dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Camping Marius - kleine, familiäre Perle an der „Blauen Küste“

Klein, aber fein, könnte man den Camping Marius bezeichnen, gelegen an den Naturstränden der Camargue. Das grüne, in Parzellen unterteilte Gelände ist sehr gepflegt, zwischendurch mit duftendem Oleander, blühenden Hecken und blauem Lavendel aufgelockert. Die wenigen gemauerten Häuser wie Rezeption und Restaurant sind im provenzalischen Stil gehalten. Im kleinen Supermarkt erhaltet ihr euer tägliches Baguette, Croissant und einige regionale Köstlichkeiten, für die größeren Einkäufe sind zahlreiche Supermärkte in unmittelbarer Nähe.

Marius_Picture 2

Stellplätze für Wohnmobil, Wohnwagen und Zelt gibt es einige, alle mit Hecken unterteilt und halbschattig. Wer es von euch etwas komfortabler haben möchte, kann sich eines der Mietunterkünfte buchen, die von einfach bis luxuriös ausgestattet sind, alle mit einer eigenen Terrasse und komfortablen Liegen und Stühlen versehen. Klimaanlage, TV und Spülmaschine lassen hier nur wenige Wünsche offen.

Auf Camping Marius lässt man es eher ruhig angehen. Laute und turbulente Animation werdet ihr hier nicht finden. Für die Kids gibt es einen Spielplatz und ein Boule-Spielfeld darf auf einem Campingplatz in der Provence auch nicht fehlen. Im kleinen, liebevoll ausgestatteten Wellnessbereich könnt ihr Euch ab und an eine Massage gönnen oder in der Sauna entspannen.

278947_Original

Ein Strand zum Baden, Sonnenbaden, Relaxen oder für den Wassersport

Einen Pool werdet ihr auf Camping Marius nicht finden, dafür wartet aber der kleine Sandstrand und das kristallklare Mittelmeer nur 200 Meter vom Campingplatz entfernt. Ohne eine Straße zu überqueren gelangt ihr problemlos ans Meer. Felsen, Buchten, Sand- und Naturstrände wechseln sich die Küste entlang ab. Gerade die Felsen laden zum Schnorcheln ein und in manchen Steinkuhlen sammeln sich kleine Krebse, die es zu entdecken gilt.

Die aktiven Urlauber unter euch werden bei einer Paddeltour direkt vom Strand aus auf ihre Kosten kommen. Kanus können direkt auf dem Campingplatz gemietet werden. Segeln und Tauchen im kristallklaren Wasser ist ein unvergessliches Erlebnis. Vom Campingplatz Marius aus werden geführte Wanderungen an die „Côte Bleue“, wie diese malerische Küste sich nennt, angeboten. Mit vielen Insiderinformationen wird euch Jacques die Schönheiten der Gegend näherbringen.

128593_Original

Ruhe auf dem Campingplatz – Trubel entlang der Küste

Wenn es dann doch einmal etwas weiter weg gehen sollte, biete sich Marseille mit seinem lebhaften Treiben natürlich an. Ein Bummel am Hafen mit den bunten Booten und Restaurants gehört genauso dazu wie ein Besuch auf dem Wochenmarkt. Lasst euch von den Köstlichkeiten der Provence verzaubern und genießt den Duft von eingelegten Oliven, frischem Obst und Gemüse und nicht zu vergessen den zahlreichen Sorten von Fisch und Meeresfrüchten, die hier fangfrisch angeboten werden. Den passenden Wein hierzu findet ihr in Marseille natürlich auch. Am besten aber ihr kombiniert den Weinkauf mit einem Besuch auf einem der zahlreichen Weingüter im Hinterland, vielleicht auch mit einer kleinen Weinprobe?

278946_Original

Habt ihr schon einmal die blühenden Lavendelfelder in der Provence und im Hinterland der Camargue gesehen? Wenn ihr nicht gerade zur Blütezeit dort seid, solltet ihr die berühmten rosa Flamingos nicht verpassen, zu finden sind sie zum Beispiel am Étang de Vaccarès im Herzen des Nationalparks der Camargue. Zusammen mit den schwarzen Stieren und den Wildpferden bilden sie das Naturbild dieser Region. Ein weiterer Tagesausflug bietet sich an, wenn ihr die Blumenstadt Nizza oder das luxuriöse Fürstentum Monaco einmal sehen wollt. Hier ist Trubel, Luxus, Kunst und Moderne vereint, sicher einmal eine Reise wert. Umso schöner ist es, wenn ihr dann am Abend nach einem Tag voller Eindrücke auf der Terrasse vor eurem Chalet den mitgebrachten Wein in Ruhe genießen könnt. Sollen wir schon den nächsten Tag planen oder lieber in Ruhe angehen lassen?

Camping.info Gewinnspiel

Gemeinsam mit Camping Marius verlosen wir einen Gutschein im Wert von 75,00 Euro für euren nächsten Campingurlaub auf dem Platz. Der Gutschein kann vom 05.04. - 29.06.2019 für eine Mietunterkunft eingelöst werden. Der Mindestaufenthalt beträgt eine Woche.

 

Zum Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen

Detailsseite des Campingplatzes

 

Wir wünschen euch viel Glück!

Campingferien auf der Domaine de la Bergerie: mit viel Natur und viel Komfort

Willkommen auf dem 5 Sterne-Park bei Saint-Tropez und Cannes. Die Domaine de la Bergerie liegt inmitten einer bezaubernden Wald- und Hügellandschaft. Hier campt ihr in der Natur, genießt ganz viele Annehmlichkeiten – und erreicht die Sandstrände des Mittelmeeres in rund zehn Autominuten.

Camping "la bergerie"

Campen im mediterranen Park

Korkeichen, Mimosen und Pinienhaine verzaubern die Sinne und bieten angenehmen Halbschatten. Die 400 Stellplätze für die luxuriösen Mietunterkünfte sind rund 200 Quadratmeter groß – sie bieten euch viel Freiraum und Privatsphäre. Die Chalets und Mobilheime stehen auf Terrassen, sodass ihr von der Veranda einen herrlichen Ausblick genießt. Falls ihr mit eurem Caravan, Zelt oder Camper anreist, könnt ihr euer Domizil auf gepflegten Camping-Stellplätzen aufbauen. Sie sind durch Hecken unterteilt und bieten ein familiäres, naturnahes Lebensgefühl. Selbstverständlich bieten die Sanitäranlagen auch 5 Sterne-Campingstandard. Eine Servicestation für Reisemobile steht ebenfalls für euch bereit.

279071_Original

Großes Poolparadies: Nicht nur für Kinder

Die Kids entern begeistert die Rutschen, toben unter den Wasserfällen – oder die ganze Familie schwimmt einfach mal gegen die Strömung im „Wildwasserfluss“. Falls ihr kleine Kinder habt, ist ein Urlaub im milden Klima der Vor- oder Nachsaison besonders attraktiv: Vielleicht tobt euer Partner dann im Planschbecken mit euren Kleinen, während ihr euch im beheizten Balneo-Kurbecken entspannt? Danach könnt ihr auf einem Liegestuhl unterm Sonnenschirm relaxen, zufrieden in die provenzalische Sonne blinzeln und den Panoramablick auf den Campingpark genießen.

