dieser Campingführer lebt!

Neues rund um den Campingführer

Camping Unterwegs mit Caravan Camping und Campingplatz am See und in den Bergen Camping Stellplatz für Wohnwagen am See

Yelloh! Village - Qualität auf 65 Campingplätzen

Zusammenschlüsse und Campingplatzketten sind in der Campingbranche nichts Ungewöhnliches. Ob PremiumCamps in Deutschland oder Top Camping Austria - Camper wissen den hohen Qualitätsstandard dieser Gruppen zu würdigen. Und auch in Frankreich und auf der Iberischen Halbinsel findet man sie: 65 „Camping Villages“ die die Qualitätsmarke Yelloh! Village tragen.

Familienurlaub und Luxus-Camping

Seit dem Jahr 2000 arbeitet die Kette intensiv an einer starken Positionierung. Die strategische Ausrichtung von Yelloh Village! ist mittlerweile ganz klar auf Camping mit der Familie und Luxuscamping ausgelegt. Der hohe Anspruch wird auf verschiedenste Weise sichtbar. Alle Serviceangebote zum Beispiel, werden immer im vollen Umfang zur Verfügung gestellt, bis zum letzten Tag der Saison. Zudem haben die Feriendörfer auch ein hohes Maß an Unterhaltung zu bieten. Kinderclubs und Animationen inklusive Shows gehören zur Philosophie, für Familien einen perfekten Urlaub zu bieten. Erlebnisbäder, Supermärkte am Platz, Restaurants und auf manchen Plätzen auch Wellnessbereiche sind Bestandteil des Erfolgskonzepts. Komfort und Luxus findet man auch in den Mobilheimen, die besonders für Familien mit mehreren Kindern bestens geeignet sind.

yelloh_village_2

Hochklassiges Campingvergnügen in ausgezeichneter Lage

Verschiedenste Umgebungsschwerpunkte machen die Campingplätze der Gruppe für jeden Campingtypen interessant. Ob Ferien am Mittelmeer, an den Ufern des Atlantiks, auf dem Land oder in den Bergen, Yelloh! Village bietet zahlreiche Ferienziele im Westen Europas. Das Wirkungsgebiet der Kette reicht von der Côte d'Azur bis in den Süden Portugals und von der Atlantikküste bis zu den Balearen.

yelloh_village_1

Tipp: Treueprogramm nutzen!

Wer in Frankreich, Spanien und Portugal mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil unterwegs ist, der wird mit hoher Wahrscheinlichkeit an einem oder mehreren Yelloh! Villages vorbeikommen. Daher ist es ratsam, von Anfang an mit dem Treueprogramm zu starten, welches natürlich kostenlos ist. Mit jeder Übernachtung sammelt man Punkte auf der Treuekarte, die anschließend in der Nebensaison in Gratisübernachtungen umgewandelt werden können.

Yelloh! ist vor allem in Frankreich bereits sehr gut etabliert und genießt einen hervorragenden Ruf. Unter Campern aus Deutschland und Österreich gelten die Yelloh!-Campingplätze eher noch als Geheimtipp. Daher werden wir in den nächsten Wochen einige ganz besondere Plätze vorstellen! Ihr dürft gespannt sein!

Campingurlaub in der Nähe von Paris

Wer an Camping in Frankreich denkt, hat oft das Mittelmeer vor Augen, die Bretagne oder andere Regionen direkt am Meer. Doch auch in der Nähe der Weltmetropole Frankreich findet man idyllische Fleckchen Erde, auf denen es sich Camper so richtig gemütlich machen können. Der Campingplatz Jablines-Annet gehört definitiv dazu.

