dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

CHM Montalivet: Eine Naturistendomäne an Spitze des Médoc

Das Centre-Hélio-Marin (CHM) ist eine Wiege der französischen Freikörperkultur und heute eines der beliebtesten Campingziele für Naturisten. Bereits 1950 gegründet, ist der Campingpark in Montalivet-les-Bains, knapp hundert Kilometer südwestlich von Bordeaux, heute ein moderner Ferien- und Campingpark am weiten Atlantikstrand. Hier in Montalivet wurde nicht nur der Französische Naturistenverband, sondern auch die INF, die Internationale Nudisten Förderation gegründet. Die FKK Bewegung zählt allein 500.000 französische Anhänger.

Zahlreiche Fans der Freikörperkultur aus Frankreich, Deutschland und ganz Europa genießen im CHM einen hochklassigen Urlaub. Auf rund 200 Hektar erstreckt sich das Gelände unter Pinien, mit Dünen und breiten und feinsandigen FKK-Stränden am Atlantik. Rund 600 Stellplätze sowie über 400 Ferienbungalows, Wohnungen, Mobilheime und Mietzelte bieten höchsten Komfort.

Zu Fuß oder mit dem Rad erreichen die Gäste auto- und textilfrei einen der beiden Traumstrände. Während Aktive zum Volleyball spielen oder Baden an den Strand 1 gehen, bevorzugen Ruhesuchende Strand 2 – um die Sonne und den Seewind auf der Haut zu spüren und ein gutes Buch zu lesen.

An Strand 1 sorgen Rettungsschwimmer für Sicherheit. Wer Lust hat, bucht Surfkurse mit Theorie und Praxis in den anrauschenden Atlantikwellen. Schon Kinder ab sechs erlernen Schritt für Schritt, auf dem Board zu stehen und stolz auf kleinen Wellen zu „reiten“. Frische Säfte und mehr serviert die urige Surferhütte an Strand 1. Die "Pavillon Bleu" Auszeichnung steht für besondere Sauberkeit von Meerwasser und Sand. Der Strand wird zudem in regelmäßigen Aktionen gemeinsam sauber gehalten.

CHM Montalivet

Die Kinder freuen sich auf dem FKK-Campingplatz CHM in Montalivet auf ein altersgerechtes Aktionsprogramm: Im Mini-Club werkeln, malen und spielen die Camper zwischen 3 und 5 Jahren. Kids von 6 bis 10 werden im Club der Eichhörnchen betreut, mehrmals pro Woche auch an Abenden. Ausgebildete Betreuerinnen fördern mit Ballspielen und Parcours die Motorik, speziell für die 4- bis 6-Jährigen. Für die Kinder von 7 bis 14 veranstaltet das professionelle Animationsteam fröhliche Sportturniere. So lernen die Kids ganz nebenbei Regeln, Techniken und Teamgeist – beim Fußball, Basketball, Handball, Tischtennis und Minitennis. Am Abend gibt es lustige Familienevents, viele verschiedene Tanzkurse, spannende „Zirkusaufführungen“ und die beliebte Kids Disco. Singen der Gäste oder Chorauftritte sowie das lustige Pinienzapfen-Weitwerfen sind weitere Angebote, von denen sich jede Familie ihre Favoriten aussucht.

Ein beliebter Treffpunkt ist der große FKK-Wasserpark des CHM: Hier toben, baden und chillen die Urlauber. Sie können 4 große Parallelrutschen hinabsausen, sich im Gegenstrombad vom Wasser massieren lassen oder mit ihren Kindern unter den Wasserfontänen planschen. Der bewachte Wasserpark öffnet von Mitte Juni bis Mitte September – in der Hochsaison sogar im Dunkeln mit schöner Illumination. An ruhigen Vormittagen können Eltern und auch schon Kinder ab 8 bei einem geprüften Tauchlehrer Unterricht nehmen.

Wellness pur genießen Urlauber in der Therme: Im Sauna- und Dampfbadbereich wird gesund geschwitzt, um dann im 33 Grad warmen Wellnessbecken zu entspannen. Viele Gäste nutzen die Urlaubszeit, um etwas für Wohlbefinden und Gesundheit zu tun: Ob Fitnesstraining unter sachkundiger Anleitung, Peeling und Beauty-Anwendungen – oder Behandlungen durch Fachtherapeuten für Ayurveda, Reiki- oder Relax-Massagen, Krankengymnastik, Pediküre und mehr.

