dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Erholung, aktive Entspannung und Genuss – im 5-Sterne-Resort VITAL Camping Bayerbach

Ob Familienurlaub mit Kindern, ein Wellness-Verwöhn-Aufenthalt mit Partner oder aktive Wander- oder Kulturferien: Willkommen im niederbayerischen Bäderdreieck!

Auf VITAL Camping Bayerbach bei Bad Birnbach entspannt ihr euch im Thermal-Indoor-Bad und in der ca. 1.200 Quadratmeter großen Wellnesswelt. Schwitzt den Alltagsstress in Finnischer Sauna, Tepidarium und Dampfbad aus oder findet eure innere Ruhe im Relaxbereich. So macht Campen das ganze Jahr über Spaß!
Oder ihr nehmt am täglichen VITAL- und Aktivprogramm teil, im Pool oder in der freien Natur. Mit Spaß und fachkundiger, motivierender Anleitung werden müde Muskeln munter. Da lacht auch die Seele! Die Teilnahme kostet euch nichts extra. Einfach ausprobieren und wohlfühlen!

Naturbadesee am VITAL Camping Bayerbach

Vom Stellplatz in den Badesee springen... © Tonya Schulz

In den Sommermonaten schwimmt ihr eine Runde in einem der drei Naturbadeseen, planscht mit euren Kids und entspannt auf der großen Liegewiese, während die Kinder den Spielplatz erobern. Golfer erreichen in 10-15 Minuten Fahrzeit drei harmonisch in die Landschaft eingebetteten Golfparks der Spitzenklasse. Wählt aus Golfodrom, Rottaler Golfclub und Bella Vista Golfpark. Acht 18-Loch-Bahnen, mehrere 9-Loch- und Kindergolfanlagen versprechen Sport, Spaß und Abwechslung beim Pitchen und Putten.

Wenn ihr statt Golfschläger lieber Tennisracket schultert – im benachbarten Tennisclub sind gepflegte Courts frei! Einfach an der Campingrezeption fragen. Ist die Angelrute euer Sportgerät? Dann fangt das Abendessen in Rott oder Donau. Oder sucht euch ein idyllisches Plätzchen am Birnbacher Weiher. Am Unteren Inn gehen nicht nur kapitale Karpfen an den Haken, sondern mit etwas Petriglück auch Zwei-Meter-Welse!

Rottal und Inntal inmitten der niederbayerischen Postkarten-Idylle laden zu Entdeckungen per Radel ein. Ihr könnt eure Fahrräder oder E-Bikes in einem Fahrradraum unterstellen. Entdeckt die sanft gewellte, südostbayerische Natur- und Kulturlandschaft auch auf gut ausgeschilderten Wanderwegen, Jogging- oder Nordic Walking-Runden. Bummelt durch die Perlen des Bayerischen Bäderdreiecks, die traditionsreichen Kurorte Bad Füssing, Bad Griesbach und Bad Birnbach.

Familiengasthof Huckenheimer Stadl

Der Familiengasthof Huckenhamer Stadl lädt zu lässigen Festen ein. © Roland Kirsch

Nach so viel Bewegung und Entspannung seid ihr hungrig geworden? Der Familiengasthof Huckenhamer Stadl verwöhnt euch mit bayerischer und italienischer Küche. Zum Beispiel vorab Leberknödelsuppe oder „Bayerische Tapas“. Dann ein leckeres Schnitzel, Steaks, Wirtshausgulasch, Krustenbraten und Kässpatzn, Bachsaibling oder Zanderfilet. Auch Salate, Pasta und Pizza (auch vegetarisch) stehen auf der jeweils aktuellen Karte… Alles wird gekonnt mit frischen Zutaten zubereitet und mit bayerischer Herzlichkeit serviert! An Guadn!

Dazu ein Prosit mit einem frisch gezapften Hellen, Weißbier oder Pils, erlesene Weine und alkoholfreie Köstlichkeiten. Und hinterher eine Kaffeespezialität, ein Eis, Bayerisch Creme, Palatschinken oder Kaiserschmarrn? Regelmäßig genießt ihr zudem stimmungsvolle, bayerische Musik und andere Veranstaltungen für die ganze Familie.

An der Rezeption erhaltet ihr morgens frische Brötchen und die Tageszeitung. Ein Camperfrühstück gibt es in der hauseigenen Metzgerei in Bad Birnbach. Für den größeren Einkauf ist es ein Katzensprung zum Supermarkt in Bayerbach. Euer Caravan, Reisemobil oder Zelt steht auf einem der 330 großzügig gestalteten Stellplätze. Freut euch auf den Panoramablick am sanft ansteigenden, tiptop gepflegten Rasenhang! Strom, Wasser- und Abwasseranschlüsse sind natürlich vorhanden. WLAN nutzt ihr kostenfrei auf dem gesamten Platz.

Stellplätze am VITAL Camping Bayerbach

Erholung pur mitten in der Natur. © Tonya Schulz

5 Sterne haben auch die blitzsauberen Sanitärbereiche mit modernen Duschen, Wasch- und Spülbecken, WCs, Waschsalon sowie selbstverständlich auch mit Einrichtungen für Gäste mit Handicap. Ihr könnt auch euer eigenes Badezimmer mieten oder mit euren Kids die Familienwaschräume und Babybäder nutzen.

Habt ihr keine eigene Camping-Ausrüstung. Oder möchtet ihr „Oma und Opa“ und Freunde mit in den Urlaub nehmen, die nicht selber campen möchten? Das geht selbstverständlich auch – in den gemütlichen Komfort-Appartements am Wellnessbereich. Oder im Feriendorf “Rottal Höhe” von VITAL Camping Bayerbach. Ihr, Eure Eltern oder Freunde können eines der 14 Landhäuser buchen. Panoramablick inklusive! Vielleicht gebt ihr euch gleich in der dorfeigenen Christophorus-Kapelle (nochmal) das Ja-Wort?

Auf jeden Fall sagt ihr im Wellness- und Ferienresort VITAL Camping Bayerbach JA! Zu einem aktiv-erholsamen Urlaub.

Camping de l'Espiguette in der südfranzösischen Camargue – für große und kleine Pool-, Strand-, Sport- und Naturfans

Wie klingt ein Parallel-Rutschen-Rennen auf der Dreierrutsche für euch? Oder eine Mega-Hüpfburg für die kleinen Camper? Tuuut! Sagen die Mini-Mississippi-Raddampfer auf dem flachen Freizeitsee. Die sind aber keine „langweiligen“ Elektroschiffe – hier müssen die jungen Tom Sawyers und Huckleberry Finns selber in die Pedale treten. Die Augen strahlen, wenn die Kleinen die kunterbunten Schaufelräder auf beiden Seiten des Mini-Bootes selbst antreiben!

