dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Ötztal: Die österreichischen Alpen in vollen Zügen genießen

Camper, die Lust auf die faszinierende Bergwelt der Zentralalpen haben, sind im Ötztal genau richtig. Vier hochmoderne Campingplätze und eine wunderschöne Landschaft machen das Tal besonders interessant. Vom kleinen Badesee am Talbeginn bis hin zu den massiven Gletschern im Talschluss bietet diese Ferienregion das volle Alpen-Programm.

Mit 65 Kilometern Länge, ist das Ötztal das längste Seitental des Inntals. Bereits am Talbeginn wird klar, dass hier ein perfekter Ort für einen abwechslungsreichen Campingurlaub ist. Gleich nach der Autobahnabfahrt kommt man an der Area 47 vorbei, einem alpinen Abenteuerpark. Bei der Ortschaft Oetz findet man den traumhaft gelegenen Piburger See, der auch als Badesee genutzt werden kann. Die Temperaturen von bis zu 25°C im Sommer sind für einen See auf über 900 Höhenmeter äußerst ungewöhnlich. Der erste Campingplatz den wir vorstellen wollen befindet sich im Ort Umhausen. Hier lädt der Camping Ötztal Arena die Besucher ein, die Besonderheiten der Umgebung, wie den Stuibenfall oder das Ötzi-Dorf, kennen zu lernen. Der Stuibenfall ist übrigens der größte Wasserfall Tirols, mit einer Fallhöhe von 150 Metern!

Weiter taleinwärts gibt es mit dem Aqua Dome in Längenfeld ein weiteres Ausflugsziel. Die von Bergen umgebene Therme ist eine erstklassige Schlechtwetter-Alternative. Direkt nebenan liegt der Camping Ötztal auf 1.180 Höhenmetern. Besonders Wanderer kommen mit dem Beginn von 150 Kilometern Wanderwege voll auf ihre Kosten.

Camping Ötztal 2

Die nächste Station für Camper im immer enger werdenden Tal ist der Ötztaler Naturcamping Kuprian im Ort Huben. Dieser sehr natürlich angelegte Campingplatz bietet mit einer eigenen Mühle ein besonderes Highlight. Beim Backen des frischen Brotes kann sich jeder selbst einbringen und anschließend das Ergebnis mit Speck und Käse der heimischen Bauern genießen.

Naturcamping Huben

Bei der Fahrt entlang der Ötztaler Ache flussaufwärts landet man schließlich im bekannten Skiort Sölden. Hier bietet der Camping Sölden jede Menge Möglichkeiten. Wer zum Skifahren oder zum Wandern hoch hinaus will, der findet die nächste Bergbahn nur 200 Meter entfernt. Die hauseigene Indoor-Kletterwand ist ein besonders Angebot für alle Kletterer. Und nach energieraubenden Aktivitäten in der Ötztaler Bergwelt, bietet der Wellnessbereich am Campingplatz das passende Kontrastprogramm. Die Ötztaler Gletscherstraße beginnt in Sölden und führt auf 2.800 Meter zu zwei Gletscher-Skigebieten.

Camping Sölden

Ganz am Ende des Ötztals befindet man sich schließlich in Gurgel. Hier endet nicht nur das Tal, sondern auch Österreich. Direkt hinter den Bergen am Talschluss beginnt Italien, wohin man über die Trimmelsjoch Hochalpenstraße kommt. Nach diesen 65 Kilometern hat man wohl eine der beeindrucktesten alpinen Landschaften Österreichs kennen lernen dürfen.

Der richtige Campingplatz an der Adria für Familien

Es gibt Campingplätze, die etwas für Kinder bieten und dann gibt es Campingplätze, die sind auf Familien mit Kindern richtig spezialisiert. An der Adria, zwischen den Touristenhochburgen Jesolo und Caorle, findet man das Portofelice Camping Village. Hier wird laufend investiert um noch mehr für Familien bieten zu können.