Wer sich nach Jablines-Annet begibt, der wird von der Idylle bezaubert sein. Der 450 Hektar große Naturpark rund um den Campingplatz bietet ausgiebige Freizeit- und Rückzugsmöglichkeiten. Ob ein Ausritt auf Pferden oder Ponys oder ein Segeltörn am 80 Hektar großen See, die Auswahl für naturnahe Aktivitäten ist groß. Auch actionreichere Betätigungen wie zum Beispiel Wasserskifahren und Wakeboarden auf einem 800 Meter langen Schlepplift sind möglich. Zudem stehen acht Tennisplätze zur Verfügung, eine Minigolfanlage und viele Möglichkeiten Mountainbiken zu gehen. Die gekennzeichneten Wege rund um den Campingplatz eignen sich perfekt fürs Joggen und Wandern. Auch Freunde des Orientierungslaufs finden hier die entsprechenden Voraussetzungen.

Plage-de-Jablines

Ein ganz großer Wunsch von vielen Kindern wird nur 9 km weiter entfernt erfüllt: das Disneyland® Paris bringt hier die Augen der Kleinen zum Leuchten. Direkt vom Campingplatz weg fährt ein Bus zum Vergnügungspark. Die Karten für das Disneyland® Paris sowie für den Asterix-Park können beim Campingplatzpersonal erstanden werden. Neben den zahlreichen Möglichkeiten in der unmittelbaren Umgebung des Platzes, lohnt sich ein Ausflug nach Paris. Die Stadt der Liebe ist nur 30 km vom Platz entfernt. Perfekt also, um einen Tagesausflug zum Eifelturm oder zu den anderen Prachtbauten und Museen zu unternehmen.

See-nähe-Paris

Der Platz mit ca. 150 Stellplätzen auf 3,5 Hektar ist mit großzügigen Stellplätzen ausgestattet, die teilweise durch Bäume beschattet sind und alle über einen Stromanschluss verfügen. Am Platz steht ein kleiner Supermarkt, der die wichtigsten Produkte für Camper anbietet. Ein Imbiss ist in unmittelbarer Nähe des Platzes. Der morgendliche Baguette-Service ist ein besonderes Extra für die Camper.

Camper die gerne mal in Ruhe die Hauptstadt Frankreichs besuchen möchten oder das Abenteuer in diversen Vergnügungsparks suchen, die sind auf Jablines-Annet genauso richtig wie jene, die Idylle in der Natur bevorzugen.

Beim Wintercamping sind Profis gefragt

Der Winter hat bereits angeklopft und viele Camper haben Ihr Campingfahrzeug schon in den Winterschlaf geschickt. Aber warum eigentlich? Wintercamping erfreut sich immer größerer Beliebtheit und das nicht ohne Grund. Besonders im Alpenraum gibt es zahlreiche Campingplätze die bestens für das Campen in der kalten Jahreszeit gerüstet sind. Ein Beispiel dafür ist der älteste Wintercampingplatz Südtirols, Camping Olympia.

01_Camping_360_Winter_BLOG

 

Skifahren und Campen – kein Widerspruch

Seit 60 Jahren befindet sich Camping Olympia im Hochpustertal im Familienbesitz. Von einem kleinen Platz mit lediglich fünf Zeltplätzen, hat sich der Betrieb zu einem Camper-Magnet entwickelt, der mittlerweile Besucher aus ganz Europa anzieht. Eine hochwertige und auch für Wintercamping geeignete Infrastruktur sowie die traumhafte Lage in den Bergen, haben dazu beigetragen. Und hier kann der Skiurlaub beginnen: direkt in der größten Skiregion Südtirols mit insgesamt 211 Pistenkilometer.

Das Herzstück des Zusammenschlusses mehrerer Skigebiete, ist die neue, direkte Bahnverbindung zwischen Percha-Kronplatz (Ried) und Vierschach-Helm. Zudem verbindet der neue „Ski Pustertal Express“ die Skiregionen „Kronplatz" und „Sextner Dolomiten“ im 30-minuten-Takt. Besonders angenehm für Gäste von Camping Olympia ist die direkte Anbindung zum Ski Pustertal Express. Zum bereits vorhandenen Skibus wird nun auch ein kostenloses Shuttleservice zum Bahnhof und ins Dorfzentrum angeboten. Direkt am Campingplatz befindet sich zudem der Einstieg zu einem über 200 km langem Loipennetz.

freizeit_winter_skitouren_Blog

Ein weiteres Highlight für Winterfans ist die SkiMobileDolomitesCard. Die Gäste am Camping Olympia erhalten diese Karte kostenlos. Sie berechtigt in der Wintersaison 2014/2015 zur kostenlosen und unbegrenzten Nutzung der Skibusse im Pustertal und Gadertal sowie aller öffentlichen Buslinien und regionalen Züge in ganz Südtirol.

