dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Camping Tenuta Primero: Das Ferienparadies auf der Sonneninsel Grado

Die wunderbare Inselstadt Grado gilt seit vielen Jahren als bevorzugtes Ziel unzähliger Italienurlauber. Die Erklärung dafür ist einfach: Das milde Klima, die goldgelben Sandstrände und die zauberhafte Altstadt machen Grado zu einem besonderen Erlebnis für die ganze Familie. Vor allem für deutschsprachige Touristen ist die sogenannte Sonneninsel aufgrund der hervorragenden Lage zwischen Triest und Lignano stets eine Reise wert. Als Camper findet ihr am Camping Tenuta Primero die perfekte Location vor. In den Jahren seit 1962 entwickelte sich der Campingplatz an der Oberen Adria zu einer wahren Institution für alle Fans des Outdoor-Urlaubs. Passend zum 55-jährigen Jubiläum stellen wir euch das bemerkenswerte Feriendorf etwas näher vor.

Luftansicht Camping Tenuta Primero

Italienisches Lebensgefühl zwischen Lagune und Meer

Schattig, eben und geräumig – das sind die Stellplätze am Tenuta Primero. Wer außergewöhnliche Campingerlebnisse bevorzugt, der greift entweder auf ein Happy Tent oder das neue Glamping-Zelt Coco Sweet zurück. Im Residence-Bereich erwarten euch hingegen komplett ausgestattete Bungalows, Cottages, Mobilheime und Marina Suites. Aber auch sonst wird großer Wert auf Komfort und Service gelegt. Auf der wunderschönen Terrasse des Restaurants Terrazza Mare werden überwiegend Fischspezialitäten, Pizza und Kinderspeisen serviert, wohingegen sich das Restaurant Al Casone durch ausgewählte Menus und die einzigartige Lage im Golf Club Grado auszeichnet. Ein bequemer Mitnahmeservice steht euch im Pollo el Dorado zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es vier Bars, die über das gesamte Areal verteilt sind.

Poolbereich Camping Tenuta Primero

Für ausgelassene Urlaubsstimmung bei allen Familienmitgliedern sorgen der große Poolbereich mit Whirlpool und zwei Kinderpools sowie das professionelle Animationsteam. Vom Miniclub über den neuen Teenieclub bis hin zu Sport, Spiel und Shows ist für jeden Geschmack das Passende dabei. Natürlich könnt ihr auch den herrlichen Privatstrand der Anlage nutzen. Dank des sanft abfallenden Meeresbodens fühlen sich hier besonders kleine Gäste pudelwohl. Im Wasser geht es actionreich zur Sache, denn neben dem neuen Wasserspielplatz mit Hüpfburgen werden diverse Sportkurse wie Windsurfen, Kitesurfen oder Wakeboarden angeboten. Wer gerne die Umgebung erkunden möchte, der kann ein Motorboot ausleihen und damit eine Tour zur wunderschönen Lagune von Grado unternehmen.

Anlegehafen Camping Tenuta Primero

Abschließend noch zwei echte Highlights: Einerseits der angrenzende Golf Club Grado, wo ihr als Campinggäste ermäßigte Greenfee-Tarife genießt. Andererseits der platzeigene Anlegehafen für mehr als 200 Boote. Seefahrer kommen hier in den Genuss verschiedenster Serviceleistungen wie Anlegehilfe, Kran, Werkstatt usw. Ab 14. April habt ihr wieder die Möglichkeit, die umfangreichen Angebote des Camping Tenuta Primero in Anspruch zu nehmen – wir wünschen euch eine schöne Zeit auf der Sonneninsel Grado.

