dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Camping in Kärnten: Die sonnige Südseite der Alpen

Kärnten. Das Land der Berge und Seen. Wer seinen Urlaub schon einmal im südlichsten Bundesland Österreichs verbracht hat, der weiß um den speziellen Zauber Kärntens Bescheid. Sonnige Urlaubstage, warme Badeseen und herrliche Bergkulissen – das ist der Stoff, aus dem Kindheitserinnerungen gemacht sind. Auf den Kärntner Campingplätzen erlebt ihr die unvergleichliche Freiheit und Leichtigkeit aus Kindertagen noch einmal aufs Neue. Mit mehr als 100 Campingplätzen und knapp 16.000 Stellplätzen gilt Kärnten als wahres Eldorado für Campingbegeisterte. Ob direkt am Badesee, am Fuße der Alpen, am romantischen Flussufer, am Bauernhof oder am FKK-Campingplatz – hier findet garantiert jeder seinen Lieblingsplatz. Alle Informationen zu den Kärntner Campingplätzen und ihren Angeboten findet ihr auf der Webseite von Camping in Kärnten.

Weissensee

Baden, Familienausflug oder Radeln? Die Mischung macht’s!

Ein Urlaub in Kärnten hält auch abseits des Campingplatzes zahlreiche Highlights bereit. Zum einen lädt eine Vielzahl an sauberen und bis zu 28 Grad warmen Badeseen zum ungetrübten Wasserspaß ein. Zum anderen warten unzählige beliebte Ausflugsziele auf die ganze Familie. Die bekannte Tscheppaschlucht in Ferlach, das Lieser-Maltatal mit seiner Märchenwandermeile oder die Walderlebniswelt am Klopeiner See – Langeweile hat hier keine Chance. Für viele weitere erlebnisreiche Stunden sorgt die Kärnten Card, mit der ihr mehr als 100 Ausflugsziele im gesamten Bundesland kostenlos besuchen könnt und Ermäßigungen bei über 60 Bonuspartnern erhaltet.

Wer Land und Leute gerne auf eigene Faust kennenlernt, für den ist eine Fahrradtour die richtige Option. Beispielsweise am Drauradweg, der euch in mehreren Etappen 222 Kilometer durch die abwechslungsreiche Berg-Seen-Landschaft Kärntens führt. Doch neben dem Drauradweg gibt es viele weitere Routen, die dazu einladen, die herrliche Natur in vollen Zügen zu genießen. Der Via Carinzia im Sonnenwinkel Kärntens, der Gailtal-Radweg, der Glockner-Radweg oder der Alpe-Adria-Radweg – die Möglichkeiten zum Genussradeln sind vielfältig. Und das Beste daran: Entlang der Radwege sorgen regionale Gasthöfe mit einem breiten Spektrum an schmackhaften Gerichten für genussvolle Pausen. Natürlich findet ihr auch rund um die glitzernden Badeseen einige echte Schätze vor. So lassen sich bei Erkundungstouren mit dem Rad atemberaubende Aussichtspunkte, lauschige Picknickplätze und versteckte Badeplätze entdecken.

Drauradweg

Es ist die einzigartige Mischung aus erstklassigen Campingplätzen, zauberhaften Badeseen, eindrucksvollen Naturlandschaften und verschiedensten Ausflugszielen, die Kärnten als Urlaubsziel so beliebt machen. Übrigens: Für Tipps und Infos aus erster Hand könnt ihr das kostenlose Camping-Magazin 2017/18 bestellen und bequem nach Hause liefern lassen.

Grubhof: Unvergessliche Urlaubstage zwischen Blumenwiesen und Bergriesen

Im wunderschönen Salzburger Land, eingebettet zwischen blühenden Wiesen und der imposanten Bergkulisse der Loferer Steinberge und der Berchtesgadener Alpen, liegt der 4-Sterne-Campingplatz Grubhof in St. Martin bei Lofer. Die traumhafte Lage am Fluss, die intakte Natur, die großzügigen XXL-Stellplätze und die topmoderne Infrastruktur – hier erwartet euch wahrlich ein Campingplatz der Extraklasse. Das sehen auch 58.000 begeisterte Camper so, denn nach drei Top-10-Platzierungen in den vergangenen Jahren konnte der Grubhof beim Camping.Info Award 2017 nun endgültig die Spitze der europäischen Campingplätze erklimmen. Grund genug, um euch den beliebtesten Platz Europas näher vorzustellen.

Stellplätze am Grubhof

Natur erleben & Komfort genießen

Das Herzstück der Anlage ist die riesige Blumenwiese, um welche die Stellplätze in den Kategorien Large, X-Large und XX-Large angeordnet sind. Die Saalach in Blickfeld und die Bergwelt im Hintergrund – zu Recht zählen die Stellplätze zu den schönsten im gesamten Alpenraum. Und damit wirklich jeder einen ungestörten Urlaub verbringen kann, werden spezielle Platzbereiche für Familien, Camper mit Hunden, Erholungssuchende, Gruppen und Zeltcamper angeboten.

Moderne und lichtdurchflutete Sanitäranlagen in ansprechendem Design sorgen für absoluten Komfort während eures Aufenthalts. Und weil die Verpflegung am Campingplatz nicht zu kurz kommen darf, gibt es am Grubhof ein gemütliches Wirtshaus samt Café und Shop. Österreichische Gastfreundschaft gepaart mit ansprechenden Gerichten genießt ihr entweder im Gastgarten am Teich oder in einer der drei urigen Stuben.