Die Feiertage in den Dolomiten verbringen

Für Camper die den Camping Olympia über die Feiertage besuchen, gibt es ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm zu Weihnachten und Neujahr. Ab 22.12. bietet der Campingplatz unterschiedlichste Angebote und Ausflüge. Unter anderem kann der Weihnachtsmarkt in Bruneck besucht werden, im Restaurant gibt es ein Weihnachtsmenü und am 24.12. kommt der Weihnachtsmann und überrascht die Kinder. Zu Silvester wartet ein großes Feuerwerk beim Silvesterball und zu Neujahr gibt es eine Neujahrstombola mit tollen Sachpreisen. Das ausführliche Programm findet man auf der Webseite von Camping Olympia.

Der Camping Olympia kann den Wintercamping-Fans einiges bieten und eignet sich auch sehr gut für jene Camper, die sich zum ersten Mal mit dem Campingfahrzeug in den Schnee wagen!

Wohnwagen, Wohnmobile und Zelte kostenlos inserieren

Mit den drei neuen Anzeigemärkten Reisemobil.Info, Wohnwagen.Info und Zelt.Info kann man nun einfach und kostenlos gebrauchte und neue Campingfahrzeuge inserieren. Von A wie Autodachzelt bis Z wie Zeltanhänger. Diese Bandbreite an Campingunterkünften decken ab sofort die Anzeigenplattformen von Camping.Info ab. Hier sind sie im Detail:

Reisemobil.Info

Das alte Wohnmobil kann auf Reisemobil.Info unkompliziert und kostenlos zum Verkauf angeboten werden. Detaillierte Informationen zur Ausstattung, Daten zum Basisfahrzeug und eine unbeschränkte Anzahl an Bildern helfen den Usern dabei. Die umfangreichen Eingabemöglichkeiten erleichtern die Erstellung eines Angebots und den Käufern die Suche danach.

reisemobil-logo-400

Wohnwagen.Info

Caravans und Zeltanhänger können kostenlos auf Wohnwagen.Info inseriert werden. Eine präzise Angabe der Daten wird durch die Eigenschaften in verschiedenen Kategorien möglich. Damit wird es den potentiellen Käufern leicht gemacht, ein passendes Angebot zu finden.

wohnwagen-logo-400

Zelt.Info

Ab in die Wildnis heißt die Devise auf Zelt.Info. Die Angebote können den verschiedensten Zeltvarianten zugeordnet werden. Interessenten haben somit die Möglichkeit, gezielt nach dem gewünschten Zelt zu suchen. Auch Autodachzelte oder Wohnwagenvorzelte können hier kostenlos inseriert werden.

zelt-logo-110hoehe

Jetzt ganz einfach kostenlos inserieren

Viel Spaß mit den neuen Portalen für Camping-Inserate wünscht die Redaktion von Camping.Info!

Eine Spur ruhiger: Les Mimosas Village-Camping in Narbonne

Das hat man nicht oft: Volles Programm und doch Ruhe und die Nähe zur Natur. Der Campingplatz Les Mimosas in Narbonne im Süden Frankreichs bietet das alles und sogar noch mehr!

