dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Ein Plätzchen für aktive Genießer: Camping Vidor

Auf der Suche nach Highlights für den diesjährigen Campingurlaub sind wir auf den Camping Vidor gestoßen. Der Camping.Info Award 2014 Träger mit hervorragenden Gästebewertungen scheint ein besonderer Geheimtipp zu sein. Egal ob Biken, Wandern oder Relaxen, der Südtiroler Platz bietet beste Voraussetzungen dafür einen besonderen Urlaub.

DCIM\101GOPRO

Aktiver Urlaub am Camping Vidor in Südtirol

Camping Vidor ist ein besonderer Platz für Camper die sich gerne bewegen und in ein Abenteuer stürzen. Die Ruhe und die Natur rund um den Platz laden förmlich dazu ein sich auf eine Wandertour zu begeben. Mit den Dolomiten vor der Haustüre hat der Campingplatz die perfekte Lage für Tagestouren. Zwei mal pro Woche steht Ihnen der Chef höchstpersönliche zur Verfügung und führt Sie an verschiedene landschaftliche Highlights in der Region. Nach einer ermüdenden Wanderung lädt der direkt am Campingplatz gelegene Fluss zur Erfrischung und Abkühlung. Falls man es eine Spur wärmer möchte, steht direkt am Platz ein Hallenbad bereit. Für die Leser unseres Blogs ist dabei der Eintritt kostenlos. Einfach sich mit dem Code „CAMPING.INFO VIDOR“ anmelden und schon spart man sich die Gebühr.

Ein Paradies für Biker wartet

Die alpine Lage des Camping Vidor bietet perfekte Bedingungen für Radfahrer aller Art. Neben normalen und eher einfachen Mountainbike-Strecken gibt es auch Downhill-Strecken für die hartgesottenen Biker. Ab 2014 sind zwei weitere Strecken direkt ab dem Campingplatz befahrbar, eine Mountainbike und eine Downhill. Insgesamt führen somit zwei Downhill-Strecken direkt vom Platz weg. Mit dem Lift geht es rauf auf den Berg und mit viel Adrenalin geht es wieder runter zum Campingplatz. Einen Zacken gemütlicher geht es beim Mountainbiken zu. Gerne berät Sie der Campingplatz welche Routen zu Ihnen passen. Die drei beim Campingplatz beginnenden Strecken sind unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads und somit perfekt für alle Biker.

29569

Einfach die Seele baumeln lassen

Abseits von den actionreichen Möglichkeiten in den Alpen kann man auf Camping Vidor auch bestens entspannen. Die Wellnessangebote sind umfangreich und in der Kombination mit der Ruhe vor Ort eine Wohltat für die Seele. Neben dem bereits erwähnten Hallenbad stehen auch ein Wellness Center mit verschiedensten Saunen, ein Solarium und ein Beauty Center mit abwechslungsreichen Anwendungen für Sie bereit. Hier kann man den Alltagsstress hinter sich lassen und das Campingleben so richtig genießen.

Südtiroler Küche erleben

Das komplette Wohlfühlprogramm am Campingplatz rundet die dortige Küche ab. Nach einem erlebnisreichen Tag ist die Südtiroler Küche bestens geeignet um die Batterien wieder aufzuladen. Bei der Vielfalt an bodenständigen und saisonalen Gerichten kann es schon einmal vorkommen, dass die Lust auf manches auch nach dem Urlaub nicht so schnell vergeht. Hier gibt es am Camping Vidor nun eine Unterstützung. Einmal in der Woche findet ein Kochkurs mit Südtiroler Gerichten statt. Einfach beim Campingplatz anfragen und die Feinheiten der regionalen Küche lernen. Damit es dann bald heißt: ZACAN SE ZACA ZECHE (Endlich gibt es etwas zum Essen!).