Angeln könnt ihr ebenso wie die leckeren Beilagen zum frischen Fisch einkaufen – im Supermarkt von Camping de l'Espiguette. Wollt ihr erst morgen selber kochen oder braten und euren Fang auf eurem Stellplatz genießen – und heute lecker südfranzösisch im Campingrestaurant zum Abendessen gehen? Kein Problem: Denn ihr könnt sogar Kühlschränke mieten.

Genau wie Fahrräder, um die Umgebung rund um Grau-du-Roi zu erkunden – oder um in der weiten Lagunenlandschaft nach den weißen Pferden der Camargue Ausschau zu halten.

Camping de l' Espiguette

Nehmt euch vom Boulanger frische Baguettes oder Küchlein zum Picknicken mit, südfranzösisches Obst und Gemüse vom Frischestand. Holt euch eine frische Pizza zum Mitnehmen. Oder stillt den kleinen Hunger an der Bar mit Sandwiches, Eis oder einem hauchdünnen, süß belegten Crêpe? Das schmeckt!

„Das splasht“ heißt es im SPLASH Erlebnisbad. Aus zehn Metern rast ihr im LE KAMIKAZE im 45-Grad-Winkel hinunter. Und wer wagt sich ins Black Hole? In der Tunnelrutsche, die sich windet wie eine Riesenschlange, werdet ihr im Dustern so richtig durchgeschüttelt – bis sich die Spannung löst, wenn ihr fröhlich jauchzend in Becken splasht!

Habt ihr noch ganz kleine Splasher dabei? Dann können die ihre ersten Badeerfahrungen im Meer mit euch sammeln. Im sicheren, 30 Zentimeter tiefen "Baby Beach" wird das frische Salzwasser nur in kleinen Mengen zugeführt.
Eine kurze Kajak- oder Bootsfahrt oder ein wenige Schritte umfassender Spaziergang führt euch direkt an den breiten Sandstrand. Hier könnt ihr windsurfen, tauchen, spielen, chillen oder baden. Der 3-Sterne-Campingpark de l'Espiguette hat einen eigenen kleinen Bootshafen für eure Jolle oder euer Jet-Ski. Der idyllische Kanal mündet schon nach wenigen hundert Metern ins Meer.

Wer Action möchte, findet ebenfalls eine riesige Auswahl. Die Kids werden im Kinderclub wie Cats, Marienkäfer oder Papillon (Schmetterling) geschminkt. Sie bauen begeistert Sandburgen, suchen Schätze oder spielen quietschvergnügt Blinde Kuh… Möchten eure Kinder im Urlaub so richtig kreativ sein? Kleine Künstler von 5 bis 12 Jahren verwirklichen ihre Ideen in der Bildhauerwerkstatt, stellen mit Salzteig lustige Tiere her oder farbenprächtige Mosaiken gestalten.

Camping de l' Espiguette

Auch große Sportler freuen sich auf Bogen- oder Blasrohrschießen, Aerobic-Classes und, für fast alle Altersgruppen, Karate und Aikido! Ihr könnt im transparenten Big Ball herumrollen, Frisbee spielen oder den verschiedenen (Beach-)Ballsportarten frönen… Vielleicht möchten eure Kids auch noch unterm mediterranen Himmel eine Runde Tischfußball mit euch spielen? Abends werden Fuß- oder Volleyball gegen die Bowlingkugel getauscht. Wer wird Champion in eurer Family? Ihr könnt individuell Sport treiben oder an den Turnieren und fröhlichen Wettbewerben teilnehmen.

Die Atmosphäre auf den Gras- und Sandstellplätzen, die zum Teil von Bäumen beschattet werden, ist ruhig und entspannt. Zudem können Camper ohne eigenes Equipment aus einem großen Gitotel-Angebot von Mietunterkünften auswählen. Fahrt ihr mit eurem Schatzi? Dann bucht eine kuschelige 2-Personen-Lodge. Wenn neben eurem Nachwuchs auch Oma und Opa mitfahren: Es gibt Lodges für 4, 6, 8 oder 10 Personen. Darin schlaft ihr in bequemen Betten und chillt auf der schattigen Veranda. Die meisten Lodgetypen haben eine kleine Küchenecke und ein Badezimmer mit Toilette! Oder Ihr nutzt die modernen, sehr gepflegten Sanitärs von Camping de l'Espiguette.

Während des Urlaubs sind WLAN oder Internet Point nutzbar. Schon zwei Monate vorher könnt ihr im Weblog von Camping de l'Espiguette nachschauen, welches Programm für Klein und Groß in eurer Urlaubswoche gestaltet wird. Urlaubswoche? Wochen! Denn zwei Wochen sind schon fast ein Minimum, um hier die vielen Anregungen aufzugreifen – und mit Partner und Kindern einen rundum gelungenen Familienurlaub zu genießen! Bonnes Vacances!

Frei wie ein Kormoran – aber mit Komfort! Auf einem 5-Sterne-Campingplatz in der Normandie

Genieße mit deiner Familie einen vielseitigen Urlaub auf Camping Le Cormoran. Nicht nur Fans der flinken Wasservögel, sondern nahezu alle Tierfreunde kommen in der Küstenlandschaft auf ihre Kosten: Kleine und große Wasserratten planschen in der Poolanlage – und wenn es mal bedeckt ist, geht der Badespaß einfach im Hallenbad weiter! Beide Pools, innen wie außen, haben auch ein Kinderbecken. Wie wäre es mit einer Tour im „Aquabulle“? Keine Sorge, das ist kein Wasserrind… so nennen die Franzosen die großen, transparenten Kugeln. In denen rollt ihr über die Pooloberfläche – unbedingt ausprobieren!

Rutschspaß im Trockenen genießen eure Kids auf den großen Aufblasrutschen. Kleine „Frösche“ und Känguru-Menschen werden sich auf den Trampolinen und Riesen-Hüpfburgen austoben… Für die allerjüngsten Krabbeltiere gibt es einen umzäunten Kinderspielplatz.

Über den Zebrastreifen der Straße spaziert ihr vom Campingpark über den Flutschutzwall zum 20 Meter entfernten Strand von Ravenoville. Er ist feinsandig und fällt fast überall sehr sanft ins Wasser ab.

Mobilheim Elite am Camping Le Cormoran

Eure Jüngsten werden sich bestimmt schnell mit den Zwergziegen anfreunden, die auf einer Wiese in hübschen bunten Häuschen wohnen. Größer und mit dem Komfort eines Ferienhauses ausgestattet sind die Mobile Homes, Chalets oder Roulottes, die ihr hier mieten könnt.

