dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Ein Sommernachtstraum in Baden-Württemberg: Camping Wirthshof

Endlich steht der Sommer vor der Tür und die Sonnenstrahlen laden zu einem Campingurlaub. Wer ein wahres Ferienparadies im Herzen Europas sucht, der findet einen besonders familienfreundlichen Campingplatz in der Nähe des Bodensees, den Wirthshof.

Nur sieben Kilometer vom Bodensee entfernt, können Camper die natürliche Atmosphäre am Campingplatz Wirthshof genießen. Die Gegend ist perfekt um eine Rad- oder Wandertour zu unternehmen, aber auch um einfach zu entspannen und eine Runde im großen Swimmingpool zu schwimmen. Es gibt Fitness- und Bewegungsangebote sowie ein umfangreiches Freizeitprogramm mit mehreren Aktivitäten täglich. Rund um das Campingareal erstreckt sich eine wunderbare, leicht hügelige Landschaft. Aussichtsplattformen wie jene in Gehrenberg ermöglichen einen Panoramablick über den Bodensee, der sich vor einer malerischen Alpenkulisse ausbreitet. Die Nähe zum Bodensee sorgt auch für eine umfangreiche Auswahl an Ausflugszielen. Die touristischen Höhepunkte der Region, wie die Insel Mainau, die mittelalterliche Stadt Konstanz, die Meersburg aber auch das Ravensburger Spieleland, sind leicht und schnell erreichbar. Wer einen Wellnesstag einlegen will, der findet am Platz mit Sauna, Tepidarium, Massage-Angeboten und umfangreichen Wohlfühlprogrammen alles vor, um Körper und Seele eine Auszeit zu gönnen.

k-Luftaufnahme

Fünf Sterne zieren den Campingplatz als Zeichen seiner hohen Qualität. Die Stellplätze in unterschiedlichen Größen sind mit Wasser-, Abwasser- und Stromanschluss ausgestattet und Ver- sowie Entsorgungsstationen stehen ebenso zur Verfügung. Die Grundversorgung am Campingplatz stellt der WirthsHofLaden sicher. Das Wirthshof Restaurant lockt hungrige Camper mit regionalen und frischen Gerichten. Damit sich die ganze Familie im Urlaub wohlfühlt, können die Kinder umfangreiche Spielmöglichkeiten nutzen oder sich am Spielplatz austoben. Gemeinsame Radtouren sind mit den Leihrädern am Platz problemlos möglich. Da nicht jeder ein Campinggefährt besitzt, jedoch jeder in den Genuss des Wirthshof kommen sollte, gibt es neben dem Campingplatz auch noch ein Hotel und Mietunterkünfte. Mietwohnwagen, Mobilheime, Mietzelte und Blockhütten kombinieren das Gefühl in der Natur zu sein mit dem Komfort eines Apartments.

k-Camping

In den nächsten Monaten wird bestimmt der eine oder andere Sommernachtstraum am Wirthshof wahr. Und mit den Sommersparwochen noch dazu besonders günstig! Bei mindestens sieben Übernachtungen gibt es eine Nacht für zwei Personen bereits ab 26,- Euro. Alle Infos zum Angebot welches ab 6. Juni 2015 gilt sind auf der Webseite des Campingplatzes aufrufbar.

Mitten in Seeland – eine Oase am Fjord

Dänemark ist ein Land aus über 1.400 Inseln. Auf der größten Insel, Seeland, befindet sich die Hauptstadt des Königreichs. In weniger als einer Stunde Fahrzeit vom Zentrum Kopenhagens ist man am Holbæk Fjord und am gleichnamigen Campingplatz. Eine kleine Oase in der reizvollen Landschaft Seenlands.

Vom Holbæk Fjord Camping geht es schnell zu den Highlights in Dänemark. Ob die kleine Meerjungfrau, das Schloss Christiansborg oder das liebliche Hafenviertel „Nyhavn“, Kopenhagen hat viel zu bieten und ist nicht weit entfernt. Direkt vom Campingplatz weg, kann man die wunderbare Natur Dänemarks entdecken. Der Fjord ist ein kleines Paradies für Segler und die flache Umgebung perfekt geeignet um eine ausgiebige Radtour zu unternehmen. Selbst Golfer kommen voll auf ihre Kosten, mit dem Golfplatz direkt am Fjord von Holbæk. Nur eine kurze Fahrt entfernt, liegt der Geopark Odsherred, etwas nördlich des Campingplatzes. Dieser wurde 2014 in das UNESCO Geopark Netzwerk aufgenommen und beeindruckt mit seiner Eiszeitlandschaft und fruchtbaren Boden. „Dänemarks Gemüsegarten“ beherbergt auch hervorragende Restaurants und Orte mit unberührter Natur.