CHM Montalivet

Ein textilfreier Urlaub am Atlantik regt nicht nur die Sinne an, sondern ermöglicht auch, sich kreativ oder künstlerisch zu betätigen. Im Kunstdorf können die Gäste töpfern, Mosaike oder Schmuck herstellen, Porzellan bemalen oder die Textil-, Aquarell- und Acrylmalerei erlernen.

Erholung und Wohlbefinden durch entspannte Bewegung gehört zu den Grundwerten der Freikörperkultur. Sportliche Urlauber treffen sich im Parkbereich Robert Poulain. Hier können Groß und Klein auf drei Plätzen Basketball spielen, Fußball- oder Handballplatz erobern, sich spielerisch beim Beachvolleyball, Minitennis, Tennis oder Pingpong messen. Boule, Tischfußball und Bogenschieße wird außerhalb des Bereichs Robert Poulain angeboten. Am Strand veranstaltet das CHM zudem regelmäßig spannende Wettrennen, wie zum Beispiel der Marathon oder das Berberrennen. Oder die Gäste joggen in einer Laufgruppe die rund sieben Kilometer rund um den Campingpark. Dreimal pro Woche können Tiefenentspannung suchende Nudisten an Yoga-Stunden teilnehmen. Sie finden auf einer idyllisch gelegenen Lichtung am Strand statt. Auch Gymnastik und Stretching, früh morgens am Atlantik, bietet die geschulten Animateure und Animateurinnen an.

Ob kleines Zelt oder Großfamilie, ob Paar oder Mehr-Generationen-Familie, ob Luxus- oder Basic-Camping – hier finden die Gäste den passenden Lieblingsstellplatz und bei Bedarf die passende Unterkunft. Die Campingstellplätze vom CHM liegen angenehm schattig unter gepflegten Pinien oder sonnig. Sie sind in vier Kategorien, zwischen 80 und 180 Quadratmetern, buchbar. Zudem steht eine große Auswahl komfortabler Mietunterkünfte bereit. Die Stellplätze verteilen sich auf sechs Bereiche. Im „Viertel“ Ajonc finden die Urlauber naturbelassene Wald- und Dünenstellplätze in Strandnähe. Wer für seinen Wohnwagen oder Reisemobil einen flachen, robusten Untergrund benötigt, wird in den ebenfalls grünen Abschnitten des ruhigen Bereiches Ecureuils (Eichhörnchen) fündig. Oder im Bereich Bruyère. Dieser empfiehlt sich für Camper, die nah am Sport- und Veranstaltungsbereich Robert Poulain stehen möchten. Das Viertel Lalande ist nicht weit vom Wasserpark und Einkaufszentrum entfernt.

CHM Montalivet

Im naturbelassenen Pinienwald, nicht weit vom Bogenschießanlage, kampieren Naturfreunde im Bereich Pins. Die meisten Standflächen sind mit Steckdosen versehen. Bei Bedarf können vor Ort Adapter gekauft oder geliehen werden. Die Sanitäranlagen sind modern, bieten warme Duschen, Babybereiche und Sanitärs für Gäste mit Handicap. Sie werden mehrmals pro Tag gereinigt und überprüft.

Viele Gäste genießen die Freiheit, ohne Kleidung tage- und wochenlange Ferien auf dem CHM Montalivet zu genießen. Zudem bietet die Umgebung herrliche Ausflugsmöglichkeiten – per Fahrrad durch die weiten, flachen Wälder und zu traditionsreichen Seebädern der Landes. Oder zu Weinproben ins Médoc, auf die höchste Düne Europas bei Arcachon, zu den brandungsfreien Strandseen und Windsurf-Paradiesen oder in die Kultur-, Shopping- und Winzermetropole Bordeaux.

France 4 Naturisme: Acht herausragende FKK-Campingplätze in Frankreich

Für Fans der Freikörperkultur ist diese nicht bloß ein temporäres Phänomen, sondern vielmehr eine Lebensart, man könnte gar sagen eine eigene Philosophie. Hinter dem Begriff Naturismus steckt viel mehr als der erste Blick vermuten lässt. Freiheit, Offenheit, Toleranz, in völligem Einklang mit sich selbst und der Natur – all das beschreibt den Grundgedanken der Freikörperkultur sehr treffend. Damit auch der Campingurlaub zum textillosen Vergnügen wird, bieten wir euch einen ersten Überblick zum Thema FKK-Camping in Frankreich.