Oder stellt euer eigenes Familienzelt, euren Caravan oder Camper auf einem der gepflegten Rasenstellplätze auf. Die meist sonnigen Parzellen sind durch halbhohe Hecken unterteilt und von blühendem Oleander oder Palmen gesäumt. Die gedeihen im milden Klima der Normandie prächtig! Ihr nutzt die modernen Sanitäranlagen – oder bucht einen Luxusstellplatz mit eigenem Badezimmer. Das ist in einem kleinen Strandhäuschen am Rande des Stellplatzes untergebracht! Insgesamt hat der mittelgroße 5-Sterne-Campingpark Le Cormoran 256 Stellplätze – sowie viele Rasenflächen, Boule-Areal und Sportplätze.

Premium-Stellplatz am Camping Le Cormoran

Liebst du, dein Partner oder deine Kinder Pferde? Wie wäre es mit einem organisierten Ausritt am Strand? Oder ihr schaut den Sulkys zu, die sich auf dem weiten Sandstrand Rennen liefern. Im nahen Saint-Lô wurde das historische Nationalgestüt Haras nach Kriegszerstörungen originalgetreu wiederaufgebaut. Hier könnt ihr Reit- und Traberveranstaltungen besuchen.

Kleine Rennen liefern sich auch eure Kinder in den Miet-Kettcars. Mit der ganzen Familie geht es auf Familienradtour an der überwiegend flachen Küste und vielen Dünenstreifen entlang.

Noch mehr Tiere gefällig? An der niedlichen Kuhfigur vorbei geht es zum Billard-Minigolf. Wenn eure Kids euch herausfordern, zählt die Ausrede „ich habe Rücken“ nicht. Denn erstens sind die bunten Minigolf-Bahnen auf Tischhöhe… und zweitens bietet Camping Le Cormoran launige Fitnesskurse sowie deren besonders gelenkschonende Variante, Aquagymnastik, an.

Danach könnt ihr euch ja an die Kuh erinnern und ein Baguette mit der leckeren normannischen Butter genießen – sowie schön gehaltvollen Käsespezialitäten wie Livarot, Crémerin, Pont-l’Évêque oder den „Echten“ aus dem normannischen Dorf Camembert. Oder bestellt Entrecôte, Meeresfrüchte, Salate, Pommes und mehr im Campingrestaurant! Zudem könnt Ihr im Platz-Supermarkt einkaufen (selbstverständlich erhaltet ihr hier morgens frische Croissants und Brot). Jeden Sonntag findet in der Hochsaison ein kleiner Wochenmarkt direkt auf Camping Le Cormoran statt: Hier erhaltet ihr frisches Obst und Gemüse, knusprig gebratene Hähnchen und mehr.

Luftaufnahme vom Camping Le Cormoran

In rund zehn Minuten erreicht Ihr mit dem Auto Sainte-Mère Église mit dem Fallschirmjägermuseum, das über die alliierte Invasion am Ende des Zweiten Weltkrieges informiert. Die Luftlandetruppen wurden sogar in einem kunstvoll gestalteten Fenster der gotischen Kirche gewürdigt. Historisch bedeutsam ist auch der nur sieben Kilometer entfernte Strand Utah Beach bei Pouppeville. Museum und Monument erinnern an die Invasion von 20.000 alliierten Soldaten und 1.700 Fahrzeugen am D-Day im Juni 1944, die entscheidend zur Befreiung Europas beitrug. Rund 60 Kilometer sind es nach Bayeux. Bei einem Bummel durch die historische Altstadt könnt ihr die romanisch-gotische Kathedrale bestaunen. Ein Tagesausflug (einfache Fahrt knapp eineinhalb Stunden) bringt euch zum weltberühmten Klosterberg im Wattenmeer – dem Mont Saint-Michel.

Ferien auf dem Lande – zwischen Paris und Küste, mit viel Landleben, Schlössern und Kultur

Dieser familiär geführte Campingplatz am Fluss Trye bietet euch einen naturnahen Urlaub in der Picardie, mit guten Ausflugsmöglichkeiten nach Paris und viel französisch-ländlichem Charme. Auf dem ruhigen Gelände, zwischen Wäldern und Wiesen gelegen, warten rund einhundert Stellplätze auf euch, eure Familie und euer Zelt, Wohnmobil oder Caravan! Die Standflächen haben einen Rasenuntergrund und bieten angenehm viel Platz. Kommt Ihr ohne eigene Ausrüstung? Dann mietet doch einfach ein Chalet, Mobilheim oder ein fertig aufgebautes Tipi!

Trotz der Idylle liegt Camping De La Trye verkehrsgünstig: Von der Autobahnausfahrt Beauvais Nord (A16) aus seid ihr in zehn Minuten da. Zu den Erlebnisparks Saint Paul und Parc Astérix sind es nur rund eine halbe Autostunde.

Joannette und José, die freundlichen Eigentümer, sind, wie viele Gäste auch, Pferde- und Eselfans: Eure Kinder werden sich wohl für Polly, Caramel und Choupinette begeistern. Ihr könnt die gutmütigen Ponys führen, während euer Nachwuchs stolz wie Oskar im Sattel sitzt und strahlt! Größere Reiter reiten auf Etoile, oder auf dem Schimmel Cahouette durch den Wald von Hez-Froidmont. Auch Kutschfahrten sind möglich.

Camping De La Trye - Pool

Zudem könnt Ihr Tandems, Kettcars und Fahrräder mieten. Für die Kleinen gibt es einen Spielplatz – und auf dem Trampolin dürfen auch Eltern (oder Großeltern) mithüpfen! Im Hochsommer werden die jungen Gäste besonders kreativ – nachmittags wird gemalt, mit Perlen gebastelt, Ball gespielt oder ein Schatz gesucht! Zu Beginn der Campingsaison veranstaltet Camping de la Trye eine spannende Ostereiersuche.

Zum Einkaufen geht es ins zehn Gehminuten entfernte Bresles. Rund um die Kirchen Saint-Prothais und Saint-Gervais sowie die Burgruine aus dem 13. Jahrhundert findet ihr auch gute Einkaufsmöglichkeiten. Von Montag bis Samstag könnt ihr zudem mit dem Linienbus bequem in die Altstadt von Beauvais fahren. Die Kathedrale, seit dem 13. Jahrhundert in verschiedenen Baustilen gestaltet, findet ihr in der Rue Sainte Pierre. Kunstvolle Wandteppiche zeigt die Galerie Nationale de la Tapisserie de Beauvais.

Beauvais‘ kulturelle „Antwort“ auf das MOMA ist das MUDO… Das Musée départemental de l’Oise mit bedeutender Kunst befindet sich im architektonisch reizvollen Palais des Evêques-Comtes. Er liegt nur wenige Schritte von der Kathedrale entfernt. Bedeutende Maler wie Cézanne, Camille Pissarro und Vincent van Gogh ließen sich von der reizvollen Landschaft in und um Auvers-sur-Oise inspirieren.

