Spannung und Vergnügen sind garantiert. Seit April findet außerdem an jedem Wochenende ein abwechslungsreiches Kinderanimationsprogramm statt. In den Ferien stehen betreute Aktivitäten wie basteln, tanzen, wandern, backen und spielen dann sogar regelmäßig auf der Tagesordnung. Alternativ könnt ihr euch die Zeit im Jugendraum bei unterhaltsamen Kinonachmittagen, lustigen Spielen oder an den Fitnessgeräten vertreiben.

Indoorspielplatz am Hegau Camping

Stellplätze, Mietunterkünfte und Kulinarik

Euch erwarten 175 Stellplätze, die mit Stromanschluss, Abwasseranschluss, Frischwasser und WLAN ausgestattet sind. Dabei wurden sämtliche Aspekte des Campingurlaubs bedacht: Neben Parzellen mit eigenem Badezimmer gibt es auch extralange Stellplätze, die selbst mit 12-Meter-langen Gespannen problemlos befahren werden können. Zwei Zeltwiesen, eine Zelt-Lodge, voll ausgestattete Holzhäusle und Mobilheime sowie eine Ferienwohnung und ein Camping-Hotelzimmer runden das beeindruckende Angebot der Unterkünfte ab.

In der neu gestalteten Gaststätte Campino werdet ihr vom Küchenteam mit regionalen und italienischen Spezialitäten verwöhnt. Die frischen Speisen genießt ihr entweder im schön gestalteten Innenraum oder auf der überdachten Terrasse. In den Sommerferien könnt ihr den kleinen Hunger zwischendurch mit Gerichten zum Mitnehmen, Eis oder Süßigkeiten aus dem Kiosk stillen. Frische Backwaren und eine breite Palette an Artikeln des täglichen Bedarfs findet ihr hingegen im Shop an der Rezeption.

Hallenbad am Hegau Camping

Highlights am Platz und in der Umgebung

Das lichtdurchflutete Hallenbad sorgt mit großem Schwimmbecken, prickelndem Whirlpool und prächtiger Kinderwasserlandschaft für wetterunabhängigen Badespaß. Im Hallenbad befindet sich zudem ein wunderbarer Wellnessbereich, der mit Sauna, Dampfbad, Schwallduschen, Fußbecken und Ruheraum zum Entspannen einlädt. Und auch Taucher kommen nicht zu kurz. Gemeinsam mit der Tauchschule „Shark-Friends Bodensee“ werden diverse Kurse abgehalten; vom Schnupperkurs bis zum Tauchschein ist alles möglich. Ein Urlaubsfeeling der besonderen Art vermittelt euch der 6.000 m² große, naturbelassene Espelsee. Die grüne Liegewiese, die hervorragende Wasserqualität und die Schwimmstege für einen bequemen Einstieg – da kann der Sommer gar nicht schnell genug kommen.

Hegau Camping

Aber auch die Umgebung präsentiert sich facettenreich. Egal ob Wandern, Radfahren, Nordic Walking oder Sightseeing – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Hegau Familien Camping gilt als idealer Ausgangspunkt für Familienausflüge aller Art, denn die Auswahl an Burgen, Schlössern, Museen sowie Abenteuer- und Freizeitparks rund um Tengen ist bemerkenswert. Die besten Ausflugsziele und Freizeittipps bekommt ihr direkt aus erster Hand an der Camping-Rezeption.

Fortuna Camping am Neckar: Von der Familie für die Familie

Inmitten der herrlichen Landschaft des Naturparks Neckartal-Odenwald, direkt am malerischen Sonnenufer der größten Neckarschleife, findet ihr mit dem Fortuna Camping am Neckar einen wunderbaren 4-Sterne-Campingplatz vor. Neben der einzigartigen Lage direkt am Flussufer ist es vor allem die freundliche und offene Atmosphäre, welche von den Gästen kontinuierlich hervorgehoben wird. Von Ende März bis Ende Oktober erwarten euch in Binau bei Mosbach großzügige Stellplätze (100 - 150 m²), eine schöne Ferienwohnung und ein komplett ausgestatteter Mietwohnwagen.

Fortuna Camping am Neckar

Freizeitaktivitäten für jedes Alter und Interesse

In den Sommermonaten erfreuen sich die Wasserratten unter euch am platzeigenen, solarbeheizten Schwimmbad. Wer sportliche Aktivitäten an der Wasseroberfläche bevorzugt, der kommt am Neckar voll auf seine Kosten. Der moderne Bootssteg mit Slipanlage bietet euch alles, was zum Rudern, Kanu- oder Motorbootfahren benötigt wird. Natürlich könnt ihr auch mit der eigenen Yacht anreisen, denn am Campingplatz steht ein eigener Bootsanleger für bis zu zehn Yachten und Boote bereit. An Land sorgt ein Sportbereich mit Beachvolleyball- und Fußballfeld für ausreichend Bewegung. Kleine Camper werden hingegen vom prächtigen Kinderspielplatz mit Festung, Vogelnestschaukel, Trampolin u.v.m. begeistert sein.

