dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Camping in Dänemark: Wo Natur und Kultur einander begegnen

Von Küsten über Heiden und Wälder bis hin zu Fjorden – die Landschaft Dänemarks ist geprägt von facettenreicher Natur. Reisende aus aller Welt lassen sich jedes Jahr von der Schönheit des nördlichen Königreichs verzaubern. Camper wählen ihre persönliche Wohlfühloase aus knapp 450 klassifizierten Campingplätzen an der Dänischen Nord- oder Ostsee, auf einer der zahlreichen Inseln oder in unmittelbarer Stadtnähe. Wo eure Vorlieben auch liegen - ob Wandern, Radfahren, Wassersport, Angeln, Golfen oder Reiten – die Campingplätze verstehen es perfekt, Erholung und Aktivität harmonisch in Einklang zu bringen. Weitere Informationen zum Campingurlaub in Dänemark findet ihr auf der Webseite von VisitDenmark.

Camping in Dänemark

Mit Camping-Themenrouten zum individuellen Traumurlaub

Kultur, Natur oder Stadt? Alleine, zu zweit oder mit Kindern? Um wirklich jedem Urlaubstyp die Planung zu erleichtern, haben der dänische Campingrådet und VisitDenmark 19 interaktive Camping-Themenrouten entwickelt. Die Palette reicht von „Insel-Camping" über „Schlösser & Herrenhöfe", „Wikinger" und „Naturgebiete" bis hin zu „Kinderattraktionen", „Gärten & Parks" und Routen, die sich auf bestimmte Regionen und Städte konzentrieren. Verschiedene Strecken könnt ihr entweder vor oder während eurer Reise bequem am Computer, Tablet oder Smartphone ansehen und downloaden. Die Routen enthalten jeweils rund 16 Stationen mit Tipps zu Campingplätzen und Sehenswürdigkeiten. Als besonders hilfreich erweist sich dabei der Link zu den GPS-Daten. Natürlich lassen sich einzelne Routen auch ganz nach Wunsch kombinieren oder erweitern.

ARoS Aarhus Kunstmuseum

Camping in Europas Kulturhauptstadt 2017

Eine dieser Routen führt euch nach Aarhus. Europas Kulturhauptstadt 2017 sorgt nach der grandiosen Eröffnung im Januar mit einem sehenswerten Programm aus Kunst, Musik und Literatur für unvergessliche Momente. Besondere Highlights werden zweifellos das Kunstprojekt „The Garden“ und die Wikinger-Aufführung „Röde Orm“, die auf dem Dach des Moesgård Museums stattfindet. Darüber hinaus erwarten euch im Laufe des Jahres noch viele weitere Events in der ganzen Stadt und ihrer Umgebung. Rund um Aarhus gibt es natürlich auch eine Vielzahl an erstklassigen Campingplätzen, die nicht nur mit kurzen Wegen zur Stadt, sondern genauso mit freundlichem Ambiente und komfortabler Ausstattung überzeugen.

Camping in Dänemark

VisitDenmarks Camping-Magazin 2017 – jetzt bestellen

Im jährlich erscheinenden Camping-Magazin von VisitDenmark habt ihr die Gelegenheit, um euch umfassende Informationen zum Thema Camping in Dänemark zu holen. Hier findet ihr alles Wissenswerte zur Organisation von Campingreisen und jede Menge Inspiration rund um die einzelnen Regionen Dänemarks. Das Magazin steht auf der Webseite von VisitDenmark zum Download bereit und kann dort auch als Printmagazin nach Hause bestellt werden.

Nordsee-Camp Norddeich: 4-Sterne-Komfort direkt hinter dem Deich

Nur wenige Landschaften haben so viel von ihrem ursprünglichen Charakter erhalten können wie Ostfriesland. Das unendliche Wattenmeer, saftige Wiesen und Wälder sowie historische Dörfer zieren das Landschaftsbild der Region im Nordwesten Deutschlands. Das weite, flache Ostfriesland eignet sich hervorragend für all jene, die Erholung suchen und dem Stress des Alltags entfliehen möchten. Glücklicherweise findet ihr hier, direkt hinter dem Seedeich, einen wunderbaren Campingplatz, der genau auf diese Bedürfnisse abzielt. Das Nordsee-Camp Norddeich ist das Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer; die Nordsee liegt euch quasi zu Füßen und auch die vorgelagerten ostfriesischen Inseln scheinen zum Greifen nah. Darüber hinaus ist das Angebot an Freizeitaktivitäten in Norddeich unerschöpflich. Egal ob Angeln, Schwimmen, Surfen, Segeln, Kiten, Rad fahren oder Ausflüge … hier gibt es nichts, was es nicht gibt!