Wohnwagen am Fjord Holbaek - 494

Auch direkt am Campingplatz ist das Naturerlebnis groß, da der Platz direkt am Meer liegt. Nicht nur die Aussicht auf den Fjord ist hervorragend, auch der angebotene Service trägt dazu bei, perfekte Urlaubsbedingungen vorzufinden. Neben den klassischen Campingmöglichkeiten bietet Holbæk Fjord Camping auch typisch dänische Ferienhäuser, darunter ein barrierefrei angefertigtes. Für den Platz gilt das Motto „Camping für alle“ und daher sind alle Formen des Campings auf Holbæk Camping vereint. Um so richtig entspannen zu können sind ein Swimmingpool, ein Whirlpool und eine Sauna vorhanden. Den Betreibern ist es wichtig, dass alle einen individuellen Rhythmus im Urlaub finden können und dass die Zeit in Holbæk somit stressfrei ist. Die Einrichtungen am Platz sind hochwertig und auf Sauberkeit wird stark geachtet. Ein Spielplatz mit einem gigantischen Hüpfball befindet sich neben dem Service-Gebäude. Jeden Samstag und Sonntag bietet der Campingplatz Wanderungen an und jeden Montag geht es mit dem Mountainbike in die Natur. Die Touren werden so ausgerichtet, dass alle problemlos teilnehmen können.

DCF 1.0

Auf Holbæk Fjord Camping erlebt man Dänemark in Reinform. Das Meerwasser, grüne und flache Küstengebiete, gutes Service und viel Bewegungsmöglichkeiten sind die Hauptgründe um dort einen Urlaub zu verbringen. Eine zentralgelegene Camping-Oase auf der Insel Seeland.

Campen wo sich Nord- und Ostsee küssen

Der Norden Dänemarks ist ein Geheimtipp für Camper die gerne genießen und entspannen. Das Skagen-Gebiet ist bekannt für seine Sandstrände, das weite Land und die raue See. Genau hier, bei der Landspitze Grenen, treffen die Nord- und die Ostsee aufeinander und bilden ein sehenswertes Naturspektakel. Nur 30 Kilometer vom nördlichsten Punkt Dänemarks entfernt, finden Camper einen sehr hochwertigen Campingplatz, den Skiveren Camping – Aktiv Camp.

Die Region Toppen af Danmark beginnt bei Aalborg und reicht bis zur Hafenstadt Skagen. Die Spitze des Landes ist prädestiniert für einen naturnahen Campingurlaub. Ob Radfahren durch die grasbewachsenen Dünen, Angeln an der Nordsee oder Reiten am weißen Strand, die Möglichkeiten einen Tag zu verplanen sind vielfältig. Besonders die breiten Sandstrände mit perfekten Bedingungen für Surfer und die Bademöglichkeiten für Kinder an der Ost- und Nordsee können sich sehen lassen. Die Städte der Region bieten einen Einblick in das historische Dänemark. Skagen erfreut Ihre Besucher mit nautischen Sehenswürdigkeiten wie den Leuchtturm oder das historische Leuchtfeuer. In Hirtshals kann das Nordsee-Ozenarium mit dem größten Meerwasseraquarium in Europa bestaunt werden oder man erkundet die Bunker am Strand, die stumme Zeugen des zweiten Weltkriegs sind. Die langen Tage im Sommer erlauben es, den Urlaub in vollen Zügen auszukosten.