Fortuna Camping am Neckar

Von der Zahnpasta bis zur Marmelade, von Grillutensilien bis zum Campingzubehör – im Camping-Mini-Shop bekommt ihr eine große Auswahl zu fairen Preisen geboten. Wer internationale Kochkunst in traumhaftem Ambiente erleben möchte, der speist am besten im Fortuna Restaurant - Welt der Speisen. Als wahrer Blickfang erweist sich nicht nur die herrliche Sonnenterrasse, sondern auch die innovative Speisekarte. „Neuseeländische Perle" mit Grünschalenmuscheln und Reisweinsoße oder der „Wilde Bär“ vom Lachsfilet mit frischem Gemüse – kein Problem für das neue, aus asiatischen Spitzenköchen bestehende Küchenteam. Freut euch auf kulinarische Highlights aus aller Welt.

Die Philosophie: Natur-, umwelt- und gastfreundlich

Seit der Übernahme durch die Familie Andres vor drei Jahren wird der Campingplatz Schritt für Schritt weiterentwickelt. Die Handschrift der Betreiber ist auch in den Neuerungen für die Saison 2017 deutlich erkennbar: Die Spülen wurden mit einem Windschutz versehen, neue Wasserstellen und Stromkästen auf den Plätzen 1-40 sorgen für deutlich kürzere Wege und die neuen Premiumstellplätze bieten euch zusätzlichen Komfort. Außerdem könnt ihr ab sofort den kostenlosen WLAN-Hotspot, der den größten Teil des Platzes abdeckt, nutzen.

Fortuna Camping am Neckar

Noch ein Wort zum Naturpark Neckartal-Odenwald: Der Fluss, die seltenen Pflanzen und Tiere sowie die weitläufigen Wälder und Hügel sind geradezu prädestiniert für einen erholsamen Ausflug in die Natur. Vom Margaretenschlucht-Pfad über den Neckartal-Radweg bis zur Eberstadter Tropfsteinhöhle – einer der größten Naturparks Baden-Württembergs lockt mit idyllischen Wanderwegen, attraktiven Radwegen und interessanten Ausflugszielen für die ganze Familie.

Wer nun Lust auf ein Naturerlebnis am Ufer des Neckars bekommen hat, der kann seinen nächsten Campingurlaub direkt hier buchen.

Südsee-Camp: Ein erlebnisreicher Osterurlaub 2017

Feiertage mit Kindern sind die schönsten, die man erleben kann! Wie gut, dass Ostern vor der Tür steht. Im Südsee-Camp in Wietzendorf, Lüneburger Heide, wird Kindern und Jugendlichen, ihren Eltern und Großeltern das ganze Jahr über richtig viel geboten und zu Ostern warten ein paar ganz besondere Highlights auf euch:

Am Karfreitag gibt es im Südsee-Camp das traditionelle Stockbrotbacken am Lagerfeuer. Das große Osterfeuer mit verrückten Spielen wie Karottenziehen, Eierdart und Osterhasen füttern, einer Minidisco und mitreißender Livemusik von Jim Buttons Vollgas ist definitiv das Highlight für alle am Samstag, dem 15.04.17. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt, denn das Veranstaltungscatering versorgt euch mit Getränken, kalten und warmen Kleinigkeiten, Eis, Popcorn und anderen Leckereien.

Osterfeuer im Südsee-Camp

Nachdem der Winter symbolisch mit dem knisternden und lodernden Osterfeuer vertrieben wurde, kann dem Frühling und auch der großen Ostereiersuche am Sonntagmorgen nichts mehr im Wege stehen! Doch bevor die Kinder in verschiedenen Gruppen auf große Osternestsuche gehen, tanzen sich alle gemeinsam mit dem Animationsteam warm. Auf der Bühne findet am Ostersonntag auch eine Menge statt: das Entertainment von Dirk Bülow und die Spielshoweinlagen sorgen für eine ausgelassene Stimmung. Am Abend habt ihr dann nochmals als Familie die Chance das Tanzbein zu schwingen - was mit einer Minidisco beginnt, wird später zu einer bunten Zeltfestparty für Groß und Klein mit DJ Tom.

Ostereiersuche im Südsee-Camp

Klingt nach einem perfekten Familienurlaub über Ostern im Südsee-Camp oder? Wenn euch das abwechslungsreiche Programm genauso gut gefällt, dann haben wir eine gute Nachricht: ihr könnt dabei sein! Ob ihr nun campen wollt oder doch eher ein Mietobjekt wie einen Mietwohnwagen, ein Chalet oder ein Ferienhaus bevorzugt – es werden garantiert erlebnisreiche Ostertage im Südsee-Camp.