Nordsee-Camp Norddeich

Urlaubsreif?! Dann nichts wie los zum Nordsee-Camp Norddeich

Camper, die mit dem eigenen Campingfahrzeug verreisen, legen traditionell großen Wert auf gemütliche und komfortable Stellplätze. Darauf hat sich das Nordsee-Camp Norddeich bestens eingestellt und bietet euch Parzellen in verschiedenen Größen – bis 105 m², zwischen 105 und 135 m² oder ab 135 m². Alle Komfortplätze verfügen zudem über einen eigenen Frischwasser- und Abwasseranschluss sowie einen 16-Ampere-Stromanschluss. Und weil ein Familienurlaub ohne den geliebten Vierbeiner für viele Camper unvorstellbar ist, können Hunde an ausgewiesene Platzbereiche mitgebracht werden. Ausgiebige Spaziergänge über den Deich sind ebenfalls kein Problem. Ganz im Gegenteil, hier gelangt ihr auf direktem Weg zum 900 Meter entfernten Hundestrand.

Nordsee-Camp Norddeich

Doch nicht nur bei den Stellplätzen wird großer Wert auf Komfort gelegt. Auch die beiden sauberen, behindertengerechten Sanitärgebäude lassen nichts vermissen. Die beiden großen Gebäude sind jeweils mit separatem Kinderbad, Wickelräumen sowie modernen Waschmaschinen, Trocknern und Geschirrspülern ausgestattet. Zur schnellen und sauberen Reinigung eurer Kassettentoiletten stehen außerdem die praktischen Camper-Clean-Automaten bereit. Leckere Brötchen, frischen Kaffee und alles, was ihr sonst noch benötigt, findet ihr im platzeigenen Supermarkt zu fairen Preisen. Bleibt die Küche im Wohnwagen trotzdem einmal kalt, dann könnt ihr euch im Restaurant „Funkenpuste“ mit köstlichen Fisch-, Fleisch- oder Gemüsegerichten verwöhnen lassen.

Chalets am Nordsee-Camp Norddeich

Was, wenn ich ohne eigenes Campingfahrzeug anreise?

Keine Sorge, euch erwarten insgesamt 37 Mietobjekte in zwei verschiedenen Ausführungen. Einerseits die kleinen, aber feinen Nordsee-Wellen, die auf einem ruhigen, windgeschützten Teil des Campingareals stehen und Platz für bis zu vier Personen bieten. Sie gelten als ideale Unterkunft für Aktivurlauber oder diejenigen unter euch, die den direkten Kontakt zur Natur bevorzugen. Andererseits gibt es seit Sommer 2016 neue Chalets. Diese komfortablen Unterkünfte befinden sich im völlig neu angelegten Chalet-Park und bieten Platz für vier bis sechs Personen. Einige der Chalets sind behindertengerecht ausgestattet, andere dürfen wiederum sogar mit Hunden belegt werden. Besonders anspruchsvolle Camper werden an der Luxus-Variante ihre helle Freude haben. Die Luxus-Chalets beeindrucken u.a. mit eigener Infrarot-Sauna und Badewanne mit Whirlpool-Funktion. Für welche Option ihr euch auch entscheidet, einem erholsamen Campingerlebnis an der Nordsee steht nichts mehr im Weg!

Herbsttage in Bensersiel - am niedersächsischen Wattenmeer

Viele suchen nach einem erlebnisreichen Sommer nun Ruhe und Erholung im Zuge eines Campingurlaubes im Herbst. Der Herbst entzückt nicht nur mit bunten Farbspielen in der Natur, er bietet auch ideale Voraussetzungen für Aktivitäten im Freien. Mit vorgelagerten ostfriesischen Inseln, einem weitläufigen Strand und der idealen Lage unmittelbar am UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer eignet sich der 5-Sterne Strand- und Familiencampingplatz Bensersiel nicht nur hervorragend für einen Sommerurlaub, sondern auch für einen erholsamen Campingurlaub im Herbst.