Einfach mal etwas für sich tun

Möchtet ihr noch mehr Tiefenentspannung? Dann gönnt euch eine Wellnesspause im Relaxbereich mit Indoor-Bad und Whirlpool. In der Sauna oder im Hammam könnt ihr den Alltagsstress ausschwitzen, Wohlbefinden und Abwehrkräfte stärken. Verspannte Muskeln werden schnell wieder locker – bei einer betörenden ayurvedischen oder klassischen Massage. Möchtet ihr die Zeit im Urlaub nutzen, um entspannende Yoga-Übungen zu erlernen? Oder ihr nehmt an einem Kochworkshop teil. Dabei erfahrt ihr auf genussvolle Art, wie ihr mediterrane und gesunde Köstlichkeiten zubereitet.

279044_Original

Kinder sind die Könige auf der Domaine de la Bergerie

Der Campingpark trägt zu Recht die Auszeichnung „Famille Plus“. Sie wird nur an besonders familienfreundliche, hochwertige Urlaubsanbieter vergeben. Für den Nachwuchs von 18 Monaten bis zu 18 Jahren organisiert das fröhliche Animationsteam kurzweilige Aktivitäten, altersgerecht aufgeteilt in drei Gruppen. Das bedeutet auch: noch mehr Erholung für die Eltern. Ob Spielspaß, Ponyreiten und ein Besuch auf der Mini-Farm, ob Tischtennis, Minigolf, Bogenschießen, Fußball, Beachvolleyball, Percussion, Paintball und mehr – eure Kinder oder Teens werden begeistert sein!

279064_Original

So viele ausgelassene Aktivitäten an der frischen Luft bringen einen gesunden Appetit. Ihr könnt euch im Minimarkt mit leckeren Lebensmitteln eindecken. Oder gönnt euch eine genussreiche Mittagspause oder ein stimmungsvolles Abendessen, begleitet von heimischen Weinen: Das provenzalische Restaurant der Domaine de la Bergerie bietet eine besonders gemütliche, rustikale Atmosphäre. Es wurde liebevoll in einem Steinhaus, das einst als Schafstall diente, eingerichtet. Wenn ihr im milden Klima entspannt draußen sitzen möchtet, nehmt auf der Restaurantterrasse im Schatten der Maulbeerbäume Platz. Und wie wäre es mit einem Eis oder einem hauchdünnen Pfannkuchen von der Crêperie als Dessert?

Danach schlendert ihr vielleicht zu eurem idyllisch gelegenen Stellplatz, um den Abend mit der Familie unterm freien Himmel ausklingen zu lassen. Wer mag, bummelt noch ein wenig durch die bunten Geschäfte auf der Domaine de la Bergerie. Oder habt ihr noch Lust auf Party? Dann freut euch auf Themen-, Tanz- oder Showabende für die ganze Familie! Nach so einem erfüllenden Tag sinkt ihr zufrieden ins Campingbett, hört vielleicht noch die Grillen zirpen und schlaft euch so richtig schön aus.

279057_Original

Der nächste Urlaubstag kann beginnen – mit einem knusprigfrischen Baguette, einem Café au Lait und weiteren Leckereien. Wie wäre es heute mit einem Ausflug? Zum Beispiel zum Grand Canyon Europas, den rund 700 Meter tiefen Gorges du Verdon? Ihr könnt von den Panorama-Parkplätzen auf den türkisblau schimmernden Verdon hinunterschauen oder mit dem Kajak durch die Wellen des Flusses pflügen.

Ein entspannter Bummel führt durch das nahe provenzalische Dorf Roquebrune-sur-Argens, in dessen grüner Umgebung die Domaine de la Bergerie liegt. Die mittelalterlichen Gassen und Kirchen blicken auf eine mehr als tausend Jahre währende Geschichte zurück. In der Festivalstadt Cannes spaziert ihr auf der mondänen Promenade La Croisette auf den Spuren der Filmstars, und im bergigen Küsten- und Hinterland des Départements Var entdeckt ihr Weingüter, Mountainbike- und Wanderpfade.

279047_Original

Per Ausflugsschiff zu Hot Spots der Côte d'Azur

Vom nahen Issambres gelangt ihr entspannt mit den „Grünen Booten“ ins frühere Fischerdorf Sainte-Maxime und nach Saint-Tropez. Einen Tag an den weiten Sandstränden des Golf du Saint-Tropez könnt ihr mit einem Drink am Jachthafen ausklingen lassen. Die weißen Traumschiffe des internationalen Jet-Sets sind oft größer als die hübschen Häuser am Wasser. Einen Panoramablick über Saint-Tropez genießt ihr, wenn ihr durch die Altstadt zur Zitadelle hinaufspaziert. Ihr könnt im exklusiven Saint-Tropez sogar „bezahlbar shoppen“: Wer dienstags oder samstags nach Saint-Tropez fährt, ersteht auf dem Wochenmarkt auf der Place des Lices leckere heimische Spezialitäten.

Bon appétit! Und „bonnes vacances“, schöne Ferien mit der ganzen Familie im 5 Sterne-Campingpark Domaine de la Bergerie.

279058_Original

Gewinnspiel

Gemeinsam mit dem Campingplatz Domaine de la Bergerie verlosen wir einen Gutschein im Wert von 75,00 Euro, den ihr für eine Mietunterkunft oder einen Stellplatz einlösen könnt. Der Gutschein ist gültig vom 21.04.2019 bis zum 30.06.2019 sowie vom 01.09.2019 bis zum 04.11.2019.

Zum Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen

Zur Detailsseite des Campingplatzes

Das Gewinnspiel läuft bis zum 01.04.2019 um 10.00 Uhr. Viel Glück!

Camping Le Pascalounet: Urlaub zwischen Strandbuchten und dem provenzalischen Bergland

Camping Le Pascalounet empfängt euch nur rund 100 Meter vom Sandstrand entfernt. Viele Bäume  und malerische Felsen, die die Strandbuchten umrahmen, prägen die Landschaft. Wenn ihr einen Urlaub „ohne Schickimicki“, aber mit viel Natur, Service und Savoir Vivre genießen möchtet seid ihr hier genau richtig.

Großzügige Stellplätze für euer Gefährt

Der 2 Sterne-Campingpark bietet Stellplätze mit Sand- oder Grasboden. Viele liegen halbschattig unter Bäumen. Teilweise werden sie von Hecken oder Büschen unterteilt. Es werden Stromanschlüsse angeboten. Die beiden Sanitäranlagen sind sehr gepflegt – es stehen auch mehrere barrierefreie Sanitärs zur Verfügung. Warmwasser ist kostenlos. Ein Waschsalon sowie WiFi gehören ebenso zum Service wie der Verleih von Gas- oder Elektrogrills.