Wirtshaus Grubhof

Dass Natur und Komfort kein Gegensatz sein müssen, das beweist der Grubhof mit Erfolg. Dies sieht man bei einem Besuch in der Sauna & Wellness Alm eindrucksvoll. Auf zwei Etagen kann sowohl im Sommer als auch im Winter nach Belieben entspannt werden. Freut euch auf diese alpine Saunalandschaft mit allem Drum und Dran inkl. med. Heilmassagen, Kosmetik, Mani- und Pediküre.

Wer sich lieber aktiv in der Natur betätigt, hier ist für jeden etwas Passendes dabei. Abwechslungsreiche Fahrrad- und Biketouren starten direkt vom Stellplatz, denn der Grubhof liegt am allseits bekannten Tauernradweg. Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere Möglichkeiten zur attraktiven Freizeitgestaltung. Egal ob Wandern, Biken, Baden oder Wildwassersport. In den Monaten Juli und August erwartet euch als Campinggast ein weiteres Highlight: mit der kostenlosen Salzburger Saalachtal Card könnt ihr die Bergbahnen und das Schwimmbad in Lofer sowie die Klammen gratis nutzen.

Radfahren im Saalachtal

Rechtzeitig zur Ostersaison öffnet der Grubhof am 7. April wieder seine Pforten. Passend dazu erwarten euch ab 22. April günstige Urlaubsangebote mit und ohne Wellnessleistungen. Wir wünschen euch unvergessliche Urlaubstage im einzigartigen Salzburger Land.

Terrassen Camping Ossiacher See: Das Campingjuwel direkt am See

Mitten im Sonnenland Kärnten, wo der idyllisch gelegene Ossiacher See die Gerlitzen Alpe in seiner ganzen Pracht widerspiegelt, erwartet euch eine einmalige Symbiose aus Natur, Komfort, Erholung, Bewegung und Spaß. Und weil es nichts Schöneres gibt, als in dieser wunderbaren Naturlandschaft zu campen, findet ihr mit dem Terrassen Camping Ossiacher See einen familiären Campingplatz auf allerhöchstem Niveau vor. Die Bäume, Sträucher, Buchten und Strände fügen sich harmonisch in die weitläufigen Terrassen ein und verleihen dem Platz dadurch den Charakter einer natürlichen Parkanlage. Familien mit Kindern, Aktivurlauber und Erholungssuchende sind gleichermaßen begeistert vom renommierten 5-Sterne-Campingplatz am Ufer des Ossiacher Sees.

k-impreesionen_2016_20161110_2003109091

Campinggenuss fernab von Lärm und Trubel

Die parzellierten Stellplätze sind zwischen 80 und 110 m² groß, verfügen über Strom- bzw. größtenteils über Abwasseranschlüsse und punkten zusätzlich mit dem atemberaubenden Ausblick auf den Ossiacher See sowie die umliegende Bergwelt. Außerdem könnt ihr auf komfortable Mietunterkünfte in Form von Wohnwagen, Mobilheimen, Bungalows, Zelten und Zimmern zurückgreifen. Eine absolute Besonderheit ist der neue See-Bungalow. In einer ruhigen Bucht direkt am See bietet er nicht nur eine gemütliche Ausstattung und Platz für bis zu vier Personen, sondern auch einen privaten Seezugang. Modern und gepflegt präsentieren sich auch die fünf Sanitärgebäude und vier Sanitärhäuschen. Wer Wert auf zusätzliche Privatsphäre legt, der kann eine der exklusiven Familienkabinen mieten.

k-see_bungalow (1)

Neue Maßstäbe setzt das Unterhaltungszentrum mit Restaurant, SB-Supermarkt, großem Indoor-Kinderspielplatz, Eisdiele und TV-Video-Ecke. Hier ist genügend Raum, um freundschaftliche Begegnungen zu pflegen – ob bei einem leckeren Essen, einer spannenden Sportübertragung oder bei Musik und Tanz. Neben dem Indoor-Spielplatz warten noch vier weitere Kinderspielplätze, ein flacher Kinderstrand mit Wasserrutschen und Sandhügeln sowie ein abwechslungsreiches Animationsprogramm in den Sommerferien darauf, von kleinen Campern entdeckt zu werden. Die Aktivurlauber unter euch erfreuen sich dagegen am großen Sportgelände, das u.a. Sportplätze für Tennis, Fußball, Beachvolleyball, Streetball, Badminton und Tischtennis umfasst. Darüber hinaus gibt es eine Surf- und Segelschule, ein eigenes Fischgewässer, einen Fahrradverleih und diverse Wassersportmöglichkeiten.

k-212025_Original

Angesichts der herrlichen Berg-See-Lage könnt ihr natürlich auch abseits des Campingplatzes einiges erleben. Ob Wandern und Biken in den Ossiacher Tauern, eine gemütliche Ossiacher See-Schifffahrt oder eine rasante Abfahrt auf der nahe gelegenen Sommerrodelbahn – zahlreiche Natur-Aktiv-Angebote sorgen für einen unvergesslichen Urlaub für die gesamte Familie.