„Ideal für ...“ – Jetzt Campingplätze nach bevorzugten Aktivitäten finden

Ende letzten Jahres haben wir euch bereits die Klassifikation „Ideal für ...“ vorgestellt. Nach ein paar Monaten des Daten Sammelns über die Bewertungs-Maske, können wir euch nun die ersten Ergebnisse präsentieren. Welcher Campingplatz für welche Aktivität geeignet ist, findet und sieht man nun schnell.

k-Ideal für Suchseite

Bei der Suche nach Bewertungen können bis zu fünf Aktivitäten angegeben werden, für die der Campingplatz ideal sein muss, damit er angezeigt wird. Dabei werden die top 5 Aktivitäten der Campingplätze zum Abgleich herangezogen. Das bedeutet, dass ein Campingplatz der zwar zum Tennisspielen geeignet ist, dies aber nur die sechstbeste Aktivität dort ist, nicht in der Ergebnisliste aufscheinen wird. Der Hintergrund: Damit wird eine Verwässerung vermieden. Denn die Campingplätze die für Tennis geeignet sind, findet man ohnehin mittels unserer Eigenschaften-Suche (gemäß den Angaben des Platzbetreibers). Jedoch die Plätze die für Tennis IDEAL (also prädestiniert oder perfekt) sind, findet man via „Ideal für“. Hier entscheiden allein die Bewertungen der Gäste!

k-Ideal für Detailanzeige

Auf der Detailseite eines Campingplatzes für den bereits „Ideal für ...“-Wertungen abgegeben wurden, sieht man die Top 5 Aktivitäten oben auf der rechten Seite. Hier können durch den Klick auf „mehr ideale Aktivitäten“ sämtliche Wertungen eingesehen werden. Somit kann auch festgestellt werden für welches Freizeitvergnügen der Campingplatz sonst noch besonders empfehlenswert ist.

Wir hoffen ihr habt viel Freude mit der neuen Auswahlmöglichkeit. Und denkt bitte daran, auch dieses Suchkriterium lebt von Bewertungen, also eurer Meinung!

Der schnellste Weg zum Caravan

Der Vergleich von Campingplätzen auf Camping.Info erlaubt es Campern den perfekten Platz für den nächsten Urlaub zu finden. Umfangreiche Daten, Beschreibungen, Bilder und natürlich die Bewertungen ermöglichen einen Überblick über das Angebot zu bekommen und sich für einen Platz zu entscheiden. Wenn wir aber einen Schritt zurückgehen, kommen wir in eine andere Entscheidungsphase: Welches Campingfahrzeug wird den Camper in Zukunft begleiten?

Auch im Bereich der Caravanhändler und Campingshops gibt es eine Palette an Hard- und Softfacts, die über Kauf oder Nicht-Kauf entscheiden. Klare Entscheidungsfaktoren wie die Lage des Händlers, das generelle Angebot, die Erreichbarkeit oder die vertretenen Marken werden bereits mit unserer neuen Plattform Caravanmarkt.Info abgebildet. Damit wollen wir Campern und solche die es werden wollen eine detaillierte Übersicht über Händler in ganz Europa bieten. Aktuell sind es schon 745 in über 20 Ländern, bei denen bald auch sogenannte Softfacts erfasst werden können. Die Qualität der Beratung und des Services, das Peis-/Leistungsverhältnis, die Freundlichkeit und nicht zuletzt vor allem im Gebrauchtwagenhandel, die Ehrlichkeit, können künftig über ein Bewertungssystem eruiert werden. Mit diesem Informationspaket wollen wir bei der Vorauswahl des passenden Händlers eine große Unterstützung sein. Denn nicht immer ist der nächstgelegene Händler der beste, sondern der, der zum Kunden passt.

Screenshot Suche

 

Auch für unterwegs bietet unsere Plattform nützliche Informationen. Bei Pannen und benötigten Leistungen können über unsere Rubriken „Fahrzeugservice“ und „für Unterwegs“ in Kombination mit der Kartensuche passende Ergebnisse gefunden werden. Die baldigen Bewertungsmöglichkeiten zeigen zudem auch gleich ob der Händler um die nächste Ecke der richtige ist oder es sich lohnt noch ein paar Kilometer zu fahren.

Wir hoffen mit Caravanmarkt.Info eine entsprechende Unterstützung für Camper auf Fahrzeugsuche bieten zu können und freuen uns auf reichlich Feedback!