Pascalounet_picture 1

Buchbare Mietunterkünfte für Camper mit leichtem Gepäck

Wer ganz ohne Zelt oder Mobil anreist, kann eine der komfortablen Mietunterkünfte buchen. Die Unterkünfte bieten euch abgetrennte Schlafzimmer, eine komplette Küche sowie ein eigenes Badezimmer.  Die 25 bis 43 Quadratmeter großen Unterkünfte sind alle umfassend eingerichtet und für zwei, vier oder sechs Personen ausgerichtet. Zudem verfügen sie über eine Klimaanlage und eine gemütliche Terrasse. Auf der könnt ihr im Kreise eurer Lieben das Campingfrühstück mit leckerem Baguette genießen. Das ofenfrische Brot und andere Leckereien erhaltet ihr morgens ab acht Uhr am Campingplatz. Oder ihr genießt einen lauschigen, mediterranen Abend – bei einem Glas provenzalischen Wein oder einem Bier aus dem Kühlschrank eures Mobilheims.

Pascalounet_picture 3

Aktivitäten für große & kleine Camper

Kinder werden die unkomplizierte Atmosphäre auf Camping Pascalounet lieben – und ausgelassen das Baumhaus auf dem Spielplatz erobern. Oder wie wäre es mit einem Familienturnier Tischtennis? Zu anstrengend? Dann findet ihr leicht Mitspieler für eine gemeinsame Partie Boule? Da geht es auch ums Gewinnen. Aber gleichzeitig wird, typisch Südfrankreich, ganz gelassen gespielt und der ein oder andere „Klönschnack“ dabei gehalten.

Ausflüge entlang der Côte Bleue

Ein Besuch in Martigues ist ein Highlight in eurem Urlaub an der Küste der Provence. Die vielen unterschiedlich großen Fischerhäuser leuchten in der Sonne in zahlreichen Farben. Durch ihre Lage an dem weitverzweigten Meeresarm sieht es tatsächlich ein bisschen aus wie in Venedig. Auch eine Wanderung durch die wildromantische Felslandschaft der Calanques ist zu empfehlen – zum Beispiel zu malerischen Hafenflecken wie Sausset-les-Pins oder zum Leuchtturm am Cap Couronne.

Pascalounet_picture 2

Das nahe Marseille, die zweitgrößte Stadt Frankreichs, wartet rund um den historischen „Vieux Port“ mit einem großen Kulturangebot auf: Im prachtvollen Palais Longchamp könnt ihr gleich zwei Museen erkunden, das der Schönen Künste und das Naturkundemuseum. Einen prachtvollen Panoramablick auf Marseille genießt ihr von dem Hügel, auf dem die Kirche Notre-Dame de la Garde thront. Wer hoch hinaus möchte, um dann mit viel Nervenkitzel hinabzufallen, besucht das Freizeitparadies Magic Park Land. Er liegt nicht weit vom Campingplatz, zwischen Châteauneuf-les-Martigues und Ensuès-la-Redonne. Der Freifallturm ist nur eine von 35 Attraktionen. Kurzweil versprechen auch die spannenden Western Shows, Rodeo, die Achterbahn oder die Riesenschiffsschaukel.

Wer gerne Wassersport treibt, findet in sieben Kilometern Entfernung von Camping Pascalounet einen Bootsverleih, ein Tauch- und Windsurfcenter. Nur ein Kilometer sind es zum nächsten Reitstall, und etwa zehn Minuten entfernt wartet ein Minigolf-Parcours.

Strandleben, Wassersport, Tauchabenteuer und das provenzalische Hinterland– Campingferien auf Le Pansard

Der sieben Hektar große Campingpark erstreckt sich in einem Pinienwald, auf einer Landzunge bei Hyères, keine hundert Meter vom fast weißen Sandstrand. Auf einem Teil der 400, meist schattigen oder halbschattigen Stellplätze stehen komfortable Mietunterkünfte bereit. Abseits des Straßenlärms und des Trubels großer Badeorte an der Côte d’Azur könnt ihr hier naturnahe, aktive und erholsame Urlaubstage genießen. In 10 Minuten spaziert ihr gemütlich zu den Straßencafés und bunten Booten am Port de la Londe. Nur ein paar Minuten weiter sind es zu den Geschäften und Boutiquen des Ortes La Londe.

5-galerie-emplacements

Das Maures-Massiv – provenzalische Wälder führen bis hinab zum azurblauen Meer

Der mit 4 Sternen ausgezeichnete Campingplatz liegt zu Füßen der Maures, zwischen Toulon und Saint-Tropez im Département Var. Das fast 800 Meter hoch aufragende Massif des Maures ist dicht bewaldet und gilt als angenehm schattiges Wanderparadies. Ein beliebtes Ziel ist zum Beispiel Notre Dame des Anges, die Kapelle bei Collobrières.

Auf dem Campingplatz und am Strand kommen Sportler voll auf ihre Kosten

Was haltet ihr von einem Fußballturnier oder einem Basketball-Match auf dem Multisportlatz ? Oder freut euch auf schweißtreibende Rhythmen bei Zumba, Gymastik- oder Fitnesstraining. Am Strand fühlen sich Badegäste, Sonnenanbeter, Kat-Segler oder Windsurfer wohl. Wer gerne im Web surft: WLAN bietet der Campingpark Le Pansard gegen Gebühr. Die ganz jungen Urlauber toben sich auf dem kleinen Spielschiff mit Rutsche aus : Der Spielplatz hat einen angenehm weichen, kiesigen Untergrund. Im Juli und August können die Kinder von 5 bis 10 Jahren nach Herzenslust basteln, malen, spielen oder an Geschicklichkeits-Wettbewerben auf dem Multisportplatz teilnehmen. Die Animateurinnen des Kinderclubs lassen sich immer etwas Spannendes einfallen.

6-galerie-terrain

Wer nach so vielen Aktivitäten hungrig ist, kann sich im kleinen Supermarkt eindecken

Hier erhaltet ihr am Morgen auch frische Baguettes und Croissants. Oder ihr genießt provenzalische Küche und ofenfrische Pizzen im Campingrestaurant – auf Wunsch unter dem mediterranen Abendhimmel. Statt Straßenlärm hört ihr die Grillen zirpen, oder ihr vernehmt fröhliches Kinderlachen und vielleicht etwas Musik von den Familienevents. Möchtet ihr selber singen? Regelmäßig finden launige Karaoke-Wettbewerb statt.

Mehrere Tauchschulen und -basen sind in Gehweite – und es fährt ein Shuttle-Bus

Hier könnt ihr Kurse für kleine und große Anfänger buchen und die Fischschwärme, die sich an den Felsküsten tummeln, besuchen. Erfahrene Sporttaucher gleiten unter fachkundiger Führung zu Schiffswracks hinab: zum Beispiel zum geborstenen Rumpf des „Le Donator“, das auf 35 bis etwa 50 Metern Tiefe liegt. Schiffspropeller und sogar die Kombüse und Schlafgelegenheiten der Besatzung sind noch gut zu erkennen.

21-galerie-une-place-au-paradis

Wenn ihr lieber über Wasser unterwegs seid – was haltet ihr von einer Bootstour?

