dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer und Camping

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Domaine de Champé: 5-Sterne-Camping im Herzen der Vogesen

Bekannte Thermalquellen, imposante Wasserfälle, klare Bergseen, dichte Tannenwälder und das bemerkenswerte Vogesen-Massiv – der Osten Frankreichs bietet eine landschaftliche Charakteristik mit Seltenheitswert. Sowohl im Sommer als auch im Winter fasziniert die herrliche Naturkulisse im Département Vosges und offenbart sich als ideales Reiseziel für Camper. In Bussang, einem kleinen Ort im Südosten der Vogesen, findet ihr einen ganzjährig geöffneten Campingplatz mit familiärer Atmosphäre vor. Moderne Infrastrukturen, exklusive Unterkünfte und eine technisch hochwertige Ausstattung gehören mitunter zu den Gründen, warum sich die Domaine de Champé auch im deutschsprachigen Raum derart großer Beliebtheit erfreut.

Domaine de Champé

Doch erst einmal der Reihe nach. Trotz der Lage in einer Gebirgslandschaft gewährt die Ebene des Tals beste Campingbedingungen. Auf knapp 5,5 ha stehen 110 Stellplätze mit Grasbewuchs und Stromanschluss bereit. Die Parzellen bieten nicht nur wunderschöne Panoramablicke, einige davon liegen sogar direkt am Ufer des Flusses, der das Gelände durchquert. Alternativ dazu können komfortable Mobilheime und hübsche Holzchalets gemietet werden. Selbst wenn sich die Geschäfte Bussangs in unmittelbarer Nähe befinden, gibt es am Platz das ansprechende Bar-Restaurant „Le Stübli“, die Weinbar „La cave à Marcel“, die Snackbar am Pool und den Brotshop an der Rezeption (in der Hauptsaison).

Für Freizeitspaß ist ebenfalls gesorgt. In den Monaten Juli und August toben sich Kids zwischen 4 und 15 Jahren im Sunny Club unter der Aufsicht von ausgebildeten Betreuern und Marienkäferchen Sunny so richtig aus. Ein herrlicher Außenpool mit Wasserrutsche und Planschbecken sowie das beheizte Hallenbad sorgen dagegen zu jeder Jahreszeit für heitere Stimmung. Kuschelig wird es im geschmackvoll gestalteten Wellnesscenter, wo ihr im Dampfbad, in der Sauna, im Whirlpool oder bei verschiedensten Massagen gänzlich entspannt. Sportbegeisterten ist der Fitnessraum mit modernsten Trainingsgeräten im ersten Stock des Wellnesscenters zu empfehlen. Im Freien gibt es zudem einen Multisport-Bereich und einen Verleih für Elektroräder und Mountainbikes.

Domaine de Champé

Natürlich eignet sich die intakte Natur der Vogesen hervorragend für Outdoor-Sport aller Art. Klettern, Gleitschirmfliegen, Nachtwandern oder Mountainbiken – all das könnt ihr direkt vom Campingplatz unter Anleitung ausgebildeter Begleiter in Angriff nehmen. Während der kalten Jahreszeit lädt hingegen das 30 km entfernte Skigebiet La Bresse zum grenzenlosen Pistenvergnügen ein. Egal ob Sommer oder Winter – wir wünschen euch einen unvergesslichen Urlaub in den Vogesen.

Camping in der Steiermark – ein Sommer im Zeichen der Vielfalt

Die Steiermark zählt seit vielen Jahren zu den beliebtesten Reisezielen für Camper aus dem In- und Ausland. Kein Wunder, steht das Grüne Herz Österreichs doch für die außergewöhnliche Kombination aus Natur, Kultur, Sport und Genuss. Beeindruckende Bergwelten werden perfekt durch romantische Weinbaugebiete, blühende Wälder und attraktive Campingplätze ergänzt. Die 28 schönsten steirischen Campingplätze, die sich durch ein Höchstmaß an Gemütlichkeit und Komfort sowie durch ein erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen, findet ihr auf der Webseite von Camping Steiermark. Ein weiteres Charakteristikum der einzelnen Anlagen ist ihre angenehme Größe. Bei einer Kapazität von maximal 200 Stellplätzen stehen euch die Gastgeber selbst mit wertvollen Tipps und großem Erfahrungsschatz zur Seite.