Camping De La Trye - Fahrradausflug

Idyllische Seen, das Tal der Oise, das Château de Troissereux, Chantilly mit Schloss und Park, Saint Paul et Gerberoy und Disneyland sind ebenfalls lohnende Ausflugsziele – und natürlich Paris. Die Stadt der Liebe erreicht Ihr per PKW in 80 Minuten. Wenn ihr ganz entspannt in die Seine-Metropole reist, nehmt einfach den Zug ab Clermont de l’Oise. Er bringt euch in einer Dreiviertelstunde in die Stadt des Eiffelturms, Louvres, Notre Dame, Arc de Triomphe und Montmartre.

Liebt Ihr Dahlien, Hortensien und andere bunte Blüten? Die gedeihen im vom Golfstrom begünstigten Klima der Picardie besonders gut. Im Park des Malers André van Beek erblickt ihr sie besonders zahlreich und fotogen angeordnet. Ihr findet den wie verzaubert wirkenden Park mit seinen Wasserkaskaden und einem malerischen Parksee, in dem sich Kois tummeln, in Saint Paul (eine knappe halbe Autostunde vom Campingplatz).

Noch mehr Ausflugstipps erhaltet ihr von Joannette und José, an der Rezeption von Camping de la Trye! Einfach fragen, es wird auch Englisch gesprochen!

„Alles schon da“ – die neuen Mietunterkünfte im Camping-Park Steiner

Habt ihr Freunde, Eltern oder Schwiegereltern, die gerne mit euch Ferien auf diesem Südtiroler Spitzen-Campingplatz genießen möchten? Die aber keine eigene Campingausrüstung (mehr) haben? Oder seid ihr selbst aktiv in Wanderschuhen oder mit dem Motorradl unterwegs? Reist ihr umweltfreundlich mit Bahn und Bus an, um das sonnige Südtirol ohne Auto zu entdecken (kostenlos vor Ort unterwegs seid ihr mit der MobilCard)?

Ihr braucht dafür kein eigenes Zelt mitzubringen: Mietet doch einfach eine fertig bereitgestellte Unterkunft. Auf diese Weise kombiniert ihr ganz viel Komfort mit der besonderen Campingatmosphäre.

Camping-Park Steiner - Stellplätze

Denn wie die Gäste mit Caravan oder Reisemobil auch, genießt ihr alle Angebote dieses familiären Campingplatzes: Wählt aus den vielen Freizeitideen für Klein und Groß, aus Beachvolleyball, Tischtennis, Kletterburg, Sandspiel- und Kleinkindbereich. Zur Erfrischung geht es in den Außen-Swimming Pool oder, ideal für die Vor- und Nachsaison, ins beheizte Hallenbad.

Freut euch nach einem aktiven Ferientag auf kulinarische Genüsse wie Bauerngröstel, Spinatknödel und Apfelstrudel, auf heimische Weine wie den vielfach ausgezeichneten, kräftigen Lagrein oder den leichten Vernatsch.

Nicht nur die Kinder werden sich für Pasta und Pizza begeistern (auch zum Mitnehmen). Wie klingen Maccheroni nach Hirtenart, lecker duftende Pizza mit Steinpilzen, Saracena Margherita mit erntefrischen Tomaten und Rucola oder, für die Kleinen, eine Pumuckl-Pizza und andere Kindermenüs? Oder ihr schlemmt bei Röstbraten, Schnitzelspezialitäten und den jeden Samstag am Spieß knusprig gegrillten Hähnchen? Das duftet!

Camping-Park Steiner - Pizzeria

Seit 1958 führt Familie Pfeifer den zwischen Weinbergen, Ulmen und Apfelbäumen eingebetteten Campingplatz mit Hotel. Namensgeber ist der bereits 1406 erstmalig erwähnte Hof auf dem Stayn, malerisch auf einem Felsplateau gelegen. Südtiroler Gastfreundschaft, Lebensart, Natur und Erholung – seit Generationen stehen die Pfeifers und ihr engagiertes Team für einfache, aber dennoch hochwertige Camping- und Familienferien.

Dabei gehen Tradition und Innovation immer wieder eine ganz besondere Mischung ein: Die neuen Naturholz-„Cabins“ sind das beste Beispiel dafür. Sie ergänzen die beliebten Holzhäuser, Bungalows und Schlaffässer in idealer Weise. Die Cabins heißen zur Zeit beispielsweise „Priscilla“, „Jabin“, „Roland“ und „Lino“ – sie stehen für die große Auswahl an Mietunterkünften im modernen Design, aus Naturholz gefertigt.

Vier Betten auf mehreren Ebenen, eine Kochnische mit Gasherd und Kühlschrank… Macht es euch gemütlich. Oder möchtet ihr als ganze Familie das unvergleichliche Flair eines Baumhauses genießen, wie eure Kinder auf dem Spielplatz? Dann bucht den Cabin-Typ „In den Bäumen“.

Für alle Cabins gilt: Ess- und Kochgeschirr könnt ihr mitbringen oder vor Ort für 50 Euro pro Woche mieten. Bitte fragt die freundlichen Mitarbeiter im gut sortierten Minimarkt. Habt ihr ein Familienmitglied, das allergisch gegen Tierhaare ist? In den Cabins sind Haustiere nicht erlaubt. Genau wie seit kurzem auf dem gesamten Campingplatz. Einige Stammgäste, die seit Jahrzehnten ihren Südtirol-Urlaub hier genießen, dürfen ihren vierbeinigen Freund noch bis 2020 mitbringen.

Camping-Park Steiner - Skizze ArchiCabin

Zum Duschen, Zähneputzen, Abwaschen und für die WC-Nutzung gehen Cabin-Gäste wenige Schritte zu den modernen und sauberen Sanitäranlagen des Camping-Parks Steiner. Mit gratis Warmwasserduschen und Handicap-Sanitärkabinen. Möchtet ihr ein eigenes Badezimmer mit Dusche in eurer Design-Holzlodge? Dann setzt dem ganzen noch den „Hut“ auf. Und zwar im gleichnamigen Cabin-Modell!

Gut ausgeschlafen in den bequemen Betten geht es am nächsten Ferientag auf Entdeckungsreise – vielleicht zu den imposanten Schlössern Trautmannsdorff, Prösels, Runkelstein bei Bozen oder Schloss Salurn, auch Haderburg genannt. Tretet ein in Ötzis faszinierende Welt im Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen, ins Messner Mountain Museum oder bestaunt die „zackig“ aufragenden Naturwunder der Rittner Erdpyramiden.

Wandert mit eurer Familie auf Burgen-, Wallfahrts- oder Waalweg, zur Lahneralm oder auf dem Panoramaweg. Genießt die Aussicht aufs Bergpanorama der Rotwand, von Ortler und den Torri del Vajolet – den spitzen, fast dreitausend Meter hohen Vajolett-(Gipfel)-Türmen.