Von La Londe und anderen Häfen geht es zum Beispiel zur Île de Porquerolles. Das Eiland ist mit rund 12 Quadratkilometern die größte der „Goldenen Inseln“, den Îles d’Or, die sich vor Camping Le Pansard im Mittelmeer erstrecken. Die Insel Porquerolles, die über 140 Meter hoch aus dem Meer ragt, lockt an West- und Ostküste mit langen Sandstränden. Im Süden, wo am Cap d’Arme der historischen Leuchtturm auffällt, dominieren Felsklippen, die Wanderer begeistern. Ihr könnt vom Campingpark auf dem Fahrradweg entlang der Küste zum Bootshafen fahren, um auf die Inseln überzusetzen – oder ihr nehmt den Bus-Shuttle vom Campingplatz zum Hafen.

20-galerie-port-miramar-a-5-mn-du-pansard

Jachten, Kanonen, Kaffee und Kultur – ein Ausflug nach Saint-Tropez

Den berühmten Küstenort mit dem bezaubernden kleinstädtischen Charakter kennen Ältere durch die legendären Gendarmen-Komödien mit Louis de Funès. Ihr erreicht Saint-Tropez in rund 40 Autominuten. Hier treffen sich die Schönen und Reichen am Jachthafen, aber auch Familien und Kulturinteressierte. Auch wenn sie nicht ganz günstig sind – es lohnt sich, ein kleines Eis oder ein Café au Lait in den Straßencafés am Hafen zu genießen. Von hier aus spaziert ihr durch fast idyllische Gassen, um die kleine Anhöhe mit der Zitadelle zu erklimmen. Wuchtige Geschützrohre „bewachen“ hier oben den ganzen Golf von Saint-Tropez – der Ausblick ist atemberaubend. Noch mehr über historische Wehrtechnik erfahrt ihr im Marinemuseum der Zitadelle. Wenn ihr in einem rund fünfhundert Jahre alten Kirchengebäude eine beeindruckende Kunstsammlung ansehen möchtet, besucht das Musée de l’Annonciade. Und hier noch ein ebenso bezahlbarer wie genussvoller Einkaufstipp für Saint-Tropez – der provenzalische Wochenmarkt! Er findet an Dienstagen und Samstagen auf dem Lices-Platz statt.

Camping Port de Plaisance – Pools, Rutschen, Sport und nah am Strand

5 Sterne, die verdient der Campingpark Yelloh! Village Port de Plaisance im bretonischen Bénodet zu Recht.  Das 12 Hektar große, mit vielen gepflegten Bäumen, Palmen und Blumen bezaubernde Gelände bietet euch jede Menge Komfort. Wie wäre es mit Campingurlaub mit eigenem Badezimmer, Küche, Veranda, zwei oder drei Schlafzimmern? 238 Mietunterkünfte wie die neuen Riviera Premium Cottages, Chalets oder die Coco Sweet Zeltlodge stehen zur Auswahl. Ihr könnt online eure Wunschunterkunft auswählen, Preise und Verfügbarkeiten checken. Ob romantischer Pärchenurlaub oder Ferien mit der Großfamilie mit bis zu 8 Personen – hier werdet ihr sicher fündig. Wenn ihr mit eurer eigenen Campingunterkunft anreisen möchtet, findet ihr 30 reizvoll angelegte Stellplätze vor. Die sind meist sonnig, teils halbschattig, bieten euch viel Platz und gepflegten Rasen- oder Sanduntergrund.

Port de Plaisance_picture 1

Einer der bestausgestatteten Aquaparks der Bretagne, bei jedem Wetter baden und Spaß haben

Das Poolparadies bietet euch ein rund tausend Quadratmeter großes Hallenbad, der Aquadome. Hier möchtet ihr vielleicht im Whirlpool entspannen, während die Kids im benachbarten Kinderbecken planschen? Draußen geht es weiter (ab Mitte Mai beheizt!). Freut euch aufs Bahnenschwimmen, aufs Chillen auf der Sonnenliege an der Lagune oder wagt euch auf die schnellen Rutschen? Gleich nebenan locken das Kinderplanschbecken, die große Hüpfburg und der bunte Spielplatz, wo sich die kleinen Camper so richtig austoben können. Vielleicht holt sich euer Partner einen Café und passt entspannt auf die Kids auf, während ihr die Zeit in der Sauna oder Hammam genießt? Oder eure Kids toben, basteln, singen und spielen im Kinderclub, während ihr euch bei einer professionellen Massage- oder Beautybehandlung verwöhnen lasst? Wo? Im Wellnessbereich Terre & Mer von Camping Port de Plaisance!

Ein besonderer Vorteil von Camping Port de Plaisance: Kinderbetreuung auch in Vor- und Nachsaison

Das ist auf Campingplätzen Frankreich nicht immer üblich: Die altersgerechte Animation findet während der ganzen Saison statt! Im Club Kids für 5- bis 7-jährige Urlauber, im Club Juniors für Kinder von 8 bis 12 und im Club Teens für coole Teenager von 13 bis 17. Wer ganz kleine Kinder von 0 bis 4 Jahren hat, kann sie im Kleinkinderspielraum die Welt entdecken lassen (unter Aufsicht der Eltern). Und aktive Urlauber verschiedenen Alters können sich bei vielen Ballsportarten austoben, beim Pétanque entspannen, den Hochseilgarten erobern oder sich bei Stretching und Aerobic fithalten. Bogenschießen, Lasergame, Bubble Football und sogar Schwimmkurse gehören zum großen Aktivangebot auf Camping Port de Plaisance.

Port de Plaisance_picture 2

Rund zehn Gehminuten zum Sandstrand von Bénodet

Hier geht der Badespaß weiter – oder ihr sucht Muscheln, bunte Steine oder andere Urlaubssouvenirs. Vom Seglerort Bénodet starten außerdem Bootstouren mit dem Glasbodenschiff oder zu den Vogelschutzgebieten der Glénan-Inseln. Auch ins Landesinnere lohnt sich eine Bootstour: die Ufer des Flusses Odet sind dank des milden Klimas fast so zugewachsen wie die des Amazonas… Mit den Vedettes, den Ausflugsbooten, oder auf eigene Faust mit dem Mietkanu könnt ihr an einem Dutzend Schlössern und Gutshäusern vorbeigleiten!

Im nahen Quimper, den Odet aufwärts, entdeckt ihr bretonische Lebensart

Stöbert in Boutiquen mit maritimer Mode oder probiert in Delikatessenläden, bestaunt die mittelalterlich anmutende Altstadt und hört vielleicht einem Straßenmusiker zu – mit etwas Glück erlebt ihr einen, der traditionelle bretonische Lieder in der keltischen Sprache vorträgt! Auch die Festungs- und Fischerstadt Concarneau und der Künstlerort Pont Aven sind beliebte Ausflugsziele.