Camping in der Steiermark – mitten drin im guten Leben

Der Sommer liegt zwar noch in weiter Ferne, doch insgeheim träumen die meisten Camper bereits jetzt von milden Temperaturen, reizvollen Landschaften und abwechslungsreichen Freizeitaktivitäten. Wenn ihr auch schon auf der Suche nach Urlaubszielen für die kommende Saison seid, dann empfehlen wir euch die Steiermark. Das Grüne Herz Österreichs steht nämlich nicht nur für herrliche Weinbauregionen und erholsame Thermenlandschaften, sondern ebenso für unvergessliche Campingerlebnisse in traumhafter Natur.

Dafür sorgt vor allem Camping Steiermark – eine Kooperation von 28 Campingplätzen, die über das gesamte Bundesland verteilt sind. Umgeben vom Gebirge, in Stadtnähe oder eingebettet zwischen Wiesen und Wäldern zeichnen sich die Plätze allesamt durch hohe Standards und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Ein weiterer Vorteil ist die angenehme Größe der einzelnen Campinganlagen. Die Kapazität von 15 bis maximal 200 Stellplätzen erlaubt es den Betreibern, den persönlichen Kontakt zu ihren Gästen zu wahren. Ausführliche Informationen findet ihr übrigens auf der Webseite von Camping Steiermark, wo ihr das Campingprospekt samt Landkarte kostenlos abrufen könnt.

Luftaufnahme Südsteirisches Weinland-Camping

Natur, Kultur, Sport und Genuss

Im Sommer präsentiert sich die Steiermark von ihrer schönsten Seite. Die unberührte Natur erkundet ihr am besten bei einer ausgiebigen Wanderung oder Fahrradtour. Das dicht verzweigte Radwegnetz verbindet alle sehenswerten Punkte zwischen imposanten Bergwelten und prächtigen Weinhügeln. Selbst in der fahrradfreundlichen Landeshauptstadt Graz braucht ihr nicht abzusteigen – außer natürlich um die Sehenswürdigkeiten der zauberhaften Altstadt zu bestaunen. Spazier- und Wanderwege gibt es ebenfalls in allen erdenklichen Varianten, von sportlich-anspruchsvoll bis gemütlich. Damit der Genuss während eurer Entdeckungsreise nicht zu kurz kommt, legen wir euch die steirischen Buschenschenken ans Herz. Dort erwarten euch eine urig-gemütliche Atmosphäre und allerhand kulinarische Köstlichkeiten aus der Region.

Generell gilt: Die interessantesten Ausflugsziele, die schönsten Wander- und Fahrradrouten sowie die besten Einkehrmöglichkeiten bekommt ihr stets aus erster Hand. Die Campingplatzbetreiber stehen euch gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Radfahren in der Steiermark

Zwischen Bergwelten und Thermalquellen

Doch die Steiermark ist nicht nur im Sommer eine Reise wert. Im Winter versprühen die verschneiten Landschaften einen ganz speziellen Charme. Die märchenhafte Winteridylle könnt ihr bei einer ausgedehnten Winterwanderung oder einer romantischen Pferdeschlittenfahrt auf euch wirken lassen. All jene, die es lieber sportlich mögen, erfreuen sich von November bis ins Frühjahr an den schneesicheren Skigebieten. Hunderte perfekt präparierte Pistenkilometer und unberührte Tiefschneehänge laden Einsteiger wie Profis zum ultimativen Alpinvergnügen. Besondere Wohlfühlmomente erlebt ihr hingegen in der steirischen Thermenlandschaft, wo die bekanntesten Thermen Österreichs mit entspannenden Angeboten überzeugen. Lust auf einen spontanen Campingurlaub in der Steiermark? Insgesamt 11 der 28 Plätze haben auch im Winter für euch geöffnet.

Pistenvergnügen am Kreischberg

Übrigens: Wer auf der Suche nach Spezialangeboten ist, der findet hier bereits Aktionen für das kommende Frühjahr.

Camping in der Steiermark – das Grüne Herz Österreichs

Eine Entdeckungsreise durch die Steiermark - wäre das was für euch? Das für Kürbiskernöl, herrliche Weinsorten und erholsame Thermenlandschaften bekannte Bundesland bietet neben schmackhafter Kulinarik, Wellness und Kultur auch attraktive Campingplätze für einen naturnahen Urlaub. Campingplätze findet man im Süden Österreichs nahezu in jedem Terrain – ob umgeben von Gebirge, in Stadtnähe oder eingebettet in Wälder und Wiesen. „Camping Steiermark“ ist eine Kooperation von 28 Campinganlagen in allen Regionen der Steiermark. Sie zeichnen sich durch ihre angenehme Größe mit 15 bis maximal 200 Stellplätzen, den hohen Standard und Komfort, das gepflegte Ambiente und das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis aus. Übrigens: Hier findet man immer wieder Spezialangebote.

Landschaft Steiermark

Campingkarte und Campingprospekt

Auf der Webseite von Camping Steiermark ist eine Campingkarte mit allen wichtigen Informationen zu den Plätzen und Ausflugszielen in den Regionen samt Darstellung in einer Landkarte kostenlos abrufbar. Zudem steht das zu Beginn des Jahres neu aufgelegte Campingprospekt mit ausführlichen Informationen zum Urlaubsland Steiermark und den Campingplätzen zum kostenlosen Download zur Verfügung. Wer möchte, kann sich das Prospekt dort auch bequem nach Hause bestellen und gemütlich darin schmökern.