© Südsteirisches Weinland-Camping

Aktive Freizeitgestaltung inmitten intakter Natur

Gerade landschaftlich präsentiert sich die Steiermark so facettenreich wie kaum ein anderes Bundesland in Österreich. Von majestätischen Berggiganten im Norden bis hin zu den sanften Hügeln der steirischen Weinregion im Süden – abwechslungsreicher kann der Sommerurlaub nicht sein. Genauso vielfältig wie die Natur sind auch die Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung. Zwischen Dachstein und Thermenland werden Wanderrouten, Radwege und Mountainbikestrecken für jedes Alter und jede Konstitution geboten. Vorbei an glasklaren Bergseen, malerischen Bächen und historischen Klöstern, Burgen und Schlössern macht Bewegung gleich doppelt Spaß. Für kulinarische Zwischenstopps sorgen die urigen Almhütten und Buschenschänken, die euch mit typisch steirischen Spezialitäten verwöhnen.

Empfehlenswert ist das Ölspur-Camping in Eibiswald, wo bei Schönwetter immer wieder gemeinsame Radtouren organisiert werden oder auch das Südsteirische Weinland-Camping in Gleinstätten, wo die Aspekte Wandern, Radfahren und Kulinarik in den Fokus gerückt werden. Wer außergewöhnliche Erlebnisse bevorzugt, für den haben wir zwei Tipps: Glamping zum Kennenlernen erlebt ihr am 50plus Campingpark Fisching, wohingegen die Wildwassersportler unter euch spannende Tage am Camping Wildalpen verbringen können.

© Camping Wildalpen

Begeisterte Radfahrer bekommen in der Steiermark besonders viel zu sehen, denn das außerordentliche Radwegnetz verbindet alle sehenswerten Ziele des Bundeslandes. Als eine der schönsten Strecken gilt der Murradweg, der auf einer Länge von knapp 340 Kilometern von den Hohen Tauern über Graz bis ins südliche Bad Radkersburg führt. Apropos Bad Radkersburg. Was macht ihr bei Schlechtwetter in der Steiermark? Richtig! Die allseits bekannte Thermenregion genießen. Abschalten, eintauchen und entspannen lautet das Motto der sechs Thermen, die in der südlichen Steiermark angesiedelt sind und verschiedene Schwerpunkte fokussieren. Am Campingplatz der Parktherme Bad Radkersburg erwartet euch ein tolles Sommerangebot, das u.a. eine Wochenkarte für die Parktherme beinhaltet. Und auch am Camping im Thermenland in Bad Gleichenberg gibt es attraktive Wochen- bzw. Wochenendangebote zu entdecken.

© 50plus Campingpark Fisching

Informationen und Angebote für euren Campingurlaub

Wie ihr seht, ist die Steiermark besonders zur warmen Jahreszeit ein heißer Tipp für naturverbundene Camper. Umfassende Informationen zu einzigartigen Regionen, interessanten Sehenswürdigkeiten und komfortablen Campingplätzen entnehmt ihr dem kostenlosen Campingprospekt (inkl. Landkarte), welches euch auf der Webseite von Camping Steiermark zur Verfügung steht. Zusätzlich findet ihr laufend Spezialangebote der steirischen Campingplätze, die euren Urlaub zum preiswerten Naturerlebnis machen.

TCS Camping: 24 herrliche Campingplätze in der Schweiz

In kaum einem anderen Land Europas wird euch so viel Naturspektakel auf so kleinem Raum geboten wie in der Schweiz. Angefangen bei den imposanten Bergwelten über die lauschigen Flüsse und klaren Seen bis hin zu idyllischen Dörfern – beim Anblick der sagenhaften Schweizer Naturkulisse schlägt jedes Natur- und Camperherz höher. Damit ihr auf eurer Reise durch die Alpenrepublik auch wirklich überall einen komfortablen Campingplatz findet, bietet euch TCS Camping ein einmaliges Camping-Netz mit 24 Campingplätzen, welche sich über das gesamte Land verteilen. Übrigens: Auf allen TCS-Campingplätzen steht kostenloses WLAN für die Campinggäste bereit.

TCS Camping St. Moritz

Große Neueröffnung am modernisierten TCS Camping Buochs

Am 25. Mai 2017 ist es so weit, der TCS Camping Buochs öffnet nach über 6-monatiger Umbauzeit wieder seine Pforten. Die wunderbare Anlage am Vierwaldstättersee wurde grundlegend modernisiert und um rund 15.000 m² erweitert. Wer die Natur in ihrem gesamten Facettenreichtum erleben möchte, der ist hier goldrichtig, denn es gibt u.a. naturbelassene Parzellen, die von unterschiedlichsten Pflanzengruppen umgeben sind. Diese brauchen zwar noch etwas Zeit, um zu wachsen und zu gedeihen, aber im Juni sollten die neuen Naturparzellen schon gut erkennbar sein. Hier die Highlights für euch im Überblick:

  • Standard- und Premiumparzellen
  • 27 Motorhome-Plätze, 124 Touristenplätze und 100 Saisonplätze
  • Sämtliche Parzellen verfügen über 16-Ampère-Stromanschlüsse, einige auch über Wasser- und Abwasserleitungen
  • Großzügige und moderne Sanitäranlagen
  • Naturbereich mit diversen Glampingunterkünften wie Bungalows, Tipis, Nomadenzelte, Pods, etc.