France 4 Naturisme Logo

Frankreich ist als wahre Hochburg des FKK-Campings bekannt. Doch wie findet man unter allen geeigneten Campingplätzen seinen persönlichen Favoriten? Diese Frage stellte sich auch France 4 Naturisme, eine Gruppe von acht erstklassigen FKK-Campingplätzen. Um unterschiedlichste Bedürfnisse und Wünsche zu befriedigen, verfügen die Campingdörfer über ein besonders breites Leistungsspektrum. Acht individuelle Anlagen – geeint durch die Werte der Freikörperkultur. Seit mehr als 20 Jahren gilt France 4 Naturisme als Vorreiter und bedeutender Förderer einer familiären Freikörperkultur. Der Respekt vor sich selbst, vor seinen Mitmenschen und vor der Umwelt – dieser Leitgedanke ist fundamentaler Bestandteil auf allen Plätzen der Gruppe. Sie befinden sich in einigen der schönsten Regionen Frankreichs, wo die Ruhe der Natur und der Charme der jeweiligen Orte perfekt miteinander harmonieren.

Ihr wollt an die Atlantikküste? Dann sind das F4N Euronat auf der Halbinsel Médoc, die Domaine La Jenny in der Gironde oder die Domaine Arnaoutchot in Les Landes eure erste Wahl. Wenn das Mittelmeer euer bevorzugtes Reiseziel darstellt, dann seid ihr mit Sicherheit begeistert vom Camping Serignan Plage Nature im Hérault. Für traumhaftes Inselfeeling mit paradiesischen Felsbuchten und atemberaubenden Gebirgslandschaften gibt es keine Alternative zum Riva Bella Thalasso & Spa Resort auf Korsika. Wer die sagenhaften Reichtümer der Ardèche und der Provence entdecken möchte, für den lohnt sich hingegen ein Aufenthalt in der Domaine de La Sablière oder in der Domaine de Belezy. Falls ihr jedoch die Stadt der Liebe mit ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten vorzieht – das F4N Héliomonde liegt rund 50 Kilometer außerhalb von Paris.

Camping Serignan Plage Nature

Egal, für welches der FKK-Campingdörfer ihr euch entscheidet, überall bereichern Sportaktivitäten, Ausflüge, kulinarische und kulturelle Entdeckungsreisen sowie Spas, Balneo- und Thalassotherapiezentren euren Urlaub. Wir wünschen allen Freunden der Freikörperkultur einen schönen Campingsommer 2017!

La Genèse: Erholung im Einklang mit der Natur

Einmal mehr befinden wir uns in Südfrankreich. Diesmal verlassen wir jedoch die Gegend der Sandstrände an der Mittelmeerküste und widmen uns abwechslungsreicheren Landschaften. Zum Beispiel dem Tal der Cevennen, dem südöstlichen Ausläufer des französischen Zentralmassivs. Hier präsentiert sich die Natur von ihrer rauen, ursprünglichen Seite. Der besondere Reiz dieser Region geht von den tiefen Schluchten aus, die von zahlreichen Wildflüssen durchkreuzt werden.

Fernab vom sommerlichen Massentourismus liegen die Schluchten der Cèze. Sie erfreuen sich vor allem bei Kanufahrern allergrößter Beliebtheit. Aber auch Wanderer, Mountainbiker und Kletterer werden sich in der unberührten Natur wohlfühlen. Und nicht zu vergessen die Anhänger der Freikörperkultur, denn direkt am Ufer der Cèze befindet sich Camping Naturistes La Genèse. Die außergewöhnliche FKK-Ferienanlage in der Gemeinde Méjannes-le-Clap lockt mit 462 Stellplätzen sowie mit mietbaren Zelten, Chalets und Mobilheimen.

Camping Naturistes La Genèse

Ein FKK-Campingplatz, wie man ihn mag…

Die optimale Lage am Fluss ermöglicht es euch, verschiedene Freiluftaktivitäten wie Baden, Angeln oder Kanufahren auszuüben. Für erlebnisreiche Stunden sorgt auch das große Schwimmbad mit aufblasbarer Wasserrutsche im Zentrum der Anlage. Kleine Camper dürfen sich zudem auf einen topausgestatteten Spielplatz, die Kinder- und Jugendklubs sowie die mehrsprachige Animation freuen. Währenddessen könnt ihr das umfassende Aktivprogramm in Angriff nehmen. Neben Tennis, Basketball und Bogenschießen werden auch geführte Nacktwanderungen angeboten. Danach könnt ihr eure müden Muskeln in der Sauna oder bei einer entspannenden Massage regenerieren. Auf kulinarischer Ebene erwarten euch ein Restaurant, eine Bar, ein Internetcafé und ein Lebensmittelgeschäft.