Erholsame Tage in Bensersiel

Urlaub am niedersächsischen Wattenmeer

Das faszinierende Wechselspiel der Gezeiten – Ebbe und Flut - kann man wohl nirgends besser beobachten als am niedersächsischen Wattenmeer. Doch nicht nur deshalb ist ein Urlaub in Bensersiel empfehlenswert. In unmittelbarer Nähe zum Campingplatz liegt ein kleiner Hafen und auch die Nordseetherme ist fußläufig zu erreichen. Mit Erlebnisbad, Sauna, Fitness, Wellness und vielen weiteren Angeboten ist die Nordseetherme ein wahres Paradies für Wasserratten jeden Alters. Übrigens: Für Camper ist der Eintritt vergünstigt. Die Familienfreundlichkeit des Platzes spiegelt sich auch in den Bewertungen auf Camping.Info wider. Mit Platz 29 beim Camping.Info Award 2016 gilt die Anlage europaweit als eine der Besten in Sachen Gästezufriedenheit. Die eindrucksvolle Lage in der deutschen Bucht, die Sauberkeit am Platz und Stellplätze direkt am Meer zeichnen den Strand- und Familiencampingplatz ebenfalls aus. Neben dem Camping.Info Award unterstreichen auch die Auszeichnung zum „BestCamping 2015“ von ADAC und ANWB, das Happy Family Camping Gütesiegel und die 5-Sterne Klassifizierung durch den Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland im Oktober 2013 die hohe Qualität der Ferienanlage.

Blick auf den Campingplatz in Bensersiel

Sanitär, Infrastruktur und Erlebnisse

Der Campingplatz verfügt über barrierefreie und familienfreundliche Sanitärgebäude. Zudem werden bunte Bäder für Kinder sowie private Mietbadezimmer geboten. Neben der ansprechenden Sanitärausstattung, ist auch der Service in Sachen Versorgung zu erwähnen. Direkt am Platz findet man ein Bistro, ein Restaurant und einen Mini-Markt sowie ein Abendlokal mit Livemusik und Cocktails. Rund um den Campingplatz in Bensersiel gibt es scheinbar unendlich viele Entdeckungsmöglichkeiten. Ausflüge und geführte Touren an den Strand oder ins Watt sind dabei ein besonderes Highlight sowohl für kleine als auch für große Abenteurer.

Luftaufnahme Campingplatz Bensersiel

Wie sieht Euer Plan für den Herbst aus? Schon einen Campingurlaub gebucht? Die Redaktion von Camping.Info wünscht einen wunderbaren Herbsturlaub!

Den goldenen Herbst in Dänemark genießen

Es ist wieder soweit: Der Sommer neigt sich dem Ende zu und der Herbst steht vor der Tür. Man könnte fast sagen, die ruhigere Zeit des Jahres beginnt. Dies trifft auf jeden Fall auch auf das Thema Camping zu - die Nebensaison startet nämlich schon bald. Für all jene, die sich nach Entspannung, ruhigen Stunden oder Aktivitäten in der Natur sehnen, ist Dänemark sicherlich ein heißer Tipp.

Sonnenuntergang an Dänemarks Küste

Wind im Haar und das Meer vor Augen

Es ist kein Geheimnis, dass die Landschaft Dänemarks reich an vielfältiger Natur ist. Ob endlose Weiten und traumhafte Strände an der Nordsee oder eine ruhige Atmosphäre mit maritimen Flair an der Ostseeküste – ein Campingurlaub in der Natur Dänemarks ist bestimmt wahnsinnig erfrischend. Besonders im Herbst, wenn sich die Blätter verfärben und die Sonne tief steht, ergeben sich wunderschöne Farbspiele am Meer. Sowohl der morgendliche Sonnenaufgang als auch die abendliche Dämmerung ist ein Genuss für alle jene, die natürliche Gemütlichkeit schätzen.