Ein Italienurlaub an der oberen Adria mit Kindern ist der Klassiker. Vor allem Camper wissen das vielfältige Campingangebot dort zu schätzen. Ein Platz, etwas abseits der bekannten Touristenorte, liegt in der Ortschaft Eraclea Mare. Am Portofelice Camping Village wartet ein stressfreier Urlaub, zumindest sind die Voraussetzungen dazu bestens. Das Areal ist natürlich mit vielen Pflanzen gestaltet und auch der eigene Strand ist nicht überlaufen. Der Pinienwald und die Sträucher sorgen sowohl auf den Stellplätzen als auch auf dem Weg zum Meer für Schatten und eine gute Luft. Durch die Lage zwischen Meer und den Feldern des Hinterlands ist es am Campingplatz ruhiger als auf vielen anderen in der Region. Dies sind beste Voraussetzungen um das Konzept eines familienfreundlichen Campingplatzes umzusetzen. Ausflüge, wie zum Beispiel nach Venedig, sind trotz der vermeintlichen Abgeschiedenheit problemlos zu machen. In die Lagunenstadt, mit ihren Brücken, Wasserstraßen und Gondoliere, kommt mit dem Auto in weniger als einer Stunde.

Campeggio Generale_494

Im letzten Jahr wurden am Portofelice 44 brandneue Chalets errichtet. Die gemauerten Einheiten wurden in eine natürlich gestaltete Umgebung gebaut, die mit schönen Steinwegen und zahlreichen Pflanzen angelegt wurde. Die Chalets Paradiso verfügen über zwei Schlafzimmer, eine vollausgestattete Küche, ein Badezimmer mit Waschmaschine und eine Terrasse. Vor der Terrasse die mit Gartenmöblen ausgestattet ist, befindet sich noch ein kleiner umzäunter Garten. Eine Unterkunft für einen besonderen Urlaub mit der Familie also. Ein großer Kinderspielplatz, mehrere Sportfelder und vier Pools lassen Kinderherzen höher schlagen. Genauso wie der neue Happy World Soft Park, der vor allem mit den Trampolinen punkten kann. Eher für die Erwachsenden ist die neue Strandbar. Das Restaurant und das neue Einkaufszentrum versorgen die Gäste am Portofelice mit allem, was die italienische Küche zu bieten hat. Kostenloses Internet bei der Rezeption und am Internet Point gibt es in dieser Saison ebenso.

Chalet Paradiso_494

Wer die Kombination aus Familienurlaub, Ruhe, Strand und Meer sucht, der ist am Portofelice genau richtig. Ein echter Familien-Campingplatz an der Adria!

Hoffentlich keine Überraschungen beim Auswintern

Wer sein Campingfahrzeug liebt, der hat für eine gute Einwinterung gesorgt. Jetzt kommt gerade für viele Camper die Zeit, in der das Wohnmobil oder der Wohnwagen aus der Scheune, Garage oder vom Hinterhof geholt wird. Auch wir haben unser Reisemobil aus dem Schlamm gezogen und wieder fahrtauglich gemacht.

Vergessene Essensreste, undichte Fenster oder eine schlechte Einwinterung können in diesen Tagen schon mal die Urlaubsstimmung zerstören. Spätestens wenn nach Monaten der winterlichen Stille das Wohnmobil oder der Wohnwagen zum ersten Mal wieder geöffnet wird, kommt einiges ans Licht. Eine fahrlässige Behandlung nach der letzten Fahrt bzw. vor der Winterruhe kann sich schnell rächen. Da kann es schon mal vorkommen, dass man sich vor dem Frühjahrsputz überlegt gleich einen neuen günstigen Gebrauchten zu kaufen. Wir waren sogar schon auf Autoscout24.de, die auch etliche Wohnwagen und Reisemobile anbieten. Doch soweit mussten wir trotz des nicht ganz durchdachten Abstellplatzes für unser WoMo nicht gehen.

IMAG3902

Hinter dem Bürogebäude in einer frisch angelegten Wiese zu parken war nicht gerade die beste Idee von uns. Eigentlich sollten wir es ja besser wissen, denn eine viel bessere Idee war die Plattform Einstellplatz.Info zu starten. Hier hätten ja eigentlich auch wir den passenden Ein- oder Abstellplatz für unser Campingfahrzeug finden können. Und tatsächlich, wenn man sich die Suche mittels Landkarte ansieht, dann wäre der nächste passende Einstellplatz nur 15 Kilometer entfernt gelegen. Nun, wir haben daraus gelernt und werden in Zukunft unser geliebtes Reisemobil nicht mehr in Kälte, Schnee und Dreck stehen lassen. Zum Glück blieb es bei einer ausführlichen Autowäsche und alles war wieder gut. Etwas mehr zu tun hatten die Gewinner unserer Top 10 „Hätte ich bloß meinen Camper vernünftig eingewintert“-Hitliste:

10. Der etwas in die Jahre gekommene VW T3 konnte die Hanglage nicht ausstehen und beschloss in Nachbars Teich tauchen zu gehen.