Domaine du Colombier: Ein Feriendorf der Superlative

Weil die Region so herrlich ist, stellen wir euch einen weiteren Platz an der Côte d’Azur vor. Nur 4,5 km von den feinsandigen Stränden von Fréjus-Saint-Raphaël entfernt befindet sich das Yelloh! Village Domaine du Colombier. Zwischen Cannes und Saint-Tropez, inmitten eines grünen Parks mit mediterranen Pflanzen, empfängt euch das 5-Sterne-Campingdorf mit bemerkenswerten Strukturen und Leistungen. Zwar gibt es nur 20 Stellplätze, dafür haben es jedoch die 363 Mietunterkünfte in sich. Was immer ihr sucht, hier findet ihr es – vom praktisch-gemütlichen Mobilheim bis zum luxuriösen Cottage mit eigenem Whirlpool ist alles vorhanden. Die Stellplätze inmitten von Schatten spendenden Bäumen und Palmen sind mit Strom- sowie Wasseranschluss ausgestattet und je nach Fahrzeuggröße in zwei Kategorien verfügbar.

Schwimmbad am Domaine du Colombier

Campingvergnügen von April bis Oktober

Mit sechs Wasserrutschen, langem Strömungskanal, Planschbecken, Sprudelbad und vielen tropischen Elementen bringt die 3.600 m² große Lagune einen Hauch karibisches Flair in euren Frankreichurlaub. Großer Wert wird auch auf Wellness und Entspannung gelegt. Im Wellness-Vitalbad erwarten euch neben beheizten Becken mit Massagedüsen und Sprudelliegen auch verschiedene Körperworkshops. Darüber hinaus genießt ihr im Spa-Bereich unterschiedliche Massagen und Körperpflegebehandlungen. Wer sich lieber sportlich betätigt, der kann sich im Fitnessbereich bzw. beim Volleyball, Basketball, Boccia, Half-Court Tennis oder Fußball auspowern. Übrigens: Die Sportplätze sind abends beleuchtet. Natürlich dürfen kindergerechte Aktivitäten nicht fehlen. Vier Spielplätze sowie der Kids-Club, der Junior-Club und der Teens-Club sorgen für gute Laune bei den 5- bis 17-jährigen Gästen.

Wellness-Vitalbad am Domaine du Colombier

Oberhalb der Terrasse der Lagune befindet sich das Restaurant „Panoramique“, das mit toller Aussicht und traditionellen Gerichten überzeugt. Abends finden hier regelmäßig Dinnershows, Kabaretts, Musikauftritte usw. statt. In der Nähe des Wellness-Vitalbads gibt es außerdem das Restaurant „La Paillote“, wo ihr von morgens bis abends mit leckeren Speisen verwöhnt werdet. Eure Einkäufe könnt ihr ebenfalls direkt vor Ort erledigen, denn ein kleiner Supermarkt bietet die wichtigsten Artikel für den täglichen Bedarf an. Als Highlight in Sachen Fortbewegung am Campinggelände gilt der neue Golfcar-Service, mit dem ihr mühelos von einem Punkt zum anderen gelangt. Wie ihr seht, gibt es einiges zu entdecken am Yelloh! Village Domaine du Colombier – wir wünschen euch einen spannenden Campingurlaub 2017.

Südsee-Camp: Fun und Action für Groß und Klein

Mitten in der Lüneburger Heide, zwischen Hamburg, Hannover und Bremen, findet ihr ein echtes Campingparadies für Familien mit Kindern vor. Im idyllischen Ort Wietzendorf lockt der 5-Sterne-Campingplatz Südsee-Camp mit zahlreichen Highlights für die ganze Familie und lässt der Langeweile nicht den Hauch einer Chance. Freut euch auf einen Badesee mit Sandstrand, einen Reiterhof, einen Hochseilgarten, diverse Spielplätze, zwei Minigolfanlagen und noch vieles mehr. Je nach Lust und Laune könnt ihr am umfangreichen Animationsprogramm teilnehmen oder einfach nur im Liegestuhl ausspannen. Am Abend warten ebenfalls abwechslungsreiche Veranstaltungen sowie das gemütliche Ambiente in den unterschiedlichen Restaurants.

Badesee Südsee-Camp

Am Südsee-Camp ist immer was los!

Ein besonderes Highlight des Campingplatzes ist das tropische Schwimmbad mit Palmen unter einer Glaskuppel. Völlig unabhängig vom Wetter sorgen der große Wellenpool und die spannende Wildwasserrutsche für ungetrübten Wasserspaß bei Jung und Alt. Wer so richtig entspannen möchte, der kommt im wunderbaren Saunabereich mit finnischer Sauna und Dampfbad voll auf seine Kosten.