Feriendorf Sommarbÿ im Südsee-Camp

Und für alle, die schon etwas früher anreisen oder gerne etwas länger bleiben möchten, hier noch ein paar Tipps:

Bei Südsee-Caravans direkt an der A7 (Abfahrt Soltau-Süd) findet am 08. und 09.04.17 ein verkaufsoffenes Wochenende (Samstag 10-18 Uhr und Sonntag 11-16 Uhr) statt, bei dem nicht nur Wohnwagen und Reisemobile der verschiedenen Hersteller, sondern auch viele Schnäppchen im Outdoorshop und tolle Fachgespräche auf euch warten.

Am Dienstag, 11.04.17, heißt es zum ersten Mal in diesem Jahr wieder „It’s showtime“ im Südsee-Camp. Freut euch auf eine witzige Bühnenshow mit dem Titel „Zurück in die Zukunft 2.0“ und am Dienstag nach Ostern, 18.04.17, wird es unfassbar - der Mentalist Mark T. Hofmann liest eure Gedanken und zieht euch damit in seinen Bann.

FB Camping Gruppe: Natur, Ruhe und Erholung im Norden Deutschlands

Was haben Schleswig-Holstein, Ostfriesland, die Lüneburger Heide und das Weserbergland gemeinsam? Es handelt sich nicht nur um beliebte Reiseziele, sondern auch um die Heimat der vier Campingplätze der FB Camping Gruppe. Vier Anlagen, deren oberste Prämisse es ist, euch familienfreundliches Wohlfühlcamping anzubieten. Die Bemühungen lohnen sich, denn wie bereits in den vorangegangenen Jahren sind auch 2017 wieder alle Campingplätze der Gruppe unter den Top 50 des Camping.Info Awards zu finden. Und einmal ehrlich, gibt es ein zuverlässigeres Qualitätskriterium als die Meinung von insgesamt rund 58.000 begeisterten Campern? Wohl kaum! Grund genug, um diese vier Campingplätze einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Karte mit FB-Campingplätzen

Wo liegen die Gemeinsamkeiten der vier Campingplätze?

Natürlich besticht jeder einzelne Platz durch seine eigene, spezielle Note. Nichtsdestotrotz liegt dem Erfolg der Gruppe ein Konzept zugrunde, welches sich in allen vier Destinationen widerspiegelt und viele Camper auf Anhieb begeistert. Der besondere Wohlfühlfaktor auf den Plätzen der FB-Gruppe wird mitunter durch die gelebte norddeutsche Gastfreundschaft hervorgerufen. Aber auch Komfort wird groß geschrieben. Neben der hochwertigen Ausstattung mit Erste-Klasse-Duschhäusern, attraktiven Mietunterkünften und WLAN auf allen Stellplätzen erwarten euch gemütliche Wellness-Oasen, spannende Abenteuerspielplätze sowie frische Bäckerbrötchen in gut sortierten Minimärkten. Und weil ein Urlaub erst dann gelungen ist, wenn wirklich alle Familienmitglieder vor Freude strahlen, sind auch Hunde jederzeit willkommen. Doch nun zu den einzelnen Campingplätzen:

Campingpark Kalletal

Mitten in der malerischen Landschaft zwischen dem Weserbergland und dem Teutoburger Wald ist der Campingpark Kalletal ein Garant für Wellness, Ruhe und Erholung. Freut euch auf den neu gestalteten Wellnessbereich mit Sanarium, finnischer Kelosauna und großzügigem Ruhebereich. Aber keine Sorge, denn mit dem schönen Sandstrand am 25 ha großen Badesee, der angrenzenden Wasserskianlage und dem umfassenden Freizeitangebot für Jung und Alt kommt auch der Spaß keinesfalls zu kurz. Kulinarische Höhepunkte setzt das platzeigene Strandrestaurant, wo ihr neben köstlichen Speisen einen einmaligen Seeblick genießt.

Badesee am Campingpark Kalletal

Campingpark Südheide

Ein Campingerlebnis der Extraklasse erwartet euch in der Lüneburger Heide, wo der Campingpark Südheide laut Camping.Info Award 2017 zu den acht besten Campingplätzen Europas gehört. Die wunderbare Lage zwischen Wiesen und Wäldern sowie der natürliche Schwimmteich zählen zu absoluten Vorzügen der Anlage. Und auch Pferdeliebhaber haben allen Grund zur Freude: Am benachbarten Birkenhof findet ihr mit dem Reitplatz, der Reithalle und den Miet-Pferdeboxen die besten Bedingungen für eure Reitferien vor. Eine reizvolle Umgebung mit Mooren, Wäldern, Heidebächen und attraktiven Ausflugszielen rundet das eindrucksvolle Gesamtbild gebührend ab.

Schwimmteich am Campingpark Südheide

Camping am Deich – Nordsee

Auf dem Camping am Deich - Nordsee kommen sowohl kleine als auch große Wasserratten voll auf ihre Kosten. Nur einen Katzensprung von der Nordsee entfernt, erstreckt sich das breite Angebot von Schwimmen über Kitesurfen bis hin zu unvergesslichen Ausflügen auf die ostfriesischen Nordseeinseln. Mit der traumhaften Wellness-Oase sowie den schönen Spiel- und Aufenthaltsräumen ist außerdem für ein unterhaltsames Schlechtwetterprogramm gesorgt. Erholsame Augenblicke verschafft euch zudem die salzig-frische Nordseeluft, die am besten bei einer Wattwanderung oder Fahrradtour durch die historischen Dörfer Ostfrieslands zur Geltung kommt.