Campingprospekt und Campingkarte herunterladen oder bestellen

Auf Entdeckungstour durch die Steiermark

Camping in der Steiermark heißt eintauchen in die Natur und die Vielfalt der Region genießen. Dafür sorgen schon allein die Gastgeber, die den direkten Kontakt zu ihren Gästen pflegen und ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Sie haben die besten Erlebnistipps, umfassendes Informationsmaterial und einen großen Erfahrungsschatz. Zudem gibt es in der gesamten Steiermark ein umfangreiches Angebot an Wander- und Radwegen. Im gebirgs- und waldreichen Norden des Landes liefern herrliche Ausblicke, glasklares Wasser und frische Luft neue Energie.

50Plus Campingpark Fisching

Besonders sehenswert im Nordwesten der Steiermark ist zum Beispiel der Skywalk am Dachstein, eine der spektakulärsten Aussichtsplattformen der Alpen. Im Süden schenken – umgeben von Weinbergen, Burgen und Schlössern – die Thermen Kraft, Lebensfreude und jede Menge Abwechslung. Zudem ist der Süden der Steiermark vor allem für eines bekannt – das Kürbiskernöl. Das „grüne“ Gold der Steiermark bildet zusammen mit feinsten Weinsorten aus heimischen Anbau und den bekannten steirischen Äpfeln eine „kulinarische Trilogie“. Almhütten, Buschenschanken, Dorfgasthäuser und Haubenlokale sind stolz auf ihre traditionelle und regionale Küche sowie auf die hohe Qualität der Zutaten.

Picknick in der grünen Steiermark

In der zum UNESCO Welterbe erhobenen mittelalterlichen Altstadt der Landeshauptstadt Graz pulsiert das Leben – Special Events, Festivals und Konzerte stehen dort an der Tagesordnung. Ein erlebnisreiches Programm wartet also auf alle Besucher der schönen Steiermark.

Campingurlaub in Kärnten – den Geschmack der Kindheit erleben

Durch saftig grüne Wiesen hüpfen, Wälder durchstreifen und magische Orte entdecken – dies hat wohl jeder in seiner Kindheit genossen. In Kärnten, dem Land voller Berge und Seen, einem Paradies für Camping, kann man dem Geschmack der Kindheit begegnen, das Abenteuer „Leben“ spüren und Freiheit und Leichtigkeit wie in Kindertagen genießen. Kärntens Campingplätze sind der ideale Ort um in kleinen Dingen große Schätze zu sehen und sich in den unverwechselbaren Geschmack und die unvergesslichen Gerüche der Kindheit hineinfallen zu lassen. Ab ins große Abenteuer – wieder Kind sein und das den ganzen Urlaub lang.

Alle Infos zu den Campingplätzen in Kärnten findet ihr auf Camping.Info oder der Webseite von Camping in Kärnten. Wer Tipps für den nächsten Urlaub in Österreichs südlichstem Bundesland sucht, findet alle Infos im kostenlosen Camping-Magazin, welches ihr euch hier kostenlos nach Hause bestellen könnt.

Millstätter See in Kärnten

Kärnten – Naturgenuss pur

Neben einmaliger Natur lockt vor allem auch das überwiegend warme Klima südlich der Alpen zum Campen in dieser Region. In Kärnten zeigt sich der Sommer nämlich von seiner besten Seite. Österreichs sonniger Süden steht für Naturgenuss und Aktivurlaub für die ganze Familie. Vom Eintauchen ins warme Wasser der zahlreichen Badeseen bis hin zum Wandern auf Almwiesenböden oder dem Radeln entlang der Flüsse – Kärnten lässt keine Wünsche offen. Die Landschaft steckt voller Schätze, geheimer Orte und Abenteuer, die einem das Gefühl der Kindheit zurückgeben und die Herrlichkeit der Natur verinnerlichen. Traumhafte Bergpanoramen mit bunt blühenden Wiesen, in der Sonne glitzernde Badeseen und eine reiche Auswahl an Freizeitmöglichkeiten – dies erwartet Gäste auf den Campingplätzen in Kärnten. Von einfachen, kleineren Campingbetrieben bis zu großzügigen, luxuriösen Campingplätzen mit Wellnessbereich finden Liebhaber des naturnahen Urlaubs bestimmt eine geeignete Anlage.

Millstätter See in Kärnten - Camping

Die Redaktion von Camping.Info wünscht einen unvergesslichen Urlaub in Kärnten – egal ob ruhig, aktiv oder abenteuerlich!

See-Camping Mentl: Erholung zwischen Berg und See

Umrahmt von der Gerlitzen Alpe und den Ossiacher Tauern, liegt der smaragd-farbene Ossiacher See im Herzen Kärntens. Saubere Luft, reines Wasser und Badetemperaturen bis 28 Grad C machen diese Gegend zur idealen Urlaubs-destination in Österreich. Direkt am See befindet sich auch der See-Camping Mentl, welcher in der kommenden Saison einige Neuerungen für seine Gäste bereithält. Vom erweiterten Kinderspielpark über ein verbessertes W-Lan Netzwerk bis hin zu komfortablen Seeterrassen-Plätzen und Grillabenden mit Live-Musik
- dieser Platz hat einiges zu bieten.