Als Campinggäste könnt ihr zwischen Stellplätzen in den verschiedensten Gebieten des Areals wählen. Jeder Teil des Geländes verfügt über einen ganz speziellen Charme und ist mit einem eigenen Kinderspielplatz versehen. Der Großteil der Stellplätze ist äußerst geräumig – einige sind sogar über 135 m² groß und gepflastert. Außerdem sind in einigen Gebieten auch Hunde herzlich willkommen. Um dies zu unterstreichen, gibt es einen großen Hundespielplatz, wo sich Vierbeiner frei bewegen dürfen.

Schwimmbad Südsee-Camp

Ihr legt Wert auf flexible An- und Abreise? Kein Problem, denn ihr könnt bis zu drei Tage auf dem voll ausgestatteten Stellplatz vor den Toren des Südsee-Camps übernachten. Selbst wenn ihr ohne eigenen Campingwagen anreist, habt ihr die Option, einen modernen Wohnwagen, ein schönes Mobilheim oder ein schwedisches Ferienhaus zu mieten. Damit euer Traumurlaub ohne weitere Umschweife starten kann, sind alle Mietunterkünfte komplett und hochwertig ausgestattet.

Nur 10 Minuten entfernt, findet ihr den Caravanhandel Südsee-Caravans, der ebenfalls zum Campingplatz gehört. Hier gibt es nicht nur einen großen Campingshop, sondern auch eine Werkstatt sowie eine der wenigen Wohnwagen- und Wohnmobil-Waschanlagen Deutschlands. In Sachen Ausstattung und Freizeitgestaltung zählt das Südsee-Camp zweifelsohne zu den Topadressen in Europa – die Redaktion von Camping.Info wünscht euch einen spannenden Aufenthalt.

Camping Nature Parc l'Ardéchois – wo der Urlaub zum Naturerlebnis wird

Entlang der Ardèche finden die Wassersportler und Naturliebhaber unter euch das Paradies auf Erden vor. Schroffe Kalkfelsen, natürlich geformte Relikte und eindrucksvolle Naturlandschaften – die 32 km langen Schluchten der Ardèche wissen vollends zu überzeugen. An Land wird die Region von zahlreichen markierten Wanderwegen durchzogen, während der Fluss voll und ganz den Kanu- und Kajakfahrern gehört. Wem das alles zu anstrengend erscheint, der kann sich das rege Treiben in aller Ruhe von einem der vielen Strände ansehen. Am Anfang der Schluchten befindet sich mit dem Camping Nature Parc l'Ardéchois eine wunderbare 5-Sterne-Anlage, die durch gepflegtes Ambiente, deutschsprachiges Personal und großartige Ausstattung punktet.

Herrliche Lage an der Ardèche

Infrastruktur und Freizeittipps

Auf dem flachen, von Bäumen gesäumten Gelände gibt es Stellplätze in verschiedenen Größen und Ausführungen – selbst die neuesten XXL-Wohnmobile können auf den breiten Parzellen problemlos parken. Abgesehen davon könnt ihr in einem der 25 Bungalows mit überdachter Holzterrasse nächtigen. Die Versorgung am Platz wird durch einen kleinen Lebensmittelladen und ein Bar-Restaurant mit traditionellen Menus gewährleistet. Die Ardèche dient als natürliches Spa, in dem ihr Baden, Angeln oder Kanu fahren könnt. Passend dazu verfügt der Camping Nature Parc l'Ardéchois über einen eigenen Kanuverleih.

Während eures Aufenthalts kommt ihr in den Genuss des großen Schwimmbads mit zwei Schwimmbecken, einem Kinderbecken und Jacuzzi. Damit ihr selbst in der Nebensaison nicht auf das feucht-fröhliche Urlaubsvergnügen verzichten müsst, werden die Becken während dieser Zeit beheizt. Entspannung verschafft euch wiederum der neue, luxuriöse Wellnessbereich mit einem breiten Angebot an Massagen. Abgerundet wird das Angebot am Campingplatz durch das Animationsprogramm, den Kinderspielplatz, den Fahrradverleih sowie diverse sportliche Aktivitäten (z.B. Beachvolleyball, Boccia oder Fitness).