luftfoto-skiveren-camping-494

Eine hervorragende Lage und eine hervorragende Ausstattung verhelfen dem Skiveren – Aktiv Camp zu hervorragenden Bewertungen auf Camping.Info. Der 4-Sterne-Campingplatz liegt nur einen Steinwurf von der Nordsee entfernt und ist zwischen einer Dünenlandschaft und einem Wald eingebettet. Natürliche Begrenzungen zwischen den flachen Stellplätzen ergeben ein schönes Bild am Campingplatz. Neben den Aktivitäten die die Natur zu bieten hat, verfügt auch der Campingplatz über ein umfangreiches Angebot. Im Wellnesscenter am Platz können ein Whirlpool, ein Dampfbad und eine Sana genutzt werden. Um so richtig zu entspannen werden Massagen und andere Behandlungen angeboten. Ein 18-Loch Minigolfplatz auf 2.000 qm gehört zu den Highlights auf Skiveren. Um die Versorgung müssen sich Camper auch keine Sorgen machen. Ein Strandcafé mit warmer Küche und ein Supermarkt bieten alles, was man zum Campen benötigt. Vom Campingplatz weg führt ein Wanderweg quer durch die Dünenwälder der Umgebung und auch zu den Tversted-Seen. Auf den Weg dorthin kann man die Natur des Landes in vollen Zügen genießen.

Skiveren_logo_DE-494

Skiveren Camping ist Teil von Aktiv Camp, dem neuen Camping-Konzept in Dänemark, das den Aktiv-Urlaub in den Fokus rückt. Die Kombination aus Wohlbefinden und körperliche Aktivitäten wird an den teilnehmenden Campingplätzen angeboten. Erlebnisreiche Freizeitmöglichkeiten für alle Altersgruppen können durch dieses Konzept wahrgenommen werden.

campingplatz-skiveren-494

In Toppen af Danmark erleben Camper nicht nur wie sich zwei Meere küssen, sondern auch die unglaubliche Schönheit Dänemarks. Strände, Wälder, Dünen und wundervolle Städte bieten ein umfassendes Freizeitangebot kombiniert mit frischer Luft und einer großen Portion Gastfreundschaft. Diese genießt man auch auf Skiveren Camping – Aktiv Camp in Ålbæk, bei bestem Campingservice und hervorragender Lage.

Strand, Natur und richtiges Camping-Feeling in Languedoc-Roussillon

Die perfekte Mischung zwischen Freizeitangebot am Campingplatz und Ruhe auf den Stellplätzen ist oft nicht so leicht zu finden. Eine tolle Lage direkt am Strand und naturbelassene Stellplätze mit einer schönen Bepflanzung machen das möglich, wie der Campingplatz Lou Village beweist.

Über Dünen erreicht man den breiten und langen Sandstrand an einem Abschnitt, wo das Mittelmeer so naturbelassen wie selten wo ist. Die französische Region Languedoc-Roussillon ist ein super Tipp für Camper, die gerne die Kombination aus Meer, Unterhaltung und Ruhe genießen. Dazu hört auch die Umgebung von Valras Plage. Rund um diesen Camping-Hotspot liegen Weinberge, Melonenfelder und Plantagen mit Pfirsich- und Aprikosenbäume. Genau diese Landschaft ist auch ein Grund warum das Fahrrad hier mit eingepackt werden soll. Wer hier unterwegs ist, der kann in der warmen Sonne beeindruckende Ort wie Narbonne oder Béziers am Fluss Orb und dem Canal du Midi entdecken.

fond_region1-494

Am acht Hektar großen Campingareal von Lou Village finden Camper alles Nötige für einen Campingurlaub und darüber hinaus. Von den Stellplätzen geht es über einen Weg direkt zum flach abfallenden Strand, der mit ausreichend Platz punkten kann. Am Campingplatz sollen diverse Einrichtungen die bestmögliche Versorgung sicherstellen. Ein Einkaufszentrum mit einer Bar, ein Restaurant, ein Brötchenservice und ein Basar mit Zeitungsstand lassen kaum Wünsche offen. Die abendlichen Veranstaltungen sorgen für abwechslungsreiche Unterhaltung für alle Altersgruppen. Für die ganz Kleinen gibt es einen Spielplatz, Kinderanimation und eine Spielewerkstatt. Im Aqua Center wird abseits des Strandes für Badespaß gesorgt. Zwei Wasserbecken, ein Kinderbecken, ein Planschbecken und eine Lagune mit Insel sind in dem Bereich zu finden. Das Aqua Center wurde mit Brücken, Felsen und Palmen gestaltet und passt somit in das insgesamt sehr ansehnliche Gesamtbild des Lou Village.

espace_aquatique_1gde-494

Die Stellplätze sind zum Großteil beschattet und wie bereits erwähnt mit einer natürlichen Bepflanzung voneinander abgegrenzt. Mehrere Wasserstellen und sanitäre Anlagen sind über das Areal verteilt, sodass die Wege sehr überschaubar sind. Die Parzellen verfügen zudem über einen 10 Ampere Stromanschluss. Für jene ohne Campingfahrzeug bietet der Platz Mobilheime. Bis zu sieben Personen können in diesen Mietunterkünften wohnen.

emplacement_1gde-494

Die Vorzüge von Lou Village sind abgesehen vom großen Angebot vor allem, dass dieses Angebot das Camping-Erlebnis in keiner Weise schmälert. Die Vegetation am Platz und am Strand sowie die Umgebung ermöglichen einen richtig tollen Urlaub am Mittelmeer.