Wenn ihr nicht gerade das ruhige und natürliche Ambiente an der Cèze genießt, bieten sich einige Ziele in der näheren Umgebung für einen interessanten Ausflug an. Lediglich 7 km vom Campingplatz entfernt findet ihr eine der schönsten Höhlen Europas - die Grotte de la Salamandre. Die gigantischen Gesteinsbildungen werden spektakulär mit Licht und Ton in Szene gesetzt und sorgen garantiert für staunende Gesichter. Ebenfalls in Reichweite: die sehenswerte Stadt Nîmes und das römische Aquädukt Pont du Gard.

Camping Naturistes La Genèse

Im Jahr 2017 öffnet die FKK-Domäne La Genèse am 1. April und lädt Naturisten aus ganz Europa zu einem erholsamen Urlaub in den Cevennen ein.

CHM Montalivet: Eine außergewöhnliche FKK-Anlage an der Atlantikküste

Im französischen Département Gironde findet ihr die wunderbare und bekannte Weinbauregion Médoc. Einige der feinsten Rotweine der Welt werden hier produziert. Um die Verkostung der bekannten Rebsorten Merlot und Cabernet Sauvignon werdet ihr während eures Aufenthalts also nur schwer herumkommen.

Doch neben unzähligen Weingütern bietet euch die Region noch wesentlich mehr. Beispielsweise die Silberküste mit ihren traumhaften Sandstränden. Zurecht gilt dieser Streifen an der Atlantikküste als eine der schönsten Badedestinationen Frankreichs. Auch für Naturisten – denn direkt am Meer, mitten in einem herrlichen Pinienwald befindet sich der FKK-Campingplatz CHM Montalivet. Seit mittlerweile mehr als 60 Jahren erfreuen sich Anhänger der Freikörperkultur bereits an der authentischen Anlage und ihren großartigen Serviceleistungen.

CHM Montalivet

Ausstattung und Freizeitgestaltung

Euren Aufenthalt verbringt ihr entweder auf einem der 680 natürlichen Stellplätze oder in den mietbaren Mobilheimen und Chalets, welche in den unterschiedlichsten Varianten verfügbar sind. Auch um die Verpflegung braucht ihr euch keine Sorgen machen, denn im platzeigenen Einkaufszentrum stehen nicht weniger als 22 Geschäfte für tägliche Besorgungen bereit. Vom Supermarkt über die Bäckerei bis hin zum Bioladen ist alles vorhanden. Kulinarisch könnt ihr euch in zehn Restaurants und Snackbars so richtig verwöhnen lassen.

Begeisterte FKK-Anhänger schwärmen vom 2 km langen Nacktbadestrand, der sich durch zwei Direktzugänge problemlos vom Platz aus erreichen lässt. Wer seine Abkühlung lieber im Pool genießt, der hat die Wahl zwischen dem großen Wasserpark oder dem im Jahr 2012 renovierten Schwimmbecken im Pinienwald. Völlige Entspannung erlebt ihr hingegen im Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Bäderkurbecken. Damit auch die Kids nicht zu kurz kommen, gibt es gleich zwei Kinderklubs, die sich durch geschultes Personal und altersgerechte Animationen auszeichnen.

CHM Montalivet

Als sportbegeisterte Camper könnt ihr am CHM ebenfalls aus dem Vollen schöpfen. Die umfangreichen Angebote reichen von Fußball, Tennis, Basketball und Beachvolleyball bis hin zu Bogenschießen, Yoga, Fitness und Boule. Unvergessliche Ausflüge bescheren euch nahe gelegene Ziele wie der „Montalivet Adventure Park“ oder der 35 km entfernte Leuchtturm von Cordouan.

Am 1. April 2017 wird am CHM Montalivet die neue Campingsaison eingeläutet. Wir wünschen allen Freunden der Freikörperkultur einen schönen Urlaub an der französischen Atlantikküste.

