dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Camping l’Arquet – La Côte Bleue: Eine Oase der Erholung

Im Süden Frankreichs erstreckt sich die Côte Bleue auf einem Abschnitt von knapp 22 Kilometern. Die bemerkenswerte Landschaft ist dabei geprägt von dichten Pinienwäldern, zauberhaften Felsküsten, romantischen Buchten und feinen Sandstränden. Abgerundet wird das großartige Urlaubserlebnis durch den kulturellen Reichtum der Städte Martigues, Aix-en-Provence und Marseille. An der Mittelmeerküste, in ruhiger und unberührter Umgebung, befindet sich der 2014 komplett renovierte 4-Sterne-Campingplatz Camping l’Arquet – La Côte Bleue. Im Schatten großer Kiefern wird die entspannte und familiäre Atmosphäre bei jedem Atemzug spürbar. Für uns Grund genug, um diesen Platz etwas näher zu betrachten.

Pool am Camping l’Arquet – La Côte Bleue

Bei 190 Stellplätzen und 80 Mietunterkünften sollte wirklich für jeden das Passende dabei sein. Ob schattig, halbschattig oder sonnig – die Parzellen für Wohnwagen, Wohnmobile und Zelte präsentieren sich vielseitig. Gleiches gilt für die Mobilheime, welche in verschiedensten Größen und Ausführungen zur Auswahl stehen. Wie neuwertig die Infrastruktur noch ist, offenbart der herrliche Swimmingpool im Herzen der Anlage. Der 560 m² große Infinity-Pool mit Kinderbecken und Whirlpool ist ein absoluter Traum, denn er gewährt euch vom Wasser aus einen unvergleichbaren Ausblick auf das Mittelmeer. Direkt am Pool befindet sich auch das Restaurant mit Bar. Eine abwechslungsreiche Speisekarte, zahlreiche Gerichte zum Mitnehmen und eine wunderbare Terrasse mit Panoramablick aufs Meer – hier verweilt man liebend gerne.

Restaurant am Camping l’Arquet – La Côte Bleue

Wenn ihr nicht gerade im Pool relaxt, dann lässt sich die Zeit bestens auf der Boccia-Bahn oder den drei Kinderspielplätzen vertreiben. In den Monaten Juli und August trägt das Animationsteam mit spannenden Aktivitäten für Kinder und Erwachsene zur Unterhaltung bei. Alle, die das tiefblaue Mittelmeer nicht nur aus der Ferne bewundern wollen, lädt der 400 Meter entfernte Strand von Verdon zum gepflegten Sonnenbaden ein. Kulturaffine Camper werden sich in der Region ebenfalls wohlfühlen. Die Kanäle von Martigues, die Prachtmeile Cours Mirabeau in Aix-en-Provence oder die Basilika Notre-Dame de la Garde in Marseille – sehenswerte Ziele gibt es zur Genüge. Und das Beste daran: Die drei Städte liegen im Umkreis von lediglich 50 Kilometern, also ideal für einen Tagesausflug. Wir wünschen euch einen abwechslungsreichen Urlaub an der Blauen Küste.

Flower Camping Marius: Entspannen an der Côte Bleue

Wilde Natur, kleine Felsbuchten und feine Sandstrände – an der Côte Bleue erwartet euch ein Campingurlaub voller Abwechslung. Es ist die Mischung aus Tradition, Kultur und Natur, die den Küstenabschnitt westlich von Marseille so attraktiv macht. Abgesehen von wunderbaren Mittelmeerstränden zeichnet sich die Region vor allem durch die außergewöhnliche Landschaft der Camargue und eine Reihe historischer Städte aus. Genau zwischen Marseille und Martigues befindet sich Flower Camping Marius. Seine ruhige Atmosphäre sowie die überschaubare Größe sorgen dafür, dass Erholung und Geselligkeit auf dem kleinen, familiären Campingplatz besonders groß geschrieben werden. Schöne, durch Hecken abgegrenzte Stellplätze und komfortable Chalets in unterschiedlichen Ausführungen stehen von April bis Ende Oktober für euch bereit.

Flower Camping Marius

Familiäres Ambiente und erstklassige Serviceleistungen

Sonnige Stunden sind an der Côte Bleue vorprogrammiert. Zum Glück befinden sich die beiden Sandstrände La Saulce und Sainte-Croix nur wenige Schritte vom Campingplatz entfernt. Um die Umgebung zu erkunden, könnt ihr direkt vor Ort Fahrräder ausleihen oder an einer geführten Tour durch die malerischen Felsbuchten teilnehmen. Den entspannenden Ausgleich dazu verschafft euch ein Besuch im platzeigenen Wellness-Center mit großer Terrasse und vielen erholsamen Leistungen. Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren erfreuen sich an den abwechslungsreichen Aktivitäten im Kinder-Klub. Auf kulinarischer Ebene werdet ihr im Restaurant „San Marco“ zu jeder Tageszeit verwöhnt. Egal ob Frühstück, Mittag- oder Abendessen – alle Gerichte können auch bestellt und mitgenommen werden. Darüber hinaus findet ihr einen gut sortierten Lebensmittelladen mit Brot, Käse, Aufschnitt, Getränken, Eis u.v.m. vor.