Campen dort wo Skandinavien beginnt: Dänemark

In unserer neuen Reihe über das Traumziel vieler Camper, Skandinavien, beginnen wir mit dem südlichsten der vier ausgewählten skandinavischen Länder. Wir berichten nach und nach über die besten Plätze, die schönsten Landschaften und nützlichen Tipps für Camper, die Dänemark, Norwegen, Schweden oder Finnland besuchen wollen.

Nützliche Infos auf dem Weg zum Urlaub

Wer in den Campingurlaub fährt, ist oft damit beschäftigt, sich die Gesetze und Eigenheiten eines Landes zu Gemüte zu führen. Wir informieren hier kurz über die wichtigsten Fakten zur Straßenbenutzung. Wie man vermuten mag, sind die Straßen in Dänemark äußerst gut ausgebaut. Über 70.000 Kilometer Landstraße liegen den Campern zu Füßen. Ergänzt wird das Straßennetz von fast 900 Kilometern Autobahn. Mit dem Wohnwagengespann oder Wohnmobilen mit über 3,5t existiert innerorts eine 50 km/h Beschränkung, außerorts 70 km/h und auf der Autobahn darf man 80 km/h schnell fahren. Eine landesweite Maut gibt es in Dänemark nicht, wobei die Benutzung einiger Passagen wie jene der Storebaelt-Brücke oder Öresund gebührenpflichtig ist. Mit einem Warndreieck, zwei Rückspiegeln und dem obligatorischen Verbandskasten ist man bestens für die Fahrt nach Dänemark ausgerüstet. Wer dann noch mit unter 0,5 Promille, Tagfahrlicht und ohne Handy am Ohr fährt, der macht alles richtig.

Die_ÖresundBrücke-494

Für Camping geschaffen

In Dänemark gibt es eine traumhafte Vegetation. Auf 406 Inseln und entlang von 7.314 Küstenkilometern warten rund 500 Campingplätze auf die Besucher von nah und fern. Das flache Land ist für Rundreisen perfekt geeignet. Die höchste Stelle die es dabei zu entdecken gibt, liegt auf gerade mal 170 Metern über dem Meeresspiegel, der Møllehøj in den Ejer Bjerge. Die meisten Campingplätze findet man direkt am Meer, meist an langen Sandstränden und oft mit viel Platz für die Camper. Dieser Luxus kann durchaus als günstig bezeichnet werden. Pro Person kommt man teilweise mit 75 Kronen für eine Nacht aus, umgerechnet 10 EUR. Eine weitere Besonderheit der Campingplätze in Dänemark ist die Ausstattung. Große Wasserparks und All-in-One Feriendörfer sind die Ausnahme. Es dominieren vor allem schlichte, sehr saubere und naturnahe Plätze mit dem typischen Camping-Charme. Dieses Angebot sollte man auf alle Fälle in Anspruch nehmen, denn Wildcampen ist in Dänemark nicht erlaubt und wird streng geahndet.

Paar_auf_Campingplatz_mit_Kajak,_Vindebyør_Camping-494

Was macht man eigentlich in Dänemark?

Die Freizeitgestaltung in Dänemark ist keine Herausforderung. Für alle die Freude an der Bewegung haben, bietet das Land unglaublich viele Möglichkeiten. Die Lage am Meer und der zuverlässige Wind sind ein Grund für viele Surfer das nördliche Inselparadies zu besuchen. Baden ist ebenso möglich, wenn auch etwas kälter als im Süden Europas. Absolut empfehlenswert ist Dänemark für Angler, die hier durchaus den Fang ihres Lebens einholen können. Die flachen Landschaften sind geradezu prädestiniert für Radtouren, die auf 26 „Panorama-Fahrradrouten“ unternommen werden können. Ebenso ist Wandern eine Möglichkeit das Land näher kennen zu lernen. Ein Besuch in den diversen Freizeitparks ist für Familien mit Kindern fast Pflicht. Mit einem Ausflug ins Legoland können auch die Träume von erwachsenen Kindern bestens erfüllt werden.