Korsika: Riva Bella – ein Campingplatz für Naturisten

Die Mittelmeerinsel Korsika verfügt über eine Landschaft von traumhafter Schönheit. Blühende Bergwiesen, Bergseen und Gebirgsbäche sowie das glasklare Wasser des azurblauen Meeres charakterisieren die Natur der Insel. Für alle FKK-Fans gibt es auf Korsika einen 4-Sterne Campingplatz mit umfangreichen Service. Camping Riva Bella Naturiste liegt in Aléria, im Osten der französischen Insel. All jene, die Erholung suchen, Wanderer sowie auch leidenschaftliche Sportler finden auf der FKK-Anlage eine Vielzahl an Möglichkeiten für einen ausgeglichenen und erholsamen Urlaub vor. Direkt am Platz befindet sich außerdem ein FKK-Strand, an dem sich genussvolle Sonnenstunden am Mittelmeer verbringen lassen.

Riva Bella Naturiste

79 Hektar voller Natur

Die geschützte Anlage des Campingplatzes ist eingebettet in eine unberührte Natur mit endemischer Flora und Fauna. Direkt an der Mittelmeerküste gelegen, erstreckt sich die Campinganlage über 79 Hektar Land. Geöffnet hat Riva Bella das ganze Jahr über, wobei sich der Campingplatz von 15.05. bis 02.10. als FKK-Urlaubsziel präsentiert. Die schattigen Stellplätze, teilweise sogar mit Blick auf das Mittelmeer oder in die bergige Landschaft, eignen sich perfekt für Zelturlauber, Wohnwagen und auch Reisemobile. Auch Mietunterkünfte wie Mobilheime und Bungalows stehen am Platz bereit. Glamorous Camping – also Glamping – ist somit auch auf Riva Bella auf Korsika möglich. Zur kulinarischen Verwöhnung trägt das Bar-Restaurant am Naturistenstrand mit Spezialitäten aus Korsika bei. Übrigens: Riva Bella Naturiste legt besonders viel Wert auf den Ökotourismus – Nachhaltigkeit wird dort großgeschrieben.

Riva Bella Naturiste

Thalasso & Spa Resort

Die Ferienanlage umfasst auch ein naturistisches Thalassotherapie-Zentrum. „Thalasso“ bezeichnet die Behandlung von Krankheiten mit kaltem oder warmen Meerwasser, Meeresluft, Sonne, Algen und Sand. Zusammen mit ätherischen Ölen aus Korsika, wird so für Wohlbefinden und Entspannung bei den Gästen gesorgt. Das Therapiezentrum erstreckt sich über 500 m² und ist direkt am FKK-Strand gelegen. Zudem werden entspannende Massagen, Kosmetikbehandlungen, Aquagym, Hydro-Anwendungen und ein Dampfbad im Spa-Bereich angeboten.

Lamas auf Riva Bella

70 Lamas am Campingplatz

Auf der Ferienanlage Riva Bella Naturiste leben 70 Lamas. Die Tiere helfen im Winter den Campingplatz in Stand zu halten, damit die Anlage nicht überwuchert wird. Diese natürliche Pflege ist Teil des nachhaltigen Handelns des Campingplatzes. Die aus Südamerika stammenden Tiere leben in Herden und sind friedfertige Tiere. Mal etwas anderes – dies hebt den Campingplatz sicherlich von anderen Ferienanlagen ab.

Ein sehr abwechslungsreicher Urlaub wartet auf Korsika auf Liebhaber des FKK-Tourismus. Wir wünschen unvergessliche Tage auf der Mittelmeerinsel Frankreichs und entspannende Anwendungen im Spa-Bereich.

Cap d'Agde: 60 Jahre Centre Naturiste René Oltra

Nur einen Katzensprung vom Mittelmeer im französischen Département Hérault entfernt, finden alle Liebhaber des FKK-Tourismus eine schöne Urlaubsanlage. Der 4-Sterne Campingplatz Centre Naturiste René Oltra, feiert dieses Jahr sein 60-jähriges Bestehen und bietet sowohl für Familien mit Kindern als auch für Paare, die den Freikörperkult lieben, das passende Programm.