Vielleicht nehmt ihr auch an einem individuellen oder von Walter Reisen organisierten Ausflug teil: zum Beispiel zu dem weltberühmten Dolomiten-Panorama der Drei Zinnen, nach Venedig, Verona und an den Gardasee. Oder freitags auf Südtirols größten Wochenmarkt – in der von malerischen Lauben geprägten Altstadt von Meran.

Camping-Park Steiner - Pool

Ein herzliches Willkommen im Camping-Park Steiner! Freut euch auf ein wunderschönes Fleckchen Erde! Dessen Schönheit erhalten die Eigentümerfamilie Pfeifer und ihr Team mit viel Liebe und Begeisterung – und diese Schönheit und Lebensfreude möchten sie mit euch teilen.

Aktiver Komforturlaub im Einklang mit der Natur – im Centre Naturiste René Oltra am Strand

Das hochklassige FKK Ferien- und Campingdorf findest du 100 Meter vom FKK-Strand von Cap d’Agde im Herzen des Languedoc-Roussillon. Unter Palmen und mediterranen Bäumen genießt du deinen natürlichen Urlaub – mit eigener Campingausrüstung oder in einer der Miet-Unterkünfte. Du kannst mit deinem Partner oder Familie wählen aus komfortablen, in freundlichen Farben gestalteten Chalets oder Mobile Homes. Eine originelle Mischung aus Zeltflair und Ferienwohnung bietet die Coco Sweet Lodge.

Wer den ganz besonderen Luxus möchte, bucht ein Pearl Luxus Cottage. In einem der 13 exklusiven Ferienhäuser genießt ihr eine hochmoderne Einrichtung, eine gut ausgestattete Küche mit Geschirrspüler, Nespresso-Maschine, modernem Herd, Geschirr, Besteck und vielem mehr. Zum weiteren Angebot gehören ein Design-Badezimmer sowie die elegante Holzveranda mit Lounge-Möbeln. Das Schlafzimmer ist mit einem 1,80 Meter breiten Bett ausgestattet. Im Wohnbereich gibt es ein bequemes Schlafsofa, Flachbild-TV, WLAN und einen Tablet-Computer. Ihr könnt vom Dachgarten aus den Blick aufs weite Blau des Himmels genießen! Den Urlaubsgenuss perfekt machen der Room-Service und die parkartige Umgebung. Im mediterran gestalteten Garten rund um das Luxus Cottage entspannt ihr euch im eigenem Whirlpool!

Centre Naturiste René Oltra - Chalets

Möchtest du mit Partner, Kindern und Freunden ganz natürlich Sport treiben? Wie wäre es mit einer Partie Tischtennis oder Boule? Oder einem Match auf dem Tenniscourt und dem Multisportplatz? Vielleicht möchtest du auch einmal das Schießen mit Pfeil und Bogen ausprobieren? Es findet in der Allée Olivier statt. Ein Open Air Fitnesspark steht ebenso zur Verfügung wie ein Basketballkorb.

Oder du gehst mit deinen Miturlaubern am weiten Sandstrand schwimmen, leihst dir ein Kanu oder ein SUP Board aus? Vielleicht aalst du dich mit deiner Familie auch einfach entspannt in der Sonne, spürst die mediterrane Wärme und die herrlich frische Seeluft auf der Haut – und vergisst so ganz schnell deine Alltagssorgen. Der Paralia Beach Club bietet Strandliegen und Sonnenschirme im modernen Design. Gönnt euch einen Cocktail oder eine andere Erfrischung unter dem schilfgedeckten Schattendach der Strandbar!

Die Kinder werden im jeweils altersgerechten OLTRA Club blendend unterhalten. Sechs- bis Zehnjährige freuen sich über Spiel und Spaß im Mini-Club. Die geschulten BetreuerInnen des Sunny Clubs bieten coole Spiele für aktive Kids von 11 bis 13 Jahren. An die Teenager von 14 bis 18 richtet sich der Sunny+ Club und der Cosmos Park. Eine Skateboard Bahn, Tischfußball und Fitnessgeräte sorgen dafür, dass sich auch eure Teens in der Familie wohlfühlen. Für die ganze Familie werden zudem fröhliche Lotto-, Schaum-, Kabarett- oder Musikabende an der Bar Agora veranstaltet. Vielleicht möchtet ihr auch an Paella- oder Salsa-Events teilnehmen – oder selbst gemalte und gebastelte Kunstwerke beim Bazar anbieten?

Centre Naturiste René Oltra - Mini Club

Wählt euch für den nächsten Urlaubstag einen der spannenden Ausflüge aus – zum Beispiel per Dampfeisenbahn durch die Pyrenäen oder in den Bambuspark mit seinen zweihundert Arten, von denen einige höher als ein fünfstöckiges Haus sind! Wenn ihr lieber auf eigene Faust auf Entdeckungstour geht – Béziers mit der mittelalterlichen Kirche Saint-Nazaire, der Altstadt und der Schleusentreppe von Fonserannes, die Radrouten am Canal du Midi, das Aquarium, Luna-, Dino- und Aquapark in Agde sind nur einen Katzensprung entfernt! Trotzdem genießt ihr im Centre Naturiste René Oltra eine angenehm ruhige, entspannte Atmosphäre.

So viele Aktivitäten machen hungrig – genießt die gesunde Küche Südfrankreichs, bei hochwertigen Menüs im Restaurant Sun Beach. Oder mit Panini und Sandwiches im Croq’Med oder auf der Terrasse eurer Luxus-Unterkunft! An den vielseitigen Einkaufsständen erhaltet ihr jede Menge frisches Obst, Gemüse sowie fangfrische Meeresfrüchte. Heimische Weine und andere Genüsse Südfrankreichs findet ihr bei O Delices du Sud. Vielleicht möchtest du mit deiner Familie auch an der Grillstation ein herzhaftes Steak grillen?

Keine Kleidung, kein Stress. Stattdessen selbstbestimmte Urlaubsfreiheit. Unbeschwerte Bewegung an Luft und im Wasser, Tiefenentspannung und innere Ausgeglichenheit – willkommen im Centre Naturiste René Oltra!

Camping Marius – Urlaub am südfranzösischen Strand

Hier auf dem 3-Sterne-Campingplatz Marius kampieren Sie direkt an der malerischen blauen Küste, der Côte bleue. Sie ist, im Gegensatz zu anderen Küstenschönheiten, noch nicht vom Massentourismus überrannt und noch nicht „zugebaut“ worden.

Genießen Sie das Mittelmeer am nur 200 Meter entfernten Sandstrand von Saulces. Das Wasser ist hier glasklar, sodass Sie herrlich baden, schnorcheln oder tauchen können. Wenige Schritte vom Sandstrand finden Sie die malerischen Calanques des Golfs von Fos, fjordartigen, von Felsen umrahmen Meeresbuchten. Wenige Kilometer weiter geht die Landschaft in die weiten Salzlagunen der Camargue über, wo sich Flamingos, Stierherden und die berühmten weißen Wildpferde wohlfühlen (Tipp: die Beobachtungsstation La Capelière am See von Vaccarès).