Einfahrt am Camping am Deich - Nordsee

NordseeCamping zum Seehund

In Schleswig-Holstein, an der wunderbaren Nordseeküste zwischen St. Peter-Ording und Husum, liegt schließlich der NordseeCamping zum Seehund. Egal ob ausgelassener Wasserspaß an der nahe gelegenen Badestelle, erlebnisreiche Rad- und Wandertouren in der Umgebung oder erholsame Stunden in der Wellness-Oase – hier könnt ihr völlig abschalten und einfach die Seele baumeln lassen. Passend dazu werdet ihr im Restaurant zum Seehund nach allen Regeln der Kunst verwöhnt. Nordseekrabben mit Rührei, Rumpsteak oder lieber Gulasch vom Nordfrieslandlamm? Bereits beim Studieren der Speisekarte läuft einem das Wasser im Mund zusammen.

Luftaufnahme NordseeCamping zum Seehund

Nordsee-Camp Norddeich: 4-Sterne-Komfort direkt hinter dem Deich

Nur wenige Landschaften haben so viel von ihrem ursprünglichen Charakter erhalten können wie Ostfriesland. Das unendliche Wattenmeer, saftige Wiesen und Wälder sowie historische Dörfer zieren das Landschaftsbild der Region im Nordwesten Deutschlands. Das weite, flache Ostfriesland eignet sich hervorragend für all jene, die Erholung suchen und dem Stress des Alltags entfliehen möchten. Glücklicherweise findet ihr hier, direkt hinter dem Seedeich, einen wunderbaren Campingplatz, der genau auf diese Bedürfnisse abzielt. Das Nordsee-Camp Norddeich ist das Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer; die Nordsee liegt euch quasi zu Füßen und auch die vorgelagerten ostfriesischen Inseln scheinen zum Greifen nah. Darüber hinaus ist das Angebot an Freizeitaktivitäten in Norddeich unerschöpflich. Egal ob Angeln, Schwimmen, Surfen, Segeln, Kiten, Rad fahren oder Ausflüge … hier gibt es nichts, was es nicht gibt!

Nordsee-Camp Norddeich

Urlaubsreif?! Dann nichts wie los zum Nordsee-Camp Norddeich

Camper, die mit dem eigenen Campingfahrzeug verreisen, legen traditionell großen Wert auf gemütliche und komfortable Stellplätze. Darauf hat sich das Nordsee-Camp Norddeich bestens eingestellt und bietet euch Parzellen in verschiedenen Größen – bis 105 m², zwischen 105 und 135 m² oder ab 135 m². Alle Komfortplätze verfügen zudem über einen eigenen Frischwasser- und Abwasseranschluss sowie einen 16-Ampere-Stromanschluss. Und weil ein Familienurlaub ohne den geliebten Vierbeiner für viele Camper unvorstellbar ist, können Hunde an ausgewiesene Platzbereiche mitgebracht werden. Ausgiebige Spaziergänge über den Deich sind ebenfalls kein Problem. Ganz im Gegenteil, hier gelangt ihr auf direktem Weg zum 900 Meter entfernten Hundestrand.

Nordsee-Camp Norddeich

Doch nicht nur bei den Stellplätzen wird großer Wert auf Komfort gelegt. Auch die beiden sauberen, behindertengerechten Sanitärgebäude lassen nichts vermissen. Die beiden großen Gebäude sind jeweils mit separatem Kinderbad, Wickelräumen sowie modernen Waschmaschinen, Trocknern und Geschirrspülern ausgestattet. Zur schnellen und sauberen Reinigung eurer Kassettentoiletten stehen außerdem die praktischen Camper-Clean-Automaten bereit. Leckere Brötchen, frischen Kaffee und alles, was ihr sonst noch benötigt, findet ihr im platzeigenen Supermarkt zu fairen Preisen. Bleibt die Küche im Wohnwagen trotzdem einmal kalt, dann könnt ihr euch im Restaurant „Funkenpuste“ mit köstlichen Fisch-, Fleisch- oder Gemüsegerichten verwöhnen lassen.

Chalets am Nordsee-Camp Norddeich

Was, wenn ich ohne eigenes Campingfahrzeug anreise?

Keine Sorge, euch erwarten insgesamt 37 Mietobjekte in zwei verschiedenen Ausführungen. Einerseits die kleinen, aber feinen Nordsee-Wellen, die auf einem ruhigen, windgeschützten Teil des Campingareals stehen und Platz für bis zu vier Personen bieten. Sie gelten als ideale Unterkunft für Aktivurlauber oder diejenigen unter euch, die den direkten Kontakt zur Natur bevorzugen. Andererseits gibt es seit Sommer 2016 neue Chalets. Diese komfortablen Unterkünfte befinden sich im völlig neu angelegten Chalet-Park und bieten Platz für vier bis sechs Personen. Einige der Chalets sind behindertengerecht ausgestattet, andere dürfen wiederum sogar mit Hunden belegt werden. Besonders anspruchsvolle Camper werden an der Luxus-Variante ihre helle Freude haben. Die Luxus-Chalets beeindrucken u.a. mit eigener Infrarot-Sauna und Badewanne mit Whirlpool-Funktion. Für welche Option ihr euch auch entscheidet, einem erholsamen Campingerlebnis an der Nordsee steht nichts mehr im Weg!