Stevns_Klint,_Höjerup_Kirche-494 

Schließlich ist da noch die Hauptstadt, Kopenhagen. Diese Stadt ist durch ihre Schönheit und besonderen Plätzen immer wieder einen Besuch wert. Der Blick auf die kleine Meerjungfrau im Hafen lässt Erinnerungen an die Kindertage erwachen und die königlichen Paläste zeigen die Geschichte der Monarchie auf einen Blick. Ein ganz besonderes Erlebnis bietet der Stadtteil Christiania oder besser, der Staat Christiania. Diese Wohnsiedlung wird als autonome Gemeinde geführt und beeindruckt mit abenteuerlichen Wohnhäusern, alten Militärgebäuden und einer lebhaften Atmosphäre.

Kopenhagen,_die_Seen-494

Als abschließenden Geheimtipp, sofern man ihn so nennen mag, möchten wir die Landzunge Grenen ganz im Norden Dänemarks erwähnen. Hier treffen die Nord- und die Ostsee aufeinander und bilden dabei ein sehenswertes Naturschauspiel.

Das Campingland für Kurzentschlossene

Der Weg nach Dänemark ist kein besonders weiter von Deutschland aus. Die Fährverbindungen von Puttgarden oder Rostock sind sehr gut und man ist schnell inmitten der Insellandschaft. Auch über das Festland führen gute Verbindungen in das Landesinnere bis Aalborg und noch weiter. Selbst vom südlichen München aus erreicht man Dänemark in weniger als 10 Stunden Fahrzeit. Es ist also nicht eine Frage des Könnens sondern des Wollens, ob man den nächsten Campingurlaub in einer so wunderbaren Umgebung verbringt.

Westjütland-494

Bilder: visitdenmark.de

Premium Camping auf Le Cormoran in der Normandie

Am Ärmelkanal gibt es eine breite Palette an besonderen Urlaubsdestinationen. Eine davon ist die Halbinsel Contentin, an deren Ostseite der Campingplatz Le Cormoran liegt. Fast direkt am Meer und in der Nähe der Naturparks auf der Halbinsel, bietet der Platz ein Premium-Angebot für Camper.

Für die Freunde der bewegten Geschichte der Normandie ist der Platz wirklich perfekt. Er liegt an jenem Ort, der vor über 70 Jahren für die Landung der Alliierten im Zweiten Weltkrieg diente, Utah Beach genannt. Die Stadt Sainte-Mère-Eglise, die als erste bereite Stadt Frankreichs gilt, ist nur 10 Fahrminuten vom Platz entfernt. Hier kann auch das Airborne Museum besichtigt werden, dass den Befreiern Europas gewidmet ist. Der 5-Steren-Campingplatz hat aber noch viel mehr zu bieten als an einen geschichtsträchtigen Ort zu stehen. Die Lage im Naturpark Cotentin ist natürlich prädestiniert um bei Ausflügen die Flora und Fauna der Region kennen zu lernen. Direkt am Areal finden Camper ein großes Angebot vor. Ein beheiztes Hallenbad inklusive Jacuzzi und Sauna steht den Campern von April bis September zur Verfügung. Der Wasserpark mit großem beheiztem Außenpool, Rutschen und Planschbecken ist in der Hauptsaison geöffnet. Dank dem Fokus auf Familien, bietet der Campingplatz auch eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche an. Vom Spielraum bis zu diversen Sportplätzen sind vorhanden. Sehr beliebt sind auch die Hüpfburgen, die Tretkarts und besonders bei den Kleinen der Tierpark mit einem Ziegen- und Hühnerstall. Die umfangreichen Freizeitangebote könnten ganze Seiten füllen.