9. Unvernünftig ist es auch das Fahrzeug auf dem gefrorenen Teich zu überwintern, zwar steht es dort gerade, doch der Klimawandel kann sich auch hier als Spielverderber entpuppen.

8. Einen wunderbaren Indoor-Biotop erhält man, wenn sich die alpine Schneeschmelze den Weg durch jede Ritze des Campers bahnt.

7. Noch schnell ein extra Carport für das Reisemobil vor dem Winter zu erstellen ist ja nett gemeint, aber ein Profi hätte dann doch tragende Stützen eingebaut die mehr als 20 cm Schnee aushalten.

6. Auch das Unterstellen an einem Ort der eigentlich für Fahrzeuge des örtlichen Bauhofs reserviert ist, kann nicht als ordnungsgemäß bezeichnet werden. So steht es zumindest auf dem Strafzettel.

5.  Der Wohnwagen mit kaputtem Fenster stand in einer Schwalben-Flugroute und wurde so zur Heimat vieler kreischenden Schwalben-Babys.

4. Auch wenn man in einer Scheune steht, können tierische Besuche im Wohnmobil nicht immer vermieden werden. Das behaupten zumindest die Wespen im Führerraum.

3. Zumindest halb unter Dach stehen sollte ja eigentlich besser sein als unter keinem Dach. Doch bring das erstmal den Eiszapfen und Schneelawinen bei.

2. Auch wenn man ein Zelt einwintert, sollte man einiges beachten. Die sicherste Methode um Feuchtigkeit zu vermeiden ist, es aufgebaut am trockenen Dachboden zu lassen. Die Fledermäuse kümmern sich anschließend um die richtige Düngung.

1. Ganz schlecht ist auch die Idee, die Sachen im Kühlschrank im nächsten Urlaub noch verwenden zu wollen. Vor allem wenn die Milch, der Käse und das Brot eine bereits lebende Allianz gegen den Fahrzeugbesitzer geschlossen haben.

Wir wünschen euch keine Überraschungen dieser Art beim Auswintern und somit den perfekten Start in eine perfekte Camping-Saison mit eurem Campingfahrzeug!

Korsika: Strand, Natur und Sonne satt

Die Ostküste Korsikas ist ein attraktives und zu Recht beliebtes Reiseziel. Entlang des Küstenabschnitts Costa Serena finden Urlauber lange Strände, die sich bestens zum Erholen und Baden eignen. Neben feinem Sand und türkisfarbenem Meer prägen besonders die grünen Berglandschaften das Bild. Inmitten dieser herrlichen Kulisse lädt der Campingplatz Arinella Bianca zu einem erholsamen Korsika-Aufenthalt ein.

Ganz in der Nähe des Ortes Ghisonaccia profitieren Besucher von der tollen Lage des Platzes. Das Meer liegt vor der Haus- bzw. Zelttür und die Berge sind gleich nebenan. Entsprechend viel gibt es in der unmittelbaren und weiteren Umgebung zu entdecken. Lohnenswerte Ausflüge lassen sich etwa in die hübschen Hafenstädte Bastia und Bonifacio oder nach Corte im Landesinneren unternehmen. Darüber hinaus ermöglicht die Natur der Insel vielfältige Freizeitaktivitäten, von allerlei Wassersportarten über gemächliche Spaziergänge und anspruchsvolle Wanderungen bis hin zu Mountainbiketouren. Da die Landwirtschaft dort eine wichtige Rolle spielt, dürfen Besucher sich auf regionale Gaumenfreuden, wie frische Früchte, sonnenverwöhnte Rotweine und lokale Käsespezialitäten freuen. An der Costa Serena ist der Arinella Bianca ein perfekter Ausgangspunkt, um all diese Vorzüge zu erleben und einen abwechslungsreichen Urlaub zu verbringen.