Von Poreč bis Dubrovnik – Die Experten bei Camping in Kroatien

Die Gruppe „Camping Adriatic by Valamar“ bietet hochwertigen Campingurlaub auf Plätzen in ganz Kroatien. Fans der Adria kommen bei diesen Campingplätzen ganz klar auf ihre Kosten, denn ein wesentliches Erkennungsmerkmal bei ihnen ist die Lage. Nur an den schönsten Küstenabschnitten findet man die Campingplätze der Gruppe. Neben Poreč und Dubrovnik sind die weiteren Standorte Pula, Lavin und Krk. Kenner der kroatischen Küsten- und Inselwelt wissen dabei sofort, dass es sich hier um Top-Destinationen handelt. Ein weiteres Kennzeichen dieser Plätze sind die ausgiebigen Stände, die alle mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet sind. Das mediterrane Urlaubsgefühl kommt schnell auf, wenn man zwischen schattenspendenden Eichen campiert und dabei den Blick auf das saubere Meer samt Strand genießen kann.

k-2002 Camping Lanterna Air View 2

Camping Adriatic by Valamar steht auch für einen entspannten Familienurlaub. Spielplätze, Poolanlagen mit Kinderschwimmbecken, Teens Club und viele weitere Angebote ermöglichen einen Traumurlaub für Groß und Kein. Zudem stehen auf den Campingplätzen auch großteils neue Mietunterkünfte wie Mobilheime oder Safari-Zelte zur Verfügung. Somit kann man auch ohne Campingfahrzeug in den Genuss dieser ausgezeichneten Anlagen kommen. Für Camper werden Luxus-Stellplätze direkt am Meer angeboten, die mit Grill und Sonnenschirm ausgestattet sind. Restaurants, Lebensmittelgeschäfte und topmoderne Sanitäreinrichtungen gehören zu einer Serviceorientiertheit, die auf allen Campingplätzen der Gruppe zu finden ist.

k-Camping Lanterna Family pool

Die Campingplätze haben es sich auch zum Ziel gemacht, durch regelmäßige Investitionen nicht nur den Service zu erhöhen, sondern auch den Umweltschutz zu verbessern. Diese Orientierung wird auch immer wieder durch Auszeichnungen, wie durch den ADAC/ANWB Best Camping, honoriert. Angenehm ist auch die überschaubare Anfahrtszeit aus Mitteleuropa. Von München mit dem Auto kommend, erreicht man den Campingplatz Lanterna in Poreč bereits nach 5 Stunden und 30 Minuten. All diese Faktoren und vor allem das hohe Maß an Kundenservice und Qualität machen die Gruppe „Camping Adriatic by Valamar“ zu Recht zum Experten beim Camping in Kroatien.

Poland loves us – Nummer eins bei Camping in Polen

Die polnische Version von Google www.google.pl listet die Seite pl.camping.info an erster Stelle beim Suchbegriff „Camping“. Somit ist Camping.Info dort die Nummer eins bei der Campingplatzsuche im Internet.

 

Camping Google Polen

 

Für Camping.Info ist Polen ein wichtiger Markt. Generell holen die Länder aus dem Osten Europas bzgl. der Nutzung von Camping.Info immer mehr auf, wie unsere Zugriffszahlen zeigen. Mit 2,17% Besucheranteil wird Camping.Info bereits am vierthäufigsten auf Polnisch aufgerufen. Davor sind nur die Sprachen Deutsch, Englisch und Niederländisch zu finden. Bei der direkten Länderzuweisung liegt Polen auf dem siebten Platz. 264 Campingplätze sind auf dem polnischen Staatsgebiet zu finden. Auch hier hat Polen in Osteuropa die Nase vorne, Ungarn und Tschechien folgen mit 229 bzw. 213 Plätzen. Bei der aktuellen Entwicklung lohnt es sich eine umfassende Analyse der osteuropäischen Campingbranche zu tätigen. Wir werden uns in den nächsten Monaten mit diesem Thema näher befassen und die Ergebnisse natürlich hier im Blog von Camping.Info veröffentlichen.

 

Länderliste Analytics

Kurz und prägnant: die Vor- und Nachteile eines Campingplatzes rasch erkennen

Das Bewertungs-Tool von Camping.Info wird immer umfangreicher und genauer. Damit wollen wir, dass ihr als Camper nicht lange nach dem perfekten Platz suchen müsst, sondern ihn schnell findet. Nachdem in den letzten Monaten immer wieder neue Möglichkeiten hinzukamen, wie zum Beispiel das Kriterium „Ideal für...“, haben wir nun ein weiteres Bewertungs-Feature umgesetzt.

