dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Canvas kann was! Bequemer Urlaub an den besten Campingplätzen!

Viele Camper haben eine klare Vorstellung von ihrem persönlichen Traumurlaub: DER Campingplatz, den man im Winter nach eingehender Recherche ausfindig machen konnte, soll natürlich mit dem eigenen Campingfahrzeug angesteuert werden. Denn selbst wenn man dem Ruf der Ferne erliegt, verbringt man die ruhigen Stunden des Urlaubs doch am liebsten in den eigenen „vier Wänden“. Allerdings werden auch Mietunterkünfte auf dem Campingplatz immer beliebter. Ob Mobilheim, Zelt oder Lodge – zahlreiche Plätze setzen mittlerweile verstärkt auf Mietobjekte in den unterschiedlichsten Ausführungen. Grund genug, um dieses Thema einmal genauer zu betrachten.

Warum sind Mietunterkünfte so populär?

Die Erklärung dafür ist simpel. Kein sperriges Gepäck, keine umständliche Planung, keine Wartung der eigenen Campingausrüstung – stattdessen sind von Anfang an Unbeschwertheit und Entspannung angesagt. Voll ausgestattete Unterkünfte mietet ihr entweder direkt beim Campingplatz oder über spezielle Anbieter wie beispielsweise Canvas Holidays. Bei renommierten Anbietern von Mietunterkünften habt ihr den Vorteil, dass ihr nicht an einen Campingplatz in einer Region gebunden seid, sondern aus einem breiten Spektrum wählen könnt. So bietet euch Canvas erstklassige Unterkünfte auf mehr als 90 Campingplätzen in neun verschiedenen Ländern. Das ist jedoch nur einer von vielen Vorzügen. Das Unternehmen blickt auf 50 Jahre Erfahrung zurück und weiß deshalb genau, worauf Camper Wert legen:

  • Keine Kaution oder Endreinigungskosten
  • Keine festen An- und Abreisetage (auch nicht in der Hauptsaison)
  • Kostenlose Mini-Camper Pakete und das FamilyExtra-Programm
  • Eigene Canvas-Gästebetreuer am Campingplatz

 

k-Canvas-Holiday-Servicestation

Welche Art der Unterkunft soll ich wählen?

Pauschal lässt sich die Frage natürlich nur sehr schwierig beantworten. Aus diesem Grund wollen wir euch die Entscheidung durch einige Eckdaten erleichtern. Die Mobilheime versprechen hervorragenden Komfort zum erschwinglichen Preis. In verschiedenen Größen bieten sie Platz für die gesamte Familie und punkten mit vollständiger Einrichtung, jeder Menge Stauraum und teilweise sogar mit eigener Terrasse. Wer naturnahes Camping bevorzugt, aber dabei nicht auf einen gewissen Standard verzichten will, für den ist das Mietzelt die passende Option. Mit bequemen Betten, eigener Küche und elektrischem Licht sind die Safari- und Bungalowzelte bestens ausgestattet. Für ein Maximum an Gemütlichkeit sorgen hingegen die Ferien-Lodges. In den geräumigen Holzhütten findet ihr alles, was einen gelungenen Selbstversorgerurlaub auszeichnet. Darüber hinaus könnt ihr die lauen Sommerabende im eigenen Garten mit Grill und Gartenmöbel genießen.

k-Canvas-Holiday-FerienLodge

Eure Meinung ist gefragt

Was haltet ihr von Mietunterkünften am Campingplatz? Habt ihr bereits eigene Erfahrungen gesammelt oder einfach eine grundlegende Meinung dazu? Dann teilt diese gerne mit den anderen Campern. Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Übrigens, alle Unterkünfte von Canvas Holidays findet ihr auch auf Glamping.Info!