Schwimmbad am Nature Parc l'Ardéchois

Die Lage des Camping Nature Parc l'Ardéchois ist herausragend, denn etliche Sehenswürdigkeiten der Region befinden sich im Umkreis von wenigen Kilometern. So zum Beispiel die berühmte Pont d’Arc - eine 60 m lange und 54 m hohe natürliche Steinbrücke. Dieses Wunder der Natur solltet ihr genauso wenig verpassen wie die atemberaubende Tropfsteinhöhle von Orgnac und das malerische Dorf Labeaume. Wofür ihr euch auch entscheidet, das Tal der Ardèche hält unzählige verborgene Schätze bereit.

Camping Verdon Parc: Unter der Sonne der Provence

Das Département Alpes-de-Haute-Provence gilt als Paradies für alle Freiluftsportler. Aktivitäten wie Wandern, Mountainbiken oder Wildwassersport machen angesichts der wunderbaren Landschaften gleich doppelt so viel Spaß. Abgesehen von den Bergen der Alpen gehören die imposanten Schluchten des Verdon, die berühmten Lavendelfelder und die große Anzahl an provenzalischen Dörfern zu den charakteristischen Merkmalen der Region. Eines dieser bezaubernden Dörfer ist Gréoux-les-Bains, wo sich mit dem Camping Verdon Parc einer der schönsten Campingplätze des gesamten Departements befindet. Zwischen dem Fluss Verdon und den Hügeln der Haut-Var findet ihr die optimalen Bedingungen für einen gelungenen Urlaub mit der gesamten Familie vor. Entspannen, Sport betreiben, die Umgebung kennenlernen – unter der Sonne der Provence sind euch keine Grenzen gesetzt.

Camping Verdon Parc

4-Sterne-Camping am Flussufer

Von Ende März bis Anfang November empfängt euch der 4-Sterne-Campingplatz mit seinem großen Angebot an Unterkünften und Serviceleistungen. Auf euch warten Stellplätze, Zelte und Mobilheime in den unterschiedlichsten Variationen; von naturnahe bis luxuriös ist alles vorhanden. Und auch die übrigen Dienstleistungen können sich sehen lassen. Im Restaurant mit herrlicher Terrasse genießt ihr die traditionelle Küche der Provence. Vom Frühstück bis zum Abendessen wird euer Gaumen mit leckeren Gerichten verwöhnt. Zwischendurch könnt ihr euch an der Snackbar stärken und dabei den Blick über den Pool schweifen lassen. Des Weiteren gibt es eine Bäckerei, eine Bar und ein Lebensmittelgeschäft.

Zu jeder Jahreszeit und bei jeder Witterung – der Wasserpark begeistert Jung und Alt! Schwimmen und planschen ist sowohl im Außenbereich als auch im beheizten Innenpool möglich. Rechtzeitig zur neuen Saison wurde der Wasserpark um neue Wasserrutschen und einen Wasserspielplatz erweitert. Außerdem könnt ihr euch am Verdon Parc die Zeit mit Fußball, Tennis, Boccia und Tischtennis vertreiben. Für zusätzliche Abwechslung sorgen der Streichelzoo, die Kinderklubs für alle Camper zwischen 5 und 17 Jahren (während der Ferienzeit) sowie ein eigener Fahrradverleih. In der näheren Umgebung befinden sich zudem mehrere unumgängliche Ausflugsziele, wie die Verdon-Schlucht, der Lac d' Esparron oder das Spa von Gréoux-les-Bains.

Camping Verdon Parc

Steile Schluchten, idyllische Bergdörfer und smaragdgrüne Seen – der Südosten Frankreichs lockt mit unzähligen verborgenen Schätzen. Wir wünschen euch eine spannende Entdeckungstour durch die entzückende Provence.