Neben der bereits etablierten Kommentar-Funktion, die eine umfassende Beschreibung des Campingplatzes erlaubt, können nun kurz und prägnant die Vor- und Nachteile beschrieben werden. Mit 140 Zeichen (Twitter lässt grüßen) beschreibt ihr den wesentlichen Vorteil und Nachteil des Campingplatzes. Natürlich kann auch nur eines der beiden Felder ausgefüllt werden. Die Suche nach No-Gos oder Must-Haves innerhalb dieser Bewertungsfelder ist durch die Zeichenbeschränkung leichter möglich. Deshalb ist die Verwendung von prägnanten Schlagwörtern sehr zu empfehlen. Somit wird Suchenden schnell klar, ob die Nachteile auf dem Platz ein Ausschlusskriterium, bzw. die Vorteile ein Buchungsgrund für einen Urlaub dort sind.

VorNachteile

Camping in Großbritannien – kleine Hürden, großes Kino

Wer das saftige Grün der Insel hautnah erleben möchte, tut das am besten auf einen der vielen Campingplätzen im Vereinigten Königreich. Unglaubliche Landschaften und verschlafene Orte warten dort. Doch ganz so einfach ist die ganze Sache mit dem Camping dort leider nicht.

Die erste Hürde ist die doch längere Anreise aus dem Zentrum Europas. Die Fahrt durch Frankreich mit vielen Mautstellen und die Überquerung des Ärmelkanals sind die ersten Hürden für Camper. Die Benutzung des Eurotunnels schlägt sich mit 218 EUR für Reisemobile auf das Reisebudget nieder. Bei einem Auto mit Wohnwagen kommen noch einmal 174 EUR hinzu. Da ist die Fähre von Calais nach Dover günstiger, wenn auch dreimal so zeitintensiv. Die aktuelle Preisliste für die Überquerungsmöglichkeiten des Ärmelkanals und andere Wege auf die Insel zu kommen findet ihr hier: http://www.travelling-britain.com/ferry/Faehren

Ein weiteres Manko ist, dass viele der besten Campingplätze nur mit Camping & Caravaning Club Mitgliedschaft gebucht werden können. Eine Mitgliedschaft ist normalerweise auf ein Jahr fixiert und daher für einen kürzeren Aufenthalt nicht unbedingt geeignet. Ein Tipp: beim Fremdenverkehrsamt kann man auch eine 3-monatige Mitgliedschaft beantragen und bekommt dazu noch Angebote mit 30% Ermäßigung für Übernachtungen. Die Infos dazu findet ihr hier: http://www.visitbritainshop.com/deutschland/mobil-in-gb/product/the-camping-caravanning-club-membership.html#tab3

Ist man nun auf dem Weg zum ersten Campingplatz, wird hoffentlich den meisten etwas auffallen: Linksverkehr! Erfahrungsberichte nehmen aber durchwegs die Angst vor der „falschen“ Straßenseite. Die Eingewöhnungsphase ist sehr kurz und bei Kreuzungen und Kreisverkehren hilft oft ein Verkehrsschild um die Orientierung zu behalten. Ein unbeabsichtigter Spurwechsel nach dem Abbiegen birgt aber die große Gefahr eines Frontalzusammenstoßes, bitte vorsichtig sein! Ein letzter Hinweis für Camper vom Festland: bezahlt wird mit Britischen Pfund. Gewohnheitstiere, wie wir Menschen es nun einmal sind, könnten dazu neigen an der ersten „Petrol Station“ mit Euros zu bezahlen. Bitte vorher eine Wechselstube aufsuchen, das Pfund ist den Briten heilig!

Castle in Britan
Bildquelle: http://www.visitbritainshop.com/

Wer also Großbritannien mit dem Campingfahrzeug bereisen will, der sollte sich im Klaren sein, was zu beachten ist. Dann wird der Aufenthalt im Königreich für Camper sicher ein traumhaftes Erlebnis.
  