Luftaufnahme See-Camping Mentl

Urlaub im südlichsten Bundesland Österreichs

Kärnten ist bekannt für seine tollen Badeseen, einmaligen Wanderwege im Gebirge und Hochgebirge, sowie für seine weit vernetzten Radwege rund um die Seen und entlang der Flüsse. In den Sommermonaten herrscht durch die Lage südlich der Alpen teils mediterranes Klima, der Einfluss von Italien ist spürbar. Ideale Voraussetzungen für Freizeitaktivitäten sind somit garantiert. Ein besonderes Zuckerl am See-Camping Mentl sind die gratis Radbusse nach Tarvis, Kranska Gora und Spittal an der Drau.

Camping am Ufer des Ossiacher Sees

Am südlichen Ufer des Ossiacher Sees findet man den See-Camping Mentl. Zwischen Hecken, blühenden Sträuchern und Bäumen bietet der parkähnlich angelegte Campingplatz parzellierte Plätze mit einem modern ausgestatteten Sanitärgebäude. Der große Badestrand mit Wassertrampolin, Wasserrutsche und schöner Liegewiese lädt zum Plantschen und Verweilen am See ein.

Strand am Ossiacher See

Einige Neuerungen erfreuen die Gäste: Zum einen gibt es große, exclusive See-Terrassenplätze mit wunderschöner Aussicht auf den smaragdfarbenen Ossiacher See, ein verbessertes W-Lan Netz und einen neuen Kinderspielpark. Darüber hinaus werden weitere Komfort-Sonnenliegen am Badestrand aufgestellt und neue Mietobjekte sind für den Herbst geplant.

Stellplatz See-Camping Mentl

Aktivitäten am und rund um See-Camping Mentl

Auf dem Campingplatz gibt es für jeden Geschmack tolle Angebote:

  • Gesellige Grillabende mit Live-Musik
  • Kinderanimation und -programm im Juli und August
  • Massageangebote
  • Fahrradverleih (auch E-Bikes)
  • Fischen im eigenen Fischwasser direkt vom Campingplatz aus
  • Gratis Villach-Card
  • Erlebnisreiche Kärnten Card

In der Villach-Card sind die begehrten Radbusse nach Tarvis, Kranska Gora und Spittal inkludiert, sowie Golf-Schnupperstunden, Jungfischer-Kurse, Kurse im Klettergarten, Stehpaddel- und Kajak-Schnupperkurse, Besuch des Sonnenobservatoriums Gerlitzen Alpe, Naturerlebniswanderungen u.v.m.

Banana-Boat am Ossiacher See

Weitere Top-Angebote, Veranstaltungen und Freizeitmöglichkeiten:

  • Zahlreiche Radveranstaltungen (Mai-Rad, Tour de Kärnten, Bikefestival, …)
  • Herbstgenuss (kulturelle Veranstaltungen des goldenen Herbstes
    www.region-villach.at)
  • Alpen Adria Radweg
  • Alpen Adria Golfcard
  • Motorradtouren in den Julischen- und Karnischen Alpen,
    den Nockbergen und zum Großglockner
  • Aktivsport Klettern
  • Wandertouren
  • Paragleiten von der Gerlitzen Alpe
  • Wassersport (Rafting, Canyoning, Bananaboat, Surfen, Wasserski, Segeln, …)
Langweilig wird einem beim Urlaub am See-Camping Mentl also bestimmt nicht, denn die Region Villach bietet wirklich für jeden etwas. Wir wünschen viel Spaß beim Campen in Kärnten!

Ötztal: Die österreichischen Alpen in vollen Zügen genießen

Camper, die Lust auf die faszinierende Bergwelt der Zentralalpen haben, sind im Ötztal genau richtig. Vier hochmoderne Campingplätze und eine wunderschöne Landschaft machen das Tal besonders interessant. Vom kleinen Badesee am Talbeginn bis hin zu den massiven Gletschern im Talschluss bietet diese Ferienregion das volle Alpen-Programm.

Mit 65 Kilometern Länge, ist das Ötztal das längste Seitental des Inntals. Bereits am Talbeginn wird klar, dass hier ein perfekter Ort für einen abwechslungsreichen Campingurlaub ist. Gleich nach der Autobahnabfahrt kommt man an der Area 47 vorbei, einem alpinen Abenteuerpark. Bei der Ortschaft Oetz findet man den traumhaft gelegenen Piburger See, der auch als Badesee genutzt werden kann. Die Temperaturen von bis zu 25°C im Sommer sind für einen See auf über 900 Höhenmeter äußerst ungewöhnlich. Der erste Campingplatz den wir vorstellen wollen befindet sich im Ort Umhausen. Hier lädt der Camping Ötztal Arena die Besucher ein, die Besonderheiten der Umgebung, wie den Stuibenfall oder das Ötzi-Dorf, kennen zu lernen. Der Stuibenfall ist übrigens der größte Wasserfall Tirols, mit einer Fallhöhe von 150 Metern!

Weiter taleinwärts gibt es mit dem Aqua Dome in Längenfeld ein weiteres Ausflugsziel. Die von Bergen umgebene Therme ist eine erstklassige Schlechtwetter-Alternative. Direkt nebenan liegt der Camping Ötztal auf 1.180 Höhenmetern. Besonders Wanderer kommen mit dem Beginn von 150 Kilometern Wanderwege voll auf ihre Kosten.