Strandbad beim TCS Camping Buochs

Das offizielle Eröffnungswochenende wird am Samstag, dem 24. Juni und am Sonntag, dem 25. Juni mit einem unterhaltsamen Rahmenprogramm zelebriert. Um die Vorfreude zu steigern, könnt ihr bereits jetzt das spezielle Angebot „Campen zu Preisen von anno dazumal“ online buchen. Mit dem günstigen Eröffnungspaket seid ihr zwischen 23. und 25. Juni hautnah bei der großen Wiedereröffnung des TCS Camping Buochs dabei.

TCS Camping Gordevio

Ein abwechslungsreicher Trip durch die Alpenrepublik

Die schönsten Orte, Landstriche und Sehenswürdigkeiten der Schweiz begegnen euch auf der Grand Tour of Switzerland. Die Tour ist dafür bekannt, dass sie Autobahnen größtenteils meidet und euch stattdessen die atemberaubenden Highlights des Landes präsentiert. Die Erkundungsreise quer durch die Schweiz wird perfekt ergänzt durch die TCS Stop & Go Übernachtungspauschale. Wer gerne verschiedene Orte bereist und sich auch mal spontan dort niederlässt, wohin die Straße gerade führt, der kann für nur CHF 25,- pro Nacht (für zwei Personen inkl. Strom und WLAN) auf einem der TCS-Campingplätze nächtigen.

Abenteuerdorf am TCS Camping Flaach

Ihr habt genug davon, mühsam das eigene Zelt aufzuschlagen oder mit dem sperrigen Equipment in den Urlaub zu fahren? Kein Problem, die Lösung heißt Glamping, also „glamourös campen“. Egal ob Tipi Zelt, Family Pod, RiverLodge oder Safarizelt – die vollausgestatteten Mietunterkünfte auf den TCS-Campingplätzen lassen keine Wünsche offen. Rechtzeitig zur neuen Saison wurde das Glampingangebot auf den Plätzen Buochs, Sempach, Scuol, Gordevio und Genf-Vésenaz für euch erweitert.

Camping Statistiken 2017

Hier findet ihr interessante Zahlen zur Entwicklung in der Camping-Branche. Die Diagramme in einer höheren Auflösung öffnen sich beim Klick auf das Vorschaubild und können honorarfrei abgedruckt werden. Datenquellen: Camping.Info, Statistik Austria, Statistisches Bundesamt und Kraftfahrt-Bundesamt.

Presse-Bilder: http://blog.camping.info/post/Presse-Bereich.aspx


Bevor nun die statistischen Daten der jeweiligen Länder detailliert dargestellt werden, findet ihr hier einen Überblick zu den durchschnittlichen Übernachtungspreisen auf europäischen Campingplätzen:

k-Uebernachtungspreise in Europa

Bildquelle: Camping.Info und Promobil

 

Zu den Deutschland-Daten

Zu den Österreich-Daten

 

Deutschland

Nächtigungen nach Bundesländern 2016:

k-Nächtigungen nach Bundesländern 2016

Camping Nächtigungen Deutschland seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Deutschland:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Deutschland

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Deutschland 2016:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer

Entwicklung der geöffneten Campingplätze (Excel-Datei)

Entwicklung der geöffneten Campingplätze seit 2012:

k-Campingplätze in Deutschland

Fahrzeugbestand Wohnwagen und Wohnmobile Deutschland (Excel Datei)

Fahrzeugbestand Wohnwagen und Wohnmobile Deutschland 2013-2016:

k-Fahzeugbestand Wohnwagen und Wohnmobile

Baden-Württemberg

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Baden-Württemberg:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Baden-Württemberg

Bayern

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Bayern:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Bayern

Berlin

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Berlin:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Berlin

Brandenburg

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Brandenburg:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Brandenburg

Bremen

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

9-Jahres-Trend Nächtigungen Bremen (keine Daten vor 2008):

k-9-Jahres-Trend Nächtigungen Bremen

Hamburg

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

9-Jahres-Trend Nächtigungen Hamburg (keine Daten vor 2008):

k-9-Jahres-Trend Nächtigungen Hamburg

Hessen

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Hessen:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Mecklenburg-Vorpommern:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Niedersachsen:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Nordrhein-Westfalen:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Rheinland-Pfalz:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Rheinland-Pfalz

Saarland

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Saarland:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Saarland

Sachsen

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Sachsen:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Sachsen

Sachsen-Anhalt

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Sachsen-Anhalt:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Schleswig-Holstein:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Schleswig-Holstein

Thüringen

Camping Nächtigungen seit 1992 (Excel-Datei)