Piscine couverte chauffee 06 lecormoran-494

Der Campingplatz setzt auch auf besonderen Komfort bei den Stellplätzen. Besonders die neuen Premium-Stellplätze kommen extrem gut an. Die erst 2014 eingeführten Plätze bringen höchsten Komfort auf 130 bis 140 qm zu den Campern. Im Preis dieser Plätze ist neben einem 10 Ampere Stromanschluss nämlich auch ein persönlicher Sanitärbereich und ein Barbecue-Grill inkludiert. Die beheizten sanitären Anlagen verfügen über Dusche, Waschbecken, Schrank, Handtuchhalter und WC. Im Außenbereich kann die Badekleidung auf einem Wäschehalter aus Edelstahl trocknen. Bei den Grand Comfort- und Premium-Stellplätzen ist zudem eine Stunde W-Lan dabei. Für die Versorgung mit Lebensmitteln finden Camper einen Laden sowie einen Imbiss direkt am Campingareal.

Emplacement Tourisme 01 lecormoran-494

Wer also luxuriös campen will, die Natur liebt und etwas für Geschichte übrig hat, der sollte im Sommer 2015 auf jeden Fall den Camping Le Cormoran ansteuern. Die Qualität der Stellplätze zusammen mit dem fast unüberschaubaren Freizeitangebot ist perfekt für Familien geeignet.

Komfort und Natur mit Glamping am CosyCamp

Dieser Campingplatz verspricht Gemütlichkeit und Komfort. Das CosyCamp in der Auvergne bietet spezielle Unterkünfte, große Stellplätze und Früchte aus dem eigenen Garten. Die tolle Ausstattung und die natürliche Kulisse rund um den Platz sind hervorragend für Entspannungsurlaub geeignet.

Schon mal in einer Pfahlbauhütte oder in einem Amazonas Zelt geschlafen? Am CosyCamp können Gäste die weder auf den Charme eines typischen Campingurlaubs noch auf den Komfort eines Mobilheims verzichten wollen, einen perfekten Glamping-Urlaub genießen. Verschiedene Zeltarten mit einer umfangreichen Ausstattung, Cottages, Lodges und ein „Zigeunerwagen“ sind auf dem Platz im Grünen verteilt. Gäste können den hauseigenen Gemüse- und Kräutergarten besuchen und sich dort mit frischen Köstlichkeiten für das Essen eindecken. Passend dazu gibt es am Campingplatz im Sommer eine Outdoor-Küche und immer abends ein Lagerfeuer. Dieses Angebot ist aber bei weitem nicht das einzig Spezielle am Platz, auch die Stellplätze dürfen mit Größen zwischen 100 und 200 qm als äußerst großzügig bezeichnet werden. Dazu kommt, dass das Areal frei von Autos ist, was den Erholungsfaktor noch einmal deutlich anhebt. Entspannende Ruhe findet man auch im Wellnessbereich, dem CosyCorner. Hier wartet ein beheiztes römisches Bad mit Gegenstromanlage und Whirlpool-Funktion. Für eine Schwimmrunde eignet sich das beheizte Freibad oder auch der Fluss Loire, der direkt am Areal vorbeifließt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Lage des CosyCamps ermöglicht eine umfassende Freizeitgestaltung. Am Fluss kann geangelt werden oder man packt das Kanu und erkundet die Umgebung vom Wasser aus. Für etwas mehr Adrenalin sorgt eine Rafting Tour in den Flüssen des Départements Haute Loire. Die Flora und Fauna der Region kann zusammen mit einem qualifizierten Führer erkundet werden. Ebenso mit Begleitung werden Kletter-, Rad- und Wandertouren angeboten. Die historischen Städte rund um den Campingplatz, wie zum Beispiel Le Puy, bieten sehenswerte Architektur und eine bewegte Geschichte. Wenn der Stadtbummel für die Kinder zu langweilig wird, dann schafft der Parc de Loisirs rund 17 Kilometer vom Platz entfernt Abhilfe. Hier gibt es Mini-Quads, Trampoline, Minigolf und andere Aktivitäten, die Kinder glücklich machen. Da essen bekanntlich auch glücklich machen kann, sollte den lokalen Märkten unbedingt ein Besuch abgestattet werden. Dort finden Genießer die Spezialitäten aus der Auvergne.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Kombination aus den speziellen Mietunterkünften, der grünen Umgebung und des Angebots am Campingplatz, macht den CosyCamp zu einem Hotspot für Glamping-Fans. Und für alle die doch lieber mit dem eigenen Gespann anreisen, bietet das Areal vor allem viel Platz und Ruhe.