Domaine de la Bergerie: Der sanfte Lebensrhythmus der Provence

Einmal mehr lockt die sonnige Côte d'Azur im Süden Frankreichs. Dort, wo üblicherweise der Glamour bekannter Städte wie Saint-Tropez oder Cannes in der Luft liegt, gibt es allerdings auch andere Seiten zu entdecken. Das wunderbare Hinterland glänzt in erster Linie durch Natur, Ruhe und reizende Landschaften. So wie die Region um das mittelalterliche Dorf Roquebrune-sur-Argens. Obwohl die Gemeinde nur 10 Minuten von den unvergleichbaren Sandstränden an der französischen Riviera entfernt liegt, offenbaren sich hier Ruhe und Entspannung anstelle von Trubel und Jetset. Zwischen Meer und Hügeln, im Schatten von Eichen und Pinien, befindet sich mit der Domaine de la Bergerie eine wahre Oase der Erholung. Auf 60 ha Grünfläche stehen euch verschiedene Typen von Stellplätzen, Mobilheimen und Ferienhäusern zur Verfügung.

Domaine de la Bergerie

Ein Ferienclub mit tausend Möglichkeiten

Von März bis November habt ihr am Campingplatz die Gelegenheit, verschiedenste Sportarten auszuprobieren. Tennis, Bogenschießen, Beachvolleyball, Fitness und vieles mehr – während eures Urlaubs lauft ihr zur Hochform auf. Auf Kinder jeden Alters warten ebenfalls abwechslungsreiche Aktivitäten wie z.B. Minigolf, Schatzsuchen, Paint Ball oder Splashpad. In den Monaten Juli und August gibt es sogar sechs verschiedene Clubs, wo die Bedürfnisse der Kids zwischen 18 Monaten und 18 Jahren im Mittelpunkt stehen. Eine weitere Attraktion ist das Ponyreiten auf der Miniranch. Sehr zur Freude aller Familienmitglieder ist auch eine 1.400 m² große Badelandschaft mit Flüssen, Wasserrutschen und Wasserspielen vorhanden. Damit der Badespaß wetterunabhängig bleibt, befindet sich im Innenbereich ebenfalls ein Pool. Absolute Erholung ist hingegen im orientalischen Wellnessbereich mit Whirlpool, Sauna und Hamam angesagt.

Domaine de la Bergerie

Traditionelle, aber raffinierte Speisen genießt ihr im platzeigenen Restaurant, das in einer ehemaligen Schäferei beherbergt ist. Auf Anfrage werden die Gerichte sogar mit einem Golfbuggy bis an den Stellplatz gebracht. In der Hochsaison stehen überdies zusätzliche Snackbars bereit. Und auch die täglichen Besorgungen werden am Domaine de la Bergerie stressfrei erledigt. Stressfrei? Richtig gehört, denn der Supermarkt und die Bäckerei bieten euch nicht nur eine breite Produktpalette, sondern wiederum einen Lieferservice mit Golfbuggy – echter 5-Sterne-Komfort eben. Bei so vielen bemerkenswerten Leistungen kann der nächste Sommer gar nicht schnell genug kommen!

Flower Camping Marius: Entspannen an der Côte Bleue

Wilde Natur, kleine Felsbuchten und feine Sandstrände – an der Côte Bleue erwartet euch ein Campingurlaub voller Abwechslung. Es ist die Mischung aus Tradition, Kultur und Natur, die den Küstenabschnitt westlich von Marseille so attraktiv macht. Abgesehen von wunderbaren Mittelmeerstränden zeichnet sich die Region vor allem durch die außergewöhnliche Landschaft der Camargue und eine Reihe historischer Städte aus. Genau zwischen Marseille und Martigues befindet sich Flower Camping Marius. Seine ruhige Atmosphäre sowie die überschaubare Größe sorgen dafür, dass Erholung und Geselligkeit auf dem kleinen, familiären Campingplatz besonders groß geschrieben werden. Schöne, durch Hecken abgegrenzte Stellplätze und komfortable Chalets in unterschiedlichen Ausführungen stehen von April bis Ende Oktober für euch bereit.