„Debrit ervat“ – das heißt „Bon Appétit“ auf Bretonisch

Süß oder herzhaft belegte Galettes, die Bretagne-Variante der Crêpes, sollten Urlauber unbedingt probieren – ebenso wie die Pommes, Pasta, Fisch- oder Muschelspezialitäten und Krustentiere, fangfrisch aus dem Atlantik. Freut euch auf das Campingrestaurant von Port de Plaisance, wo ihr drinnen wie draußen genießen könnt. Ihr könnt sogar Halbpension buchen. Und wenn eure Kids von der gesunden Seeluft am Abend immer noch nicht müde sind – spätestens nach dem Abtanzen bei der Minidisco sind sie es, oder?

Schwimmen, Rutschen, Spaß haben und genießen – auf Camping La Plaine Tonique

Auf 15 Hektar erstreckt sich dieser Campingpark für Familien. Auf einem der 381 Stellplätze genießt ihr viel Platz, denn sie sind mindestens 100 Quadratmeter groß. Die Sanitäranlagen sind tiptop gepflegt. Waschsalon und mietbare Babyausstattung, gegen Gebühr, gehören zum Serviceangebot. Im Übernachtungspreis enthalten ist das WLAN. Ihr findet den Campingpark im wald-, wiesen- und wasserreichen Grand Bassin von Bourg-en-Bresse im Osten Frankreichs.

Facebook Camping info Photo 3_©Marc Chatelain

Auf etwa einem Viertel der Stellplätze stehen komfortable Mietunterkünfte bereit

Die Mobilheime sowie die Chalets Bali, Bora, Samoa und weitere Luxusvarianten sind komplett eingerichtet. Sie sind sogar ans Strom-, Wasser- und Abwassernetz angeschlossen. Campen wie die Indianer, aber mit Komfort, könnt ihr in einem fertig aufgebauten Indianertipi. „Glamourös campen“, Glamping in Frankreich, das geht auf La Plaine Tonique auch: in den Safarizelten!

Der See am Campingplatz bietet jede Menge Abwechslung

Ein Highlight für Sonnenanbeter, Sandburgenbauer und Wasserratten ist der 500 Meter lange Strand, nur rund drei Gehminuten vom Campingpark entfernt. Er erstreckt sich an dem 95 Hektar großen See. Der feinsandige Strand wird in der Hochsaison täglich und im Juni an den Wochenenden von Bademeistern überwacht. Es gibt einen abgegrenzten flachen Bereich und bunte Spielgeräte. Der Sandstrand ist auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Zudem könnt ihr die Zeit im Urlaub ausnutzen, um einmal eine Wassersportart auszuprobieren. Wie wäre es mit einer Paddeltour mit dem Zweierkanu oder einem Kajak? Auch Kinderkajaks können ausgeliehen werden. Oder ihr versucht, euch stehend auf dem Stand Up Paddelbrett fortzubewegen.

Blog Camping info Photo 1_©Marc Chatelain

Ihr könnt noch schneller und noch spritziger auf dem Wasser unterwegs sein

Möchtet ihr einmal  ausprobieren, wie einfach es ist, am Lift Wasserski zu fahren? Oder wollt ihr das Wakeboarden erlernen? Ihr könnt auch eine Fahrt mit dem Banana Boat buchen! Allerdings landen die Gäste am Ende meist fröhlich kreischend im Wasser… Wer sich lieber in der Luft bewegt, wagt sich ans Parasailing oder lässt sich an zwei Megawasserstrahlen in die Höhe katapultieren. Und wenn ihr am liebsten hart am Wind segelt, könnt ihr ein Katamaran ausleihen. Windsurf-Equipment ist ebenfalls vorhanden. Alles zu aufregend? Dann geht mit eurer Familie im 5er-Tretboot auf Tour. Oder mietet mit Freunden oder Campingnachbarn ein Riesen-Tretboot für bis zu 12 Freizeitkapitäne und Leichtmatrosen!

Auf euch als Campinggäste ist der Eintritt in den großen Poolkomplex im Preis enthalten

Die fünf Becken des Aqua Parks von Camping La Plaine Tonique begeistern die ganze Familie: Mit ganz kleinen Kindern könnt ihr in einem der beiden Planschbecken, die zusammen über 170 Quadratmeter Wasserfläche bieten, toben. 200 Quadratmeter bietet der Wasserspielplatz. Die großen Kids und vielleicht (wenn sie sich trauen?) die Eltern rasen die beiden Wasserrutschen hinab. Entspannung bieten die Sonnenliegen und die Sauna. Seid ihr in der Vor- oder Nachsaison hier im Urlaub, oder spielt das Wetter mal nicht mit? Das macht rein gar nichts – ihr könnt einfach im überdachten und beheizten Pool weiterbaden.

Blog Camping info Photo 2_©Marc Chatelain

Mountainbiken, Ballsport und Naturerlebnis – an Land gehen das aktive Erholen und der Spaß weiter

Ihr könnt Fahrräder, Kinderräder oder ein Tandem mieten und auf Tour gehen. Für Mountainbiker stehen 5 markierte Routen zur Verfügung. Neben dem Radwegenetz laden auch mehr als zwanzig ausgeschilderte Wanderwege dazu ein, die ländliche Umgebung zu entdecken. Ein sechs Kilometer Trail führt direkt am See entlang. Wie wäre es mit einem Orientierungslauf, einer modernen Schnitzeljagd? Wenn ihr am liebsten dem Ball hinterherjagt, seid ihr auf Camping La Plaine Tonique ebenfalls richtig: Ob Tischtennisplatte oder Tenniscourt, ob Beachvolleyball oder Badminton, ob Minigolf und natürlich Fußball mit Gleichgesinnten – das Angebot ist riesig. Im Juli und August kommt die bunte Animation dazu: Kids von 5 bis 11 Jahren spielen, basteln oder malen unter qualifizierter Anleitung mit Gleichaltrigen – und mit Pim, dem reisenden Eichhörnchen und Maskottchen von Camping La Plaine Tonique. Die ganze Familie kann beim Event-Programm Spaß haben: Möchtet ihr euch in einem aufgeplusterten Anzug als „Sumo-Ringer“ mit eurem Gegner messen? Oder einmal Bubble Football spielen, beim Karaoke einen Song schmettern, bei Disco- und Musikabenden abtanzen?

Blog Camping info Photo 4_©Marc Chatelain

Campen und essen „wie Gott in Frankreich“ – und die Umgebung erkunden

Ebenfalls in der Hochsaison haben Snackbar, Eisdiele und die Brasserie du Lac geöffnet, um euch kulinarisch zu verwöhnen. Dann erhaltet ihr im Lebensmittelgeschäft von Camping La Plaine Tonique auch frische Baguettes und weitere Leckereien. Der Campingshop an der Rezeption hat die ganze Saison über offen, und in wenigen Autominuten erreicht ihr Super- oder Wochenmärkte. Eine Weinprobe darf im Genussland Frankreich auch nicht fehlen – besucht zum Beispiel Le Hameau, die traditionsreiche Kellerei mit dem reizvoll angelegten Weinrebenpark. Eure Kinder werden sich für Tiger & Co. im Zoo Touroparc in Romanèche-Thorins begeistern – oder für die Flugschau im Vogelpark Villars-les-Dombes? Spannend und unterirdisch wird es in der Höhle von Cerdon. Auf den Spuren vergangener Jahrhunderte wandelt ihr am Kloster Brou in Bourg-en-Bresse, in der Altstadt von Lyon oder im mittelalterlichen Dorf Pérouges.