Vielfalt statt Langeweile, Ruhe statt Stress

Narbonne ist eine römisch geprägte Stadt direkt am Mittelmeer in der Region Languedoc-Roussillon. Sechs Kilometer südlich des historischen Zentrums mit der Kathedrale Saint Just und den Resten die von der römischen Besiedelung zeugen, liegt der Campingplatz an den Teichen von Bages-Sigean. Hier kann man bestens entspannen und den rosaroten Flamingos bei ihren Aktivitäten zusehen. Die verschiedensten Wassersportarten können ebenso ausgeführt werden. Egal ob in den Lagunen oder im Mittelmeer, das Angebot ist groß. Die weitläufigen Sandstrände von Gruissan liegen 7 km vom Platz entfernt und eigenen sich bestens für Tagesaufenthalte am Mittelmeer. Rund um den Campingplatz befindet sich der Naturpark „Parc Naturel Régional de la Narbonnaise“ mit etlichen Weinbergen und Kanälen. Auch der Anschluss an den berühmten Canal du Midi ist gegeben, falls man Lust auf eine beschauliche Bootstour hat. Der Campingplatz selbst bietet dazu viele weitere Möglichkeiten den Tag zu verbringen. Zum Beispiel im Wasserpark, der mit drei Schwimmbecken, vier Wasserrutschen und weiteren Feinheiten ausgestattet ist. Ein Wellness-Center, ein Kinderclub, Minigolf, eine Sportanlage, eine Sauna und noch mehr Angebote sorgen dafür, dass keine Langeweile am Campingplatz aufkommt.

YV les Mimosas Narbonne piscine pour FB  Google  et SEO

Unterhaltung , Service und gute Erreichbarkeit

Am Campingplatz steht über die gesamte Saison ein Animationsteam zur Verfügung. Für Unterhaltung sorgen diverse Shows, Tanzangebote wie zum Beispiel Zumba und vor allem Veranstaltungen für die Kleinen. Bestens um die Camper wird auch im Restaurant gesorgt. Für den kleinen Hunger gibt es dazu einen Imbiss und einen Lebensmittelmarkt. In der Wein- und Cocktailbar „Terre et Soleil“ kann zwischen Erde und Sonne der Abend am Mittelmeer genossen werden. Auch andere Dienstleistungen stehen den Besuchern zur Verfügung, wie zum Beispiel ein Wäscheservice oder die Vermietung von Kühlschränken. Der Campingplatz Les Mimosas liegt zudem nur 10 Minuten von der Autobahn entfernt und ist somit ideal für Wohnwagengespanne erreichbar. Auch für einen Zwischenstopp für nach Spanien reisende Camper ist der Platz gut geeignet. Aber Vorsicht, es könnte passieren dass Sie dann die Weiterfahrt vergessen.

CampLesMimosas141366-J_0

Der Yelloh Les Mimosas Village-Camping bietet für fast alle Camping-Typen ein Angebot innerhalb sowie außerhalb des Campingplatzes. Beschauliche Ruhe in der Natur, kombiniert mit Unterhaltung und ausgiebig vorhandenen Freizeitmöglichkeiten machen diesen Platz zu einem Tipp für den nächsten Sommer.

Auf der Suche nach dem Urlaubsziel 2015: Camping Mar Estang

Die Sommersaison 2014 ist kaum zu Ende, da ist es in der Redaktion von Camping.Info schon wieder an der Zeit die nächsten Hotspots für den Campingurlaub 2015 zu suchen. Ein mögliches Urlaubsziel könnte der Camping Mar Estang in Frankreich am Mittelmeer sein.


Die französische Region Languedoc-Roussillon hat viel zu bieten. Vor allem die Mittelmeer -Küste bietet wunderschöne Gegenden und auch ruhige Plätze. Ein besonders interessanter Urlaubsort ist Canet-en-Roussillon, mit der Lagune Étang de Canet ou de Saint-Nazaire. Hier ist die Wasser-Flora und Fauna auf natürliche Art greifbar. Der 4-Sterne Campingplatz Mar Estang befindet sich genau zwischen der Lagune und dem Meer und ist somit bestens gelegen um das Element Wasser zu erleben. Dazu passend bietet der Campingplatz einen sehr großen Wasserpark, der seit neustem mit einem überdachten und beheizten Swimmingpool ausgestattet ist. Hier können sich vor allem die kleinen aber auch die großen Camper austoben.