10-Jahres-Trend Nächtigungen Thüringen:

k-10-Jahres-Trend Nächtigungen Thüringen

Österreich

Nächtigungen nach Bundesländern 2016:

k-Nächtigungen nach Bundesländern 2016

Camping Nächtigungen Österreich seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Österreich:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Österreich

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Österreich 2016:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Österreich

Fahrzeugbestand Wohnwagen und Wohnmobile Österreich (Excel-Datei)

Fahrzeugbestand Wohnwagen und Wohnmobile Österreich:

k-Fahrzeugbestand Wohnwagen und Wohnmobile Österreich

geöffnete Campingplätze in Österreich 2016 (Excel-Datei)

geöffnete Campingplätze in Österreich nach Bundesländern:

k-Campingplätze in Österreich nach Bundesländern

Laut Camping.Info Award 2017 der beste Campingplatz Österreichs und Europas: der Grubhof in St. Martin bei Lofer (Salzburg)

Luftaufnahme Grubhof

weitere Bilder: http://blog.camping.info/post/Presse-Bereich.aspx

Burgenland

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Burgenland:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Burgenland

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Burgenland:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Burgenland

Kärnten

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Kärnten:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Kärnten

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Kärnten:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Kärnten

Niederösterreich

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Niederösterreich:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Niederösterreich

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Niederösterreich:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Niederösterreich

Oberösterreich

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Oberösterreich:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Oberösterreich

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Oberösterreich:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Oberösterreich

Salzburg

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Salzburg:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Salzburg

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Salzburg:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Salzburg

Steiermark

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Steiermark:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Steiermark

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Steiermark:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Steiermark

Tirol

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Tirol:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Tirol

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Tirol:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Tirol

Vorarlberg

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Vorarlberg:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Vorarlberg

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Vorarlberg:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Vorarlberg

Wien

Camping Nächtigungen seit 1974 (Excel-Datei)

6-Jahres-Trend Nächtigungen Wien:

k-6-Jahres-Trend Nächtigungen Wien

Campinggäste nach Herkunftsländer 2016 (Excel-Datei)

Campinggäste nach Herkunftsländer Wien:

k-Campinggäste nach Herkunftsländer Wien

Presse-Bilder: http://blog.camping.info/post/Presse-Bereich.aspx 

Urlaubsvergnügen am Camping De Papillon in Twente

Jetzt geht die Reise nach Twente – eine Region im Südosten der Provinz Overijssel in den Niederlanden. Nur wenige Meter von der deutschen Grenze entfernt liegt dort der Camping & Bungalowpark De Papillon. Der Campingplatz wurde als ADAC Superplatz 2017 mit 5-Sternen ausgezeichnet und zählt mit einer Gesamtbewertung von 4,8 Sternen zu den besten niederländischen Plätzen auf Camping.Info. Was ihr am und rund um den Camping & Bungalowpark De Papillon so alles erleben könnt, erfahrt ihr jetzt:

plaats-aan-visvijver-Medium

Fahrradfahren in Twente

Twente ist ein wahres Paradies für Fahrradfahrer und begeisterte Wanderer. „Fietsen“ – also Radfahren – ist in dieser Region sehr beliebt. Ausgeschilderte Wege und ein ausgedehntes Netz an Fahrradrouten ermöglichen es Twente von seiner schönsten Seite zu erkunden. Wer kein eigenes Fahrrad mit im Gepäck hat, kann sich eines im Fahrradverleih des Campingplatzes ausleihen. Auch E-Bikes sind verfügbar. Ihr seid lieber zu Fuß unterwegs? Auch für Wanderer bietet die reizvolle Landschaft traumhafte Wanderrouten entlang von Heiden und natürlichen Gewässern.

Fietsers-4-Medium

Ideal für Wasserratten und Abenteurer

Direkt am Campingplatz gibt es einen großen Badesee mit Strand und Liegewiese. Ihr könnt dort Schwimmen, Paddeln oder Sonnenbaden, während die Kids planschen und im Sand spielen. Wer hoch hinaus möchte, erklimmt am besten den Eisberg und wagt dann einen Sprung ins Wasser. Sollte es draußen mal bewölkt sein, bietet das platzeigene Hallenbad Abwechslung. Doch das ist noch nicht alles! Zu den Highlights für kleine Abenteurer zählen auch der Spielplatz und der Wasserspraypark gleich daneben. Neben den vielen tollen Spielmöglichkeiten, kümmert sich zudem ein Animationsteam (auch deutschsprachig) um ein unterhaltsames Freizeitprogramm.