Camping für Wasserraten bei den Schluchten der Ardèche

Auf einer grünen Halbinsel, direkt am Fluss Ardèche, finden Camper das Yelloh! Village Soleil Vivarais im Ort Sampzon. Der 5-Sterne-Campingplatz zeichnet sich durch seinen Wasserpark und ein umfangreiches Angebot für Kinder aus. Dazu bietet er luxuriöse Einrichtungen und die Nähe zu faszinierenden Naturplätzen, wie den Schluchten „Gorges de l’Ardèche“.

Das Thema „Wasser“ wird am ganzen Campingplatz spürbar. Dazu trägt neben dem Fluss auch die Poollandschaft bei. Genau genommen sind es zwei Poolanlagen, die sich in die Bereiche „La Rivière“ und „Les Jardins“ gliedern. Ein Infinity Pool, der also nahtlos in der Erde liegt, mehrere Whirlpools, Planschbecken und ein Spaßbad-Komplex mit Lagune bieten für die ganze Familie Badespaß. Die Swimmingpools können auch in der Nebensaison genutzt werden, da diese auf 28° C geheizt werden. Für weitere Aktivitäten im Wasser steht die gemäßigt fließende Ardèche zur Verfügung. Der Fluss erlaubt es im Wasser zu spielen, zu Angeln oder eine Runde mit dem Kanu zu drehen. Abenteuerlicher wird es bei einem Kanuausflug direkt in die Schluchten, der je nach Lust auch mehrere Tage dauern kann.

Soleil Vivarais blog1-494

Das Urlaubsdorf Soleil Vivarais bietet auf einem 12 Hektar großen naturbelassenen Areal 350 Stellplätze und ein Angebot, das einem Familienurlaub genauso gerecht wird, wie einem romantischen Aufenthalt zu zweit. Besonders die Entspannung durch Körperbehandlungen und Massagen im Wellnessbereich lässt sich am besten in trauter Zweisamkeit genießen. Für Kinder ist die Anlage bestens geeignet um sich auszutoben. Zwei Kinderclubs, Spielräume und ein Animationsteam sorgen dafür, dass im Urlaub keine Langeweile aufkommt. Der Hartballplatz dürfte vor allem den Jugendlichen am Platz gefallen. Dazu kann an Ausflügen teilgenommen werden, die zum Klettern, Canyoning, Quad fahren oder in den Klettergarten führen. Ein Supermarkt und Restaurants sorgen für die nötige Verpflegung, egal ob man selbst kochen oder einfach nur essen will. Cottages für bis zu acht Personen erlauben auch größeren Familien oder Freundesgruppen einen Aufenthalt im Yelloh! Village Soleil Vivarais.

Soleil Vivarais blog2-494

Der Campingplatz Soleil Vivarais kann also besonders Familien mit Kindern nahe gelegt werden. Die Möglichkeit den ganzen Tag im Wasser zu spielen und dabei ständig den Ort wechseln zu können, wird vor allem die kleinen Camper freuen.

Camping im Loiretal zwischen Wäldern und Schlössern

Im Herzen Frankreichs liegt das sagenhafte Loiretal. Warum sagenhaft? Weil die vom Fluss Loire geprägte Landschaft das herrliche Ambiente für eine Vielzahl an Schlösser ist. Die Region, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, bietet neben 21 Schlössern auch viele Naturschätze zu entdecken. Zwischen den Städten Orléans, Tours, Auxerre und Bourges liegt ein besonderer Ort direkt im Wald: der Camping Park Alicourts.

Das Alicourts Resort bietet einen 5-Sterne-Service und gehört zur Gruppe der LeadingCampings. Für das besondere „Forest Camp“ wurde der Platz mit dem ADAC Camping-Award 2015 in der Kategorie „Mietunterkünfte“ ausgezeichnet. Diese Unterkünfte befinden sich nicht direkt am Campingplatz, sondern etwas daneben, in einem Waldstück. In dieser natürlichen Umgebung können Gäste, die etwas Außergewöhnliches suchen, in Baumhäusern, Safari-Lodges oder sogenannten Explorer Lodges übernachten. Diese Glamping-Erfahrungen im Einklang mit der Natur zu ermöglichen, war den Betreibern ein großes Anliegen. Dieser Ansatz wurde auch mit dem EU-Umweltzeichen honoriert. Im Campingpark finden Camper ebenso hochwertige Infrastruktur vor. Große beschattete Stellplätze, Bungalows und Chalets für vier bis sechs Personen, moderne Sanitäranlagen, ein Supermarkt, eine Boutique und gastronomische Angebote sorgen einen perfekten Rundumservice.