Mar_Estang-parc_aquatique494
 
Neben den ganzen Freizeitaktivitäten im und um das Wasser bietet der Campingplatz auch weitere sehenswerte Angebote. Zum Beispiel stehen Freunde des Glampings verschiedene Mobilheime zur Verfügung. Bis zu sechs Personen können in diesen Mietunterkünften wohnen und dabei allen Komfort genießen. Mit Terrasse, eigenen Sanitäranlagen und Kochmöglichkeiten finden hier vor allem Familien die perfekte Umgebung für einen Urlaub am Meer. Fitnessangebote, ein Mountainbike-Verleih, Tennis, Tanzkurse und ein Sportplatz sehen für die Besucher des Camping Mar Estang ebenfalls bereit. Für viele Sportarten gibt es über den Sommer verteilt auch Turniere der beliebtesten Ballsportarten. Die kleinsten Camper finden im Baby-Club altersgerechte Angebote und Spielgefährten. Ebenso altersgerecht sind die Aktivitäten im Mini-Club und im Teenie-Club. Hier finden die Kinder ein umfassendes Programm mit Musik, Theater und Animation.

Mar_Estang-club_enfants494
 
Dieses umfassende Angebot macht den Campingplatz gerade bei Familien mit Kindern zu einem interessanten Ziel für die Campingsaison 2015. Der Mar Estang öffnet seine Pforten wieder am 25.04.2015 und steht den Campern bis 13.09. zur Verfügung.

Wo kauft Ihr Euren Camping-Bedarf?

Mit dem von Dethleffs zur Verfügung gestellten Testfahrzeug waren die Mitarbeiter von Camping.Info bereits fleißig unterwegs. Mit vollem Erfolg. Auch die Großglockner-Überquerung hat mühelos geklappt. Die beiden besuchten Campingplätze jeweils nördlich (Sportcamp Woferlgut) und südlich (Nationalpark Camping Großglockner) vom höchsten Berg Österreichs waren ebenfalls Volltreffer. 
 

glockner

Doch nach dem ersten Sommer wissen wir: Es fehlen noch ein paar Kleinigkeiten, von denen wir denken, sie würden unseren Camping-Alltag wesentlich erleichtern:
 

Ein Außen-Teppich unter der Markiese, ein Flüssigseifen-Spender den man mit einem Saugnapf am Spiegel festmachen kann, schmale Gurte (anstatt der Expander) zum Sichern im Laderaum, Desserteller mit Gummirand unten damit sie nicht so leicht hin und her rutschen, einen Gasmelder (was meint ihr, braucht man sowas?), 2 bruchfeste Weingläser, eine größere Flasche Toiletten-Flüssigkeit, etc.
 

Manche Dinge möchten wir jedenfalls vorher anfassen bevor wir sie kaufen. Nun ist es aber nicht so, dass wir den nächsten Campingshop gleich um die Ecke hätten. Außerdem wäre die Bestellung online so einfach und die Warenauswahl fulminant. Viele große Online-Shops haben bereits Camper als wertvolle Zielgruppe erkannt. Bei Universal - einem sehr bekannten Versandhaus in Österreich, das seine Ursprünge eigentlich im Modebereich hat - erhält man sogar schon Campingtoiletten. Aber selbstverständlich gibt es auch einige große Spezialversandhäuser im Campingbereich.
 

camping-zubehoerMan könnte es natürlich auch auf Campingmessen probieren. In diversen Foren beklagen unsere Camping-Kollegen immer wieder, dass auf zahlreichen großen Campingmessen der Zubehör-Bereich zu kurz kommt. Zwar findet man jedes erdenkliche Luxusmobil, auch über 100.000 Euro, aber ein gut sortierter Zubehör-Bereich ist nicht immer zu finden. Unserer Meinung nach hat sich das allerdings in den letzten Jahren etwas verbessert. Bei uns in Österreich hat beispielsweise die Messe Wels am Caravan Salon Austria für 2014 ein eigenes „Zubehör-Forum“ zu bieten.