Übersicht der Anlage

FKK-Strand aus dem Bilderbuch

100 Meter vom Platz entfernt finden Gäste einen sauberen FKK-Strand mit komfortablen Sonnenliegen vor. Die Seele baumeln lassen, einfach nur das Rauschen des Meeres genießen und die Wärme der Sonnenstrahlen spüren – zu all dem lädt der Strand vom Campingplatz Centre Naturiste René Oltra ein. Möchte man die Küste Frankreichs mal von der Seeseite sehen – so ist das Stand Up Paddling oder auch eine Kanufahrt bestimmt interessant. Kulinarische Verwöhnung gibt es ebenfalls am Strand: Im Strandrestaurant „Le Sun Beach“ und auch im privaten Strandbereich „Paralia Beach Club“ werden schmackhafte Köstlichkeiten wie zum Beispiel Salate, Pasta, Fleischgerichte vom Grill und Meeresfrüchte serviert. Wein, Champagner und diverse Aperitife gehören dabei natürlich auch dazu – schließlich ist Frankreich in dieser Hinsicht bekannt für ausgezeichnete Qualität.

FKK-Strand

Stellplätze, Chalets und Luxus Cottages

Camping Centre Naturiste René Oltra gehört mit 39 Hektar Größe und insgesamt 2.546 großzügigen, vollkommen ausgestatteten Stellplätzen zu den größeren Campingplätzen in Europa. In sonniger oder auch schattiger Lage, ausgestattet mit Wasser- und Stromanschluss sind die Stellplätze sowohl für Zelte, Wohnwagen und Reisemobile geeignet. Wer seinen Urlaub lieber in einer Mietunterkunft verbringt, der findet sowohl Chalets für zwei, vier oder sechs Personen als auch Mobilheime für vier Personen am Campingplatz vor. Für all jene, die uneingeschränkten Luxus suchen, gibt es Luxus Cottages. In einem eigenen Bereich gelegen, verfügt diese Unterkunft über einen Whirlpool, modernes Mobiliar und eine Dachterrasse.

Luxus Cottage und Strand

Das gibt es zu erleben

Die Umgebung des Campingplatzes bietet sich ideal für Wanderungen, Nordic Walking und Joggen an. Auch Unterhaltungsabende mit Tanz, Schaumdisco, Kabarett und Open-Air Kino stellen ein Highlight während dem Urlaub in Cap d'Agde dar. Sportaktivitäten am Platz und die Bereitstellung von Ausflugsprogrammen in die Umgebung sind natürlich auch Teil des Angebotes am Campingplatz.

Mini Club

Der Campingplatz Centre Naturiste René Oltra an der Mittelmeerküste der Region Languedoc-Roussillon-Midi-Pyrénées verfügt also über eine umfassende Ausstattung und tollen Service für alle FKK-Campingurlauber.

FKK-Camping in Rovinj: Ein besonderes Erlebnis

Die Westküste der Halbinsel Istrien ist mit ihrer idyllischen Umgebung und glasklarem Wasser ein gefragtes Urlaubsziel für Touristen. Romantische Sonnenuntergänge in der eindrucksvollen Natur verleihen Istriens Küste ein besonderes Flair und machen diese Gegend auch für Camper zu einem begehrten Urlaubsort. Freunde der Freikörperkultur finden zwischen dem romantischen Städtchen Rovinj und dem Limski-Kanal einen vielfach ausgezeichneten Campingplatz, der alle Möglichkeiten für eine hüllenlose Bewegung bietet.
FKK-Naturist Camping Valalta ist Gewinner des ANWB Awards für den schönsten Naturisten Campingplatz 2014 und als einer der besten Campingplätze in Europa Gewinner des diesjährigen „ADAC/ANWB Best Campsite 2016“. Der Name „Valalta“ ist für viele bereits zum Synonym für FKK-Camping Urlaub geworden.

Valalta Luftaufnahme

120 Hektar Campingareal mit herrlicher Küste

FKK-Naturist Camping Valalta ist eingebettet in eine Landschaft mediterraner Bäume und liegt direkt an der Küste zum Mittelmeer. Gäste des 120 Hektar großen FKK-Campingplatzes finden dort tolle Möglichkeiten für unbeschwerte Tage in unberührter Natur vor. Die 4 Kilometer lange Küste umfasst einen 150 Meter langen Sandstrand, Kiesbuchten und Liegewiesen mit kostenlosen Sonnenschirmen und Liegen – erholsame Stunden sind beim Sonnenbaden also garantiert. Ob direkt an der Küste, auf sonnigen Wiesen oder im Schatten mediterraner Bäume: die Campingparzellen sind auf dem ganzen Platz verteilt. Auch modern eingerichtete und klimatisierte Mobilheime, Appartements mit voll ausgestatteter Küche sowie Bungalows, buchbar mit Frühstückbuffet oder Halbpension, sind am Campingplatz verfügbar.