Strand-Korsika-494

Der Platz liegt auf einem parkähnlichen Gelände mit vielen Bäumen. Neben den mindestens 80 Quadratmeter großen Stellplätzen mit Stromanschluss stehen verschiedene Mobilheime und Bungalows zur Auswahl. Die Mobilheime sind mit einer Klimaanlage ausgestattet und eignen sich bei einer Größe zwischen 30 und 40 Quadratmetern, je nach Unterkunft, für vier bis acht Personen. Eine aktuelle Rabatt-Aktion gewährt 20 % Preiserlass auf Mietunterkünfte für den Zeitraum von 23.05. bis 11.07.2015. Geöffnet ist der Arinella Bianca dieses Jahr bis zum 10. Oktober. Mit Restaurant, Bar, Supermarkt und Souvenirladen sind Camper hier bestens versorgt. Abends führen Animateure wechselnde Unterhaltungsprogramme durch, am Tag ist Zeit für Aquagymnastik, Yoga oder einen Fotokurs. Kinder ab vier Jahren dürfen sich im Miniklub vergnügen und auch für Teenager gibt es altersgerechte Aktivitäten. Zur Anlage gehören mehrere Swimmingpools, darunter ein Wellnesspool mit Zutritt ab 18 Jahren sowie ein Spabereich mit Hamam, Whirlpool und Massagen. Gäste können ihre Zeit auf dem Platz also ganz nach Belieben sportlich-aktiv oder ruhig und entspannt gestalten.

Arinella Bianca-Campingplatz-494

Wer die Vielfalt Korsikas entdecken möchte und gerne der Natur ganz nah ist, findet im Arinella Bianca das geeignete Plätzchen für einen rundum gelungenen Campingurlaub.

Aktiver Campingurlaub im Allgäu

Im Allgäu ist die Welt noch in Ordnung. Klare Seen, stattgrüne Wiesen und Wälder und majestätische Berge und Schlösser. Genau in dieser Umgebung findet man beste Voraussetzungen um einen aktiven Campingurlaub zu machen. Der Campingplatz Via Claudia hat dazu nun auch ein passendes Angebot.

Die Umgebung des Vier-Sterne Via Claudia Camping ist sehr vielfältig. Die Ausflugsmöglichkeiten zum nahe gelegenen Märchenschloss Neuschwanstein, zum Weltkulturerbe Wieskirche oder in die Bergwelt der Alpen führen direkt vom Stellplatz zu den schönsten Orten im Allgäu. Für all jene, die abwechslungsreiche Natur und individuelle Freizeitaktivitäten bevorzugen, bietet der Campingplatz genau das passende Programm. Für diese Saison wurde ein umfangreiches Gruppen- und Sportprogramm erstellt. Dazu gehört eine wöchentliche Tour, die zusammen mit einem gebietskundigen Bergführer  jeden Donnerstag in die Allgäuer und Ammergauer Berge geht. Gipfelpanorama und eine ordentliche Brotzeit gehören natürlich auch dazu. Für Wagemutige gibt es eine Via Claudia Klettersteig Trilogie, die die Gäste in die Felsen führt. Dazu enthält das Programm auch Themenwochen und individuelle Angebote für Gruppen. Sollte man lieber auf eigene Faust das Allgäu erkunden wollen, erhält man bei der Rezeption auch Auskünfte über besonders schöne Touren.

Wandern-im-Allgäu_494

Das Vier-Sterne Via Claudia Camping und der dazugehörige separate Wohnmobilstellplatz im Flößerdorf Lechbruck am See steht für Urlaubsvielfalt in traumhafter Seelage und erlebnisreiches Camping in Bayern. Man hat sowohl die Möglichkeit mit dem eigenen Wohnmobil, Caravan oder Zelt anzureisen, als auch eine kultige Mietunterkunft zu mieten. Die Ausstattung des Campingplatzes wurde komplett neu renoviert. Moderne Sanitäranlagen mit eigenem Kinderbad, ein kostenloser Internet-Zugang, Bücher- und Spieleverleih, ein Restaurant mit schattigem Biergarten, privat mietbare Veranstaltungsräume, ein separater Platzteil für Gruppen sowie Sport- und Spielemöglichkeiten laden zum Urlaubmachen ein. Nach der körperlichen Ertüchtigung kann man mit den professionellen Vital-Programmen des Vier-Sterne Campings Via Claudia intensiv entspannen.

