dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Campanda – Freiheit neu erfahren

Urlaub bedeutet für euch Freiheit und Selbstbestimmung, einfach losfahren ohne an einen bestimmten Ort gebunden zu sein? Dabei möchtet ihr euch aber noch nicht ganz festlegen und ein eigenes Reisemobil anschaffen, vielleicht auch, weil das nötige Kleingeld dazu fehlt? Oder ihr besitzt bereits einen eigenen Camper und möchtet eure Urlaubskasse für den nächsten Campingtrip aufstocken? Dann mal aufgepasst!

Wohnmobile und Wohnwagen weltweit (ver-)mieten

Kennt ihr schon Campanda? Das Berliner Start-Up wurde 2013 gegründet und bietet euch eine Plattform, um Wohnmobile und Wohnwagen aller Art günstig zu mieten und eigene Fahrzeuge zu vermieten. Campanda arbeitet dabei sowohl mit einer Vielzahl kommerzieller Anbieter, als auch mit privaten Reisemobil-Besitzern zusammen. Die Website richtet sich vorrangig an Mieter und Vermieter in Deutschland, aber auch an Mieter, die ein Reisemobil im Ausland mieten möchten – Campanda besteht aus insgesamt 6 Websites auf 3 Sprachen und bietet euch über 26.000 Wohnmobile und Camper in fast 1.000 Städten und 42 Ländern weltweit.

Und so funktionierts:

Als Mieter gebt ihr auf der Startseite campanda.de einfach euren gewünschten (Abhol-)Ort, Reisezeitraum und Wunschmobil ein und schon werden euch alle verfügbaren Fahrzeuge angezeigt. Die Ergebnisse könnt ihr mithilfe verschiedener Filter wie die Anzahl der Schlafplätze und der gewünschten Ausstattung filtern und die Suche so weiter anpassen. Um euch die Suche beim enormen Angebot zu erleichtern, gliedert Campanda seine Angebote in verschiedene Kategorien wie “Kultur erleben” (Städtetrips), “Ab in den Strandkorb” oder “Fernweh” (Angebote aus den USA, Australien und Neuseeland) sowie “Reif für die Insel” (Angebote aus Island, Großbritannien, Irland, Sardinien und Korsika).
Ihr habt keine Lust, euch durch die Seiten von Angeboten zu scrollen und wisst schon ganz genau, was ihr wollt? Erstellt einen Mietwunsch, also eine Art kostenfreie Anzeige und lasst die Angebote zu euch kommen!

Wollt ihr euer Privatfahrzeug vermieten, legt ihr euch einen Account an, füllt mithilfe der Anleitung alle erforderlichen Angaben zum Fahrzeug aus und schon kann’s losgehen. Das Beste: das Ganze ist für euch zunächst komplett kostenlos, eine Provision fällt nur für bestätigte Buchungen an. 

Spontan und individuell unterwegs

Auf Campanda sind alle gängigen Reisemobil-Modelle willkommen und mietbar: Ob Kastenwagen, teil- oder vollintegrierte WoMos, Alkoven, (Mini-)Wohnwagen oder Offroader, hier findet jeder Camper sein Wunschmobil. Die Angebote könnt ihr nach speziellen Wünschen filtern und beispielsweise nur nach Campern suchen, in denen Tiere erlaubt sind, ihr mit Automatikgetriebe fahrt oder ihr sucht nach exklusiven Luxus-Gefährten.
Für Kurzentschlossene gibt es außerdem attraktive Last-Minute-Angebote. Solltet ihr das exakt gleiche Fahrzeug für den gleichen Zeitraum am gleichen Ort bei gleichen Mietbedingungen billiger finden, gilt Campandas Bestpreisgarantie.

Reisetipps und Inspiration gefällig?

Ganz neu ist außerdem das “Campanda Magazin – Freiheit neu erfahren”, Campandas erstes Printmagazin. In 3 verschiedenen Rubriken erhaltet ihr einen umfassenden Einblick in die Themen Urlaub mit dem Wohnmobil, private Wohnmobilvermietung und Reiseziele.

Yescapa: Wohnmobile mieten und Europa bereisen

Privates Camper-Sharing liegt derzeit voll im Trend. Doch was ist das eigentlich? Das Konzept ist einfach: Wer schon immer von einem flexiblen Campingurlaub geträumt hat, aber kein eigenes Reisemobil besitzt, kann via privatem Camper-Sharing ganz unkompliziert passende Camping-Fahrzeuge anmieten. Camper-Sharing-Plattformen wie www.yescapa.de agieren dabei als Vermittler zwischen Vermieter und Mieter. Wichtig ist: Beide sind Privatpersonen – auf einer Camper-Sharing-Plattform gibt es keine gewerblichen Anbieter, bei denen die Preise für Mietfahrzeuge oft sehr hoch liegen.

Auf der Suche nach einem Wohnmobil, Camper oder Kastenwagen?

Yescapa ist der europäische Spitzenreiter unter den Camper-Sharing-Plattformen und bietet mit mehr als 3.500 Fahrzeugen eine umfassende Auswahl an Vans, Kastenwägen und Wohnmobilen für den individuellen und flexiblen Campingurlaub quer durch Europa. Ihr müsst lediglich den Startort eurer Reise und die Reisedauer ausfüllen und schon werden euch die verfügbaren Wohnmobile und Camper von privaten Anbietern in der Nähe angezeigt.

Inserate

Lust auf Hamburg?

Wer Hamburg bereisen möchte oder als Startort für die Reise wählt, hat momentan die Wahl zwischen 10 verschiedenen Fahrzeugen im Umkreis der Weltstadt an der Elbe. Die Hansestadt ist mit ihrer reichen Kulturszene, historischen Bauten und der hochmodernen HafenCity für einen Kurzaufenthalt sehr zu empfehlen. Eine Stadtrundfahrt beginnt man am besten bei den Landungsbrücken im Stadtteil St. Pauli, wo ihr mit eurem gemieteten Wohnmobil auf einem der Stellplätze übernachten könnt. Sehenswert ist auch das Zentrum mit Altstadt und Neustadt sowie der Hamburger Hafen – der größte Hafen in Deutschland.

Hamburg

Ihr wollt euer Camping-Fahrzeug vermieten?

Für viele mag es vielleicht befremdlich klingen, seinen treuen Wegbegleiter jemandem anzuvertrauen, den man nicht kennt. Aber es gibt durchaus plausible Gründe, die dafür sprechen: Viele Camper nutzen ihr Reisemobil nicht länger als fünf oder sechs Wochen im Jahr. Den Rest der Zeit steht das teure Fahrzeug ungenutzt in der Garage. Dazu kommen noch Haltungs- und Wartungskosten bzw. laufende Fixkosten. Das private Camper-Sharing eignet sich daher hervorragend, um eure Haushaltskasse aufzubessern und die teuren Stillstandzeiten eures Wohnmobils zu reduzieren.

Interessiert?