Camping Wirthshof: Ein Urlaub voller WOW-Momente

Ursprüngliche Naturlandschaften, kulturelle Schätze und vielseitige Freizeitmöglichkeiten machen die Bodenseeregion zweifelsohne zu einer der schönsten Ferienregionen Deutschlands. Egal ob Baden, Wandern oder Sightseeing – rund um den Bodensee warten zahlreiche touristische Höhepunkte darauf, von euch entdeckt zu werden. So zum Beispiel die Insel Mainau, das Ravensburger Spieleland oder die romantische Altstadt von Markdorf. Mitten in dieser aufregenden Region liegt mit dem Camping Wirthshof auch ein außergewöhnlicher Campingplatz. Nur sieben Kilometer vom Bodensee entfernt genießt ihr die natürliche Atmosphäre und befindet euch dennoch in unmittelbarer Nähe zu allen relevanten Ausflugszielen.

Vom Zeltplatz bis zum Premiumstellplatz – hier findet garantiert jeder seinen persönlichen Lieblingsplatz. Ihr reist lieber ohne eigenes Campingfahrzeug an? Kein Problem, denn in diesem Fall stehen euch die komfortablen Mietunterkünfte zur Verfügung. Freut euch auf liebevoll eingerichtete Mobilheime, großzügig ausgestattete Bungalowzelte und urig-rustikale Blockhütten.

Camping Wirthshof

Ein Erlebnis für Genießer, Sportler und Kinder

Es erwarten euch einige Neuheiten am Wirthshof. Zum einen erfolgt die Neueröffnung des Restaurants Hofschenke mit Ende März. Moderne, frische und regionale Spezialitäten zieren von nun an die Speisekarte und das gemütliche Ambiente im Gastraum bzw. auf der Sonnenterrasse lädt förmlich zum Genießen ein. Zum anderen bringt das neue Spielschloss mit tollem Abenteuerspielplatz die Kinderaugen zum Leuchten. Um bereits die ersten Gedanken an Langeweile zu vertreiben, stehen überdies eine Indoor-Spielscheune, das wöchentlich wechselnde Freizeitprogramm sowie spannende Aktivitäten wie Minigolf, Pit-Pat, Fußball und Beachvolleyball bereit.

Im Gymnastikraum kommt ihr so richtig in Bewegung - vom Power-Workout über Zumba bis hin zu Yoga ist alles möglich. Wer lieber die hügelige Landschaft rund um den Campingplatz erkunden möchte, der kann sich direkt vor Ort ein Fahrrad oder E-Bike ausleihen. Um müde Muskeln und Knochen wieder auf Vordermann zu bringen, empfiehlt sich ein Besuch in der herrlichen Saunalandschaft mit finnischer Sauna, Bio-Kräutersauna und Tepidarium. Zwischen Mitte Mai und Mitte September könnt ihr euch darüber hinaus im kühlen Nass des herrlichen Freibads erfrischen.

Spielplatz am Camping Wirthshof

Aktuelle Highlights und spezielle Angebote

In den kommenden Monaten erwartet euch so manches Highlight am Wirthshof: Zwischen 22.5. und 28.5 werden Kinderträume wahr, denn der komplette Campingplatz verwandelt sich während dieser Zeit in eine einzige große Märchenwelt. Traditioneller geht es hingegen beim Mittelaltermarkt vom 15.6. bis 18.6. vonstatten. Feinschmecker kommen wiederum im September auf ihre Kosten, denn die Genusswochen rücken die Themen Kulinarik, Wein und Bodenseeäpfel in den Fokus. Außerdem gibt es ein Super-Sparangebot: Die Aktion 7 Tage bleiben, nur 6 Tage zahlen ist die optimale Gelegenheit, um den Camping Wirthshof und seine Umgebung näher kennenzulernen.

Südsee-Camp: Fun und Action für Groß und Klein

Mitten in der Lüneburger Heide, zwischen Hamburg, Hannover und Bremen, findet ihr ein echtes Campingparadies für Familien mit Kindern vor. Im idyllischen Ort Wietzendorf lockt der 5-Sterne-Campingplatz Südsee-Camp mit zahlreichen Highlights für die ganze Familie und lässt der Langeweile nicht den Hauch einer Chance. Freut euch auf einen Badesee mit Sandstrand, einen Reiterhof, einen Hochseilgarten, diverse Spielplätze, zwei Minigolfanlagen und noch vieles mehr. Je nach Lust und Laune könnt ihr am umfangreichen Animationsprogramm teilnehmen oder einfach nur im Liegestuhl ausspannen. Am Abend warten ebenfalls abwechslungsreiche Veranstaltungen sowie das gemütliche Ambiente in den unterschiedlichen Restaurants.