Der familiengeführte Campingplatz Marius ist mit rund zwei Hektar Fläche angenehm überschaubar und hat nur 107 Stellplätze. Genießen Sie die Stille, die Nähe zur Natur und die unverfälschte, südfranzösische Lebens- und Campingart. Ob Relaxen am Strand, Schwimmen, Wassersport, Boulespiel, Fahrradverleih, ein herzlicher Empfang an der Rezeption sowie gut Essen und Trinken im Terrassenrestaurant – Sie werden sich wohlfühlen.

Genießen Sie Plats du jour (auch zum Mitnehmen), Pizza, Sandwiches, Salate und heimische Weine. Sie können auch Frühstück, Halb- oder Vollpension buchen. Selbstverständlich können Sie sich auch selbst versorgen und ihren Café au lait in der Morgensonne oder im Halbschatten auf Ihrem Stellplatz genießen. Der fast perfekte Urlaubstag beginnt mit duftenden Baguettes und ofenfrischen Croissants, die Sie in der Epicerie am Platz erhalten, genau wie Wurst- und Käsespezialitäten, Getränke und mehr.

Camping Marius - Mietunterkünfte

Für die jüngsten Gäste von 4 bis 12 wird eine fröhliche Kinderanimation gestaltet. In dem kleinen, aber feinen Espace Bien-être können Sie sich bei Wellness- und Beautyanwendungen verwöhnen lassen.

Die Stellflächen auf dem ebenen Platz befinden sich überwiegend unter Pinien und anderen Schatten spendenden Bäumen. Sie sind meist durch halbhohe Hecken unterteilt. So genießen Sie eine angenehme Mischung aus den campingtypischen Kontakten zu den Nachbarn und Privatsphäre. Der Untergrund besteht aus Gras, Kieseln oder hellem Sand – echtes Strandfeeling also! Falls Sie oder Freunde keine eigene Campingausrüstung haben – mieten Sie eines der gemütlichen und komfortablen Chalets. Oder ein fertig aufgebautes, bereits mit Küche, Betten und mehr eingerichtetes Zelt! Das Modell „Fun“ hat sogar ein eigenes Badezimmer!

Neben Badespaß bietet die Region reizvolle Ausflugsziele. Nur sieben Kilometer sind es in das „Venedig der Provence“, nach Martigues. Die kleine Hafenstadt liegt am historischen Caronte-Kanal, der den See von Berre mit dem Golfe du Lion verbindet. Unternehmen Sie Wanderung durch die Nationalparks der Felsenküste Calanques-Marseille-Cassis; gehen Sie im Waldkletterpark in die Höhe – oder besuchen Sie den urigen Ziegenhof von Rove.

Kulturfreunde entdecken das barocke Rathaus und die prachtvollen Kirchen in der Altstadt von Aix-en-Provence, oder Sie schlendern über den Prachtboulevard Cours Mirabeau mit seinen gemütlichen Straßencafés. In Saint Remy de Provence können Sie den römischen Triumphbogen und den Nostradamus-Brunnen bestaunen. Über Les Baux thront eine mächtige Burg. Spannend anzusehen sind die Nachbauten eines mittelalterlichen Katapults und eines Rammbocks. Marseille, Frankreichs zweitgrößte Stadt, erreichen Sie von Camping Marius aus in einer halben Autostunde.

Camping Marius - Strand

Bestaunen Sie „If“, die der Stadt vorgelagerte Festung und ehemalige Gefängnisinsel, den alten Hafen mit dem urigen Fischmarkt am Quai des Belges – und die auf einem rund 150 Meter hohen Felsen wachende Kathedrale Notre Dame. In Marseille haben Sie die Wahl aus mehr als einem Dutzend Museen. Besuchen Sie zum Beispiel das Marine- oder das Filmmuseum und den abends spektakulär beleuchteten, kubischen Bau des Museums der Zivilisationen Europas und des Mittelmeerraums. Hier entdecken Sie, wie sich Ackerbau, Viehzucht, Technik, Kultur und Bürgertum entwickelten – inklusive Blick aufs weite Blau des Meeres!

Falls Sie nun Lust bekommen haben, in See zu stechen: Zurück auf dem idyllischen Campingplatz Marius können Sie Kanus mieten, um die idyllische Buchten- und Uferlandschaft zu erkunden. Bonnes vacances in Südfrankreich! Auf dem Campingplatz Marius, mit ganz viel Natur, Ambiente und Service. Entscheiden Sie sich für einen Campingpark, in dem Camping noch Camping ist!

Familiencamping am Pont du Gard

An den Kieselstränden des Flusses Gard, mit Blick auf das weltberühmte Römer-Aquädukt, das den Fluss hier seit rund zweitausend Jahren fast fünfzig Meter hoch überspannt… das ist Erholungs- und Familienurlaub auf Camping La Sousta. Hier können Campingfans mit ihrem Reisemobil, Wohnwagen oder Zelt anreisen und auf den hübsch bepflanzten Stellplätzen kampieren. Auf den meisten Standflächen genießen sie dank der Pinien und Eichen angenehmen Halbschatten.

Wenn die Urlauber mit wenig Gepäck anreisen möchten – oder Freunde haben, die keine Camper sind, aber gerne mitfahren würden: Das ist auch ganz einfach möglich! Denn moderne Mobilehomes werden hier ganz einfach gebucht, wie ein Ferienhaus. Mit bequemen Betten in den Eltern- und Kinderschlafzimmern, Küche, Lounge und Terrasse oder Veranda. Und mit einem „richtigen“ Badezimmer, mit Dusche und WC!

Camping La Sousta - Mietunterkünfte

Wie eine Ferienwohnung, also – aber mit einem großen Unterschied: nämlich mit jeder Menge Campingflair, vielen Kontakten für die Kinder und dem großen Sport- und Freizeitangebot von Camping La Sousta! Hinzu kommt der bunte Kinderclub für kleine Camper zwischen 6 und 11 Jahren. Er findet im Juli und August statt, vormittags zwei, nachmittags drei Stunden. Hier können kleine Piraten und Clowns ihren Spaß haben. Es wird gespielt, geschminkt, gebastelt oder im flachen Flussbereich die Natur erkundet!

Im wildromantischen grünen Tal des Gard kann die faszinierende Vogelwelt erkundet werden: Silberreiher, Habichtsadler und die orange-blauen Eisvögel fühlen sich am sauberen Wasser wohl! Wanderwege und Mountainbike-Strecken laden zum Auspowern oder zu gemütlichen Touren inklusive Picknick ein.