Jetzt könnt ihr per Video vorab eine Entdeckungsreise zu den schönsten Regionen für einen Campingurlaub in Dänemark machen. Was Dänemark für Camper zu bieten hat und was man als Familie oder auch zu Zweit erleben kann – hier erste Eindrücke:

Jetzt Video ansehen

Auch Aktivitäten kommen nicht zu kurz

Natürlich gibt es auch abseits der grandiosen Naturerlebnisse noch viele weitere schöne Dinge zu tun. Museums- und Schlossbesichtigungen, Spaziergänge und Radtouren oder der Besuch eines abenteuerlichen Freizeitparks – Camping in Dänemark lässt sich mit zahlreichen Aktivitäten für alle Altersgruppen verbinden.

Ein Herbsturlaub in Dänemark ist also bestimmt eine Abwechslung zum Trubel der Hauptsaison und sorgt für einen erholsamen Ausklang der Campingsaison 2016 ... Von Deutschland aus ist der Weg nach Dänemark kein besonders weiter und somit auch für Kurzentschlossene geeignet. Sowohl die Fährverbindungen als auch das Verkehrsnetz sind gut organisiert und ermöglichen eine unkomplizierte Anreise.

Ab Sommer 2016: Neue Chalets am Nordsee-Camp Norddeich

Für all jene, die gerne ihren Urlaub in einer sogenannten „Glampingunterkunft“ verbringen möchten, gibt es gute Neuigkeiten. Ab Sommer 2016 stehen am Nordsee-Camp Norddeich Chalets für die verschiedensten Bedürfnisse bereit. Zusammen mit den Annehmlichkeiten einer 4-Sterne Anlage und der idealen Lage direkt an der Nordsee verzaubert der Campingplatz seine Gäste.

Bild 1

Reizvolle Küstenlandschaft an der Nordsee

Das Nordsee-Camp in Norddeich ist das Tor zum UNESCO® Weltnaturerbe Wattenmeer. Direkt hinter dem Seedeich gelegen, befindet sich der komfortabel ausgestattete Platz inmitten eindrucksvoller Landschaft. Die vorgelagerten ostfriesischen Inseln sind zum Greifen nah und laden zu ausgiebigen Ausflügen in der Natur ein. Man kann sagen: Die Nordsee liegt einem zu Füßen. Zum unerschöpflichen Angebot an Freizeitaktivitäten in Norddeich gehört unter anderem:

  • Angeln, Schwimmen
  • Radfahren, Inline-Skaten, Wandern
  • Surfen, Segeln, Kiten

Wer gerne zwischendurch einen Ausflug in die Stadt machen möchte, der findet mehrere bequem erreichbare Einkaufsstädte in der näheren Umgebung.

StrandNdd

Ein perfekter Urlaub mit der ganzen Familie

Komfortable und gemütliche Stellplätze – darauf legt der Campingplatz besonders viel Wert. Schließlich ist man stets darum bemüht, den Gästen einen hervorragenden Service zu bieten. Es gibt drei verschiedene Stellplatz-Größen zu buchen. Ob kleiner als 105 m², zwischen 105 und 135 m² groß oder mit einer Größe von über 135 m² - alle Komfortplätze verfügen über einen eigenen Frischwasser-und Abwasseranschluss sowie einen 16 Ampere-Stromanschluss. Übrigens: Für all jene, die nicht ohne ihren geliebten Vierbeiner verreisen möchten, gibt es am Platz einen eigenen, ausgewiesenen Bereich. Somit ist auch der Familienurlaub mit Hund perfekt!

Die neuen Chalets, die ab Sommer 2016 zur Verfügung stehen, bieten Platz für vier bis sechs Personen. Einige der Unterkünfte sind behindertengerecht ausgestattet und manche dürfen sogar mit Hunden belegt werden. Für all jene, die vollsten Komfort genießen möchten, gibt es eine Luxus-Variante. Diese bietet Platz für zwei oder vier Personen und ist ausgestattet mit Infrarot-Sauna und Badewanne mit Whirlpool-Funktion.

Exkursion Holland 2014 042

Auch die Nordsee-Wellen – kleine aber feine kompakte Häuser zur Miete – bieten die Möglichkeit für einen außergewöhnlichen Urlaub mit direktem Kontakt zur Natur. In einem schönen, ruhigen und windgeschützten Areal gelegen, können zwei bis vier Personen in den Nordsee-Wellen urlauben.