Seekulisse mit Schwimmerin_494

Eine besondere Leistung genießt man auf den Standplätzen im Bereich der exklusiven KönigsCard Komfortzone, mit dieser sind im Übernachtungspreis sogar über 250 Leistungen, zu denen auch Bergbahnen, Bäder und Museen zählen, gratis enthalten. Zusammen mit dem Sportprogramm gibt es also die volle Auswahl an abwechslungsreichen Aktivitäten in Bayern.

Camping und Glamping vor den Toren Venedigs

Venedig mit seinen Sehenswürdigkeiten und dem einzigartigen Stadtbild ist immer einen Besuch wert. Die Lagunenstadt ist jedoch nicht der einzige gute Grund für eine Reise in diesen Teil Italiens. Ein Campingaufenthalt kombiniert Ferien in der Natur mit der Nähe zur Stadt. Der Campingplatz Ca’Savio an der Adriaküste ist der ideale Standort für einen Mix aus Strandurlaub, Städtetrip und Aktivitäten und Erholung im Freien.

Unweit der Lagune von Venedig liegt der Platz auf der Halbinsel Cavallino-Treporti. Vom fünf Kilometer entfernten Hafen erreichen Besucher Venedig sowie die reizvollen Inseln der Lagune per Boot. Fahrräder für Touren in der Umgebung können am Campingplatz geliehen werden. Im preisgekrönten Wasserpark Aqualandia oder im Aquarium Sealife kommen Kinder voll auf ihre Kosten. Auch auf dem Ca’Savio selbst kommt keine Langeweile auf. Es gibt zwei Poolanlagen, Klubprogramme für Kinder und Jugendliche sowie wechselnde Sportangebote. Tischtennisplatten und eine Minigolfanlage befinden sich vor Ort, ein Golfplatz und Tennisplätze liegen in der Nähe der Anlage. Im platzeigenen Supermarkt mit angeschlossenem Basar finden Gäste täglich frische Lebensmittel sowie nützliche Campingartikel. Außerdem gibt es verschiedene Restaurants für schnelle Snacks oder eine ausgedehnte Mahlzeit sowie eine Bar und einen Pub. Für Action, Erholung und Genuss ist also gesorgt.

k-veduta-aerea-del-camping-casavio-a-cavallino-M6oxqzE1NAISRhZGFoZmxoZmNRYmSSYmyakm5kkA

Der Campingplatz liegt unter Schatten spendenden Pinien, in unmittelbarer Nähe zum Sandstrand. Die 80 bis 100 Quadratmeter großen Stellplätze sind von Bäumen umgeben und verfügen über einen Stromanschluss. Darüber hinaus gibt es gemütliche Mobilheime sowie geräumige Bungalows und Chalets. Neu in 2015 sind Caravans der Extraklasse: die liebevoll designten Airstreams. Mit diesen darf sich Ca’Savio der erste Airstream-Park des Landes nennen. Die modernen Mobilheime im Aluminiumgewand sind stilvoll eingerichtet und haben alles, was es zum angenehmen Glamping braucht inklusive Badezimmer. Außerdem gehört zu jedem Airstream jeweils ein Zelt mit Platz für zwei Kinder. Ein Zelt ist auch die zweite Glamping-Option am Platz, die ebenfalls in diesem Jahr eingeführt wird. Im wasserdichten CoCo Sweet können es sich vier Personen auf 16 Quadratmetern gemütlich machen. Zur Ausstattung gehören ein Doppelbett und zwei Schlafsofas sowie ein Küchenbereich. Ein Bad haben die Zelte nicht, dafür aber einen sonnengeschützten Außenbereich mit Holzterrasse. Für beide Unterkünfte gibt es übrigens bei einer Buchung bis 5. Mai 15 % Rabatt!

k-9 casavio airstream

Das Team von Camping Ca’Savio erweitert sein Angebot ständig, hinsichtlich der Unterkünfte ebenso wie in Sachen Service. So lässt sich der Campingurlaub in Italien ganz nach den eigenen Wünschen gestalten. Ob als Basis für die Erkundung Venedigs oder einfach für entspannte Tage am Meer - ein Besuch lohnt sich!