 

PS: Für Freunde des makabreren, britischen Humors, sei der Film „Sightseers - Killers on Tour“ empfohlen. Campingurlaub für Hobbymörder!

Camping.Info Award Übergabe auf der Messe Essen

Nachdem bereits die ersten Gewinnerplätze des Camping.Info Awards 2014 auf der CMT in Stuttgart ausgezeichnet wurden, folgten nun weitere auf der Messe in Essen. Die Reise + Camping Messe ist die Campingmesse mit den meisten ausstellenden Campingplätzen. Somit konnten wieder einige der besten in Europa ausgezeichnet werden.

Erwin Oberascher überreichte die Auszeichnungen an …

 

Platz 6: Naturcamping Spitzenort, Schleswig-Holstein

k-6 Naturcamping Spitzenort

 

Platz 7: Strand- und Familiencampingplatz Bensersiel, Niedersachsen

k-7 Strand- und Familiencampingplatz Bensersiel

 

Platz 37: Camping - Paradies Franken, Bayern

k-37 Camping - Paradies Franken

 

Platz 44: Nordsee-Camp Norddeich, Niedersachsen

k-44 Nordsee-Camp Norddeich

 

Platz 76: Alpen-Caravanpark Tennsee, Bayern

k-76 Alpen-Caravanpark Tennsee

 

Platz 82: CampingPlatz Ecktannen, Mecklenburg-Vorpommern

k-82 Camping Ecktannen

 

Platz 84: Blütencamping Riegelspitze, Berlin

k-84 Camping Riegelspitze

 

Platz 85: Campingpark Kerstgenshof, Nordrhein-Westfalen

k-85 Camping Kerstgenshof

 

Platz 87: Strandcamping Waging am See, Bayern

k-87 Strandcamping Waging am See

 

Alle weiteren Gewinner erhalten Ihre Auszeichnung auf dem Postweg.

Wir gratulieren allen Gewinnerplätzen des Camping.Info Awards 2014.

Kroatien: neue Stellplätze direkt am Meer errichtet

Wer denkt nicht an einen Stellplatz direkt am Meer, wenn er an einen traumhaften Campingurlaub an der Adria denkt. Dieser Wunsch geht nun an der Küste Kroatiens in Erfüllung. Der CampingIN Park Umag meldet uns soeben, dass er neue Premium Stellplätze direkt am Meer errichtet hat, die in der kommenden Saison in Betrieb gehen.

119817_Large

Für die klassischen Camper mit Fahrzeug wurden Premium Stellplätze erschlossen, die sich direkt am Strand befinden. Hierfür wurde die Anlage erweitert und so angelegt, dass perfekte Bedingungen für einen Urlaub am Meer gegeben sind. Auch die Renovierung und Umbauten von zwei Sanitärbereichen erhöhen den Luxusfaktor auf diesem Platz. Die Haustierdusche und ein neuer Mehrzweck-Sportplatz runden das Komplettparket für verwöhnte Camper ab.

Auch auf den neuen Glamping-Trend wurde reagiert. Mit 38 Mobilheimen am Meer und 49 Mobilheimen im Park stehen Mietunterkünfte für einen naturnahen und komfortablen Urlaub zur Verfügung. Bei den Mietunterkünften im Park stehen seit heuer auch die Türen für Haustiere offen.

GetImage2

Wie man sieht lohnen sich die Investitionen und die Orientierung am Kunden. Der heuer verliehene Best Camping Award von ADAC und ANWB an den CampingIN Park Umag ist der Beweis. Die richtigen Erneuerungen und Erweiterungen wurden vorgenommen, um den perfekten Urlaub zu ermöglichen.

Kroatien hat mit einem Anteil von bereits 30% deutscher Gäste den mitteleuropäischen Markt erobert. Vor allem mit dem EU-Beitritt wurde das touristische Potential noch einmal erhöht und entsprechende Anpassungen und Investitionen getätigt. CampingIN Park Umag in Istrien ist das beste Beispiel dafür. der seit heuer mit einigen neuen Highlights aufhorchen lässt.

Der Glampingfaktor: Wo beginnt der Glamour beim Campen?