DSC_0064-Medium

Infos und Last-Minute Angebote

Ihr habt die Wahl zwischen großzügigen Stellplätzen und zwei verschiedenen Bungalow-Typen, dem Panoramasnip und dem Diamantsnip. Alle Bungalows bieten Platz für bis zu 6 Personen, sind praktisch eingerichtet und verfügen über eine tolle Raumaufteilung. Ein paar davon liegen sogar direkt am Fischteich. In Sachen Sanitär ist der Camping De Papillon ebenfalls Spitze. Die Sanitäranlagen sind beheizt, behindertenfreundlich und modern. Ihr möchtet den Campingplatz kennenlernen, die Top-Ausstattung genießen, die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten direkt am Platz erleben und die Umgebung erkunden? Dann schaut doch mal auf die Website des Platzes und informiert euch über aktuelle Angebote.

gras-strand-en-iceberg-Medium

Camping La Sirène: Der „place to be“ in Südfrankreich

Am Ostrand der Pyrenäen, direkt an der spanischen Grenze, lockt das Département Pyrénées-Orientales mit seiner unvergleichbaren Schönheit. Hier verschmelzen weite Landschaften, beeindruckende Berggipfel und sehenswerte Dörfer mit den feinen Sandstränden der malerischen Mittelmeerküste zur perfekten Synthese für Naturliebhaber und Sonnenanbeter. Ein touristisches Paradebeispiel ist die Stadt Argelès-sur-Mer. Am Fuße des Albères-Massivs bietet der bekannte Badeort alles, was einen Sommerurlaub ausmacht – eine einzigartige Altstadt mit kleinen Gassen, traditionelle Märkte mit regionalen Produkten, einen sieben Kilometer langen Sandstrand und natürlich jede Menge Campingplätze. Unsere Wahl fällt diesmal auf das 5-Sterne-Feriendorf La Sirène, das seinen Gästen bereits seit 1964 unvergessliche Urlaubsmomente beschert.

Camping La Sirène

Rund 900 m vom Strand von Argelès entfernt, inmitten eines 23 ha großen Parks mit üppiger Vegetation, steht neben modernen Mobilheimen und Chalets vor allem der tropische Aquapark im Zentrum des Interesses. Zwischen Palmen, Felsen und Brücken erwartet euch die über 10.000 m² große Badelandschaft mit zwei überdachten und beheizten Swimmingpools, einer paradiesischen Lagune sowie zahlreichen Wasserrutschen und Wasserspielen für jedes Alter. Amüsant geht es auch im neuen Kids-Club bei künstlerischen und spielerischen Aktivitäten vonstatten. Außerdem sorgen die Kinderspielplätze, ein Minigolfplatz und die Bogenschießstände für abwechslungsreiche Stunden.

Selbstverständlich kommen auch Teenager und Erwachsene nicht zu kurz. Ob Animationsprogramm, Abendveranstaltungen oder sportliche Betätigung – die Devise lautet: Unterhaltung von früh bis spät. Darüber hinaus ist die Nutzung sämtlicher Angebote des gegenüberliegenden Campingplatzes L'Hippocampe bereits im Aufenthaltspreis inkludiert. So könnt ihr auf einen großen Multi-Sport-Bereich zurückgreifen und euch beim Fußball, Basketball, Handball, Beach-Soccer oder Beachvolleyball so richtig auspowern.

Camping La Sirène

Während der schönsten Zeit des Jahres will man gemeinhin auf nichts verzichten. Aus diesem Grund steht im Feriendorf der Komfort an oberster Stelle. Ein Supermarkt, ein Bazar, ein klimatisiertes Restaurant, ein Take-away-Service und eine Bar gewährleisten eine optimale Versorgung ohne weite Wege. Zudem gibt es mit dem „Sirène Beach“ einen besonders schönen Bereich am Rande des Aquaparks. Während ihr tagsüber und abends mit raffinierten Speisen und erfrischenden Cocktails verwöhnt werdet, verwandelt sich der Pub zu später Stunde zum unvermeidbaren Treffpunkt. Zwischen 14. April und 25. September habt ihr die Gelegenheit das gesamte Spektrum am La Sirène zu entdecken – wir wünschen euch viel Vergnügen.

Camping Val Saline in Rovinj: Eine Top-Adresse für Campingfans

Direkt am Limski-Kanal und nur 4 Kilometer nördlich von Rovinj liegt Camping Val Saline in einer herrlichen Naturlandschaft. Der Platz hat bereits seit Ende April geöffnet und freut sich nach der Eröffnung im Mai 2016 auf seine zweite Saison. Es erwartet euch eine wahre Naturoase mit modernster Ausstattung. Von Weingärten, Wäldern und kristallklarem Meer umschlossen, lädt die Anlage zu unvergesslichen Urlaubstagen zwischen Küste und üppigem Grün. Mit Strand & Pool, lokaler und internationaler Gastronomie sowie unbegrenzten Freizeitmöglichkeiten wird das umfangreiche Angebot für Familien am Camping Val Saline in Rovinj abgerundet.