Sanitär und Infrastruktur

Die beiden großen, gepflegten und behindertengerecht ausgestatteten Sanitärgebäude verfügen über ein separates Kinderbad und Wickelräume sowie moderne Waschmaschinen und Trockner. Darüber hinaus sind praktische Camper-Clean Automaten vorhanden – damit können Kassettentoiletten völlig sauber und schnell gereinigt werden.

Für die Versorgung der Gäste am Platz gibt es einen eigenen Supermarkt mit Artikeln für den täglichen Gebrauch. Zudem wird man im Restaurant „Funkenpuste“ mit kulinarischen Spezialitäten verwöhnt.

10_CampingNdd_057

Am Nordsee-Camp Norddeich wird also für jeden Wunsch etwas geboten. Wer kann es noch erwarten einen Urlaub in den neuen Chalets zu verbringen?

Camping: Saisonstart in Dänemark

Habt ihr euch auch schon mal gefragt wie sich ein Campingurlaub in Dänemark anfühlt? Das Königreich Dänemark umfasst einige schöne und einzigartige Urlaubsregionen: zum einen kann man Meer, Fjorde und Traumstrände an der Nordseeküste, zum anderen saubere Luft, viel Ruhe und maritimen Flair an der Ostsee genießen. Ob ein längerer Aufenthalt auf einer Anlage mit vollstem Komfort, eine individuelle Rundreise durch das Land der unzähligen Inseln oder ein kurzer Besuch während eines Streifzuges durch das nördliche Europa - mit seinen knapp 500 anerkannten Campingplätzen, davon rund 450 Zertifizierte, bietet Dänemark Campingmöglichkeiten für jeden Geschmack und Bedarf.

Campingurlaub in Dänemark

Die Suche nach dem richtigen Platz

Auch in Dänemark wird jetzt wieder so richtig durchgestartet – der Frühling hat uns bereits begrüßt und somit steht der Campingsaison 2016 nichts mehr im Wege. Die Mehrheit der Campingplätze in Dänemark liegt nahe am Wasser, schließlich bietet die über 7.300 Kilometer lange Küste mit Fjorden, Seen, Flüssen und natürlich dem Meer ideale Voraussetzungen für einen entspannten Urlaub in wunderbarer Natur. Ein Frühlingstrip mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil an die dänische Nord- oder Ostsee beschert mit Sicherheit imposante Momente im Rauschen der rauen See. Auf VisitDenmark.de findet man wertvolle Tipps zum Thema Camping und auf http://www.daenischecampingplaetze.de sind Campingplätze mit verschiedenster Ausstattung gelistet. Nach Eingabe der gewünschten Region und der Klassifizierung werden den Kriterien entsprechende Campingplätze angezeigt. Dänische Campingplätze bieten aber nicht nur Stellplätze für Fahrzeuge, einige stellen auch Hütten und Mobilheime zur Verfügung.

Campingurlaub in Dänemark direkt am Meer

Stadtnahes Camping

Neben dem naturnahen Camping wird auch das Campen in Stadtnähe immer beliebter. Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sowie sehenswerte und historische Altstädte mit verträumten Gassen werden immer gerne besucht. Eine Städtereise nach Kopenhagen, Aarhus, Aalborg und Odense – die vier größten Städte Dänemarks – lässt sich ideal mit dem Urlaub auf einem Campingplatz rund herum verbinden. Aarhus bereitet sich auf seine Rolle als Kulturhauptstadt 2017 vor und ist bereits in diesem Jahr eine Reise wert. Die Stadt an der Ostsee verbindet alte Traditionen als Handels- und Universitätsstadt mit moderner Architektur und Kunst. "RETHINK" ist dann auch das Motto der Kulturhauptstadt.

Kulturhauptstadt 2017 - Aarhus an der Ostsee

Das Camping-Magazin von VisitDenmark

Inspirationen und Wissenswertes zum Thema Camping in Dänemark sowie Informationen über die einzelnen Regionen des Königreichs beinhaltet das jährlich erscheinende VisitDenmark Camping-Magazin. Das Magazin kann man online herunterladen und auch als Printausgabe nach Hause bestellen.

k-Paar_Campingplatz1024x576_mitlogo

Bensersiel: Ideal für den Campingurlaub am Wattenmeer

Der 5-Sterne Strand- und Familiencampingplatz Bensersiel liegt direkt an der Nordsee. Der Strand, die vorgelagerten, ostfriesischen Inseln und das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer sind nur einen Katzensprung entfernt. Auch zum kleinen Hafen von Bensersiel ist es nicht weit. Umgeben von flacher Küstenlandschaft mit vielen Gewässern ist der 5-Sterne Platz ideal für die Erholung.