Camping La Pierre Verte – Familienurlaub mit dem Flair der Provence

„Terre de Vacances“ nennt sich der 4-Sterne-Campingpark stolz. Wir finden: zu recht! Denn auf 25 Hektar erstreckt sich ein mediterranes Urlaubsparadies, das es in sich hat. Pinien säumen viele der 430 großzügig gestalteten Stellplätze und spenden Halbschatten. Camper mit Zelt, Caravan oder Reisemobil freuen sich über die kurzen Wege zu den beiden modernen Sanitäranlagen. Auch behindertengerechte Sanitärs sind vorhanden. Wer ohne eigenes Equipment anreist, kann eines der 100 Mobilehomes mit Eltern- und Kinderschlafzimmer, Küche und eigenem Badezimmer mieten. Ein Mobilheim, das für Gäste mit Rollstuhl geeignet ist, wird ebenfalls angeboten. Konsequent: Beim Zugang zum Pool wurde ebenfalls an Urlauber mit Handicap gedacht.

210854_Original

Camping, so urig wie bei Robinson Crusoe

Ihr könnt eine der 12 Glamping-Lodges im Bereich „KRUSOE CHIC“ reservieren. Sie sind auf 12 extra großen Stellplätzen mit etwa 150 Quadratmetern Fläche für euch aufgestellt. Von 8 dieser ebenso luxuriösen wie gemütlichen Unterkünfte genießt ihr den Traumblick auf die Poollagune!

Die vier Poolbecken von Camping La Pierre Verte bieten euch abwechslungsreichen Badespaß. Ihr könnt zum Beispiel sportlich kraulen – das 25 Meter Becken bietet Schwimmerbahnen. Eure Kids werden die benachbarte Kurvenrutsche lieben. Und die ganz Kleinen? Die können so richtig lange im Kinderbereich planschen, ganz ohne „blaue Lippen“ zu bekommen. Denn der Kinderpool ist angenehm beheizt. Während euer Partner also mit den Kleinen im Wasser tobt, könnt ihr auf der Sonnenliege entspannen. Genießt einen coolen Drink von der Bar und winkt eurer Familie zu… Einmalig in der Region ist die Poollagune – mit 1.200 Quadratmetern Wasserfläche und ebenso viel feinstem Sand! Wenn ihr bei so viel Erholung mal aktiv werden wollt, könnt ihr an den Gym-Classes teilnehmen. Fitness, heiße Rhythmen und gute Laune sind inklusive!

210853_Original

„Kleine Knilche“, „kleine Wölfe“ oder coole Teens? Hier ist für Spaß gesorgt

Ob Musik, Picknick, Sport, Spiel oder kreatives Gestalten – bei der Kinderanimation wird es nicht langweilig. Die Kinderprogramme von Camping La Pierre Verte sind in drei Altersgruppen aufgeteilt: die Pitchouns von 3-6, Petits Loups von 7-10 und die Juniors von 11-13 Jahren. Im Juli und August findet die Kindereanimation für die Kinder jeweils zwei Stunden vor- und nachmittags statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Extra Kosten fallen ebenfalls nicht an. Die Teens treffen sich im Cube 8.3 zu coolen Aktionen – oder um zu chillen oder Gleichaltrige kennenzulernen.

Und die Erwachsenen oder die ganze Familie zusammen?

Für die gibt es in der Hochsaison ebenfalls ein buntes Programm: von A wie abendliche Kabarett-Events, B wie Bogenschießen und Boule-Turnier, über Dance, Fußball- oder Wasserball, Fitness und Theater-Aufführungen der Kids bis Z wie Zumba.

244014_Original

Aktiv (oder gern auch faul) sein macht hungrig

Im Urlaub in Südfrankreich könnt ihr nach Herzenslust die heimische und internationale Küche genießen, frischen Fisch, Fleisch-, Gemüse- oder Nudelspezialitäten. Lasst euch im Campingrestaurant von La Pierre Verte, dem Lou Gaudina, verwöhnen. Holt euch im La Margerita eine Pizza oder leckere Snacks – oder deckt euch im Campingshop Le Tranzat mit frischen Lebensmitteln und mehr ein. So beginnt euer Campingtag mit einem Café au Lait und duftend frischem Baguette.

210852_Original

Ausflüge an die Strände der Côte d'Azur oder in die blühende Provence

Zu den langen, feinkiesigen Stränden von Fréjus sind es nur acht Kilometer. Auch Cannes und Saint-Tropez bieten sich für einen Strandausflug an. Kulturinteressierte erkunden die Bauwerke der alten Römer; Tierfreunde besuchen Elefanten & Co. im Zoo Fréjus oder die Delfine in Antibes. Zwischen Blumen- und Lavendelfeldern erreicht ihr Grasse. Einst die Heimstätte der Ledergerber, entwickelte sich die provenzalische Stadt zur Parfum-Metropole. Mit Rosenwässern und vielem mehr, gemixt nach Geheimrezepten, sollten die Gerbgerüche übertüncht werden. Heute bieten traditionsreiche Parfum-Manufakturen nicht nur „dufte“ Showrooms in historisch-exklusiven Gemäuern, sondern auch Informations- oder Mitmachaktionen.

Sonne, Spaß und Me(e)hr – Camping Village Club Mer et Soleil

Sucht ihr einen Campingpark, in dem Eltern und Kinder jeden Alters ihren Spaß haben? In dem ihr südfranzösische Lebensart, moderne Freizeitangebote, viel Badespaß und jede Menge Ausflugsideen findet? Dann ist der 4 Sterne-Campingplatz Mer et Soleil am Cap d'Adge, zwischen Narbonne und Sète gelegen, eine gute Wahl.

280467_Original

Im Urlaub Tauchen lernen

Das könnt ihr in der Poolanlage des Camping Village Clubs Mer et Soleil. Aber auch ohne Taucherbrille und Sauerstoffflasche könnt ihr hier beherzt abtauchen und den Alltagsstress ganz schnell vergessen. Zum Beispiel, wenn ihr von einer der schnellen Rutschen ins Poolwasser rauscht… Ihr habt die Wahl zwischen megaschnellen und schnurgeraden Wasserrutschen oder der großen Blauen, die sich wie eine Schnecke in die Tiefe windet.

280466_Original

Spiel & Spaß für Klein & Groß

Und sie werden die Tukanfigur lieben, der regelmäßig einen riesigen Eimer Wasser über dem Spielbereich auskippt… Wenn ihr euch das fröhliche Treiben entspannt von der Sonnenliege aus anschaut, wird euch das spektakuläre Design der Poolanlage auffallen. Amphoren, bunte Ungeheuer und Tempelsäulen verwandeln den Poolkomplex Aqualudique in einen Hort der altgriechischen Mythologie. Was ist eigentlich mit Le Soleil? Die Sonne scheint am Cap d'Agde an mehr als zwei Dritteln aller Tage des Jahres! Falls ihr mal einen bewölkten Tag erwischt, chillt einfach im beheizten Indoor Pool. Bei der Hydromassage werden Muskeln und Seele entspannt. Wenn ihr noch mehr relaxen möchtet, bucht eine Hot Stone Massage oder eine Beautybehandlung.