DJI_0079 CCa

Eine wahre Naturoase direkt am Meer

Camping Val Saline bietet auf einer Fläche von 11,7 ha neben großzügigen Stellplätzen (100-140 m²) und top ausgestatteten Mobilheimen auch einen Hafen für kleine Sportboote. Die erste Reihe der meist schattigen Stellplätze befindet sich direkt am 730 Meter langen Strand. Mit kostenlosen Sonnenschirmen und Strandliegen sowie einem Wasserpark mit Eisberg und Trampolin finden sowohl Genießer als auch Wasserratten das richtige Angebot. Zusätzlich erfrischt der Pool für Kinder und Erwachsene sowie die Pool/Laguna mit Natursteinen und Meerwasser aus der Bucht. Hunde sind am Camping Val Saline übrigens nicht erlaubt. Neu im Jahr 2017: Relax-Wellness mit Massage, Sauna und Beauty-Programmen für die Entspannung von Körper und Geist. Kulinarisch wird am Camping Val Saline nichts dem Zufall überlassen: Das Restaurant Saline, die Beach Bar sowie die Caffe Bar Saline verwöhnen mit istrischer und internationaler Küche sowie Snacks und kleinen Erfrischungen. Bestens versorgt sind die Gäste auch mit Lebensmitteln im Laden Saline, Zeitungen im Kiosk und einem Laden mit diversen Strandartikeln.

20160818_MG_2862-DT

Umfangreiches Sport- und Freizeitangebot

Zu solch einer großartigen Anlage wie es Camping Val Saline ist, gehört natürlich auch ein Sport- und Animationsprogramm das keine Wünsche offen lässt. Beachvolleyball, Boccia, Tischtennis, Badminton, Adventure-Golf, Tennis, Badminton, Basketball, Fußball, Fahrradverleih – alles da was das Herz begehrt. Ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene steht ebenfalls an der Tagesordnung. Und wer gerne Ausflüge in die Umgebung unternimmt erhält an der Rezeption Informationen zu nahegelegenen Ausflugszielen.

verwenden_20160818_MG_2886-DT

Ihr möchtet im Sommer 2017 auf den Camping Val Saline? Hier findet ihr alle Infos zum Campingplatz.

Campen wie Gott in Frankreich

Ob inmitten von Weinbergen, mit Meerblick oder im Garten eines Schlosses: Frankreich präsentiert sich auch dem Camper in seiner ganzen Vielfalt. Rund 10.000 Campingplätze gibt es, die einen ganz entspannt reisen und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten entdecken lassen. Worauf sollte man achten und wo fährt man am besten hin?

Sommer ist Ferienzeit

Camping ist in Frankreich Teil des Savoir-vivre. Naturnahe Erholung, das Entdecken von Landschaften, Kultur und Küche gehören zum festen Jahresplan der Franzosen. Dem deutschen Besucher hilft http://www.france-voyage.com/de/ bei der Urlaubsplanung mit umfassenden Infos. Ganz Frankreich hat im Juli und August Ferien bzw. Urlaub, sodass sich fast die ganze Reisebewegung auf diese zwei Monate konzentriert. Das heißt, dass Campingplätze gerade in beliebten Ferienregionen am Mittelmeer und am Atlantik häufig voll belegt sind. An eine Reservierung sollte daher frühzeitig gedacht werden. Gerade an den Wochenenden um den Monatsbeginn sowie zur Rückfahrt an den Monatsenden sind die Straßen verstopft. Flexible Camper können eine Anreise an einem Wochentag in Erwägung ziehen und sich mit Hilfe des Staudienstes Bison Futé vorbereiten. Wer in der Vorsaison in explizite Urlaubsorte z.B. des Languedoc oder der Vendée reist, darf nicht das volle Unterhaltungsprogramm erwarten. Ruhesuchende sind jedoch dann genau richtig dort.