Das campingeigene Schwimmbad bietet, neben dem klaren Wasser des Flusses, willkommene Abkühlung. Sportliche können aus Fußball, Tennis, Tischtennis, Volleyball, Badminton oder Bogenschießen wählen. In der Hochsaison veranstalten vier fröhliche Animateure Turniere für große und kleine Sportcamper.

Camping La Sousta - Stellplätze am Flussufer

Ganz geruhsam, aber ebenso begeistert geht es beim Pétanquespiel zu. Jedoch nicht auf einer normalen Fläche, sondern in einem der drei „Boulodromes“, schließlich ist das echter Sport! Noch mehr Entspannung finden Urlauber auf Sonnenliegen am Pool. Oder sie genießen Snacks und lokale Spezialitäten im Terrassenrestaurant Le Bistrot. Die hungrigen Kids freuen sich auf Pommes, Pizza, Hähnchen und hinterher ein Eis!

La Sousta ist dank der Lage am Flussufer ideal, um mit der ganzen Familie eine Paddeltour mit Mietkajaks oder Kanadierkanus unternehmen. Für unvergessliche Familienausflüge ist der Vier-Sterne-Campingplatz ebenfalls eine sehr gute Wahl. Die frühere Römermetropole Nîmes mit der Arena sowie die Papst- und Brückenstadt Avignon sind in einer halben Stunde per PKW erreichbar. Die gewaltigen Tropfsteine in der Höhle von Thouzon lohnen ebenso einen Besuch wie die fast tausendjährige Kathedrale Notre Dame in Orange. Erfrischend ist ein Spaziergang zum idyllisch gelegenen Dorf und dem Wasserfall Fontaine des Vaucluse.

Urlaub am Flussstrand und Wasserfall – auf Camping les Cascades

Warum immer an den Meeresstrand? Wo doch das wildromantische Tal der Cèze in Südfrankreich so viel Strandleben und Abwechslung beim Baden bietet? Hier am Camping les Cascades chillen Sie am ruhigen, großen Kieselstrand direkt am klaren Wasser der Cèze. Oder Sie bauen an den flachen Badestellen Staudämme mit Ihren Kindern. Abenteuerlustige gehen mit dem Schlauchboot auf Tour. Sie können einige der Stromschnellen auch mit dem Wildwasserkajak hinabjagen! Alles umrahmt von den hell in der südfranzösischen Sonne leuchtenden Kalkfelsen.

Willkommen in Klein-Acapulco…

Wagemutige kraxeln auf die Felsen und springen in die tiefen Flussbecken (auf eigene Gefahr). Wenige Meter weiter rauschen die Wasserfälle von Sautadet kaskadenartig hinab – gibt es eine schönere Kulisse? Die Natur ist hier die Bühne. Das nahe Dorf Roque sur Cèze gilt als eines der schönsten Flussdörfer Frankreichs.

k-Cascades_cascades

Und am Abend wird der Bereich am Restaurant zur Bühne

Denn dann finden wir hier lustige Musik- und Varieté-Shows für die ganze Familie statt. Aber nicht ohne, dass Sie sich vorher mit südfranzösischen Leckereien oder mit Pizza und Pasta gestärkt haben. Dazu einen heimischen Rotwein für die Großen, oder ein frisch gezapftes Bière, und ein Softdrink und ein Eis für den Nachwuchs. Das alles genossen unter Bäumen, an milden Sommerabenden!

Wenn Sie ohne eigene Camping-Ausrüstung anreisen, können Sie auf Camping les Cascades stilvolle Mietunterkünfte buchen. Sie stehen meist angenehm halbschattig zwischen Bäumen, auf großen Standplätzen. Eine Einrichtung wie im Ferienhaus, mit Betten in Eltern- und Kinderschlafzimmer, Küche, Wohnbereich sowie Badezimmer machen die Ferien komplett. So werden auch Skeptiker zu begeisterten Campingurlaubern!

k-Cascades_locatifs

So schön kann Urlaub sein! Am nächsten Urlaubstag geht es gut ausgeschlafen weiter…

Wenn Sie Abwechslung zu dem vielseitigen Flusstal suchen, erfrischen Sie sich einfach im Pool. Vielleicht lieben Sie es auch, sich zur rhythmischen Musik bei der Poolgymnastik fit zu halten? Ihre Kinder finden das uncool? Dann ab mit ihnen und ihrem Partner auf den Fußballplatz. Selbst wenn Papa dauernd danebenschießt, bleibt der Ball im Spiel – denn der Platz ist rund ums Tor hoch umzäunt. Wer eher auf Schmetterbälle steht, erobert die Tischtennisplatte.

Oder möchten Sie lieber eine ruhige Kugel schieben?

Schließlich sind wir in Südfrankreich. Und Sie haben Urlaub! Wie wäre es also mit einer Runde Pétanque, mit der ganzen Familie, den Campingnachbarn oder gegen viele andere Gäste – im Scheinwerferlicht, bei den abendlichen Boule-Turnieren? Wer rasante Herausforderungen zu Lande sucht, geht mit dem Moutainbike auf Tour. Gemächlich wandern Sie durch duftende Wildkräuterhaine, Eichen- und Platanenwälder oder Weinberge.

k-Cascades_piscine

Unternehmen Sie Ausflüge zu weiteren Highlights der Region Gard

Zum Beispiel in die Papststadt Avignon mit der berühmten „halben Brücke“ oder zum altrömischen Amphitheater von Nîmes, das einst über 20.000 Zuschauern Platz bot! Einen spannenden, architektonischen Gegensatz bietet das von Kunstmuseum Carré d’art. Es wurde vom Stararchitekten Sir Norman Foster entworfen und beherbergt eine bedeutende Sammlung Moderner Kunst.

Die Römer bauten für ihre Wasserleitungen auch einen gewaltigen, fast 300 Meter langen Aquädukt hoch über den Gard – bestaunen Sie die in drei Ebenen aufragenden, insgesamt 52 Bögen dieses Meisterwerks der Antike! In der Nähe von Barjac können Sie die geheimnisvollen, prähistorischen Dolmen von Oeillantes bestaunen – oder Sie durchstreifen die Lavendelfelder der nahen Provence. Das Paddel- und Landschaftsparadies der Ardèche ist ebenfalls nur einen Katzensprung entfernt. Der nicht nur für Tour de France-Fans bedeutende Mont Ventoux kann mit dem Rennrad „erradelt“ oder per Auto erobert werden…

k-Cascades_rivière

Lieben Sie Geschichte, und Ihre Kinder Lakritz?

Dann lohnt sich ein Besuch der Altstadt von Uzès. Schlendern Sie durch Altstadtgassen, am Herzogspalast vorbei zum Lakritz- und Bonbonmuseum. Es wird heute von Haribo betrieben und bietet faszinierende Einblicke in die Geschichte und Technik der Süßwarenherstellung. Und natürlich darf probiert werden! Einen Ausflug nach Orange mit dem zwei Jahrtausende alten Stadtgründungsbogen und den Open-Air-Festspielen im römischen Theater können Sie kombinieren – mit einer Unterwelt-Tour in den gigantischen Tropfsteinhöhlen von Orgnac! Dutzende von Stalagmiten „wachsen“ hier filigran, aber turmhoch empor!