Das einzigartige Zusammenspiel aus Wasser, Wind und Ebbe lädt zum Entspannungs-Campingurlaub in dieser einmaligen Umgebung ein. Auskosten kann man hier das volle Wohlfühlprogramm. Sowohl draußen als auch drinnen bietet der Ort viele Möglichkeiten zum Ausruhen und Erholen. Die Nordseetherme ist nur knapp 1 km entfernt und für Camper ist der Eintritt vergünstigt. Nicht nur die Lage und Umgebung des Strand- und Familiencampings Bensersiel ist ein Anreiz für eine Reise dorthin, sondern auch die erstklassige Ausstattung des mit 5 Sternen ausgezeichneten Campingplatzes.

Luftbild_Bensersiel_1

Top Sanitär und Infrastruktur

Die Zufriedenheit der Camper wird am Strand- und Familiencampingplatz Bensersiel nicht dem Zufall überlassen. Hier wird alles für die Versorgung der Gäste geboten, daher müssen Camper das Areal nur für Ausflüge verlassen. Auf dem 10 Hektar großen Platz befinden sich ca. 750 Stellplätze auf Sand und Gras sowie fünf moderne Sanitärgebäude. Zwei Mietbadezimmer, ausreichend kombinierte Dusch-Wasch-Kabinen und bunte Kinderbäder findet man in jeder Sanitäreinrichtung. Auch Spülküchen mit Kochgelegenheit sowie Waschmaschinen und Trockner stehen am Campingplatz zur Verfügung. Die Sanitärgebäude sind außerdem barrierefrei und verfügen über ein separates Behinderten-Bad mit Dusche und WC.

Die Infrastruktur des Campingplatzes in Bensersiel umfasst außerdem ein Restaurant, ein Bistro und einen Mini-Markt. Neben frischen Backwaren erhält man hier auch die wichtigsten Dinge für den alltäglichen Gebrauch. Weitere Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und der Kurpark befinden sich im Ortszentrum und sind daher zu Fuß zu erreichen.

Sanitaergebaeude_Bensersiel_2

Kinder kommen hier voll auf ihre Kosten

Rund um den Campingplatz in Bensersiel finden die kleinen Campinggäste unzählige Abenteuer- und Entdeckungsmöglichkeiten. Bei einem Ausflug an den Strand oder ins Watt gibt es Vieles zu erleben. Der Wissensdurst kann besonders bei geführten Touren in der einzigartigen Umgebung gestillt werden. An sechs Tagen pro Woche sorgt ein abwechslungsreiches Kinderprogramm für die Unterhaltung der kleinen Camper. Auch der Besuch des Abenteuerspielplatzes am Strand bietet eine ideale Grundlage für einen großartigen Urlaubstag. Daneben gibt es hier das Meerwasser-Freibad und einen Indoor-Sandspielplatz mit Rutschen, Höhlen und Hängebrücken. Spaß und Action garantiert außerdem „Benni Bärenstark“, die Identifikationsfigur für Kinder in Bensersiel. :-)

Kinderanimation_Bensersiel_3

Bestätigte Qualität

Der Campingplatz in Bensersiel ist zurecht ein Top-Campingplatz: Neben der Auszeichnung „BestCamping 2015“, die vom ADAC und ANWB vergeben wird, wurde der zwölfte Platz beim Camping.Info Award 2015 erlangt und somit die hohe Kundenzufriedenheit bestätigt. Außerdem erfolgte die 5-Sterne Klassifizierung durch den Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland, was die Exklusivität der Anlage besonders hervorhebt. Und auch die Familienfreundlichkeit des Campingplatzes wurde mit dem Happy Family Camping Gütesiegel verifiziert. Der Campingplatz steht also für Servicequalität auf höchstem Niveau.

Wattenmeer_Bensersiel_4  Das perfekte Nordseefeeling ist durch die Kombination aus Strand, dem Ausblick auf die vorgelagerten Inseln und das Rauschen des Meeres garantiert.