k-660iStock_000017516446Small

Sterne als Maßstab für Ausstattung

Das Campen ist in Frankreich eine Angelegenheit von nationalem Interesse. Jüngst gab die Regierung Zahlen heraus, nach denen ein Drittel einer Campingplätze Europas im Hexagon zu finden sind, 2015 gab es 113 Millionen Übernachtungen. Weit mehr als zwei Drittel der Urlauber sind die Franzosen selber. Kein Wunder, dass Campingplätze längst wie Hotels behandelt und geprüft werden. Hierbei hat der Reisende die Wahl zwischen privaten und staatlichen Campingplätzen. Ein "camping municipal" ist häufig ein einfach ausgestatteter Platz, auf dem man kostengünstig wohnen kann. Die meisten Plätze, privat wie öffentlich, sind nach einem Sterne-System kategorisiert, das sich allein an der Ausstattung orientiert. Größe der Parzellen, Art der sanitären Einrichtung, aber auch fremdsprachiger Service und das Vorhandensein eines Swimmingpools sind Kriterien. Auf einem Platz mit fünf Sternen fehlt es dem Besucher an fast nichts mehr. Animateure, ein Fitnesscenter oder Wellness-Behandlungen - nicht umsonst ist "hôtel de plein air", Freilufthotel, ein gängiges Synonym für Campingplatz. Man sollte jedoch wissen, dass diese Einteilung nicht unbedingt etwas über die Qualität aussagt. Schönheit und Modernität der Anlage oder die Herzlichkeit des Personals sind nicht erfasst. Einen Überblick mit Preisen bietet http://www.france-voyage.com/frankreich-campingplatze/.

k-660Depositphotos_48463623_original

Die Qual der Wahl

Nicht nur die Anzahl der Sterne charakterisieren das Angebot, auch Art und Stil der Unterkunftsmöglichkeiten sind zahlreich. Wie Ferienhäuser ausgestattete Mobilheime stehen auf vielen Campingplätzen und der Trend des "Glamping" setzt sich auch bei unseren Nachbarn immer mehr durch. Holzhütten, Bungalows inmitten eines Sees, Luxuszelte auf einem Bauernhof - alles ist möglich. Wer ökologisch reisen möchte, wählt einen Platz des Verbundes "Camping Indigo", der sich der Wahrung der Umgebung verschrieben hat. Die beliebtesten Reiseziele für Camper sind unangefochten Mittelmeer und Atlantikküste, die im Sommer Badewetter versprechen. Über die drittmeisten Campingplätze verfügt jedoch die Ardèche in Südfrankreich. Meer gibt es hier nicht, dafür malerische Landschaft, kleine Dörfer und echte Naturwunder wie den Steinbogen Pont d'Arc. Spektakulär kann ein Urlaub an der Steilküste der Normandie sein. Wer gemütlich Fahrrad fahren und in andere Jahrhunderte eintauchen möchte, wird bei den Schlössern der Loire fündig. Frankreich bietet für jeden Geschmack nicht nur den passenden Campingplatz, sondern auch die passende Landschaft und damit alles für einen unvergesslichen Urlaub unter freiem Himmel.

Camping Bois Soleil: Entspannen zwischen Pinienwald und Ozean

Die Côte de Beauté zählt zu den sonnigsten Gebieten Frankreichs. Im Südwesten des Landes gelegen – genauer gesagt im Département Charente-Maritime – werden Urlauber, die nach Erholung suchen, auf jeden Fall fündig. Das sanfte Klima und die herrlichen Sandstrände gehen Hand in Hand mit geschichtsträchtigen Städten und architektonischen Reichtümern. Eine wunderbare Gegend, um endlich einmal die Beine hochzulegen und den Stress des Alltags hinter sich zu lassen. Im charmanten Badeort Saint-Georges-de-Didonne findet ihr mit dem 5-Sterne-Campingplatz Bois Soleil auch gleich die passende Unterkunft für euren Urlaub vor.

Camping Bois Soleil

Umgeben von zahlreichen kleinen Buchten, erwartet euch die 10 ha große Anlage inmitten eines schönen Pinienwaldes. Die Stellplätze, welche eine Größe von 80 bis 100 m² aufweisen, befinden sich in unmittelbarer Strandnähe. Gleiches gilt für die Mobilheime und Bungalows, die ihr für die Dauer eures Aufenthalts in unterschiedlichen Ausführungen anmieten könnt. Damit ihr auf nichts verzichten müsst, steht eine umfassende Infrastruktur bereit: Zwei Bar-Restaurants bieten euch traditionelle Speisen und verschiedene Gerichte zum Mitnehmen. Für den täglichen Einkauf gibt es zudem einen gut sortierten Supermarkt.

Sonnenbaden, Surfen oder Segeln - der direkte Zugang zum drei Kilometer langen Sandstrand macht’s möglich. Jedoch ist der Atlantik nicht die einzige Möglichkeit, um sich im Wasser auszutoben. Am Platz sorgt ein 200 m² großer Pool mit integriertem Jacuzzi und Planschbecken für Erfrischung an heißen Tagen. Altersgerechte Unterhaltung steht in der Hauptsaison im Kinderclub und im Teenclub an der Tagesordnung. Spiel und Spaß sind auch auf den Kinderspielplätzen, in der Hüpfburg und am Multisportplatz garantiert. Des Weiteren warten in den Monaten Juli und August sportliche Aktivitäten wie Wassergymnastik oder Aquabike und diverse Abendveranstaltungen auf euch.