Tauschen Sie einfach mal Meeresrauschen gegen Flussrauschen! Im Familienurlaub auf dem 4-Sterne-Campingplatz les Cascades, mit viel Kultur, Natur und Komfort.

Luxuscamping mit Hallen-Erlebnisbad, Outdoor-Pools, Kinderspaß und ganz viel Grün

Zwischen dem Fluss Odet und dem Atlantik, zwischen gepflegten Bäumen und Büschen, liegt Yelloh! Village Camping Port de Plaisance. Ihre Kleinen werden hier begeistert mit Ihne im warmen Indoor Pool toben: Mutige Wasserratten sausen die kleine Rutsche hinab und begrüßen beim Planschen das freundliche Krokodil am Beckenrand! Größere Rutsch-Abenteurer wagen sich auf die Parallelrutsche im Innenbereich. Oder sie jagen fröhlich jauchzend die Tunnel- und Kurvenrutsche im Außenbereich hinab! Vielleicht entspannen die Eltern derweil im Whirlpool, in Hammam oder Sauna. Sie können im Wellnessbereich „Terre & Mer“ auch professionelle Massagen und weitere Wohlfühl-Anwendungen buchen. Oder Sie genießen die südwestbretonische Sonne auf einer Sonnenliege am Pool, mit einer Erfrischung von der Bar.

k-Blog_2_Port de plaisance

Neben beheiztem Poolspaß bietet der 5-Sterne-Campingpark Port de Plaisance auch jede Menge Spiel-, Kraxel- und Strandspaß. Im Kletterwald „Accro’Bat“ und am Kletterberg geht es in luftige Baumwipfelhöhen. Selbstverständlich gut gesichert. Hier ist nicht nur etwas Fitness und Mut, sondern vor allem Koordination gefragt. Ebenfalls sicher, auf dem Rücken gutmütiger, kleiner Pferde, geht es beim Ponyreiten auf Tour.

Die ganz kleinen Kletterfreunde erobern den bunten Spielplatz. Wer doch einmal vom kleinen Krabbelturm oder der Schaukel hinabpurzelt, fällt meist sanft in den weichen Sand. Noch weicher sind die farbenfroh gestalteten Hüpfburgen, in denen die Jüngsten quietschfidel wie Gummibälle auf und abspringen. Die etwas größeren Sportler springen derweil gekonnt ab, um den Ball beim Beachvolleyball übers Netz zu schmettern. Oder Sie schulen Ihre Konzentration beim Bogensport.

Der Atlantikstrand ist per 10-15-minütigem Spaziergang oder in 2-3 Minuten mit dem Auto erreicht. Die Bucht von Bénodet begeistert mit ihren langen, geschützt liegenden Stränden mit feinem Sand. Kleine Felsenabschnitte auf der Seeseite laden dazu ein, zu keschern oder nach Muscheln zu suchen. Die gesunde Seeluft und das milde, vom Golfstrom begünstigte Klima ermöglichen einen erholsamen Urlaub – auch schon in der Vorsaison.

k-Blog_1_fouesnant2

Gehen Sie auf der Promenade bummeln, baden Sie an den meist sanft abfallenden Sandstränden oder stechen Sie mit einem Katamaran-Segler in See. Von Bénodet startet außerdem ein beliebtes Glasbodenboot zu faszinierenden Ausflügen. Es bringt sie trockenen Fußes zu den Glénan-Inseln. Bestaunen Sie über Wasser unzählige Seevögel, und unter Wasser die Fisch- und Krabbentierwelt der Bretagne Starten Sie vom Campingplatz aus zu unvergesslichen Ausflügen an der Côte de Cornouaille. Wie wäre es mit einem Spaziergang auf die in den Ozean ragende Halbinsel Pointe au Torche, von drei Seiten von der Atlantikbrandung umringt?

Oder entdecken Sie bretonische Kultur in der nahen Hauptstadt des hiesigen Départements Finistère: In viel weniger als einer Autostunde sind Sie von Camping Port de Plaisance in Quimper. Besuchen Sie die romanische Kathedrale St. Corentin aus dem 13. Jahrhundert. Sie ist berühmt für ihre 76 Meter hohen Doppeltürme, die bunten Kirchfenster und ihren baulichen „Knick“. Er fällt meistens auch Kindern und Nicht-Kirchgängern sofort auf: Bis heute rätseln die Gelehrten, warum der Chor von St. Corentin mit einer Neigung erbaut wurde. Haben Sie eine Idee?

Rund um den Place Terre au Duc und die Rue Kéréon schlendern Sie durch Quimpers mittelalterliche Gassen – mit pittoresken Fachwerkhäuschen und vielen kleinen Cafés und Geschäften. Kunstliebhaber wandeln auf den Spuren Paul Gauguins und anderer Maler im Künstler- und Mühlendorf Pont Aven. In Concarneau spazieren Sie an den wuchtigen Mauern der Festung Fort du Cabellou am historischen Hafen entlang in die ummauerte Altstadt, die Ville Close. Nicht nur Kinder staunen im Marinarium von Concarneau über die faszinierenden Atlantikbewohner. Sie bewegen sich mit Flossen, oder auf vielerlei Beinen und mit Scheren durch das große Aquarium. Die harte Arbeit und die Bootstypen der Fischer können Sie im Musée de la Pêche erkunden. Gehen Sie an Bord des Museumstrawlers Hémérica, hinab in die Laderäume und natürlich hoch hinauf, auf die Brücke ans Ruder!

k-Blog_3_Port de plaisance

Zurück im grünen Campingpark Port de Plaisance und hungrig von so viel aktiver Erholung? Das Restaurant Le Prad von Camping Port de Plaisance serviert viele Familiengerichte, fangfrische bretonische Meeresfrüchte, Kinderteller und vieles mehr. Jetzt noch ein musikalisches Event für die ganze Familie genießen, das Tanzbein schwingen oder lieber den Urlaubstag auf der Terrasse ausklingen lassen?

Schlafen werden Sie in dem gesunden Klima auf jeden Fall gut – vor allem in den gemütlichen Betten der Luxus-Mobilheime. Sie stehen auf dem parkartigen Gelände zwischen Palmen und anderen Bäumen. Der Untergrund ist gepflegter Rasen oder feiner Sand – ideal für die Kinder zum Spielen! Selbstverständlich sind die Mobilheime komplett eingerichtet: mit modernem Badezimmer, Designküche, 2 oder 3 Schlafzimmern, Veranda oder Terrasse. Einige Modelle haben sogar einen eigenen Dachgarten!