Flower Camping Marius

Familiäres Ambiente und erstklassige Serviceleistungen

Sonnige Stunden sind an der Côte Bleue vorprogrammiert. Zum Glück befinden sich die beiden Sandstrände La Saulce und Sainte-Croix nur wenige Schritte vom Campingplatz entfernt. Um die Umgebung zu erkunden, könnt ihr direkt vor Ort Fahrräder ausleihen oder an einer geführten Tour durch die malerischen Felsbuchten teilnehmen. Den entspannenden Ausgleich dazu verschafft euch ein Besuch im platzeigenen Wellness-Center mit großer Terrasse und vielen erholsamen Leistungen. Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren erfreuen sich an den abwechslungsreichen Aktivitäten im Kinder-Klub. Auf kulinarischer Ebene werdet ihr im Restaurant „San Marco“ zu jeder Tageszeit verwöhnt. Egal ob Frühstück, Mittag- oder Abendessen – alle Gerichte können auch bestellt und mitgenommen werden. Darüber hinaus findet ihr einen gut sortierten Lebensmittelladen mit Brot, Käse, Aufschnitt, Getränken, Eis u.v.m. vor.

Flower Camping Marius

Rund 40 km entfernt liegt mit Marseille die älteste Stadt Frankreichs. Eine Stadt, die Tradition und Modernität eindrucksvoll vereint und jede Menge Überraschungen für euch bereithält. Auf keinen Fall solltet ihr euch die Festung Château d'If, die Basilika Notre-Dame de la Garde oder den alten Hafen Vieux Port entgehen lassen. Eine weitere sehenswerte Stadt der Provence ist Arles. Wer hierher reist, sollte genügend Zeit einplanen, um die gesamte Bandbreite des Kulturangebots zu erfassen. Unter allen historischen Bauwerken der Stadt stechen zweifelsohne das römische Amphitheater und die Kathedrale Saint-Trophime hervor.

Camping Les Mûres: Das kleine Paradies an der Côte d'Azur

Das Département Var wird von seinen Urlaubsgästen vor allem für die rund 400 km langen Küsten, die schönsten Strände der Côte d'Azur und das besonders sonnige Klima geschätzt. Dabei lohnt es sich jedoch genauso das Landesinnere mit seinen idyllischen Dörfern, die auf ihren hohen Felskuppen thronen, zu erkunden. Die Region schafft es wie kaum eine Zweite, das pulsierende Leben der Côte d'Azur mit der verträumten Landschaft der Provence zu vereinen. In dieser außergewöhnlich schönen Umgebung, direkt im Herzen des Golfs von Saint-Tropez liegt der 4-Sterne-Campingplatz Les Mûres. Bereits seit 1951 weiß die Anlage in Grimaud durch ihre traumhafte Lage unmittelbar am Mittelmeerstrand zu überzeugen.

Camping Les Mûres

Ausstattung, Aktivitäten und Ausflugsziele

Während eures Aufenthalts genießt ihr allen erdenklichen Komfort. Dieser beginnt schon bei den Unterkünften. Neben den 669 Stellplätzen stehen verschiedene Mobilheimtypen für euch bereit. Die komplett ausgestatteten Mobilheime befinden sich entweder im ruhigen hinteren Bereich des Areals oder direkt am Sandstrand. Von vielen Stellplätzen aus genießt ihr zudem den herrlichen Blick auf das gegenüberliegende Saint-Tropez. Um euch den Urlaub so bequem wie möglich zu machen, sind umfassende Serviceeinrichtungen vorhanden. Dazu gehören u.a. das zentral gelegene Restaurant „La Brasserie“, der Strandimbiss „La Cabane“ und der gut sortierte Proxi-Supermarkt.

Für Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt. Volleyball, Fußball, Fitnessgeräte im Freien, diverse Wassersportarten – hier schlägt das Sportlerherz höher. Zusätzlich veranstaltet das Team des Les Mûres allabendliche Veranstaltungen wie Konzerte oder Tanzvorstellungen. Selbstverständlich wurden die Kinder dabei nicht vergessen. Gerade für die kleinen Camper ist das Betätigungsfeld besonders groß. Abgesehen vom schönen Spielplatz und dem Kid’s Club genießen eure Kleinen während der Ferienzeit ein abwechslungsreiches Programm, das vom geschulten Betreuerteam organisiert wird.