Kroatien: Neues von den 10 Plätze von Camping Adriatic

Entlang der kroatischen Adriaküste liegen die zehn Campingplätze von Camping Adriatic, der Campingmarke von Valamar Riviera, der größten Hotelgruppe Kroatiens. Alle Anlagen befinden sich unmittelbar am Meer und sind in die typisch mediterrane Landschaft Kroatiens eingebettet. Sechs der Plätze befinden sich in Istrien, drei auf der Insel Krk und einer in Dubrovnik. Somit deckt das Camping-Angebot alle Regionen an der Adria ab.

marina1
Bild: Camping Marina

Die Campinganlagen von Camping Adriatic by Valamar sind bekannt für ihren internationalen Valamar-Servicestandard und für ein umfangreiches Leistungsangebot. Dazu gehören vielfältigste Unterbringungsmöglichkeiten, von Stellplätzen über Zimmer und Apartments bis hin zu den großzügigen Mobilheimen.

valamar2

Die Kroatische Adria bietet für Groß und Klein jede Menge Möglichkeiten den Tag zu füllen. Egal ob am Strand die Sonne genießen oder mit Jet-Skis über die sanften Wellen reiten, die Liste an Aktivitäten ist lang. Auch direkt an den Campingplätzen wartet ein abwechslungsreiches Animations- und Unterhaltungsprogramm, das allen Altersgruppen gerecht wird. Die Kinder werden je nach Alter in eigenen Clubs betreut und auch für Jugendliche wird einiges geboten. Diverse Abendprogramme ergänzen das Unterhaltungsangebot an den Campingplätzen.

valamar3

Übrigens, Camping Lanterna gehört bereits seit dem Jahr 2012 zur Gruppe der Leading Camping Europe Association und ist „The Leading Campsite“ in Istrien. Camping Krk, ebenfalls eine Anlage von Camping Adriatic, ist „The Leading Campsite“ in Kvarner. Alle anderen Campinganlagen gehören der 3-Sterne-Kategorie an, sind ISO-14001-zertifiziert und umweltfreundlich angelegt. Sieben der zehn Anlagen von „Camping Adriatic by Valamar“ sind Mitglied von Croatia's best campsites.

valamar1

Im Sommer 2015 stehen einige Neuheiten auf den Campingplätzen von Camping Adriatic zur Verfügung. Fast alle Areale wurden ausgebaut und mit neuen Mobilheimen bestückt. Camping Lanterna bietet nun auch ein „Glamping Village“ mit sieben besonderes glamourösen Zelten und einem eigenen Pool für diesen Bereich. Auch die Strände wurden zum Teil neu gestaltet genauso wie die Strandbar auf Camping Krk oder die Rezeption auf Camping Škrila.

Weiters wurde Camping Marina zum ersten Campingplatz in Kroatien mit Taucherschwimmbecken ausgebaut! Hier die Neuigkeiten am Camping Marina im Überblick:

  • Aufwertung auf 4 Sterne – der erste 4-Sterne-Platz an der Ostküste Istriens
  • Neuer Relaxpool und neues Tauchbecken
  • Neues beheiztes Kinderbecken mit Sonnenterrasse
  • Renovierter Kinderspielplatz
  • Neue Luxury-Mare-Flächen sowie erneuerter Strandbereich
  • Kunstvoll angelegter Garten
  • Neues Buffet auf dem Campingplatz und neuer Fahrradverleih


Alle Neuheiten sind auf der Webseite von Camping Adriatic by Valamar verfügbar. Gute Aussichten also, für Camper die mehr erwarten :-)

Erstklassige Campingplätze im etwas anderen Holland

Wer in die Niederlande zum Campen fährt, der hat meist die Küstenregionen im Kopf. Doch das Gute kann viel näher liegen. Die Grenzregionen zu Deutschland, Gelderland und Overijssel, bieten bereits beste Voraussetzungen für einen tollen Campingurlaub.

Die Campingplätze von HollandCampings zeichnen sich durch die Lage in ruhigen Regionen und durch sehr hohe Standards aus. Diese spiegeln sich auch in der Auszeichnung „BestCamping 2015“ wider, die vom ANWB und ADAC im Januar vergeben wurde. Sechs der neun Campingplätze von HollandCampings können sich mit diesem Prädikat nun schmücken - ein großer Teil des Erfolges für „das andere Holland“. Insgesamt liegt ein beachtlicher Anteil der Best-Campings in den Niederlanden, nämlich 17 von 32, in den Provinzen Gelderland und Overijssel.