Trotzdem, eine Campingmesse besucht man wohl nur einmal im Jahr und da ist es nicht sicher, dass man alles was fehlt noch im Kopf hat – zumindest ist das bei uns so ;-) Daher wollen wir die Frage mal aufwerfen: Wo kauft Ihr Euer Camping-Zubehör?
 

- im Fachhandel vor Ort?
- im Online-Shop?
- auf Camping-Messen?
 

Vielen Dank im Voraus für Eure Erfahrungen und Ratschläge! Wir warten hier noch eine Woche und dann kaufen wir ein. Hier in Österreich sieht´s nämlich so aus, als ob nun der Spätsommer starten würde und da wollen wir gerüstet sein.

 

Liebe Grüße,

Erwin


(Foto unten: Messe Wels)

Die kleinen Helfer des Reisens: Checklisten

Als erfahrene Camper wissen wir, vor der Reise wird über das Gelingen dieser entschieden. Die Vorbereitungen für einen Campingurlaub sind mehr als die halbe Miete! Besonders das neue Reisemobil ist noch eine Herausforderung für uns, egal ob vor dem Urlaubsbeginn oder im täglichen Gebrauch.

Gerade wenn ein Gefährt von mehreren Personen verwendet wird, kann auf genaue Anweisungen nicht verzichtetet werden. Das Camping.Info Reisemobil von Dethleffs fällt unter diese Kategorie. Besonders die vielen Bedienelemente und Möglichkeiten erfordern ein solides Grundwissen. Dieses ist klarerweise im Handbuch vermerkt, welches mit mehreren hundert Seiten sehr ausgiebig ausfällt. Die Lösung: Eimaliges Hinsetzten, stundenlange Recherche und am Ende ist eine Checkliste mit dem Wichtigsten für die ordnungsgemäße Verwendung des Reisemobils entstanden. Mit diesem, nicht ganz vierseitigen Dokument, sollte es allen Benutzern gelingen, das Gefährt sicher zu starten, zu verwenden und wieder zurück zu bringen.

Da vielleicht ein paar von euch mit ähnlichen Problemen konfrontiert sind, veröffentlichen wir diese Checkliste hier. Es handelt sich um den Globe 4 von Dethleffs in der Modelausführung T 6911-4 DB. Bitte passt die Checkliste ggf. an euer Wohnmobil an, bzw. verwendet es nur als allgemeine Übersicht!

Hier geht es zur Checkliste für das Globe 4 Reisemobil von Dethleffs.

20140821_121121

Für Freunde von Checklisten (ich bin definitiv einer davon), gibt es weitere interessante Tools im Internet. Eines davon ist die Urlaubscheckliste von Tirendo. Hier können unter den verschiedenen Kategorien die benötigten Gegenstände ausgesucht und auch sofort eine persönliche Checkliste ausgedruckt werden. Mein großes Problem, dass ich alles auf der Checkliste eingepackt habe, diese aber nicht vollständig war, sollte dadurch nicht mehr auftauchen.

Wenn Sie auch Tipps haben, welche Reisevorbereitungen hilfreich sind, dann nichts wie her damit!

Die Camping.Info App wartet auf Inputs von Campern

Die Camping.Info App und die mobile Webversion warten auf gute Ideen von Campern die gerne mal das Smartphone für eine Campingplatz-Suche verwenden. In den letzten Monaten wurde der Wunsch nach einer App öfters von Usern geäußert und jetzt beginnt die Entwicklungsphase der App, sowie die Verbesserung der mobilen Webversion von Camping.Info.

Wir haben uns bereits Gedanken zu möglichen Funktionen in einer App gemacht und dabei folgende Liste erstellt:

  • Umkreissuche (zeigt die Plätze in der momentanen Umgebung, z.B. im Umkreis von 20 oder 30 km)
  • Karten-Suche
  • Eigenschaften-Suche
  • Text-Suche (via Name oder Ort)
  • Suche via Bewertung
  • Merkliste
  • Campingplatz direkt anrufen
  • Navigation zum Campingplatz
  • direkter Foto- und Videoupload
  • ...