250656_Original

Campingurlaub ganz nach euren Bedürfnissen

Ob Chillen, Sandburgen bauen oder baden, ob Jet-Ski fahren oder auf einen Segeltörn gehen – hier wird jeder Urlaubsgeschmack bedient. Am nahen Plage de la Rochelongue und an den fünf anderen Sandstränden von Agde weht die Blaue Strandflagge der EU – ein Zeichen für Sauberkeit, Sicherheit und Service!

Wer lieber an Land Sport treibt, freut sich auf das moderne Fitnessstudio von Camping Mer et Soleil. In der lockeren Atmosphäre finden ihr oder eure Kids auch schnell Mitspieler – auf dem Fußballplatz, an der Pingpongplatte oder unterm Basketballkorb.

280476_Original

Erlebt kulinarische Genüsse

Wie wäre es mit Pizza, Seafood vom Grill, Steaks, Vegetarischem und mehr? Oder ihr deckt euch im Supermarkt oder bei Händlern, Fischern und Bauern in Agde ein und kocht selbst. Heimische Leckereien ersteht ihr auf dem bunten Wochenmarkt. Zum Beispiel dienstags am Vieux Port oder an Freitagen und Sonntagen an der Place du Môle. Euer modernes Mobilheim hat eine vollständig ausgestattete Küche. Bon Appetit, wenn ihr eure Kreationen mit der Familie auf der großen Veranda genießt.

mer et soleil

Aktivitäten für einen ereignisreichen Urlaub

Wer mag, genießt einen Cocktail oder ein Eis, besucht die Musikshows und Themenabende. Ihr könnt auch selbst das Tanzbein schwingen, wenn ein DJ die Tanzfläche zum Beben bringt. Aber keine Sorge, bei aller Action und Animation ist und bleibt Camping Village Club Mer et Soleil ein sehr familienfreundlicher Campingpark! Das zeigt sich auch bei der liebevollen Animation, bei der geschulte Betreuer mit den Kleinen von 4 bis 7 Jahren malen, basteln und spielen. Für die 8- bis 12-jährigen Kids sowie für Teenager von 13 bis 17 werden ebenfalls altersgerechte Aktivitäten organisiert.

mer et soleil sport

Hier findet jeder sein passendes Plätzchen

Auf Camping Village Club Mer et Soleil kampiert ihr auf sonnigen, schattigen oder halbschattigen Plätzen. Mit Stromanschluss oder gleich mit einer fertigen Unterkunft drauf. Wie wäre es mit einem Mobilheim, Chalet oder bereits aufgebauten und eingerichteten Zelt? Viele Stellplätze sind wie ein meditteraner Garten gestaltet, von subtropischen Stauden, Blumen und Palmen gesäumt.

Luxuscamping mit Pool, Familiensport und jeder Menge Ausflugsziele – willkommen auf Camping Fort Espagnol

Am ruhigen Rand des kleinen Örtchens Crac'h, im milden Klima der südwestlichen Bretagne, findet ihr diesen 4 Sterne-Campingpark. Camping Fort Espagnol liegt 3,5 Kilometer von feinsandigen Stränden und 800 Meter vom Ortszentrum entfernt. Auf dem Campingplatz könnt ihr euch an der Bar mit Drinks, bretonischen Galettes und Snacks verwöhnen lassen – und dabei gratis im Web surfen. Im kleinen Shop erhaltet ihr Leckereien und täglich frische Baguettes (in der Nebensaison auf Vorbestellung).

ty-guard

Große Stellplätze auf Rasen und Sand

Rund 60 parzellierte Stellplätze, meist halbschattig unter Pinien oder Eichen, stehen Gästen mit eigener Ausrüstung zur Verfügung. Sie bieten euch einen 10 Ampere-Stromanschluss und sind teils durch gepflegte Hecken unterteilt. Wer mit Zelt und Fahrrad oder in Wanderschuhen unterwegs ist, kann auch einen der urigen Wanderer-Stellplätze im Wald buchen (ohne Strom).

Die modernen Mobilheime  sind bezugsfertig für euch aufgebaut und umfassend ausgestattet – mit Küche, richtigen Betten in Eltern- und Kinderschlafzimmer sowie Dusche/WC. Echtes Glamping (glamouröses Camping) erlebt ihr, wenn ihr eine der Safari Lodges bucht. Die geschmackvoll möblierten Luxuszelte mit ihrer gemütlichen Veranda stehen auf etwa einem Meter hohen Holzstelzen.

Le-Fort-Espagnol

Außergewöhnliche Mietunterkünfte

Ein Badezimmer haben die romantischen Zeltlodges nicht. Aber die modernen und farbenfroh gestalteten Sanitäranlagen von Camping Fort Espagnol lassen keine Wünsche offen. Falls ihr länger bleibt, könnt ihr bequem die Urlaubswäsche waschen: Münz-Waschmaschinen und Trockner runden das große Serviceangebot ab. Möchtet ihr dem nostalgischen Gefühl vergangener Zeiten und dem „fahrenden Volk“ nachspüren? Dann mietet euch eine „Roulotte“. Die romantischen Wagen haben ebenfalls eine komplette Küche sowie zwei Schlafzimmer. Auch eine Dusche, Waschbecken sowie ein separates WC befinden sich in dieser urigen Unterkunft.

Le-Fort-Espagnol (1)

Spielen, Sporteln und beheizter Badespaß – draußen und drinnen

Mehrere Pools stehen für große und kleine Wasserratten bereit. Sie sind angenehm temperiert – und ein Poolkomplex kann variabel überdacht werden. So könnt ihr es euch auch in der Vor- und Nachsaison in Sprudelbad & Co. gutgehen lassen. Aber die südliche Bretagne beeindruckt mit vielen Sonnentagen, sodass ihr meist draußen planschen werdet. Zum Beispiel mit euren Kids auf dem Wasserspielplatz mit seinen spritzigen Fontänen – oder in rasend schneller Kurvenfahrt auf der großen Rutsche.

gd jet central2016

Badespaß & Aktivitäten für die ganze Familie

Wer noch mehr Badespaß will, fährt per Auto oder (Miet-)Rad zu den nahegelegenen Sandstränden. Ballsportbegeisterte Kids liefern sich im weichen Sand packende Wettkämpfe. Die Kleinen kraxeln auf dem Spielplatz, während sich große ein Tennismatch liefern. Im Kinderclub wird gespielt, gemalt und gebastelt – bei Regen oder großer Hitze auch im großzügig gestalteten Spielraum.