Badesee Südsee-Camp

Am Südsee-Camp ist immer was los!

Ein besonderes Highlight des Campingplatzes ist das tropische Schwimmbad mit Palmen unter einer Glaskuppel. Völlig unabhängig vom Wetter sorgen der große Wellenpool und die spannende Wildwasserrutsche für ungetrübten Wasserspaß bei Jung und Alt. Wer so richtig entspannen möchte, der kommt im wunderbaren Saunabereich mit finnischer Sauna und Dampfbad voll auf seine Kosten.

Als Campinggäste könnt ihr zwischen Stellplätzen in den verschiedensten Gebieten des Areals wählen. Jeder Teil des Geländes verfügt über einen ganz speziellen Charme und ist mit einem eigenen Kinderspielplatz versehen. Der Großteil der Stellplätze ist äußerst geräumig – einige sind sogar über 135 m² groß und gepflastert. Außerdem sind in einigen Gebieten auch Hunde herzlich willkommen. Um dies zu unterstreichen, gibt es einen großen Hundespielplatz, wo sich Vierbeiner frei bewegen dürfen.

Schwimmbad Südsee-Camp

Ihr legt Wert auf flexible An- und Abreise? Kein Problem, denn ihr könnt bis zu drei Tage auf dem voll ausgestatteten Stellplatz vor den Toren des Südsee-Camps übernachten. Selbst wenn ihr ohne eigenen Campingwagen anreist, habt ihr die Option, einen modernen Wohnwagen, ein schönes Mobilheim oder ein schwedisches Ferienhaus zu mieten. Damit euer Traumurlaub ohne weitere Umschweife starten kann, sind alle Mietunterkünfte komplett und hochwertig ausgestattet.

Nur 10 Minuten entfernt, findet ihr den Caravanhandel Südsee-Caravans, der ebenfalls zum Campingplatz gehört. Hier gibt es nicht nur einen großen Campingshop, sondern auch eine Werkstatt sowie eine der wenigen Wohnwagen- und Wohnmobil-Waschanlagen Deutschlands. In Sachen Ausstattung und Freizeitgestaltung zählt das Südsee-Camp zweifelsohne zu den Topadressen in Europa – die Redaktion von Camping.Info wünscht euch einen spannenden Aufenthalt.

110 Plätze die Euch 2017 begeistern werden!

     

Camping.Info Award: Das neue Jahr bringt einige Änderungen beim Ranking der beliebtesten Campingplätze Europas.

112.591 Bewertungen von rund 58.000 Gästen wurden im Rahmen des Camping.Info Awards 2017 wieder der bewährten Formel zugrunde gelegt und dabei die 100 besten Campingplätze Europas gekürt. Der jährlich durch den online Campingführer www.camping.info vergebene Award versteht sich als Publikumspreis, es gibt also keine Jury und keine Ermessens-Entscheidungen. Einzig Eure Gästebewertungen zählen!

Medienpartner:

 Caravaning_Logo_180 

Die Top Platzierten

Im Ranking 2017 gibt es einige interessante Veränderungen unter den Spitzenplatzierungen. So konnte sich erstmals der Grubhof aus Österreich auf Platz eins durchsetzen. Der Platz im Salzburger Pinzgau überzeugt seit Jahren mit hervorragenden Gästebewertungen und klettert bereits seit 2012 jedes Jahr weiter nach vorn. Wer den Betrieb kennt, weiß, dass man diese konsequente Entwicklung nicht nur bei den Gästebewertungen sondern auch vor Ort am Campingplatz spürt.

Platz zwei geht nach Venezien an Camping Marina di Venezia. Das erste Mal seit Vergabe des Awards wird ein so großer Campingplatz unter den Top 3 gelistet. Auch Platz drei geht nach Italien – an Genießer- & Komfortcamping Schlosshof in Südtirol. Der beste deutsche Betrieb liegt auf Platz vier und kommt wie im Vorjahr aus Sachsen: Camping- & Freizeitpark LuxOase erfüllt die Erwartungen seiner Gäste so exakt wie kein anderer Platz in der Bundesrepublik.

Unter den Top 100 Campingplätzen findet man auch diesmal nicht nur weitum bekannte Betriebe sondern auch Tipps die bisher weniger beachtet waren. Denn die Gästebewertungen auf Camping.Info bilden nicht goldene Waschbecken oder die neueste Wellnesslandschaft ab, sondern die Kundenzufriedenheit. Und diese kann auch auf relativ einfachen Plätzen Top sein.