Flower Camping Marius

Rund 40 km entfernt liegt mit Marseille die älteste Stadt Frankreichs. Eine Stadt, die Tradition und Modernität eindrucksvoll vereint und jede Menge Überraschungen für euch bereithält. Auf keinen Fall solltet ihr euch die Festung Château d'If, die Basilika Notre-Dame de la Garde oder den alten Hafen Vieux Port entgehen lassen. Eine weitere sehenswerte Stadt der Provence ist Arles. Wer hierher reist, sollte genügend Zeit einplanen, um die gesamte Bandbreite des Kulturangebots zu erfassen. Unter allen historischen Bauwerken der Stadt stechen zweifelsohne das römische Amphitheater und die Kathedrale Saint-Trophime hervor.

Lou Cigalon: Camping am türkisblauen Mittelmeer

Camping in der Provence ist immer mit einem wunderbar mediterranen Urlaubsfeeling verbunden. Zwischen dem Mittelmeer, dem Rhonetal und Italien gelegen, erstrahlt die Natur der französischen Provence in allen Farben. Während die Lavendelfelder wunderschön in Violett leuchten und lieblich duften, funkelt die Sonne im türkisblauen, kristallklaren Wasser des südfranzösischen Mittelmeers. In einer natürlichen Umgebung, direkt am Meer an der Côte Bleue liegt auch ein herrlicher Campingplatz. Camping Lou Cigalon ist aber nicht nur eingehüllt in eine einmalige Naturlandschaft, sondern auch das Tor zu tollen Freizeitaktivitäten. Zu entdecken gibt es in unmittelbarer Nähe alles Mögliche. 40 Kilometer östlich des Campingplatzes liegt z. B. die bedeutende Hafenstadt Marseille.

Camping_Lou_Cigalon_La-Couronne-494_

Marseille, Gastronomie & Freizeit

Marseille ist nach Paris die zweitgrößte Stadt Frankreichs und zudem auch noch die wichtigste französische Hafenstadt. Gäste des Campingplatzes Lou Cigalon profitieren von der Nähe der Großstadt zur Anlage, denn ein Besuch Marseilles sollte während des Urlaubs an der Côte Bleue unbedingt auf dem Programm stehen. Auch die Kulinarik der Provence verspricht einiges: Mit vielen frischen Zutaten ist die provenzalische Küche bekannt für eine große Bandbreite an mediterranen Gerichten mit verschiedensten Gemüse-, Fisch- und Fleischspezialitäten. Unweit des Campingplatzes befinden sich auch Erlebnisparks wie z. B. das MagicLand, der Speed Water Park und der Zoo de la Barben, welcher für leuchtende Kinderaugen sorgt (Entfernung 14 bis 64 km).

Swimmingpool-Lou-Cigalon_494_thumb2

3-Sterne Camping in Martigues

In idyllischer Natur gelegene Stellplätze sowie verschiedene Mietunterkünfte bieten Gästen die Gelegenheit für einen einzigartigen Campingurlaub zwischen mediterranen Buchten und grüner Vegetation. Der Campingplatz verfügt über voll ausgestattete, komfortable Mobilheime mit einer Kapazität von 4 bis 6 Personen. Wer also nicht mit dem eigenen Camper unterwegs ist, fühlt sich bestimmt auch in einer der luxuriösen Mietunterkünfte wohl. Wer Erholung oder Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten sucht, findet auf Camping Lou Cigalon zahlreiche Angebote. Schwimmbad und Jacuzzi, Basketball, Fußball, Volleyball und Tischtennis sorgen für Vergnügen bei den Großen während die Kleineren eine erlebnisreiche Zeit im Mini-Club verbringen. Darüber hinaus bieten Camping Lou Cigalon und seine Umgebung weitere diverse Outdoor-Aktivitäten wie Tauchen, Wandern, Radfahren, Bootfahren, Reiten und Golf.

Camping mit allem was das Herz begehrt: Camping Lou Cigalon ist die ideale Urlaubsdestination für abwechslungsreiche Tage im Süden der Provence. Camping.Info wünscht viel Vergnügen an der Côte Bleue!