AlicourtsResort_ForestCamp-494

Der Campingplatz ist neben der vielfältigen Flora und Fauna auch mit guten Freizeitangeboten ausgestattet. Direkt am Areal befindet sich ein sechs Hektar großer Badesee, der genug Platz zum Schwimmen, Angeln, Kajak- oder Kanufahren bietet. Am Ufer finden die Camper einen Sandstrand, der bestens zur Unterhaltung für die Kleinen geeignet ist. Falls der See zu klein wird, gibt es am Platz auch noch einen Wasserpark mit einem Angebot für alle Altersklassen. Eher nur für die Erwachsenen, ist der Spa-Bereich mit einer breiten Palette an Angeboten. Von diversen Körper- und Gesichtsbehandlungen über Massagen bis hin zum privaten Whirlpool. Ergänzt wird das Wellnesserlebnis durch einen 900 qm großen Hydrotherapie-Pool, einem Hammam und einer Sauna. Wer eher auf Bewegung setzt, der kann unmittelbar beim Campingplatz eine Runde am Golfplatz drehen, auf vier Plätzen diverse Ballspiel spielen oder ein Match mit dem Volleyball austragen und mehr.

LesAlicourtsResortcampinginfo-494

Der Camping Park Alicourts mit dem „Forest Camp“ ist ein Urlaubsziel für so ziemlich alle Camping- und campingnahen Urlauber. Die reiche Palette an Möglichkeiten direkt am Areal wird durch sagenhafte Ausflugziele in der Region ergänzt.

Wellness und Luxus in der Wildnis – Campen in Rhône-Alpes

Ein luxuriöser Campingplatz mitten in wilder Natur befindet sich im Ort Largentiere in der französischen Region Rhône-Alpes. Domaine Les Ranchisses ist eine 5-Sterne-Anlage mit vielen Extras und genialer Lage.

Was man aus einem alten Bauernhof machen kann, das wird am Domaine Les Ranchisses in eindrucksvoller Weise gezeigt. Das Wohlbefinden der Gäste steht hier ganz oben auf der Prioritätenliste. Das NaturSPA ist bestens geeignet, um dieses Gefühl hervorzurufen. Verschiedenste Massagen und Aromabäder lassen die Anstrengungen des Alltags verschwinden. Dazu finden Camper direkt am Platz einen Hammam, eine Sauna und ein Dampfbad. Allein der Jacuzzi im sonnendurchfluteten Raum zeigt, dass hier an alles gedacht wurde, um ein besonderes Wellnesserlebnis zu bieten. Auch der Pool-Komplex bietet mit einem beheizten Innen- und Außenpool im Wellnessbereich, zwei Swimmingpools, einem Planschbecken und drei Wasserrutschen mehr als man es vermuten möchte. Der kleine Fluss, der am Areal vorbeifließt, bietet durch seine geringe Tiefe zudem ein herrliches Wasservergnügen für Kinder.

Les-ranchisses-spa-494

Das Luxuriöse im Inneren der Anlage steht im starken Kontrast zur Wildnis rund um den Platz. Die von Hügeln, Wäldern und Schluchten geprägten Orte ringsum haben viel zu bieten. Zum Beispiel Kajakfahren in den Flüssen der Gegend oder eine gemütliche Kanutour im Teich. Auch Mountainbiker finden tolle Routen zum Biken und Wanderer eindrucksvolle Schluchten. Für Familien bietet ein Urlaub auf Domaine Les Ranchisses ebenso tolle Möglichkeiten, da es eine Vielzahl an Freizeiteinrichtungen am Campingplatz gibt. Minigolf, Aquabike, eine Hüpfburg, Animationen, Miniclub, ... um nur einige von ihnen zu nennen. Die Kombination aus großem Wellnessbereich und tollen Spielmöglichkeiten bringt Familien einen Urlaub, der für alle passt.

Ob Entspannen in der Sauna oder Fußballspielen im Multisportbereich, nach einem tollen Urlaubstag sind alle hungrig. Da kommt das Restaurant mit Spezialitäten aus der Region genau richtig. Kochen dürfen im Urlaub ruhig die anderen!

LesRanchisses-View-494

Ein ehemaliger Bauernhof in perfekter Lage, der nun jedes Jahr urlaubshungrige Familien glücklich macht. So kann man Camping am Les Ranchisses in einem Satz beschreiben.