IMG_07012014_172402

 

Die besten Plätze aus 10 weiteren Ländern

Erstmals werden in diesem Jahr auch 10 zusätzliche Campingplätze prämiert. Dabei handelt es sich um den jeweils besten Campingplatz aus 10 Ländern, welche im Ranking der Top 100 ansonsten nicht vertreten wären. Dadurch gibt es für 2017 auch jeweils einen Preisträger aus Albanien, Bosnien-Herzegowina, Dänemark, Griechenland, Polen, Portugal, Schweden, Spanien, Tschechien und Ungarn.


Das Konzept

Der Camping.Info Award zählt zu den begehrtesten Auszeichnungen der Branche. Auf www.camping.info wurde im Vorjahr mehr als 13 Millionen Mal nach Campingplätzen gesucht. Die Plattform ist damit die mit Abstand meist besuchte Camping-Website im deutschsprachigen Raum. Das Portal ist mit seinen 24 Sprachversionen aber auch in vielen anderen Ländern Europas sehr bekannt. Der große Erfolg des Awards mag insbesondere mit seiner Transparenz zu tun haben. Es gibt keine „Black Box“. Alle zu Grunde gelegten Bewertungen, die Formel und alle ihre Faktoren sind öffentlich einsehbar.

Exakt wie in den Vorjahren fließt nicht bloß die Durchschnittsbewertung der Gäste in das Ranking ein, sondern es erfolgt eine Gewichtung nach der Aktualität der Bewertungen, nach deren Anzahl und vor allem nach der Vertrauenswürdigkeit des Bewerters. Je mehr Bewertungen ein Camper bereits abgegeben hat, je nützlicher seine Bewertungen von anderen Usern eingestuft werden, je mehr er in seinem Profil von sich selbst Preis gibt, je mehr Bilder er hochgeladen hat usw. desto vertrauenswürdiger wird der Bewertende von Camping.Info eingestuft. Diese Vertrauenswürdigkeit wird neben jeder Bewertung durch Smileys (1 – 5) angezeigt.

 

So wurde das Ranking erstellt

Keine „Black-Box“, keine Jury und keine Ermessens-Spielräume!

Die höchst Platzierten nach dem errechneten Produkt aus ...

 
  • Durchschnitt Gesamteindruck 
  • Durchschnitt Gesamteindruck gewichtet nach Vertrauensfaktor des Gastes 
  • Durchschnitt Gesamteindruck gewichtet nach Aktualität 
  • vierte Wurzel aus Anzahl der Bewertungen
 

Die vierte Wurzel wird gezogen, damit sich der jeweilige Einflusswert im Vergleich zu den anderen verkleinert. So macht es z.B. einen relativ großen Unterschied, ob ein Campingplatz 50 oder 100 Bewertungen hat, jedoch ist es eher unerheblich ob ein Betrieb über 400 oder 500 Bewertungen verfügt. Die vierte Wurzel „schleift“ die Wirkung nach oben hin also ein. Um ins Ranking zu gelangen, muss ein Campingplatz zumindest von mehr als 25 Gästen bewertet worden sein.

Das Ranking der Plätze mit der höchsten Gästezufriedenheit

Sie finden die Campingplätze mit allen Daten auch auf der Suchseite von Camping.Info, bitte dazu einfach das Kriterium “Camping.Info Award 2017” auswählen oder hier als PDF zum Download.