Mobilheim im Grünen auf Valalta

Sport, Freizeit & Fun

Die Sport- und Freizeitangebote des Campingplatzes begeistern Gäste jeden Alters. Egal ob Beachvolleyball, Tennis, Tischtennis, Bowling, Erlebnisse im Aquapark oder das Hinuntersausen der Wasserrutsche: das Vergnügen kommt bestimmt nicht zu kurz. Auch das animierte Sportprogramm lässt keine Wünsche offen. Yoga, Gymnastik, Aerobic, Wassergymnastik und eine Tanzschule sorgen für aktive Stunden bei den Größeren während sich die kleineren Gäste im Mini-Club oder beim Animationsprogramm blendend amüsieren. Das Vital-Center, der Fitnessraum, der Beauty-Salon, der Friseur und die Sauna runden die vielfältigen Möglichkeiten auf dem Campingplatz ab.
Übrigens: Am Platz gibt es einen neuen Pool mit beheiztem Wasser und seit 2015 eine Indoor-Outdoor Poolanlage, welche einen Aufenthalt auch in der Vor- oder Nachsaison überaus einladend und attraktiv macht.

Pool Komplex auf Valalta

Gastronomie & Services

Direkt am Campingplatz befinden sich mehrere Restaurants und Bars. Die Auswahl an Gerichten reicht dabei von Fischdelikatessen über Meeresfrüchte bis hin zu gegrillten Fleischspezialitäten und Pizza. Frische Lebensmittel aus der Umgebung, qualitativ hochwertiges Fleisch und das Valalta Olivenöl spielen bei der Zubereitung eine ganz große Rolle. Wer gerne einen Schluck Bier zum Essen genießt, der kann das von Valalta selbstgebraute Öko-Bier vom Fass verköstigen. Darüber hinaus sorgen die Musik-Abende in den Restaurants für eine unterhaltsame Zeit während dem Genuss der Köstlichkeiten.

Weiters werden folgende Services am Platz geboten:

  • Wechselstube, Geldautomat, Wi-Fi
  • Buchung von Ausflügen
  • Shop (Gebäck, Brot und Kuchen), Obst und Gemüsestand, Zeitungskiosk
  • Vermietung von Kühlschränken, etc.

Gourmet - Gatronomie auf Valalta

Beim Urlaub auf dem FKK-Naturist Camping Valalta ist für alles gesorgt - erlebnisreichen Tagen steht also nichts mehr im Wege.

Der beste FKK-Platz liegt in Istrien*

Das FKK-Naturist Camp Valalta ist ein familienfreundlicher Campingplatz an der Westküste Istriens. Zwischen dem lieblichen Städtchen Rovinj und dem wunderschönen Limski-Kanal finden FKK-Fans ein perfektes Plätzchen. Wenn es nach der Huffington Post* geht, gehört der Campingplatz sogar zu einem der besten Orte weltweit um nackt zu sein.

Die Adria reicht an dieser Stelle mehrere Kilometer in das Landesinnere und klares Wasser und saubere Strände erfreuen die Camper. Der Limski-Kanal ist mit seiner Schönheit ein kleines Paradies für Taucher und Wanderer. In dieser einmaligen Umgebung liegt der FKK-Campingplatz Valalta, der zu den bekanntesten in Istrien gehört. Nur ein paar Kilometer südlich liegt die Stadt Rovinj, die mit der Altstadt auf einer kleinen Halbinsel ein besonderes Flair ausstrahlt. 22 Inseln, viele Restaurants mit mediterraner Küche und zahlreiche kulturelle Veranstaltungen können in der kleinen Stadt mit dem Charme eines Fischerdorfs entdeckt werden. Weitere landschaftliche Höhepunkte gibt es entlang der ganzen Westküste Istriens. Ob die Brioni-Inseln vor Pula, die Altstadt von Pula mit einem gut erhaltenen Kolosseum oder die Höhle von Romuald - die Liste der Ausflugsmöglichkeiten ist sehr lang.