Auf Obelix‘ Spuren wandelt ihr in den Hinkelsteinfeldern des nahen Carnac. Rund um den Badeort sind fast so viele Menhire (nämlich dreitausend) wie Einwohner zu finden. Für einen Shopping- und Sightseeingtag empfiehlt sich das zehn Kilometer entfernte Auray: Bummelt durch die Fachwerkgassen der Oberstadt, chillt bei einem Café au Lait am historischen Hafen von St. Goustan – oder lasst euch auf dem montäglichen Wochenmarkt kulinarisch inspirieren. Tierliebende Familien werden sich für den Zoo in Port Scorff mit seinen Löwen, Elefanten, Riesenschildkröten und etwa 120 weiteren Arten begeistern.

fort espagnol piscine exter

Die Umgebung entdecken

Wer Schmetterlinge nicht nur im Bauch hat, sondern große Prachtexemplare im freien Flug sehen möchte: Der Jardins aux Papillons in Vannes ist eine Welt der Farben und Formen, wie sie nur die Natur hervorbringen kann. Von Larmor-Baden aus könnt ihr zu per Ausflugsschiff zu Entdeckungen aufbrechen: Der Golf von Morbihan ist ein Inselreich, das durch eine schmale Passage mit dem Atlantischen Ozean verbunden ist. Auf der Île-aux-Moines besucht ihr den geheimnisvollen Steinkreis von Kergonan. Kräfte von Obelixschen Dimensionen brauchte es sicher auch, um den tonnenschweren Deckstein auf die Dolmen von Penhap zu legen. Sehenswert!

Camping direkt am Meer am Tamarit Beach Resort

Hier campt ihr am Sandstrand, der von der Burg Tamarit überragt wird – und könnt den ganzen Tag Sonne, Sand und Wasser genießen. Auch die Poolanlage von Camping Tamarit bietet euch und euren Kindern jede Menge Spaß beim Planschen oder Schwimmen – und zwei große Wasserrutschen!

Tamarit Beach

Die meisten Stellplätze sind halbschattig

Wobei euer Stellplatz hier eher „mediterraner Urlaubsgarten“ heißen sollte, denn das Tamarit Beach Resort ist angelegt wie ein subtropischer Park, mit Pinien, Palmen, Hortensien und vielen weiteren üppigen Pflanzen. Ihr wählt aus Standard-, Preferent- und Platinum-Stellplätzen. Sogar Standplätze mit eigenem Sanitärbereich sind buchbar.  Wenn ihr ohne eigene Ausrüstung anreist, könnt ihr eine der komfortablen Glamping-Lodges oder einen elegant gestalteten Bungalow buchen. Das heißt, auch Fly & Camp ist möglich. Einfach nach Reus oder Barcelona fliegen, Mietwagen nehmen und schon seid ihr da.

Tamarit Resortx

Ideal für die Nebensaison, in den Oster-, Pfingst- oder Herbstferien

Das ist das Wellness-Angebot vom Tamarit Bech Resort. Lasst euch bei der Hot Stone Massage gezielt durchwärmen oder bucht eine professionelle Massage, um Alltagssorgen und Verspannungen loszuwerden. Mit allen Sinnen genießt ihr bei der Aromatherapie. Apropos Aromen: Wenn ihr den lieben langen Tag an der mediterranen Luft genossen habt, kommt sicher Appetit auf. Wie wäre es mit frisch gegrillten Meeresfrüchten, Paella, Steaks, Salaten und vegetarischen Spezialitäten. Ihr habt die Wahl aus dem Restaurant am Pool oder dem Restaurant Brisa mit der romantischen Dachterrasse. Wer packende Fußballspiele im TV sehen möchte, ist in der Sportsbar genau richtig.

Tamarit Resort

Natur pur und Kinderspaß

Im Hort de la Sinia, in unmittelbarer Nähe des Tamarit Beach Resort, wird nach ökologischen Kriterien Gemüse angebaut. Ein Besuch und das fleißige Gärtnern ist Bestandteil des vielseitigen im Tamarit Beach Resort. Auch die kreative Ader eurer Kids wird angesprochen. Im Kinderclub basteln die Kids ab 9 Jahren zum Beispiel Armbänder oder verzieren ein Glas mit mediterranen Farben – gibt es ein schöneres Urlaubssouvenir? Auch das gemeinsame Spielen oder Tanzen schon für die noch Jüngeren gehört zum großen Angebot.

tamarit pool

Junge und junggebliebene Ballsportler werden sich ebenfalls nicht langweilen…

Was haltet ihr von einer Partie Beachfußball oder Volleyball im weichen Sand, von einer Partie Tennis, Padeltennis oder Basketball. Auf den gepflegten Fußballplätzen mit Kunstrasen finden sich schnell Mitspieler für ein packendes, internationales Match. Und eure Kinder werden sich diebisch freuen, wenn sie eine Partie Minigolf gegen euch gewinnen. Der Verlierer zahlt das bunte Eis in der Snackbar! Wenn ihr die Urlaubszeit auch nutzen möchtet, um etwas nur für euch zu tun: Entspannt bei den Yoga- und Pilates Classes oder haltet euch bei Spinning, Fitness oder Zumba fit.

Tamarit Bungalows

Auch ein Paradies für Wassersportler

Wer sich in der Gischt des Mittelmeers erfrischen möchte, kann windsurfen oder „SUPpen“. Bei leichtem Wellengang lernen die meisten Stand Up Paddler erstaunlich schnell, sich auf dem breiten Board zu halten. Und wenn nicht – das Wasser hat in der Campingsaison meist über 20 Grad. Wollt ihr lieber sitzend über die Wellen schippern? Dann mietet ein Strandkanu oder ein Tretboot.

Dann besucht Spaniens größten Funpark, Port Aventura. Von null auf hundert, genau genommen auf 135 km/h geht es hier in drei (!) Sekunden! Etwas entspannter, auf den Spuren der alten Römer, wandelt ihr in Tarragonas Altstadt zum Amphitheater am Meer. Ein modernes, unkonventionelles Gesamtkunstwerk ist die Straße der Pylonen. Jeder der Begrenzungspfähle ist anders bemalt.

tamarit strand

Noch bunter geht es in Barcelona zu

Die farbigen Skulpturen im Park Güell begeistern auch Kinder, die sonst nichts mit Kunst am Hut haben. Das Genie von Antonio Gaudí, dem berühmtesten katalanischen Architekten, wird auch an der Kathedrale der Heiligen Familie sichtbar: Wie Mondraketen ragen die Türme, an denen seit über hundert Jahren gewerkelt wird, in Barcelonas Himmel empor. Von oben blickt ihr auf den Port Vell, den historischen Hafen und die Stadt, wenn ihr die historische Hafenseilbahn am Berg Montjuic nehmt. Auf einen anderen bedeutenden Berg der Hauptstadt Kataloniens zuckelt ihr mit der alten Straßenbahn der Linie Blau hinauf: Auf dem Tipidabo wartet nicht nur ein fantastischer Rundumblick auf Stadt und Meer, sondern auch ein herrlich nostalgischer Freizeitpark mit Riesenrad auf euch.