Die Liste kann natürlich weitergeführt werden. Wichtig für uns ist, auf welche Funktionen wir das Hauptaugenmerk legen sollen. Dazu bitten wir um Feedback und Input. Vor allem auch für Hinweise welche Fehler uns nicht passieren sollten sind wir sehr dankbar. Vielleicht hat der eine oder andere schon Erfahrungen mit anderen Camping-Apps gemacht und dort etwas entdeckt das super ist oder eben nicht so gut gelungen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Rückmeldungen!

Frage-App-Blogg

Abwechslungsreicher Familienurlaub auf Château de Boisson

Im südöstlichen Teil des französischen Zentralmassivs liegt die geschichtsträchtige Region Cevennen. Camper finden hier großartige Landschaften und Campingplätze mit toller Lage und umfangreichen Angebot. Auch für die Gäste ohne Reisegefährt ist dank Mietunterkünfte auf den Plätzen gesorgt, wie am Château de Boisson in Allègre les Fumades.

Die Region rund um den Campingplatz Château de Boisson ist voller Hügeln, Wälder, Schluchten und Flüsse. Diese Umgebung lädt dazu ein entdeckt zu werden und dort Abenteuer zu erleben. Die Palette der Möglichkeiten geht von Kajakfahren über Klettern bis hin zum Abenteuer-Parcours. Der nahegelegene Nationalpark bietet ein umfangreiches Programm für Groß und Klein. Aber auch abseits der wilden Natur kann man die Freizeit dort abwechslungsreich gestalten. Ein Hallenbad und ein Freibad, sowie weitere Sport- und Wellnessmöglichkeiten direkt am Platz stehen den Gästen zur Verfügung. Auch für die Kinder wird einiges geboten. Neben einem Spielplatz mit Hüpfburg wird in der Hochsaison auch ein Kinderclub angeboten, in dem Kinder zeichnen, malen, basteln usw. können. Dieses Angebot werden sowohl die Kinder, als auch die Eltern zu schätzen wissen.

kl_piscine-parc-aquatique

Wie der Name Château de Boisson verrät, gehört der Campingplatz zu einem Schloss und so kommt es, dass sich die Stellplätze im Schlosspark befinden. Dort sind auf drei Ebenen 165 Stell- und Zeltplätze verteilt. Ein toller Service des Campingplatzes ist, dass dieser bei Anfrage Skizzen und Bilder der verfügbaren Stellplätze zukommen lässt, um sich vorab ein Bild dieser machen zu können. Die meisten Stellplätze sind durch Hecken getrennt und einige verfügen sogar über ein Privatbad. Für jene die ohne diesen Luxus am Platz auskommen müssen, bietet der Campingplatz zwei Sanitäreinheiten, einmal im Schloss und einmal im unteren Bereich der Plätze.

kl_Stellplatz

Für Gäste ohne Wohnwagen oder Reisemobil hat der Campingplatz einige Alternativen. Zum einen kann im Schloss genächtigt werden, zum anderen stehen Glampingunterkünfte zur Verfügung. Mobilheime in verschiedenen Größen und in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten sind über das Areal verteilt. Vier bis sechs Personen können in diesen Unterkünften übernachten und genießen dabei eine Menge an Komfort. Teilweise klimatisiert, mit Terrasse, Kühlschrank und Mikrowelle eigenen sich die Mobilheime perfekt für einen Familienurlaub. Gleiches gilt für die Chalets am Château de Boisson, die eine noch umfassendere Ausstattung bieten können, sowie eine über 10 qm große Terrasse. All diese Objekte sind wunderschön gelegen und bieten teilweise eine atemberaubende Aussicht.

kl_Chalet-Premium-35m-1

Egal ob mit Campinggefährt oder ohne, Familien haben es am Château de Boisson richtig gut. Zudem ist die Region Cevennen äußerst erlebenswert und abseits der Mittelmeerregionen noch eher ein Geheimtipp für Gäste aus dem deutschsprachigen Raum.