Die meisten Camper haben von Ihrem Hobby ein ganz klares Bild: mit dem eigenen oder gemieteten Campingfahrzeug oder Zelt an einen Platz fahren und die Natur abseits vom alltäglichen Stress, aber auch Luxus genießen. Dieses Bild verschwimmt in den letzten Jahren immer mehr. Für viele soll Camping in der Natur nicht mehr mit dem Verzicht von Luxus und Komfort einhergehen. Dieses Bedürfnis wird bereits durch die aufstrebende Glampingbranche gedeckt.

Glamping – eine Modeerscheinung?
  

Die Kombination von Camping und Glamour ergibt eine neue Art den Urlaub zu verbringen. Meist auf Campingplätze angesiedelte Mietunterkünfte werden mit dem Begriff Glamping verbunden. Voll ausgestattete Lodgezelte mit eigenem Sanitärbereich, Himmelbett und Küchenausstattung zur Selbstversorgung, wie man sie unter anderem bei Selectcamp findet, sind ein Beispiel dafür. Der Blick auf die Zielgruppe für Glampingunterkünfte zeigt, dieser Trend hat Zukunft. Vor allem junge Familien genießen den Komfort beim Glampen. Die Vorbereitungen für den Urlaub sind jene eines Hotelurlaubs, die Möglichkeit zur günstigen Selbstversorgung ist meistens gegeben und die Atmosphäre eines Campingurlaubs bleibt erhalten. Auch ältere Camper genießen den Komfort, den diese Mietunterkünfte mitbringen.

Glamping beginnt wo Campen zum extravaganten Erlebnis wird.
  

Glampingunterkünfte müssen sich in den Kategorien Glamour und Komfort vom normalen Camping abheben, ohne die Nähe zur Natur zu verlieren. Am Beispiel eines Safari-Zelts wird diese Differenzierung offensichtlich. Das Zelt steht am Campingplatz bereit und bietet den Urlaubern hohen Komfort: Sanitäre Anlagen, vollwertige Küchenausstattung und gemütliche Betten. Luxuriöse Angebote in der Unterkunft, wie zum Beispiel eine freistehende Badewanne oder eine ausgestattete Holzterrasse mit Fernsicht, sorgen für zusätzlichen Glamour. Die Abgrenzung zum normalen Campingurlaub, aber auch zum reinen Luxusurlaub, verschwimmt beim Glamping in beide Richtungen. Einen offiziellen Messwert für die Bezeichnung „Glampingurlaub“ gibt es nicht, jedoch viele Ansätze.


Ein Glampingfaktor als Benchmark?
  

Die Bewertung von Mietunterkünften nach einer Intensität des Glampingerlebnis ist nicht einfach. Viele Köpfe in der Branche zerbrechen sich den Kopf über die Kriterien für Glamping. Ist es das Inventar, die Lage oder das Aussehen der Unterkunft? Dem Phänomen Glamping wird unserer Meinung nach keinen Anforderungskatalog gerecht. Vielmehr geht es um das Gefühl, das vermittelt wird. Eine Unterteilung in einen Glamourfaktor, einen Komfortfaktor und einen Naturfaktor wäre naheliegend. Der Glamourfaktor kann besonders hoch sein wenn die Lage außergewöhnlich ist oder die Unterkunft ein besonderer Hingucker. Der Komfortfaktor zielt auf die Ausstattung ab und steigt mit vorhandenem Inventar und dessen Qualität. Letztlich kommt der wichtigste Punkt, da er Glamping von einem normalen Urlaub abgrenzt, der Naturfaktor. Die Nähe und Verbundenheit der Unterkunft zur Natur und Umgebung spielt eine große Rolle.

Es handelt sich hier um einen Denkanstoß für die Kategorisierung von Glampingunterkünften. Auf Glamping.Info, der neuen Schwesterplattform von Camping.Info, sind die Unterkünfte bis jetzt nur nach deren Art kategorisiert. Die Erstellung einer speziellen Glampingkategorie ist schwierig und vor allem sehr subjektiv. Daher wir in Zukunft die Glampingcommunity selbst den Glampingfaktor mittels Bewertungssystem bestimmen, denn kein Kriterienkatalog kann die Eindrücke von vielen Besuchern ersetzen. Wir halten euch über die Fortschritte der neuen Plattform Glamping.Info auf dem Laufenden.