Camping Bois Soleil

Der Fahrradverleih am Campingplatz erlaubt es, die Umgebung aktiv zu erkunden. Und hier gibt es einiges zu sehen. Die beiden Gemeinden Brouage und Pons beeindrucken mit ihren Festungsmauern sowie mit mehreren historischen Bauten. Noch näher liegt die Stadt Royan. Von der modernen Kirche Notre-Dame über die Strandpromenade Front de Mer bis hin zum denkmalgeschützten Leuchtturm von Cordouan – Royan solltet ihr gesehen haben. Hier findet ihr übrigens auch den bekannten Zoo de la Palmyre, den meistbesuchten Zoo Frankreichs.

Hegau Familien Camping: Das Familienresort für alle zwischen 0 und 99 Jahren - 5 Sterne, Spiel und Spaß

Zwischen dem Schwarzwald und dem Bodensee, in einer einzigartigen Vulkanlandschaft, liegt der 5-Sterne-Campingplatz Hegau. Auf einer Fläche von 15 ha spricht der naturverträglich konzipierte Platz in Tengen vor allem Familien mit Kindern an. Besonders kleine Gäste erleben hier eine unvergessliche Zeit. Ob am großzügigen Kinderspielplatz, am gepflegten Minigolfplatz oder am Indoorspielplatz mit aufblasbaren Spielgeräten, Gokarts, Soccerfeld u.v.m. – Spannung und Vergnügen sind garantiert. Seit April findet außerdem an jedem Wochenende ein abwechslungsreiches Kinderanimationsprogramm statt. In den Ferien stehen betreute Aktivitäten wie basteln, tanzen, wandern, backen und spielen dann sogar regelmäßig auf der Tagesordnung. Alternativ könnt ihr euch die Zeit im Jugendraum bei unterhaltsamen Kinonachmittagen, lustigen Spielen oder an den Fitnessgeräten vertreiben.

Indoorspielplatz am Hegau Camping

Stellplätze, Mietunterkünfte und Kulinarik

Euch erwarten 175 Stellplätze, die mit Stromanschluss, Abwasseranschluss, Frischwasser und WLAN ausgestattet sind. Dabei wurden sämtliche Aspekte des Campingurlaubs bedacht: Neben Parzellen mit eigenem Badezimmer gibt es auch extralange Stellplätze, die selbst mit 12-Meter-langen Gespannen problemlos befahren werden können. Zwei Zeltwiesen, eine Zelt-Lodge, voll ausgestattete Holzhäusle und Mobilheime sowie eine Ferienwohnung und ein Camping-Hotelzimmer runden das beeindruckende Angebot der Unterkünfte ab.

In der neu gestalteten Gaststätte Campino werdet ihr vom Küchenteam mit regionalen und italienischen Spezialitäten verwöhnt. Die frischen Speisen genießt ihr entweder im schön gestalteten Innenraum oder auf der überdachten Terrasse. In den Sommerferien könnt ihr den kleinen Hunger zwischendurch mit Gerichten zum Mitnehmen, Eis oder Süßigkeiten aus dem Kiosk stillen. Frische Backwaren und eine breite Palette an Artikeln des täglichen Bedarfs findet ihr hingegen im Shop an der Rezeption.

Hallenbad am Hegau Camping

Highlights am Platz und in der Umgebung

Das lichtdurchflutete Hallenbad sorgt mit großem Schwimmbecken, prickelndem Whirlpool und prächtiger Kinderwasserlandschaft für wetterunabhängigen Badespaß. Im Hallenbad befindet sich zudem ein wunderbarer Wellnessbereich, der mit Sauna, Dampfbad, Schwallduschen, Fußbecken und Ruheraum zum Entspannen einlädt. Und auch Taucher kommen nicht zu kurz. Gemeinsam mit der Tauchschule „Shark-Friends Bodensee“ werden diverse Kurse abgehalten; vom Schnupperkurs bis zum Tauchschein ist alles möglich. Ein Urlaubsfeeling der besonderen Art vermittelt euch der 6.000 m² große, naturbelassene Espelsee. Die grüne Liegewiese, die hervorragende Wasserqualität und die Schwimmstege für einen bequemen Einstieg – da kann der Sommer gar nicht schnell genug kommen.

Hegau Camping

Aber auch die Umgebung präsentiert sich facettenreich. Egal ob Wandern, Radfahren, Nordic Walking oder Sightseeing – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Hegau Familien Camping gilt als idealer Ausgangspunkt für Familienausflüge aller Art, denn die Auswahl an Burgen, Schlössern, Museen sowie Abenteuer- und Freizeitparks rund um Tengen ist bemerkenswert. Die besten Ausflugsziele und Freizeittipps bekommt ihr direkt aus erster Hand an der Camping-Rezeption.