dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Mit dem Wohnmobil campen in den USA: Eine unvergleichliche Erfahrung

Mit einem mobilen Zuhause durch die Vereinigten Staaten zu reisen ist ein traumhaftes Abenteuer für jeden freiheitsliebenden Naturfreund. Wohnmobile oder Camper werden in den USA kurz RV („recreational vehicle“) genannt. Sie sind modern ausgestattet, bieten viel Stauraum und ermöglichen die Flexibilität, die es braucht, um das weitläufige Land auf eigene Faust zu erkunden. Natürlich müsst ihr euch nach einer langen Fahrt irgendwo ausruhen. Informationen über die Vorteile des Campens in den USA sowie zu den Übernachtungsmöglichkeiten gibt’s hier.

Wohnmobilurlaub in den USA

Der Weg ist das Ziel: Die Vorteile eines Wohnmobilurlaubs in den USA

Beeindruckende Landschaften, faszinierende Naturschauspiele und spektakuläre Sehenswürdigkeiten – ihr bewegt euch auf breiten Straßen mitten durch das weiteläufige Land. Vorbei an einsamen Wüsten, riesigen Seen und imposanten Wäldern. Jederzeit könnt ihr in eine Großstädte fahren und shoppen oder euch in Restaurants für die Weiterfahrt stärken. Die meisten RVs verfügen über eine Küche mit Kühlschrank, einem Stromgenerator und massig Stauraum. Das schafft Unabhängigkeit.

Obwohl ihr Platzangebot begrenzt ist, stehen sie einem Hotel in Sachen Wohnkomfort in nichts nach. Des Weiteren könnt ihr jederzeit anhalten und seid nicht an feste Orte gebunden. Spontanität trotz Reiseplan –  die Devise beim Campen in den USA. Fest steht: Ein Camping-Urlaub mit dem Wohnmobil ist eine ideale Reisemöglichkeit für die gesamte Familie oder mit Freunden.

Mit ein bisschen Glück könnt ihr und vier weitere Mitfahrer eine dreiwöchige Rundreise durch die USA gewinnen. CU Camper verlost einen Roadtrip von Ende März bis Mitte April 2017 in einem brandneuen und modern ausgestatteten Camper. Die Reise beginnt in einer Kleinstadt im Bundesstaat Indiana unweit von Chicago. Von dort habt ihr 21 Tage Zeit, um nach Los Angeles, der Stadt der Stars und Sternchen, in Kalifornien zu fahren. Auf dem Weg übernachtet ihr auf den unzähligen Campgrounds oder in den berühmten Nationalparks.

Wohnmobilurlaub in den USA

Campen mit dem Wohnmobil auf Campgrounds oder in Nationalparks

Abseits der turbulenten Städte liegen die sogenannten Campgrounds. Die bekannteste Campingplatz-Kette heißt KOA. Mit über 450 Standorten ist sie sehr zahlreich vertreten. In der Regel befinden sich die Plätze in der Nähe von einem See, an einem Fluss oder mitten im Wald. Ihre Lage in der ungestörten Natur ist gewöhnlich sehr idyllisch. Übrigens: Stellplätze für Wohnmobile sind pro Nacht deutlich günstiger als die meisten M(H)otels und daher eine preiswerte Alternative zur üblichen Hotelübernachtung – vor allem wenn man wochenlang mit vielen Personen verreist.

Der Yellowstone-Nationalpark im Bundesstaat Wyoming ist einer von knapp 60 Nationalsparks im ganzen Land und zählt zu den größten Touristenattraktionen. Er ist seinerseits der älteste der Welt und als Reiseziel inklusive atemberaubender Übernachtungsplatz ein absolutes Muss. Nicht weniger bekannt: Der Yosemite- in Kalifornien oder der Death-Valley-Nationalpark in der Mojave-Wüste. Ihr müsst euch nur noch für einen entscheiden. Vor allem in der Hauptsaison empfiehlt es sich, einen Stellplatz vorab zu reservieren. Das geht bis zu sechs Monate im Voraus.

Camping in Kalifornien: Wie findet ihr das?

Wer von euch war denn schon einmal in Kalifornien campen? Immer wieder erhalten wir Fragen nach Camping-Tipps im Westen der USA. Da es uns aus technischen Gründen leider noch nicht möglich war einen Campingführer für die Vereinigten Staaten bereitzustellen, möchten wir nun zumindest in unserem Blog darüber berichten. Wir würden uns auch über Praxiserfahrungen eurerseits freuen – kommentiert dazu bitte einfach direkt diesen Beitrag. Vielen Dank im Voraus!

Desert View RV Resort

Der Westen im „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“

Kalifornien ist wohl eines der bekanntesten US-Bundesstaaten für uns Europäer. Von 2003 bis 2011 war dort sogar ein ehemaliger Österreicher Gouverneur – die Rede ist natürlich von Arnold Schwarzenegger. Der bekannte österreichisch-amerikanische Schauspieler und Bodybuilder kommt nämlich ursprünglich aus der Steiermark. Der mit Abstand bevölkerungsreichte Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika ist flächenmäßig der drittgrößte und grenzt im Westen des Landes an den Pazifischen Ozean. Umgeben von den Bundesstaaten Oregon, Nevada und Arizona sowie dem mexikanischen Baja California ist der „Golden State“ mit Sicherheit eine großartige Erfahrung für Camper. In Needles, einem Ort inmitten der Mojave-Wüste, befindet sich das Desert View RV Resort – ein Campingplatz, der durch seine tolle Lage ideal für Abenteuer und einzigartige Erlebnisse in der Natur ist.

Mobilheim - Desert View RV Resort

Desert View RV Resort: 3 Staaten erkunden

Da sich der Campingplatz und Reisemobilstellplatz im sogenannten „tristate border“ von Kalifornien, Arizona und Nevada befindet, bieten sich tolle Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten in der Gegend und Ausflüge in die sehenswerte Umgebung an. Needles ist Teil der historischen Route 66 und in der Nähe des Lake Havasu, Lake Mohave und Colorado River gelegen. Aktivitäten wie Quad fahren, Wandern, Jet-Ski fahren, kleine Ausflüge mit dem Boot oder Kajak sowie Fischen und Schwimmen sind dort möglich. Während sich in Arizona eine Goldmine zur Erkundung anbietet (Entfernung ca. 13 Minuten), findet man Abendunterhaltung, zahlreiche Restaurants und Shoppinggelegenheiten in Laughlin, im Bundesstaat Nevada. Im Nationalpark von Mojave kann man außerdem die Tier- und Pflanzenwelt beobachten und auf Felsen klettern.

Stellplätze - Desert View RV Resort

Großzügige Stellplätze zwischen Schatten spendenden Bäumen warten auf Camper, die ihren Urlaub unter dem sonnigen Himmel Kaliforniens verbringen möchten. Mit beheiztem Swimming-Pool und den vielen Freizeitmöglichkeiten ringsum verzaubert der Campingplatz Desert View RV Resort Jung und Alt – perfekt also für einen Campingurlaub mit der ganzen Familie.

Swimming Pool - Desert View RV Resort

Jetzt seid ihr an der Reihe. Wäre ein Aufenthalt dort interessant für euch? Falls ihr schon mal in Kalifornien wart, heißt es ja vielleicht auch von euer Seite bald wieder: „I’ll be back!“. ;-)