Besonders Naturliebhaber und Sportbegeisterte finden bei den HollandCampings genau das passende Angebot. Durch die hervorragende Lage in idyllischen und wasserreichen Gegenden, ist von der absoluten Entspannung bis zum Fitnessurlaub alles möglich. Wer sich gerne aufs Rad schwingt wird von dieser Gegend begeistert sein. Ein flaches und gut ausgeschildertes Radwegenetz, das sich über Tausende von Kilometern durch die Grenzregion schlängelt, bietet beste Voraussetzungen für ausgiebige Radtouren. Nicht umsonst wurde die Region mehrmals als beste Radregion Hollands ausgezeichnet. Besonders geschätzt wird in den Niederlanden auch die ursprüngliche Campingtradition mit großen Stellflächen, einer natürlichen Gestaltung des Areals und einer gemeinschaftlichen Atmosphäre. Genau diese Art des Campings passt perfekt zu den neun Campingplätzen. Besonders Familien genießen diese Eigenschaften, da das Angebot für Kinder sehr umfangreich ist. Alle Campingplätze verfügen über Spielmöglichkeiten, teilweise sogar Indoor, ein beheiztes Freibad und viele Angebote sich sportlich zu betätigen.

Wildhoeve - Pontje-494

Je nach Campingplatz gibt es besondere Angebote, wie zum Beispiel einen Wellnessbereich, ein Erlebnisbad oder einen passenden Platz für Golf-Fans, um Ihrer Leidenschaft nach zu gehen. Welcher Platz einen eigenen Tennisplatz, eine Minigolfanlage oder Bowlingbahn hat, das findet man auf den Seiten der Campingplätze

Gerade die geringe Distanz von Deutschland aus, bietet die besten Voraussetzungen für einen Campingurlaub, in den nicht so überlaufenen Regionen Niederlandens. Familienfreundlichkeit, Naturnähe und hochwertige Infrastruktur am Campingplatz sind jene Argumente, die für den Urlaub im anderen Holland sprechen.

2015: Ein besonderes Camping-Jahr mit fünf Sternen am Union Lido

Der frisch gebackene und somit erste 5-Sterne Campingplatz Italiens, startet in drei Wochen in die Saison 2015. Cavallino ist ein Camper-Paradies mit Standstrand, direkt an der warmen Adria und nur einen Katzensprung von der Lagunenstadt Venedig entfernt. Ein Top Reiseziel also für diesen Sommer, vor allem bei den vielen Neuerungen und Veranstaltungen.

Union-Lido-Strand-494

Mit stolz geschwellter Brust eröffnet dieses Jahr der Union Lido Campingplatz in Cavallino die Saison. Der Pionier in Sachen Camping an der Adria wird mit dem Prädikat, der erste offizielle 5-Sterne Campingplatz in Italien zu sein, ausgezeichnet. Kein Wunder, fließen doch 60 Jahre Erfahrung in den Betrieb, der heute zu den größten in Europa zählt. Der runde Geburtstag ist auch Anlass, die Gäste mit einigen Angeboten und Neuerungen zu beschenken. Besonders an die Kinder wurde gedacht und mit der Vergrößerung des Aqua Parks Laguna ein richtiges Wasserspektakel geschaffen. Viele neue Attraktionen ergänzen nun das Areal mit 7 Becken und unglaublichen 8.000 qm Wasserfläche. Eine Neuerung, die besonders Hundefreunde erfreuen wird, ist das DogCamp. Eine eigene Zone mit Strandabschnitt ist ab dieser Saison extra für Hundebesitzer und ihre treuen Begleiter ausgelegt. Und als Draufgabe wird auch noch das WLAN kostenlos angeboten.