Camping Les Mûres

Und wenn ihr schon einmal in der Nähe seid, dann darf ein Besuch des berühmten Badeortes Saint-Tropez natürlich nicht fehlen. Hier gibt es nicht nur unzählige Boutiquen, Diskotheken und Kaffees, sondern viele weitere lohnenswerte Ziele wie die imposante Zitadelle oder das unvermeidbare Museum Annonciade. Außerdem empfehlen wir euch den Besuch des 2 km entfernten Orts Port Grimaud, der von zahlreichen Kanälen durchzogen und deswegen gerne als französisches Klein-Venedig bezeichnet wird.

Domaine de Massereau: Luxuscamping in Südfrankreich

Im Herzen des Dreiecks Cevennen – Mittelmeer – Camargue gibt es nicht nur eine Vielzahl an touristischen Attraktionen zu entdecken, sondern hier findet ihr auch den ersten 5-Sterne-Campingplatz Frankreichs. Nahe der traumhaften Stadt Sommières, wunderbar in die Natur integriert, liegt Camping Domaine de Massereau, wo euch ein Campingerlebnis der Spitzenklasse erwartet. Neben 149 großen Stellplätzen könnt ihr luxuriöse Mobilheime, gemütliche Holzhütten oder voll ausgestattete Chalets mieten, um euer Urlaubserlebnis möglichst individuell zu gestalten. Bewusst entschied man sich dazu, die Anzahl der Stellplätze gering zu halten und dafür mit einer Größe von 100 bis 200 m² den Komfort für die Camper in den Vordergrund zu rücken.

Während eures Aufenthalts braucht ihr auf nichts zu verzichten, denn am Campingareal stehen ein Gemischtwarenladen, eine Bäckerei, das Restaurant „La Source" und der Bar-Bereich mit diversen Snacks für euch bereit. Übrigens: Rechtzeitig zur Saison 2017 wird ein zusätzliches Restaurant am Platz eröffnet.

Camping Domaine de Massereau

Aktivitäten für die gesamte Familie

Kinder können sich entweder am Spielplatz, im Planschbecken oder auf den beiden Wasserrutschen amüsieren. Darüber hinaus werden in den Monaten Juli und August im Miniclub zahlreiche Workshops für die 5- bis 12-Jährigen angeboten. Währenddessen könnt ihr am Pool die Sonne genießen oder den entspannenden Angeboten im Wellnessbereich frönen. Falls ihr jedoch zu den sportlichen Campern gehört, dann legen wir euch den Multifunktionssportplatz für eine Partie Fußball oder Basketball ans Herz. Außerdem findet ihr in der direkten Umgebung hervorragende Bedingungen zum Fahrradfahren, Kanufahren, Reiten oder Klettern vor.

Ein absolutes Highlight ist der Abenteuerpark „Le Roc de Massereau“, der nur wenige Schritte vom Campingplatz entfernt liegt. Besucher jeden Alters erfreuen sich an diesem außergewöhnlichen Themenpark und seinen spektakulären Aktivitäten in den Bäumen sowie am Wasser. Ebenfalls zu empfehlen sind die verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Region, z.B. die mittelalterliche Stadt Aigues-Mortes oder das bekannte Erholungsgebiet Pic Saint-Loup.

Camping Domaine de Massereau

Dem Domaine de Massereau gelingt es eindrucksvoll, den Geist des traditionellen Campings mit dem Luxus eines 5-Sterne-Hotels zu vereinen. Überzeugt euch am besten selbst davon - ab 1. April 2017 habt ihr wieder die Gelegenheit dazu.