Camping Ötztal 2

Die nächste Station für Camper im immer enger werdenden Tal ist der Ötztaler Naturcamping Kuprian im Ort Huben. Dieser sehr natürlich angelegte Campingplatz bietet mit einer eigenen Mühle ein besonderes Highlight. Beim Backen des frischen Brotes kann sich jeder selbst einbringen und anschließend das Ergebnis mit Speck und Käse der heimischen Bauern genießen.

Naturcamping Huben

Bei der Fahrt entlang der Ötztaler Ache flussaufwärts landet man schließlich im bekannten Skiort Sölden. Hier bietet der Camping Sölden jede Menge Möglichkeiten. Wer zum Skifahren oder zum Wandern hoch hinaus will, der findet die nächste Bergbahn nur 200 Meter entfernt. Die hauseigene Indoor-Kletterwand ist ein besonders Angebot für alle Kletterer. Und nach energieraubenden Aktivitäten in der Ötztaler Bergwelt, bietet der Wellnessbereich am Campingplatz das passende Kontrastprogramm. Die Ötztaler Gletscherstraße beginnt in Sölden und führt auf 2.800 Meter zu zwei Gletscher-Skigebieten.

Camping Sölden

Ganz am Ende des Ötztals befindet man sich schließlich in Gurgel. Hier endet nicht nur das Tal, sondern auch Österreich. Direkt hinter den Bergen am Talschluss beginnt Italien, wohin man über die Trimmelsjoch Hochalpenstraße kommt. Nach diesen 65 Kilometern hat man wohl eine der beeindrucktesten alpinen Landschaften Österreichs kennen lernen dürfen.

Camping-Statistik

Hier finden Sie interessante Zahlen zur Entwicklung in der Camping-Branche. Die Diagramme in einer höheren Auflösung öffnen sich beim Klick auf das Vorschaubild und können honorarfrei abgedruckt werden. Datenquellen: Statistik Austria, Statistisches Bundesamt und Kraftfahrt-Bundesamt.

Presse-Bilder: http://blog.camping.info/post/Presse-Bereich.aspx

Zu den Südtirol-Daten

Zu den Schweiz-Daten

Zu den Deutschland-Daten

Zu den Österreich-Daten

Südtirol

10-Jahres-Trend Nächtigungen Südtirol:

k-Camping-Naechtigungen-Suedtirol-2005-2014

Entwicklung der Campingnächtigungen in Südtirol (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländern Südtirol:

k-Camping-Herkunftslaender-Suedtirol-2014

Campinggäste nach Herkunftsländern Südtirol (Excel-Datei)

Entwicklung Campingangebot in Südtirol seit 2005:

k-Campingangebot-Suedtirol-2005-2014

Entwicklung Campingangebot in Südtirol (Excel-Datei)

Schweiz

Nächtigungen nach Tourismus-Regionen 2014:

k-Campingnächtigungen Schweiz nach Tourismus Regionen 2014

Camping Nächtigungen Schweiz seit 2008 (Excel-Datei)

Camping Nächtigungen Schweiz seit 2008:

k-Campingnächtigungen in der Schweiz

Campinggäste nach Herkunftsländer Schweiz (Excel)

Campinggäste nach Herkunftsländer Schweiz 2014:

k-Herkunftsländer Schweiz

Entwicklung des Campingplatzangebots in der Schweiz (Excel Datei)

Entwicklung des Campingplatzangebots in der Schweiz:

k-Campingplatzangebot in der Schweiz

Zugelassene Wohnwagenanhänger und Reisemobile seit 2007 (Excel)

Zugelassene Wohnwagenanhänger und Reisemobile seit 2007:

k-Bestand Wohnwagen Wohnmobile Schweiz

Tourismus-Regionen

Nächtigungen Basel Region:

k-Campingnächtigungen Basel
Nächtigungen Bern Region:

k-Campingnächtigungen Bern
Nächtigungen Berner Oberland:

k-Campingnächtigungen Berner Oberland
Nächtigungen Fribourg Region:

k-Campingnächtigungen Fribourg
Nächtigungen Genferseegebiet:

k-Campingnächtigungen Genferseegebiet
Nächtigungen Graubünden:

k-Campingnächtigungen Graubünden
Nächtigungen Jura & Drei-Seen-Land:

k-Campingnächtigungen Jura
Nächtigungen Luzern / Vierwaldstättersee:

k-Campingnächtigungen Luzern
Nächtigungen Ostschweiz:

k-Campingnächtigungen Ostschweiz
Nächtigungen Tessin:

k-Campingnächtigungen Tessin
Nächtigungen Wallis:

k-Campingnächtigungen Wallis
Nächtigungen Zürich Region:

k-Campingnächtigungen Zürich

Deutschland

Presseaussendung als pdf: http://www.camping.info/docs/Campsite/23280/presse-aussendung-deutschland-mai2015.pdf

Nächtigungen nach Bundesländern 2014:

k-Camping-Naechtigungen-2014-nach-Bundeslaendern-Deutschland

Camping Nächtigungen Deutschland seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Deutschland:

k-camping-naechtigungen-2005-2014-deutschland

Campinggäste nach Herkunftsländer 2013 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Deutschland 2013:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Deutschland2013

Entwicklung der geöffneten Campingplätze und Stellplätze (Excel-Datei)