Campen-mit-Hund-494

Der Union Lido ist eine Institution an der Adria. Die perfekte Lage und das super Angebot haben diesem Campingplatz zu einer unglaublichen Bekanntheit verholfen. Vor allem für Camper aus dem deutschsprachigen Raum hat sich der Platz zu einem regelmäßigen Fixpunkt bei der Urlaubsplanung etabliert. Kein Wunder, bietet der Campingplatz doch jedes Jahr Erneuerungen und ein erlebnisreiches Programm. Zum 60. Geburtstag wird es dieses Jahr noch bunter getrieben. Eine Besonderheit findet zwischen 15. und 17. Mai zum zweiten Mal statt: eine Camping-Messe am Campingplatz. Ein großes Spektakel wird es mit dem Geburtstagsfest am 1. Juni geben, immerhin gibt es einiges zu feiern! Fast direkt im Anschluss können Fans der Auto- und Motorradmarke NSU, traumhafte Tage an der Adria verbringen. Beim 35. internationalen Treffen des NSU Clubs werden vom 04. bis 07. Juni Fahrzeuge ausgestellt, Ausflüge veranstaltet und natürlich wird auch gefeiert.

Pool-Landschaft-Wald-494

Einer der größten und bekanntesten Campingplätze Europas feiert nicht nur Geburtstag, sondern auch die erste 5-Sterne Klassifizierung unter den italienischen Campingplätzen. Da bleibt uns als Redaktion von Camping.Info nur noch „Herzlichen Glückwunsch“ zu sagen!

Mitten in Seeland – eine Oase am Fjord

Dänemark ist ein Land aus über 1.400 Inseln. Auf der größten Insel, Seeland, befindet sich die Hauptstadt des Königreichs. In weniger als einer Stunde Fahrzeit vom Zentrum Kopenhagens ist man am Holbæk Fjord und am gleichnamigen Campingplatz. Eine kleine Oase in der reizvollen Landschaft Seenlands.

Vom Holbæk Fjord Camping geht es schnell zu den Highlights in Dänemark. Ob die kleine Meerjungfrau, das Schloss Christiansborg oder das liebliche Hafenviertel „Nyhavn“, Kopenhagen hat viel zu bieten und ist nicht weit entfernt. Direkt vom Campingplatz weg, kann man die wunderbare Natur Dänemarks entdecken. Der Fjord ist ein kleines Paradies für Segler und die flache Umgebung perfekt geeignet um eine ausgiebige Radtour zu unternehmen. Selbst Golfer kommen voll auf ihre Kosten, mit dem Golfplatz direkt am Fjord von Holbæk. Nur eine kurze Fahrt entfernt, liegt der Geopark Odsherred, etwas nördlich des Campingplatzes. Dieser wurde 2014 in das UNESCO Geopark Netzwerk aufgenommen und beeindruckt mit seiner Eiszeitlandschaft und fruchtbaren Boden. „Dänemarks Gemüsegarten“ beherbergt auch hervorragende Restaurants und Orte mit unberührter Natur.

Wohnwagen am Fjord Holbaek - 494

Auch direkt am Campingplatz ist das Naturerlebnis groß, da der Platz direkt am Meer liegt. Nicht nur die Aussicht auf den Fjord ist hervorragend, auch der angebotene Service trägt dazu bei, perfekte Urlaubsbedingungen vorzufinden. Neben den klassischen Campingmöglichkeiten bietet Holbæk Fjord Camping auch typisch dänische Ferienhäuser, darunter ein barrierefrei angefertigtes. Für den Platz gilt das Motto „Camping für alle“ und daher sind alle Formen des Campings auf Holbæk Camping vereint. Um so richtig entspannen zu können sind ein Swimmingpool, ein Whirlpool und eine Sauna vorhanden. Den Betreibern ist es wichtig, dass alle einen individuellen Rhythmus im Urlaub finden können und dass die Zeit in Holbæk somit stressfrei ist. Die Einrichtungen am Platz sind hochwertig und auf Sauberkeit wird stark geachtet. Ein Spielplatz mit einem gigantischen Hüpfball befindet sich neben dem Service-Gebäude. Jeden Samstag und Sonntag bietet der Campingplatz Wanderungen an und jeden Montag geht es mit dem Mountainbike in die Natur. Die Touren werden so ausgerichtet, dass alle problemlos teilnehmen können.

DCF 1.0

Auf Holbæk Fjord Camping erlebt man Dänemark in Reinform. Das Meerwasser, grüne und flache Küstengebiete, gutes Service und viel Bewegungsmöglichkeiten sind die Hauptgründe um dort einen Urlaub zu verbringen. Eine zentralgelegene Camping-Oase auf der Insel Seeland.