Camping-Park Steiner – Wohlfühlcamping im Herzen Südtirols

Malerische Weinberge, herrliche Badeseen und die imposante Bergkulisse im Hintergrund – der Süden Südtirols verzaubert euch mit einer wunderbaren Symbiose aus mediterranen und alpinen Elementen. Die kulinarische Vielfalt und das reiche Kulturerbe in Form von unzähligen Schlössern, Burgen und Museen machen Südtirol zusätzlich zu einer der attraktivsten Urlaubsregionen für die kommende Saison.

Als Camper findet ihr speziell im Umkreis der bekannten Städte Bozen und Meran das optimale Terrain vor. Beispielsweise in der Stadt Leifers, wo mit dem Camping-Park Steiner einer der schönsten Campingplätze Südtirols beheimatet ist. Der Familienbetrieb liegt rund 8 km südlich von Bozen, umgeben von idyllischen Obstgärten, Weinlauben und Ulmenbäumen. Ein zentrales Kriterium, warum sich der Campingpark derartig großer Beliebtheit erfreut, ist die gelebte Herzlichkeit sowie die familiäre Atmosphäre, von der man sich bereits seit dem Jahr 1958 überzeugen kann.

Stellplätze am Camping-Park Steiner

Ruhe, Freiheit und Komfort – ab 2017 hundefrei

Auf einer Fläche von 2,5 ha gibt es alles, was einen gelungenen Campingurlaub auszeichnet. Neben den 180 parzellierten Stellplätzen werden auch die gemütlichen Holzhäuschen und die kuscheligen Schlaffässer gerne in Anspruch genommen. Hunde sind am Campingpark nicht gestattet - lediglich Stammgäste dürfen noch bis 2020 mit Hund anreisen. Mit mehr als 700 Artikeln versorgt euch der Camping-Shop nicht nur mit dem Nötigsten, sondern bietet darüber hinaus Campingzubehör und hausgemachte Spezialitäten wie Marmeladen oder Apfelstrudel. Dank der hervorragenden Lage findet ihr zudem gute Einkaufsmöglichkeiten und Märkte in nächster Nähe vor.

Egal ob Pizza oder Südtiroler Schlutzkrapfen – das Camping-Restaurant-Pizzeria verwöhnt euch täglich mit leckeren Speisen. Ihr wollt die köstlichen Gerichte lieber am gepflegten Grün der Campinganlage genießen? Kein Problem, alle Speisen stehen auch zum Mitnehmen bereit. Als Alternative dient das À-la-carte-Restaurant im angrenzenden Hotel Steiner mit herrlicher Sonnenterrasse. Dort finden immer wieder spezielle Thementage statt (z.B. WOK- oder Grillabende).

An warmen Tagen verschafft euch ein Sprung ins kühle Nass des großen Freischwimmbads (10 x 20 m) eine willkommene Erfrischung. Ausgezeichnet relaxen lässt es sich auf einer Sonnenliege rund um den Pool oder auf der großen Liegewiese mit mediterranen Sträuchern, Palmen und Olivenbäumen. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, könnt ihr jederzeit in die Schwimmhalle mit Warmwasserpool ausweichen. Kleine Camper können sich außerdem am großflächigen Kinderspielplatz so richtig austoben. Auf der Kletterburg, im Kleinkindbereich oder im Baumhaus – Spaß und Action sind für alle Altersgruppen garantiert.

Freibad am Camping-Park Steiner

Um die nähere Umgebung zu erkunden, könnt ihr entweder direkt am Platz ein Fahrrad bzw. ein E-Bike ausleihen oder die gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz nutzen. Eine günstige Variante ist die MobilCard, mit der ihr alle öffentlichen Verkehrsmittel des Südtiroler Verkehrsverbundes in Anspruch nehmen könnt. Außer Bozen und Meran gibt es noch weitere lohnenswerte Ziele, z.B. die Montiggler Seen, den Kalterer See, die Dolomiten oder die Südtiroler Weinstraße. Und auch die Gemeinde Ritten gilt dank des eindrucksvollen Ausblicks auf den Schlern und den Rosengarten als beliebtes Ausflugsziel. Egal, wo eure Präferenzen liegen, wir wünschen euch einen unvergesslichen Urlaub im wunderschönen Süden Südtirols.