Valalta 01_494

Camping Valalta ist für alle Ausflüge ein sehr zentraler Ausgangspunkt. Am 120 Hektar großen Areal bietet der Campingplatz attraktive Angebote. Großzügige Stellplätze, Mobilheimen, Bungalows, Appartements und ein einzigartiger FKK-Hafen sind Bestandteile davon. An der fünf Kilometer langen Küste mit einem 150 Meter langen Sandstrand, Kiesbuchten und Liegewiesen genießt man den Urlaub gerne. Für die Jüngsten gibt es eine Wasserrutsche und Wasserparks, inklusive beheiztem Swimmingpool. Die Camping-Parzellen liegen direkt an der Küste, je nach Geschmack auf sonnigen Wiesen oder im Schatten mediterraner Bäume. Modern eingerichtete Mobilheime und Appartements mit voll ausgestatteten Küchen oder Bungalows mit Frühstücksbuffet oder Halbpension stehen ebenso bereit. Das umfangreiche Sportangebot geht von Beachvolleyball, Tennis, Tischtennis oder Bowling bis zu animierten sportlichen Betätigungen wie Yoga, Gymnastik, Aerobic und vieles mehr. Außerdem stehen Vital Center, Fitnessraum, Beauty Salon, Friseur und Sauna zur Verfügung. Den kleinsten Campern am Platz wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Kinder werden vom ausgebildeten Personal am Platz betreut und unterhalten.

14_Valalta_111_494

Dank der Größe der Gesamtanlage haben Freunde der Freikörperkultur auf diesem vor etwa 50 Jahren gegründeten Platz alle Möglichkeiten, sich hüllenlos zu bewegen. Der Name Valalta steht mittlerweile für FKK-Camping Urlaub in Istrien auf höchstem Niveau. Das Camp ist übrigens Gewinner des ADAC Awards für den schönsten Naturisten-Campingplatz 2015.

Für FKK-Fans: Der Campingplatz Centre Naturiste Oltra am Mittelmeer

Nur wenige Schritte vom Meer entfernt, in der französischen Region Languedoc-Roussillon, finden FKK-Fans einen schönen Urlaubsort. Ob als Paar oder mit der Familie, der 4-Sterne-Campingplatz Centre Naturiste Oltra hat für alle, die den Freikörperkult lieben, das passende Programm.

Ein sauberer Strand mit modernen Sonnenliegen und das Strandrestaurant „Le Sun Beach“ sind nur 100 Meter vom Platz entfernt. Direkt angrenzend liegt das Naturschutzgebiet Bagnas, geeignet um einen Ausflug zu unternehmen. Der Besuch im 4 km entfernten Le Cap d’Agde lohnt sich ebenfalls, da es hier neben vielen Freizeitangeboten auch das bekannte naturistische Viertel zu entdecken gibt. Diese Anlage mit einem Strand von zwei Kilometern Länge, vielen Versorgungseinrichtungen, Bars und Restaurants, gehört zu den größten FKK-Gebieten Europas. Ein weiterer Ausflugtipp ist die Stadt Béziers, rund 28 km vom Campingplatz entfernt. Die ehemalige römische Siedlung ist perfekt für einen Stadtbummel durch die alten Gässchen und Plätze oder eine Entdeckungstour auf den Märkten, wie dem Blumenmarkt vor dem Stadttheater.

fdb_locatifs_divers_022_s

Ob man den Campingplatz mit dem eigenen Fahrzeug besucht oder nicht, spielt kaum eine Rolle, denn es können Ferienobjekte gemietet werden. Zur Verfügung stehen Zelte, Mobilheime oder Ferienhäuser. Voll ausgestattete Chalets oder Luxus-Ferienhäuser mit eigenem SPA und Golfwagen sorgen zudem für noch mehr Glamour im Urlaub. Der Campingplatz bietet Aktivitäten für die ganze Familie und kostenlosen Zugang zu allen Einrichtungen. Darunter sind einige Sportanlagen, wie ein Fitnessbereich, 3D-Bogenschießen, eine Bowlinganlage, Tennisplätze, eine Mehrzweck-Sportanlage, Tischtennistische und Stehpaddelboote bzw. Kajaks. Alles also, damit die ganze Familie Unterhaltung findet.

mini club_494

Genuss finden die Camper ebenso am Centre Naturiste Oltra. Die Aromen der mediterranen Küche können im Restaurant am Strand entdeckt werden. Nach dem Essen oder abends kann man im Paralia Beach Club den Blick aufs Meer genießen und entspannt einen Cocktail schlürfen. Versorgungsmöglichkeiten vor und am Campingplatz finden die Besucher in der Bäckerei, an diversen Marktständen oder im Lebensmittelladen "O Delices du Sud", der regionale Produkte sowie Weine anbietet.

Der FKK-Campingplatz Centre Naturiste Oltra ist 2015 ab 15. März geöffnet und freut sich auf Naturisten aus ganz Europa!