 
1. Grubhof Salzburg
2. Camping Village Marina di Venezia Venezien
3. Genießer- & Komfortcamping Schlosshof****Superior Südtirol
4. Camping- & Freizeitpark LuxOase Sachsen
5. Camping Hopfensee Bayern
6. Naturcamping Spitzenort Schleswig-Holstein
7. Camping Seiser Alm Südtirol
8. Campingpark Südheide - Winsen/Aller Niedersachsen
9. Caravan Park Sexten Südtirol
10. Ferien-Camp Börgerende Mecklenburg-Vorpommern
11. Stadtcamping Schweinfurt Bayern
12. Campingplatz Freizeitinsel Bayern
13. Am Rosenfelder Strand Ostsee Camping Schleswig-Holstein
14. Campingplatz "Auf dem Simpel" Niedersachsen
15. Röders' Park - Premium Camping Lüneburger Heide Niedersachsen
16. Panorama & Wellness-Campingplatz Großbüchlberg Bayern
17. Camping Land an der Elbe bei Hamburg Niedersachsen
18. CampingPark Lüneburger Heide Niedersachsen
19. NordseeCamping zum Seehund Schleswig-Holstein
20. Camping Murinsel Steiermark
21. Prümtal Camping Oberweis (Eifel) Rheinland-Pfalz
22. Komfort-Campingpark Burgstaller Kärnten
23. Camping am Deich - Nordsee Niedersachsen
24. Thermenland Camping Rath und Pichler Steiermark
25. Campingpark Kühlungsborn Mecklenburg-Vorpommern
26. Camp MondSeeLand Oberösterreich
27. Castel L'Anse du Brick Basse Normandie
28. Camping Vreehorst Gelderland
29. Camping Park Weiherhof am See***** Rheinland-Pfalz
30. Camping Holmernhof Bayern
31. Caravan Camping "Sächsische Schweiz" Sachsen
32. Kneipp-und ErlebnisCamping an den Spreewaldfließen Brandenburg
33. Camping Ankergrund Bayern
34. Sportcamp Woferlgut Salzburg
35. Kur- und Feriencamping Max 1 Bayern
36. Camping Ostsee Katharinenhof Schleswig-Holstein
37. See-Camping Mentl Kärnten
38. Camping Hüttenberg Ostschweiz
39. Camping Brunner am See Kärnten
40. Camping Lindlbauer Bayern
41. Campingpark Kalletal am Stemmer See Nordrhein-Westfalen
42. Nordsee-Camp Norddeich Niedersachsen
43. Camping Münstertal Baden-Württemberg
44. TIROL.CAMP Leutasch Tirol
45. Klostercamping Thale Sachsen-Anhalt
46. SeeCamping Zittauer Gebirge Sachsen
47. Camping Julianahoeve Zeeland
48. Kur-Gutshof-Camping Arterhof Bayern
49. Camping Ötztal Längenfeld Tirol
50. Camping Simonhof Bayern
51. Camping Bankenhof Baden-Württemberg
52. Camping Strukkamphuk Schleswig-Holstein
53. Camping Südstrand Schleswig-Holstein
54. Blütencamping Riegelspitze Brandenburg
55. Camping Sanssouci zu Potsdam/Berlin Berlin
56. Campingpark Lug ins Land Baden-Württemberg
57. Recreatiepark TerSpegelt Noord-Brabant
58. Hells Ferienresort Zillertal Tirol
59. Schwarzwälder Hof Baden-Württemberg
60. Euro Camp Wilder Kaiser Tirol
61. LernCamping® Moosbauer Südtirol
62. Comfortcamp Grän Tannheimertal Tirol
63. Schwimmbad-Camping Mössler Kärnten
64. Panorama Camping Sonnenberg Vorarlberg
65. Camping & Ferienpark Falkensteinsee Niedersachsen
66. Strand- und Familiencampingplatz Bensersiel Niedersachsen
67. Seecamping Berghof Kärnten
68. Ferienpark Seehof Mecklenburg-Vorpommern
69. Campingpark Kerstgenshof Nordrhein-Westfalen
70. Insel-Camp Fehmarn Schleswig-Holstein
71. Campingplatz Krautsand Niedersachsen
72. Camping Resort Zugspitze Bayern
73. Camping am Möslepark, Freiburg Baden-Württemberg
74. Camping Silberbach Sachsen
75. Mohrenhof-franken / Mohrencamp Bayern
76. Camping Insel Bayern
77. Camp Slapic Središnja Hrvatska / Slavonija / Zagreb
78. Strandcamping Groede Zeeland
79. Camping Heidewald Nordrhein-Westfalen
80. Campingplatz Fichtelsee Bayern
81. Burgstadt Camping Park Rheinland-Pfalz
82. KNAUS Camping Walkenried Niedersachsen
83. Camping Olympia Südtirol
84. Waldcamping Naturns Südtirol
85. Ostseecamp Seeblick Mecklenburg-Vorpommern
86. See Achtern Diek Niedersachsen
87. Via Claudia Camping Bayern
88. Camping Schwanenplatz Bayern
89. Camping am Hardausee Niedersachsen
90. Camping De Molenhof Overijssel
91. Campingpark Breitenauer See Baden-Württemberg
92. Camping Seeblick Toni Tirol
93. Camping Gut Kalberschnacke Nordrhein-Westfalen
94. Vital Camping Bayerbach Bayern
95. Camping Main-Spessart-Park Bayern
96. Camping Wirthshof Baden-Württemberg
97. Camping Brunnen Bayern
98. Camping zur Perle Schleswig-Holstein
99. Park-Camping Lindau am See Bayern
100. Camping - und Ferienpark Wulfener Hals Schleswig-Holstein
Rang 1 in Albanien Camping Lake Shkodra Resort Shqipëria
Rang 1 in Bosnien und Herzegowina River Camp - Half Island Buna Bosna i Hercegovina
Rang 1 in Dänemark Skiveren Camping Nordjylland
Rang 1 in Griechenland Camping Gythion Bay Πελοπόννησος
Rang 1 in Polen Camping Biały Dom Zachodniopomorskie
Rang 1 in Portugal Yelloh ! Village Turiscampo Região do Algarve
Rang 1 in Schweden Orrefors Camping Götaland
Rang 1 in Spanien Camping Aquarius Cataluña
Rang 1 in Tschechien Camping am See Václav Karlovarský kraj
Rang 1 in Ungarn Termálcamping Pápa Közép-Dunántúl

Allen Gewinnern herzliche Gratulation und allen Campern viel Zeit und Spaß beim weiteren Testen der besten Campingplätze wünschen …

Erwin und Roland von der Redaktion,
Anita, Hanna, Christoph und Monika von Support & Verwaltung
sowie Andrej, Anton, Kai und Oliver von der Technik!


Download Bereich für die Presse (Bilder, Logos, Ranking) 
Download area for press (pictures, logos, ranking)