Entwicklung der geöffneten Campingplätze und Stellplätze seit 1992:

k-Entwicklung-Campingplaetze-Stellplaetze-Deutschland-ab-1992

Fahrzeugbestand Wohnwagen und Wohnmobile Deutschland 2014:

k-Zugelassende-Wohnwagen-Wohnmobile-Deutschland2014

Baden-Württemberg

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Baden-Württemberg:

k-camping-naechtigungen-2005-2014-baden-wuerttemberg

Campinggäste nach Herkunftsländer 2013 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Baden-Württemberg 2013:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Baden-Wuertemberg2013

Bayern

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Bayern:

k-camping-naechtigungen-2005-2014-bayern

Campinggäste nach Herkunftsländer 2013 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Bayern 2013:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Bayern2013

Berlin

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Berlin:

k-camping-naechtigungen-2005-2014-berlin

Campinggäste nach Herkunftsländer 2013 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Berlin 2013:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Berlin2013

Brandenburg

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Brandenburg:

k-camping-naechtigungen-2005-2014-brandenburg

Campinggäste nach Herkunftsländer 2013 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Brandenburg 2013:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Brandenburg2013

Bremen

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

7-Jahres-Trend Nächtigungen Bremen (keine Daten vor 2008):

k-camping-naechtigungen-2008-2014-bremen

Campinggäste nach Herkunftsländer 2013 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Bremen 2013:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Bremen2013

Hamburg

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

7-Jahres-Trend Nächtigungen Hamburg (keine Daten vor 2008):

k-camping-naechtigungen-2008-2014-hamburg

Campinggäste nach Herkunftsländer 2013 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Hamburg 2013:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Hamburg2013

Hessen

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Hessen:

k-camping-naechtigungen-2005-2014-hessen

Campinggäste nach Herkunftsländer 2013 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Hessen 2013:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Hessen2013

Mecklenburg-Vorpommern

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Mecklenburg-Vorpommern:

k-camping-naechtigungen-2005-2014-mecklenburg-vorpommern

Campinggäste nach Herkunftsländer 2013 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Mecklenburg-Vorpommern 2013:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Mecklenburg-Vorpommern2013

Niedersachsen

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Niedersachsen:

k-camping-naechtigungen-2005-2014-niedersachsen

Campinggäste nach Herkunftsländer 2013 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Niedersachsen:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Niedersachsen2013

Nordrhein-Westfalen

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Nordrhein-Westfalen:

k-camping-naechtigungen-2005-2014-nordrhein-westfalen

Campinggäste nach Herkunftsländer 2013 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Nordrhein-Westfalen 2013:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Nordrhein-Westfalen2013

Rheinland-Pfalz

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Rheinland-Pfalz:

k-camping-naechtigungen-2005-2014-rheinland-pfalz

Campinggäste nach Herkunftsländer 2013 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Rheinland-Pfalz 2013:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Rheinland-Pfalz2013

Saarland

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Saarland:

k-camping-naechtigungen-2005-2014-saarland

Campinggäste nach Herkunftsländer 2013 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Saarland 2013:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Saarland2013

Sachsen

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Sachsen:

k-camping-naechtigungen-2005-2014-sachsen

Campinggäste nach Herkunftsländer 2013 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Sachsen 2013:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Sachsen2013

Sachsen-Anhalt

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Sachsen-Anhalt:

k-camping-naechtigungen-2005-2014-sachsen-anhalt

Campinggäste nach Herkunftsländer 2013 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Sachsen-Anhalt 2013:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Sachsen-Anhalt2013

Schleswig-Holstein

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Schleswig-Holstein:

k-camping-naechtigungen-2005-2014-schleswig-holstein

Campinggäste nach Herkunftsländer 2013 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Schleswig-Holstein 2013:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Schleswig-Holstein2013

Thüringen

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Thüringen:

k-camping-naechtigungen-2005-2014-thueringen

Campinggäste nach Herkunftsländer 2013 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Thüringen 2013:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Thueringen2013

Österreich

Nächtigungen nach Bundesländern 2014:

k-camping-naechtigungen-bundeslaender-oesterreich

Camping Nächtigungen Österreich seit 1974 (Excel-Datei)

5-Jahres-Trend Nächtigungen Österreich:

k-camping-naechtigungen-2010-2014-oesterreich

Campinggäste nach Herkunftsländer 2014 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Österreich 2014:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Oesterreich 2014

Fahrzeugbestand Wohnwagen und Wohnmobile Österreich (Excel-Datei)

Fahrzeugbestand Wohnwagen und Wohnmobile Österreich:

k-Bestand-Entwicklung-Wohnmobile-Wohnwagen-Oesterreich

Laut Camping.Info Award 2015 der beste Campingplatz Österreichs: der Grubhof in St. Martin bei Lofer (SBG)

Luftaufnahme Grubhof

weitere Bilder: http://blog.camping.info/post/Presse-Bereich.aspx

Burgenland

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

5-Jahres-Trend Nächtigungen Burgenland:

k-camping-naechtigungen-2010-2014-burgenland

Campinggäste nach Herkunftsländer 2014 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Burgenland 2014:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Burgenland 2014

Kärnten

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

5-Jahres-Trend Nächtigungen Kärnten:

k-camping-naechtigungen-2010-2014-kaernten

Campinggäste nach Herkunftsländer 2014 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Kärnten 2014:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Kaernten 2014

Niederösterreich

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

5-Jahres-Trend Nächtigungen Niederösterreich:

k-camping-naechtigungen-2010-2014-niederoesterreich

Campinggäste nach Herkunftsländer 2014 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Niederösterreich 2014:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Niederoesterreich 2014

Oberösterreich

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

5-Jahres-Trend Nächtigungen Oberösterreich:

k-camping-naechtigungen-2010-2014-oberoesterreich

Campinggäste nach Herkunftsländer 2014 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Oberösterreich 2014:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Oberoesterreich 2014

Salzburg

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

5-Jahres-Trend Nächtigungen Salzburg:

k-camping-naechtigungen-2010-2014-salzburg

Campinggäste nach Herkunftsländer 2014 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Salzburg 2014:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Salzburg 2014

Steiermark

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

5-Jahres-Trend Nächtigungen Steiermark:

k-camping-naechtigungen-2010-2014-steiermark

Campinggäste nach Herkunftsländer 2014 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Steiermark 2014:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Steiermark 2014

Tirol

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

5-Jahres-Trend Nächtigungen Tirol:

k-camping-naechtigungen-2010-2014-tirol

Campinggäste nach Herkunftsländer 2014 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Tirol 2014:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Tirol 2014

Vorarlberg

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

5-Jahres-Trend Nächtigungen Vorarlberg:

k-camping-naechtigungen-2010-2014-vorarlberg

Campinggäste nach Herkunftsländer 2014 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Vorarlberg 2014:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Vorarlberg 2014

Wien

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

5-Jahres-Trend Nächtigungen Wien:

k-camping-naechtigungen-2010-2014-wien

Campinggäste nach Herkunftsländer 2014 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Wien 2014:

k-Camping-Gaeste-nach-Herkunftslaender-Wien 2014

 

Presse-Bilder: http://blog.camping.info/post/Presse-Bereich.aspx
Presseaussendung als pdf 

Seecamping Berghof – der moderne traditionelle Campingplatz am Ossiacher See

Seecamping Berghof – der moderne traditionelle Campingplatz am Ossiacher See

Seit mehr als 60 Jahren ist der Familienbetrieb Seecamping Berghof am Ossiacher See in Kärnten mit den Ansprüchen und Bedürfnissen seiner Gäste gewachsen. Pünktlich zum Saisonstart 2014 freuen sich die Gäste wieder über zahlreiche Neuerungen.

Ausbau des Serviceangebots

Während der Wintermonate hat der platzeigene Spar-Supermarkt eine umfangreiche Totalsanierung erfahren. Auf über 500 qm steht ein umfassendes Sortiment mit allen Artikeln des täglichen Bedarfs, einer Vinothek, eine große Tiefkühlabteilung sowie eine große Frischeabteilung zur Verfügung - dies alles ohne die in vielen Minimärkten üblichen Aufschläge. Abgerundet wird der Umbau durch die neue Kaffee-Ecke mit ihren vielfältigen Spezialitäten. Für die Camper bietet der integrierte Fritz Berger Shop eine tolle Auswahl an Campingzubehör zu Katalogpreisen und einen Express-Lieferservice direkt auf den Campingplatz. Alle Artikel aus dem umfangreichen Fritz-Berger Katalog sind somit binnen weniger Werktage am Platz verfügbar!

Berghof nah-klein

Renovierungsarbeiten im Bereich Sanitär fast abgeschlossen

Auch bei den Sanitärgebäuden geht der Umbau weiter. Nachdem 2013 das Sanitärgebäude 3 komplett neu gestaltet wurde, wird bis Pfingsten 2014 der Herrenteil des Sanitärgebäudes 5 in neuem Glanz fertiggestellt sein. Eine Fußbodenheizung sowie die Abluftanlage sorgen für ein angenehmes Raumklima. Wie gewohnt wird auch diesmal wieder mit viel Licht, Altholz, Edelstahl und Naturstein gearbeitet, um eine behagliche Sanitärlandschaft zu schaffen. Thermoarmaturen im gesamten Duschbereich und ein integriertes Beduftungskonzept sorgen für den Feinschliff.

In Planung: Das Feriendorf im Obstgarten

Bis Mai 2015 entsteht am Seecamping Berghof das „Feriendorf im Obstgarten“. Sieben hochwertige und geräumige Ferienhäuser sowie ein Technikgebäude mit Skistall und Fahrradraum werden ein Urlaubserlebnis auf höchstem Niveau bieten. Bis Juni 2014 ist der Prototyp der neuen Ferienhäuser fertiggestellt und geht mit Juli in die Vermietung. Auf 70 qm bieten die neuen Holzhäuser Luxus für 4 bis 7 Personen inklusive einer Privatsauna mit Seeblick! Ab der Wintersaison 2015/16 steht die Anlage dann auch Wintergästen zur Verfügung, die auf dem Hausberg Gerlitzen den Pistenspaß genießen wollen.

616_Berghof

Der Seecamping Berghof orientiert sich immer an den Bedürfnissen der Camper und gehört nicht zuletzt wegen seiner Serviceorientiertheit seit 60 Jahren zu den top Campingplätzen. Wer mehr über die umfangeichen Freizeitmöglichkeiten vor Ort, die Ausstattung des Campingplatzes und über Angebote erfahren möchte, findet hier alles zum Seecamping Berghof.